Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Mai 2018, 11:50

Jung R42C, Bahnhof Reinhold Forster

Hallo,
ich baue schon seit längerem, immer mit Unterbrechung, an dem Bahnhof Reinhold Forster.
Vorbild ist die Siegener Kreisbahn oder wie sie früher hieß die Eisern- Siegener Eisenbahn ESE.
Nun ist es endlich gelungen, die Jung Diesellok, die hier in den 60er Jahren gefahren ist, nachzubauen.
Das Messing Modell hat mir Günter Kaesemann gebaut. Das Fahrwerk wurde von Hans Schweitzer überarbeitet.
Die Elektronik habe ich selbst eingebaut. Der ESU Sound kommt von Real Modell-Joachim Jüchser.

Anbei ein kleines Video, der Lok mit Zug im jetzigen Zustand , mit grundiertem Gehäuse.

https://www.youtube.com/watch?v=cTjxUD0M7t8

Gruß
Hannes

Es haben sich bereits 35 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (21.05.2018), DirkausDüsseldorf (21.05.2018), heiner (21.05.2018), Wolleschlu (21.05.2018), Hexenmeister (21.05.2018), Alfred (21.05.2018), Fritze (21.05.2018), Michael Fritz (21.05.2018), nullerjahnuic60 (21.05.2018), Wopi (21.05.2018), blb59269 (21.05.2018), Joyner (21.05.2018), finkenau (21.05.2018), Nullkommanull (21.05.2018), BTB0e+0 (21.05.2018), 48karben (21.05.2018), bvbharry47 (21.05.2018), Spurwechsel (21.05.2018), HüMo (21.05.2018), BW Hagen-Eckesey (21.05.2018), Altenauer (21.05.2018), Rainer Frischmann (21.05.2018), koefschrauber (21.05.2018), fahrplaner (21.05.2018), Udom (21.05.2018), 98 1125 (21.05.2018), Staudenfan (21.05.2018), Hans-Georg (22.05.2018), Holsteiner (22.05.2018), Dimabo (24.05.2018), Railteddy (12.06.2018), Ludmilla1972 (12.06.2018), Waldemar (12.06.2018), Canadier (12.06.2018), E94281 (12.06.2018)

mattes56

Fahrdienstleiter

(423)

Beiträge: 913

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Mai 2018, 17:22

Hey Johannes,

schön das sie endlich läuft.
Was für Radsätze hast Du verwendet?

Bin gespannt auf mehr Bilder.

Dieser Loktyp steht auch noch auf meiner Liste - irgendwann einmal.

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans-Georg (22.05.2018), Canadier (12.06.2018), Spurwechsel (20.06.2018), BTB0e+0 (31.07.2018)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Mai 2018, 18:12

Hallo Matthias,
Die Räder sind, soweit ich weiß, von Slaters.
Ich werde die Lok weiter bearbeiten und entsprechende Bilder einstellen.
Wenn Sie fertig ist, komme ich mal in den Verein ( Spur 0 Team )
Gruß an Alle.

Hannes

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (21.05.2018), Udom (21.05.2018), Moselwirt (21.05.2018), blb59269 (22.05.2018), Canadier (12.06.2018), Spurwechsel (20.06.2018), BTB0e+0 (22.06.2018)

Heizero

Schaffner

(30)

Beiträge: 257

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidelberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Mai 2018, 22:17

Hallo Matthias,

die Räder sind von Slaters. Wenn Du auch so eine Lok möchtest, die Pläne habe ich noch. Melde Dich dann einfach mal bei mir.

Gruß Günter

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blb59269 (22.05.2018), Hans-Georg (22.05.2018), Udom (22.05.2018), Dimabo (24.05.2018), heizer39 (12.06.2018), Canadier (12.06.2018), Spurwechsel (20.06.2018), BTB0e+0 (22.06.2018)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Juni 2018, 23:31

Hallo ,
Jetzt die Lok in rot mit gelben Streifen, wie bei der Siegener Kreisbahn.
Fehlen noch die Lampen , Beschriftung ..., aber jetzt sieht sie so aus,
Wie ich sie kenne.
»hannes 610« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpeg (55,41 kB - 605 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Februar 2019, 14:35)

