Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FrankB

Rangiermeister

(98)

  • »FrankB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Wohnort (erscheint in der Karte): Herten

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Dezember 2012, 18:15

Hat Lenz einen Ersatzteil Service

Hallo

Habe mal eine Frage.

Gibt es bei Lenz einen Ersatzteil Service?

Habe mir beim zusammen bauen der Köf zwei von diesen kleinen Federn am Kupplungsmagneten zerstört. :cursing:
Wünsche immer Spaß beim basteln :thumbup:


Gruß Frank

0-Diorama

unregistriert

2

Sonntag, 16. Dezember 2012, 18:20

Service bei Lenz.

Hallo Nahmensvetter,

einfach bei Lenz anfragen,Dir wird bestimmt geholfen,der Service ist Großartig. :P
Grüße Franky 8)

FrankB

Rangiermeister

(98)

  • »FrankB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Wohnort (erscheint in der Karte): Herten

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Dezember 2012, 20:06

Habe gerade Lenz angeschrieben 8o mal sehen was daraus wird. :rolleyes:
Wünsche immer Spaß beim basteln :thumbup:


Gruß Frank

FrankB

Rangiermeister

(98)

  • »FrankB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Wohnort (erscheint in der Karte): Herten

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Dezember 2012, 17:55

Na was soll ich sagen vor zwei Tage habe ich die Anfrage gestellt, bis jetzt wurde nicht geantwortet. :cursing:

Zwei Tage für eine Antwort egal welche müsste doch wohl reichen oder. X( :thumbdown:
Wünsche immer Spaß beim basteln :thumbup:


Gruß Frank

5

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:00

Vor zwei Tagen war Sonntag...

Herr gib mir Geduld - aber verdammich nochmal sofort!!

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nuller Neckarquelle (20.12.2012)

Torsten

Bremser

(20)

Beiträge: 116

Wohnort (erscheint in der Karte): Göppingen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:12

Hi!

Zwei Tage ist doch nix, hab vor gut 5 Jahren mal bei Roco angefragt...bis heute nix :D

Hab seit 5. Dez. einen Wagen bei Lenz, weil der Decoder irgendwie spinnt. Mal gespannt ob ich den noch vor Weihnachten bekomm.

Grüße
Torsten

FrankB

Rangiermeister

(98)

  • »FrankB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Wohnort (erscheint in der Karte): Herten

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:58

Zitat



Vor zwei Tagen war Sonntag...

Herr gib mir Geduld - aber verdammich nochmal sofort!!
Das stimmt wohl, aber es waren zwei Volle Arbeitstage also 16 Stunden Arbeitszeit :whistling:
Wünsche immer Spaß beim basteln :thumbup:


Gruß Frank

Beiträge: 49

Wohnort (erscheint in der Karte): Schledehausen

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:02

Hab bislang immer (!) Antwort bekommen, mehrfach kostenlose Ersatzlieferung!! Also Geduld!

jk_wk

Lokführer

(127)

Beiträge: 430

Wohnort (erscheint in der Karte): Wermelskirchen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:05

Tja,

wie sagt mein Chef immer,wenn ich einen drängelnden Kunden am Telefon habe:

"...sagen Sie ihm, das wir noch einen 2. Kunden haben." :thumbup:

Werden wohl alle Mitarbeiter mit der Endkontrolle der V 60 beschäftigt sein.
Gruß

Jürgen (K)

es gibt ein Leben neben der Spur-0


der noergler

Lokomotivbetriebsinspektor

(235)

Beiträge: 896

Wohnort (erscheint in der Karte): 66583 Spiesen

Beruf: Mountain worker im Ruhestand

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:05

Hallo zusammen

und wie in einem anderen Thread beschrieben ist die Fa. Lenz dabei die V 60 " einzutüten " ich denke da wird einiges nach hinten geschoben .
Also etwas in Geduld üben .


Gruß
Jürgen
wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »der noergler« (18. Dezember 2012, 19:35)


11

Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:10

Werden wohl alle Mitarbeiter mit der Endkontrolle der V 60 beschäftigt sein.

Und das ist gut so!! :thumbsup:
Grüße aus dem Schweineeck
Peter

12

Dienstag, 18. Dezember 2012, 20:16

Hallo Frank
Sag mal gehts eigentlich noch ? 2 Tage Wartezeit und hier rumjammern,ich seh das hier schon im Trollkäfig landen, zu recht.
Sorry sorry sorry,bitte mehr Geduld
gruss uwe

13

Dienstag, 18. Dezember 2012, 20:53

Hallo,

ich möchte dazu nur sagen, das habe ich hier auch schon an anderer Stelle erwähnt, dass ich bisher "immer" innerhalb von 48 Stunden eine Antwort erhalten habe.

