Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. März 2012, 14:46

Gebauer 98.8

Hallo,

dann versuche ich auch mal mein Glück, ob ich was aus dem alten Forum retten kann.

Auch wenn es hier zur Zeit keine weiteren Fortschritte gibt, so sind die fehlenden Teile in Arbeit, so dass ich demnächst die Lok hoffentlich fertig stellen kann.







Thema: Eine Antiquität
Forum:
Fahrzeugbau

Autor:
clausO



clausO
- 13/11/2011 um 20:52


Hallo zusammen,

nach jahrelangem Suchen ist es mir endlich gelungen eine Gebauer 98.8 an Land zu ziehen. Nun hat dieser Bausatz ja schon ca. 25 Jahre auf dem Puckel. Aber ich kann euch versichern, die Detailierung kann mit heutigen Bausätzen durchaus noch standhalten. Na gut, mir fehlen ein paar Teile, aber die werde ich mir auch noch an Land ziehen oder selbst schnitzen müssen.
Angefangen habe ich mit dem Rahmen. Der war zwar vorgelötet aber leider nicht im Lot. Also alles auseinandergelötet, die Gußklucker in den Pufferbohlen entfernt und alles im Lot neu gelötet:


Dann ging es an die Komplettierung der Pufferbohle :

Als nächstes die Bestückung des Kessels:

und die Wasserkästen:


Dann das Führerhaus:




Manchmal muß ich da zu drastischen Mitteln greifen:

Dann war der Stehkessel angesagt:

So diverse Sachen im Führerhaus:

Die Luftpumpe:

Die Griffstangen auf den Wasserkästen:




und so nimmt die 98.8 langsam Gestalt an.

Gruß

clausO

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

der noergler (04.03.2012), Setter (04.03.2012), spur0hans (04.03.2012), asisfelden (04.03.2012), lok-schrauber (04.03.2012), fahrplaner (05.03.2012), Regelspur (06.03.2012)

2

Montag, 5. März 2012, 09:49

Hallo zusammen,

jetzt war ich so stolz dass ich es geschafft habe, den Beitrag zu "retten", aber leider ?( . Nachdem ich mir noch mal Gedanken gemacht habe, muß ich feststellen, dass die Bilder nicht kopiert wurden, sondern nur der Link auf das Schnellenkamp Forum, d.h. die sind irgendwann weg.

Da muß ich mir mal was anderes einfallen lassen, habe aber z.Z. absolut keinen Plan davon.

Gruß

clausO

BR96

Oberfahrdienstleiter

(590)

Beiträge: 871

Wohnort (erscheint in der Karte): 32051 Herford

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. März 2012, 13:45

Hallo ClausO,

wo liegen denn Deine Bilder? Doch wahrscheinlich auch bei einem externen Bilderhoster. Wenn Du im Schnellenkamp-Forum mit der rechten Maustaste mal auf eins Deiner Bilder klickst und dann Eigenschaften auswähls, bekommst Du den richtigen link.
Grüße - Jörg

der noergler

Lokomotivbetriebsinspektor

(245)

Beiträge: 923

Wohnort (erscheint in der Karte): 66583 Spiesen

Beruf: Mountain worker im Ruhestand

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. März 2012, 14:12

Claus

wenn ich mir Deine Fotoadressen anschaue , so hast Du die Fotos direkt von Deinem Computer auf die Schnellenkampseite geladen .
So musst Du doch Deine Fotos noch auf Deinem Computer sein ?! Wenn nicht kopier doch die dann im Schnelli Forum und speichere diese auf Deinem Computer .

So kannst Du die Fotos immer wenn nötig bei einem Fotodienst hosten zum Beispiel hier
www.imagebanana.com/

habe ich auch gerade an andere Stelle im Forum gezeigt wie's geht .
Hoffe einwenig geholfen zu haben .

Gruß
Jürgen
wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

5

Dienstag, 6. März 2012, 18:47

Hallo ihr Beiden,

ja, ich habe die Fotos bei Schnellenkamp hochgeladen und ja, ich habe alle Fotos natürlich noch auf meinem PC.

Und nein, ich mag diese kostenlose Fotodienste nicht. Ich bin mit Anmeldungen/Registrierungen äußerst sorgsam. Ich bin aber auch ein gebranntes Kind. Früher konnte man bei Schnelli auch nur verlinken. Da habe ich z.B. die Bilder für meinen 3yg Bericht bei einem User hochgeladen und dann kam der Supergau. Einen Tag vor Buseck hat der User seinen Server abgeschaltet, ohne mich zu informieren. Das Ergebnis war ein ausführlicher Baubericht über mehrere Seiten, aber ohne Fotos. Zum Glück hat Schnelli uns dann die Möglichkeit geboten, Fotos bei ihm hochzuladen, so konnte ich in meinem Bericht die Fotos nach und nach wieder ergänzen.

Stefan hat zwar das Forum "übernommen" und uns eine "neuere Software" spendiert, auch wenn die für meinen persönlichen Geschmack etwas "zu bunt" ist und viele neue Funktionen enthält, wie Bewertungen, Freundschaften schließen etc., so daß man unwilkürlich an Facebook et co denken muß, wo ich übrigens nicht angemeldet bin, aber in Sachen Speicherplatz hat es leider einen Rückschritt gegeben. Ja ich weiß, Speicherplatz kostet Geld. Aber mit den kleinen Bildchen zum hochladen, um das dann mit einem Klick zu vergrößern, bin ich nicht glücklich. Wenn ich mir vorstelle, ich würde mir z.B. meinen 3yg Bericht, mit geschätzt 70 - 80 Fotos ansehen wollen und müßte dann diese 70 - 80 mal das Bild vergrößern. Also ich weiß nicht, nach 10 oder 20 Bildern hätte ich als User keine Lust mehr weiterzulesen, auch wenn es noch so interessant wäre.

Vielleicht liest Stefan ja mit und denkt mal darüber nach.

Schau ma mal, wie es weitergeht.

Gruß

clausO

der noergler

Lokomotivbetriebsinspektor

(245)

Beiträge: 923

Wohnort (erscheint in der Karte): 66583 Spiesen

Beruf: Mountain worker im Ruhestand

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. März 2012, 19:40

Claus

Bei www.imagebanana.com/ musst Du Dich nicht regestrieren lassen geht auch ohne

Aber auch egal was Du nun bevorzugst ich würde immer die Fotos auf dem eigenen Rechner abspeichern so kann man im Notfall immer mal wieder Fotos die weggefallen sind , aus welchem Grund auch immer , nochmals hochladen .

Am sichersten legt man solche Fotos euf einer eigenen HP ab ,die gabs früher mal umsonst bei den grossen Browsern, heute muss man leider dafür zahlen .
Klar am einfachsten wäre es wenn man die hier hosten könnte in normalgrösse , aber leider ist Speicherplatz im Net recht teuer .



Gruß
Jürgen
wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

Ähnliche Themen