Es haben sich bereits 29 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mattes56 (11.06.2018), heizer39 (12.06.2018), Escaton (12.06.2018), koefschrauber (12.06.2018), Ludmilla1972 (12.06.2018), Wolleschlu (12.06.2018), Hexenmeister (12.06.2018), Meinhard (12.06.2018), Baumbauer 007 (12.06.2018), Udom (12.06.2018), HüMo (12.06.2018), Canadier (12.06.2018), Rollo (12.06.2018), Heizero (12.06.2018), Holsteiner (12.06.2018), martin (12.06.2018), PASSAT66 (12.06.2018), Altenauer (12.06.2018), Br86fan (12.06.2018), E94281 (12.06.2018), Montafoner (15.06.2018), Spurwechsel (20.06.2018), JACQUES TIMMERMANS (21.06.2018), BTB0e+0 (22.06.2018), Wopi (06.07.2018), Thomas Kaeding (01.08.2018), jörg (01.08.2018), gabrinau (01.01.2019), Peter Kapels (02.01.2019)

Heizero

Schaffner

(30)

Beiträge: 257

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidelberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Juni 2018, 13:22

Hallo Hannes,

sieht ja richtig gut aus unser Lökchen. Nur wäre es schön wenn das Bild etwas größer wäre dann könnte man sie besser anschauen. Ich habe versucht es größer zu machen aber leider geht es nicht.
Den Rest wirst du auch noch schaffen.

Herzlichen Gruß Günter

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (12.06.2018), PASSAT66 (12.06.2018), moba-tom (12.06.2018), Altenauer (12.06.2018), Spurwechsel (20.06.2018), BTB0e+0 (22.06.2018)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Juni 2018, 14:14

Hallo Günter,
Ich hab Dir eine Mail geschickt mit den Bildern in Originalgröße.
Ich versuche jetzt aber noch Bilder in größer einzustellen .
Ist halt begrenzt.
Wer Interesse hat, dem schicke ich Fotos in Originalgröße.

Gruß

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PASSAT66 (12.06.2018), Udom (13.06.2018), Spurwechsel (20.06.2018), BTB0e+0 (31.07.2018)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Juni 2018, 17:09

Hallo,
Inzwischen hat die Jung Lok einen Lokführer und Beleuchtung bekommen,
By The way , weiß jemand wie man die Helligkeit der Beleuchtubg einstellt?
Esu V4.0 Loksound

Nachsatz:
Die Stirnleuchten sind übrigens von Lutz Hofmann ( Hofmanns Modellbau )
Nach wenigen Angaben im 3D Druck entstanden.

Gruß
Hannes
»hannes 610« hat folgende Dateien angehängt:
  • image.jpeg (134,8 kB - 402 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Februar 2019, 19:35)
  • image.jpeg (138,8 kB - 235 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Februar 2019, 19:35)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »hannes 610« (19. Juni 2018, 22:48)


Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ludmilla1972 (15.06.2018), Altenauer (15.06.2018), Dimabo (15.06.2018), Br86fan (15.06.2018), heizer39 (15.06.2018), diesel007 (15.06.2018), Rollo (15.06.2018), Montafoner (15.06.2018), koefschrauber (15.06.2018), jk_wk (15.06.2018), Udom (16.06.2018), fredduck (16.06.2018), Holsteiner (16.06.2018), Baumbauer 007 (16.06.2018), 98 1125 (17.06.2018), Staudenfan (17.06.2018), moba-tom (18.06.2018), PASSAT66 (18.06.2018), Spurwechsel (20.06.2018), Alfred (20.06.2018), JACQUES TIMMERMANS (21.06.2018), BTB0e+0 (22.06.2018), Wopi (06.07.2018), gerdi1955 (01.08.2018), Thomas Kaeding (01.08.2018), jörg (01.08.2018), gabrinau (01.01.2019), Peter Kapels (02.01.2019)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:54

Hallo,
hier noch mal ein Filmchen mit lackierter Lok .
https://www.youtube.com/watch?v=ssc74G-BQSU

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (20.06.2018), 98 1125 (20.06.2018), Ludmilla1972 (20.06.2018), Holsteiner (20.06.2018), Rainer Frischmann (20.06.2018), jbs (20.06.2018), HüMo (20.06.2018), Spurwechsel (20.06.2018), Udom (21.06.2018), Staudenfan (21.06.2018), BTB0e+0 (22.06.2018), Thomas Kaeding (01.08.2018), jörg (01.08.2018)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. Juli 2018, 12:53

Ausstellung im Südwestfälischen Eisenbahnmuseum in Siegen

Hallo,

ich werde vorraussichtlich am 25./26. August
dei Jung Lok R42c beim Lokschuppenfest des südwestfälischen
Eisenbahnmuseums ausstellen. :)

Auf der Modulanlage "Reinhold Forster" kann man
die Lok in Aktion sehen- so wie damals beim Vorbild
in den 70er Jahren.

