You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

jk_wk

Oberlokführer

(151)

  • "jk_wk" started this thread

Posts: 522

Location: Wermelskirchen

  • Send private message

1

Monday, May 28th 2012, 11:36am

KLV 20 - Fahrwerk von Verbeck

Um den Thread über den KL 14 nicht zu zerpflücken, hier ein paar Bilder des Verbeck Fahrwerks für den KLV 20.

Hier kann man die kleinen Räder erkennen



Bei dem kurzen Radstand habe ich das Fahrwerk auf eine Dreipunkt-Lagerung über eine Pendelachse umgebaut
Gruß

Jürgen (K)

0-topia Dawerkusen

This post has been edited 3 times, last edit by "jk_wk" (May 28th 2012, 12:23pm)


5 registered users and 5 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

barilla73 (28.05.2012), der noergler (28.05.2012), Setter (28.05.2012), Udom (28.05.2012), Joyner (29.05.2012)

2

Monday, May 28th 2012, 11:43am

Ich seh´ nix....

Hallo Jürgen,
der Link funktioniert nicht? ?(

Gruß Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

jk_wk

Oberlokführer

(151)

  • "jk_wk" started this thread

Posts: 522

Location: Wermelskirchen

  • Send private message

3

Monday, May 28th 2012, 12:25pm

Hab mal wieder ein falsches Verzeichnis verlinkt, ist behoben.
Gruß

Jürgen (K)

0-topia Dawerkusen


stefan_k

Moderator

(353)

Posts: 1,499

Location: 22765 Hamburg

  • Send private message

4

Monday, May 28th 2012, 1:45pm

Moin,
Finde super, dass Du für den neuen Aspekt des Antriebes einen neuen Thread aufgemacht hast (wenn das nur jeder täte)...
Zum eigentlichen Thema: Ich glaube, abgesehen von dem Messingträger als Grundprinzip gibt es wenig Übereinstimmungen. Die Dreipunktlagerung erfolgt durch Ausfräsungen am Lager selber, nicht durch ein bewegliches Teil des Trägers, auch Getriebe und Motorhalterung sind anders und auch bei jedem Modell verschieden. Eigentlich woscht :rolleyes: . Schönes Vehikel, könnte ein bisschen Aufbretzeln vertragen ;)
Freundliche Grüße,
stefan_k

__________________________________
Abonnenten haben mehr davon! ^^