Es ist nur damit zu erklären, und dafür sollte jeder Verständnis aufbringen, das bei Lenz momentan "voll der Punk" abgeht und wenn ich sehe, was bei uns abgeht in der Fa. dann kann ich das verstehen und bei einer so kleinen Firma wie Lenz kann ich es um so mehr verstehen.

Viele Grüße,

Christoph

Guitarman

Schaffner

(28)

Beiträge: 279

Wohnort (erscheint in der Karte): 48653 Coesfeld

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Dezember 2012, 21:05

Hmm, das mit den 48 Stunden kann ich so nicht bestätigen. Dafür hatte ich 5 Tage später das Ersatzteil kostenlos im Briefkasten!!!
Gruß aus dem Münsterland, Ulli
@ss, Gas or Grass, Noboy Rides For Free.

0-Diorama

unregistriert

15

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 00:33

Genau,abwarten und Tee trinken. Lenz wird schon machen.....aber erst ist mal die V 60 drann. :D 8o :P

Grüße Franky 8)

16

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 11:18

Das stimmt wohl, aber es waren zwei Volle Arbeitstage also 16 Stunden Arbeitszeit
Wie, 16 Stunden? Du hast ja neumodische Ideen! Der Tag hat 24 Stunden, 25, wenn man die Mittagspause hinzurechnet, und wenn das nicht reicht, nimmt man gefälligst auch noch die Nacht dazu!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blechkistenkutscher (19.12.2012), kohleschepper (20.12.2012), Nuller Neckarquelle (20.12.2012)

Torsten

Bremser

(20)

Beiträge: 116

Wohnort (erscheint in der Karte): Göppingen

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 11:47

Hi!

Mein Umbauwagen ist heute von Lenz zurück gekommen! :D

Grüße
Torsten

gerald1810

Schaffner

(33)

Beiträge: 115

Wohnort (erscheint in der Karte): Stockerau/Österreich

Beruf: Bürokaufmann

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 12:41

Ersatzteilservice

Hallo Spur Nuller!

Aus meiner eigenen Erfahrung hat die Firma Lenz einen erstklassigen Ersatzteilservice. Nach meiner Anfrage um ein kleines von mir verschmissenes Teil der BR 64 kam nach einigen Tagen völlig kostenlos (und auch kommentarlos) dieses Teil per Post (Antwort im eigentlichen Sinn nicht, aber mir war ja auch das fehlende Teil wichtiger als eine Antwort wobei ja die Antwort das an mich versendete Teile auch wieder war - hat aber auch ca. eine Woche gedauert, finde ich sehr kurz weil nach Österreich). Daher bitte Geduld, wird sich im positiven Sinn klären. Vielleicht sollten wir unterscheiden ob wir ein bestimmtes Teil brauchen und deshalb an Lenz schreiben und dann ohne Rückantwort nach einigen Tagen das Teil in der Post haben oder ob wir eine tatsächliche Anfrage haben die dann auch beantwortet werden muss (weil es da nix zu verschicken gibt ausgenommen die E-Mail). Aber aufgrund der V60 und der Weihnachtszeit könnte die Antwort generell schon etwas länger brauchen.

Allen schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr,

wünscht

Gerald

mattes56

Fahrdienstleiter

(401)

Beiträge: 882

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 12:59

Über den Ersatzteil-Service kann ich nur eins sagen, TOP!!

Beispiel gefällig:
Ich Depp habe einen Lenz-Gold Decoder zurückgeschickt, zur Kontrolle, weil der trotz USP immer Aussetzer hatte.
Als Depp habe ich den Decoder in Noppenfolie eingepackt (2 lagen) und in ein gepolstertes Kuvert gesteckt.

Ergebnis: Das Kuvert ist durch die Sortiermaschiene gelaufen, und der Decoder war Schrott.

Dies wurde mir von Lenz mitgeteilt, mit der Bitte, beim nächsten mal eine Warensendung zu schicken (kleiner Karton im Kuvert).
In dem Kuvert von Lenz lag übrigens ein nagelneuer Decoder - kostenlos.

Und das, obwohl ich da eindeutig selber Bockmist gemacht habe.
Und 10 tage für Hinsenden, Bearbeiten und Zurücksenden finde ich voll im Rahmen, denn ich bin ja schließlich nicht der Einzige.

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nuller Neckarquelle (20.12.2012)

20

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 19:31

Ergebnis: Das Kuvert ist durch die Sortiermaschiene gelaufen, und der Decoder war Schrott.
Sorry, Matthias, aber bei diesem Satz hätt ich mir jetzt fast den Kaffee in die Tastatur geprustet :D