Wer Lust und Zeit hat und gerne auch
mal das Vorbild der Jung Lok sehen möchte
sollte nach Siegen kommen.

Weitere Infos, siehe web Seite des sw. Eisenbahnmuseums.

sem-siegen.de

Gruß
Hannes

P.S. Der Lokschuppen und die Drehscheibe sind absolut sehenswert !
Welche Loks betriebsfertig sind weiss ich nicht, es gab immer eine 52 und es gab den KLV
Alles weitere auf der Museumsseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hannes 610« (6. Juli 2018, 13:58)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (06.07.2018), Ludmilla1972 (06.07.2018), Meinhard (06.07.2018), heizer39 (06.07.2018), Altenauer (06.07.2018), diesel007 (06.07.2018), Hans-Georg (07.07.2018), Udom (07.07.2018), HüMo (31.07.2018), BTB0e+0 (31.07.2018)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 31. Juli 2018, 21:41

R42c mit Beschriftung

Hallo ,
Jetzt ist die Jung Lok fast fertig mit Beschriftung.


Gruß
Hannes
»hannes 610« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpeg (125,92 kB - 232 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Januar 2019, 19:29)

Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (31.07.2018), Hexenmeister (31.07.2018), heizer39 (31.07.2018), koefschrauber (31.07.2018), JACQUES TIMMERMANS (31.07.2018), HüMo (31.07.2018), klaus.kl (31.07.2018), Altenauer (31.07.2018), BTB0e+0 (31.07.2018), Heizero (31.07.2018), Staudenfan (01.08.2018), jk_wk (01.08.2018), Thomas Kaeding (01.08.2018), dry (01.08.2018), Udom (01.08.2018), Holsteiner (01.08.2018), moba-tom (01.08.2018), jörg (01.08.2018), Wopi (02.08.2018), Montafoner (03.08.2018), gabrinau (01.01.2019), Peter Kapels (02.01.2019)

Heizero

Schaffner

(30)

Beiträge: 257

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidelberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 31. Juli 2018, 23:48

Hallo Hannes,

ist ja ein richtiges kleines schnuggeliges Lökchen geworden. Ich werde mir doch noch eines auch für mich bauen habe ich mir überlegt. Danke fürs zeigen. :thumbsup:

Gruß Günter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (01.08.2018)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. August 2018, 20:22

Hallo Günter,

Das wär ja prima, :thumbsup: könnten wir die Siegener Kreisbahn fast komplett darstellen.
Wenn Du sie auch so lackierst.
Motive dazu gibt es genügend !

Gruß

Hannes

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. August 2018, 21:48

Jetzt ists soweit !

Hallo,
Ich habe heute die Zusage für die Gießener Spur 0 Tage 2019
Von Hr. Rapp bekommen ! :)
Ich freu mich, Euch die Anlage zeigen zu können !
...wer nicht so lang warten möchte, sollte nach Siegen
Kommen (s.o.), dort gibt es die Anlage in kleinerer Form
Zu sehen.

Gruß
Hannes

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (13.08.2018), Udom (13.08.2018), Rollo (13.08.2018), moba-tom (14.08.2018), diesel007 (14.08.2018), Umsteiger (14.08.2018), BTB0e+0 (14.08.2018), Altenauer (15.08.2018), Ludmilla1972 (16.08.2018), 98 1125 (03.09.2018)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

15

Samstag, 1. September 2018, 12:00

Vorbild und Model

Hallo,
Ich war beim Lokschuppen Fest in Siegen,
Dort konnte ich das Modell mit dem Vorbild vergleichen.
Hier einige Fotos .
»hannes 610« hat folgende Dateien angehängt:
  • image.jpeg (140,94 kB - 203 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Februar 2019, 19:36)
  • image.jpeg (121,42 kB - 169 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Januar 2019, 14:52)
  • image.jpeg (143,39 kB - 172 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Januar 2019, 15:05)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hannes 610« (1. September 2018, 13:00)


Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (01.09.2018), HüMo (01.09.2018), Ludmilla1972 (01.09.2018), gerdi1955 (01.09.2018), Thomas Kaeding (01.09.2018), Baumbauer 007 (01.09.2018), JACQUES TIMMERMANS (01.09.2018), Alemanne 42 (01.09.2018), diesel007 (01.09.2018), Rollo (01.09.2018), Udom (01.09.2018), Altenauer (01.09.2018), jk_wk (01.09.2018), Br86fan (02.09.2018), Meinhard (02.09.2018), Holsteiner (02.09.2018), jörg (02.09.2018), Staudenfan (02.09.2018), 98 1125 (03.09.2018), gabrinau (01.01.2019), Wopi (01.01.2019), Peter Kapels (02.01.2019)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

16

Montag, 31. Dezember 2018, 22:58

Peco Selbstbauweiche

Hallo,
Für eine Schutzweiche bei dem Baustoffhändler am Bahnhof Reinhold Forster habe ich einmal den Selbstbau einer Peco Weiche begonnen. Ich habe dazu das Herzstück und die Weichenzungen für ca. 20€ + Porto bestellt.
Als die Teile geliefert wurden, habe ich von der Peco Seite eine 1:1 Vorlage runter geladen und ausgedruckt.
Dann die Vorlage auf ein 4 mm Brettchen geklebt und mit Pertinaksstreifen die Befestigungsschwellen vorbereitet.
Man braucht also nur die Bauteile und Schienenprofile um eine Weiche zu bauen.
Die erste Hälfte habe ich schon zusammengelötet.
Anbei die Fotos.
Gruß
Hannes
»hannes 610« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (31.12.2018), jk_wk (31.12.2018), HüMo (01.01.2019), BTB0e+0 (01.01.2019), gabrinau (01.01.2019), E94281 (01.01.2019), Hexenmeister (01.01.2019), JACQUES TIMMERMANS (01.01.2019), jbs (01.01.2019), Alfred (01.01.2019), jörg (01.01.2019), rainer 65 (01.01.2019), blackmoor_vale (01.01.2019), Wopi (01.01.2019), Altenauer (01.01.2019), Udom (01.01.2019), Baumbauer 007 (01.01.2019), Holsteiner (02.01.2019), Stephan (02.01.2019), Peter Kapels (02.01.2019)

AFG

Schaffner

(48)

Beiträge: 83

Wohnort (erscheint in der Karte): Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 1. Januar 2019, 12:43

Einen schönen Bildbericht vom Vorbild gibt es zu deiner Junglok bei Drehscheibe-online:

https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8791287

Frohes Neues - Andreas

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

localbahner (01.01.2019), Spurwechsel (01.01.2019), heizer39 (01.01.2019), 98 1125 (01.01.2019), Wopi (01.01.2019), Altenauer (01.01.2019), Udom (01.01.2019), Baumbauer 007 (01.01.2019)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 1. Januar 2019, 21:09

Hallo,
Vielen Dank für den Link und auch frohes neues Jahr , Andreas !

Ich hab heute die Weiche mal fertig gelötet.
Wichtig sind hierbei Gleisabstand Lehren, besonders bei der Lage des Herzstückes!

Jetz läuft ein Wagen sauber drüber und elektrisch ist auch alles ok, kein Kurzschluß .
Das Herzstück wird über die Weichenzungen geschaltet. Ich leg trotzdem mal ein Kabel für
Einen Schalter ...

Das erste Bild zeigt die Lage wo sie mal eingebaut werden soll.
Anbei die Bilder .
Gruß
Hannes
»hannes 610« hat folgende Dateien angehängt:
  • image.jpeg (124,29 kB - 109 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Januar 2019, 17:32)
  • image.jpeg (129,49 kB - 106 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Januar 2019, 17:32)
  • image.jpeg (105,63 kB - 108 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Januar 2019, 14:40)
  • image.jpeg (133,49 kB - 106 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Januar 2019, 14:40)

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fritze (01.01.2019), Ruhrbahner (01.01.2019), Hexenmeister (01.01.2019), 98 1125 (01.01.2019), Udom (01.01.2019), heizer39 (01.01.2019), Altenauer (01.01.2019), Baumbauer 007 (01.01.2019), JACQUES TIMMERMANS (02.01.2019), dry (02.01.2019), HüMo (02.01.2019), Holsteiner (02.01.2019), Stephan (02.01.2019), Peter Kapels (02.01.2019), Meinhard (02.01.2019), Wolleschlu (02.01.2019)

19

Mittwoch, 2. Januar 2019, 06:59

DCC freundliche Weichen

Hallo Hannes,

Zitat

Das Herzstück wird über die Weichenzungen geschaltet.

Kann gut gehen - muss es aber nicht.
Bedenke, wenn Du deine Schienenprofile noch lackierst und ggf. vielleicht sogar noch mit Pigmentfarben alterst, dann könnte sich grad da was ablagern und den Kontakt verringern.

Betriebssicherer ist es, Backenschiene und Zunge mit einem Drähtchen zu verbinden. . .

Zitat

Ich leg trotzdem mal ein Kabel für einen Schalter ...
. . . um dann - wie Du ja sogar schon vorsiehst - mit einem Schalter das Herzstück zu polarisieren.

. . . und dazu noch, kurz vor dem - jetzt hast Du da grad Schienenverbinder vorgesehen :S - Herzstück, selbiges von der Zwischenschiene zu trennen.
Also in Abwandlung eines Zitates - diesmal nicht aus den Science Fiction Bereich, sondern der realen Raumfahrt:
Ein kleiner Schnitt für den Hannes, eine große Betriebsicherheit für seine Weiche. . . .
Da Du ja deine Weiche auf einem Brettchen aufbaust, ist da neben der Zwischenschiene schnell ein Loch gebohrt und da kann man dan mit dem Laubsägeblatt hindurch und schnipp schnapp - ist die benötigte Lücke da. :D
Ggf. dann noch ne Pertinaxschwelle seitlich einschieben, damit die Zwischenschienen im Bogen gehalten wird. (Kupferkaschierung natürlich vorher entsprechend trennen . . . ) 8o

Dann hast Du solch eine Verkabelung:

Quelle: https://dccwiki.com/DCC_Friendly_Turnout
Die Seite ist sehr zu empfehlen. Der Autor der Graphik hat das mit den Pertinaxschwellen hier ganz toll mitbedacht.

Ausserdem vermeidest Du damit einen Kurzschluß durch Berühren der Weichenzunge durch die Innenfläche des Rades. :thumbup:

Quelle: https://dccwiki.com/DCC_Friendly_Turnout

Auf der Seite http://dcc-mueller.de/wire4dcc/weichen.htm
unter "Die kurzschlußvermeidende Weiche" ist das Thema ebenfalls nochmal in deutscher Sprache ausführlich dokumentiert.

Viel Erfolg noch mit dem Weichenbau. :thumbsup:

gruss dry

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »dry« (2. Januar 2019, 10:27)


Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

S0MEC (02.01.2019), blb59269 (02.01.2019), Nullkommanull (02.01.2019), Baumbauer 007 (02.01.2019), E94281 (02.01.2019), HüMo (02.01.2019), Holsteiner (02.01.2019), Stephan (02.01.2019), 98 1125 (02.01.2019), moba-tom (02.01.2019), mfb (02.01.2019), Heinz Becke (02.01.2019), gabrinau (02.01.2019), Martin Zeilinger (02.01.2019), Altenauer (02.01.2019), Peter Kapels (02.01.2019), Meinhard (02.01.2019), KlaWie (02.01.2019), Udom (02.01.2019)

hannes 610

Schaffner

(25)

  • »hannes 610« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Hagen

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 2. Januar 2019, 12:13

Hallo Dry,

Vielen Dank für den sehr ausführlichen Kommentar.
Die Problematik ist mir schon bekannt.., ich werde das Herzstück
Raustrennen und die Schienenstücke mit den Weichenzungen verkabeln, dann kann ich die Schienenstücke auch
Komplett einfärben !
Ob ich das Herzstück dann polarisiere werde ich dann im Betrieb sehen.
Ein Kabel werde ich dann trotzdem rauslegen.
Die Illustrationen und Erläuterungen sind toll gemacht,
vielleicht kann Stefan K. einen eigenen Thread daraus machen ( wenn es nicht schon genug dazu gibt)

Gruß
Hannes

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (02.01.2019), 98 1125 (02.01.2019), Udom (02.01.2019)