Sie sind nicht angemeldet.

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

  • »Karl - Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

61

Montag, 29. September 2014, 08:54

So nach Farbe kommt jetzt das Licht an die Reihe, Vorne ja schon ganz gut , nur für Hinten hatte ich leider nur noch eine passende LED liegen, muß mir erst weitere beschaffen.
Als letztes noch ein Bild mit meinen beiden Machwerken im jetzigen Zustand.


Gruß von Karl - Michael
»Karl - Michael« hat folgende Dateien angehängt:
  • P9280594.JPG (108,11 kB - 293 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Oktober 2017, 10:53)
  • P9280593a.jpg (131,74 kB - 252 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Oktober 2017, 10:53)
  • P9280598a.jpg (128,1 kB - 261 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Oktober 2017, 10:53)

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (29.09.2014), 1zu0 (29.09.2014), lok-schrauber (29.09.2014), ChristianU (29.09.2014), Rollo (29.09.2014), jk_wk (29.09.2014), Meinhard (29.09.2014), gabrinau (29.09.2014), JACQUES TIMMERMANS (29.09.2014), Holsteiner (29.09.2014), Martin Zeilinger (29.09.2014), Kuddl Barmstedt (29.09.2014), Pjotrek (29.09.2014), BTB0e+0 (01.10.2014), Udom (04.10.2014), Horia (04.10.2014), HüMo (11.01.2015), Wopi (13.01.2015), Han_P (16.06.2015), Thomas W. (22.07.2015), us train (22.07.2015), Nuller Neckarquelle (22.07.2015), Thomas Kaeding (22.07.2015)

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

  • »Karl - Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 11. Januar 2015, 19:15

Hallo es ist nicht so das das Ganze föllig eingeschlafen ist, erst war noch anderes bis zum Fahrtag zu erledigen und dann kam Weihnachten und Inventur was Zeit gekostet hat aber jetzt geht es weiter. Dem Henschel habe ich ersteinmal einen Pufferkondensator spendiert, beim nächsten Fahrtag der sich scjon am Horizont abzeichnet wird sich dann ja zeigen was der gebracht hat.
Als nächstes ist dann ersteinmal beim Faun die Farbe dran.
Es geht also weiter und die Fahrzeuge werden dieses Jahr wohl auch noch fertig.

Gruß von Karl - Michael

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (11.01.2015), Meinhard (11.01.2015), Kuddl Barmstedt (11.01.2015), HüMo (11.01.2015), Schlußscheibe (11.01.2015), Holsteiner (12.01.2015), ChristianU (13.01.2015), Wopi (13.01.2015), Nuller Neckarquelle (22.07.2015), Thomas Kaeding (22.07.2015)

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

  • »Karl - Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

63

Montag, 15. Juni 2015, 09:03

Hallo dieser Beitrag ist noch nicht total eingeschlafen, es hat sich mal wieder etwas getan bei dem Faun. Langsam sieht er so aus wie ich es mir gedacht hatte.
Jetzt fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten.
Auf den 2. Bild sind meine beiden Machwerke zusammen zu sehen.


Gruß von Karl - MIchael
»Karl - Michael« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_7755a3.jpg (140,94 kB - 272 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Oktober 2017, 10:53)
  • IMG_7754a1.jpg (126,35 kB - 256 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. November 2017, 16:45)

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JACQUES TIMMERMANS (15.06.2015), Kpt. Blaubaer (15.06.2015), Husbert (15.06.2015), 1zu0 (15.06.2015), Wolli (15.06.2015), BTB0e+0 (15.06.2015), klaus.kl (15.06.2015), jk_wk (15.06.2015), Horia (15.06.2015), ARMAND (15.06.2015), Bertram (15.06.2015), Udom (15.06.2015), ledier52 (15.06.2015), lok-schrauber (15.06.2015), Holsteiner (15.06.2015), Martin Zeilinger (15.06.2015), Epoche III (15.06.2015), Theresa (15.06.2015), bvbharry47 (15.06.2015), Baumbauer 007 (15.06.2015), Pjotrek (15.06.2015), HüMo (15.06.2015), Ben Malin (15.06.2015), Dieter Ackermann (16.06.2015), Han_P (16.06.2015), Kuddl Barmstedt (16.06.2015), Thomas W. (22.07.2015), Nuller Neckarquelle (22.07.2015), Thomas Kaeding (22.07.2015), Torsten F (18.03.2016)

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

  • »Karl - Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

64

Montag, 15. Juni 2015, 19:19

Hallo nach der Beschreibung auf der Farbe soll es Purpur-Rot sein mit der RAL Nr. 3004, und nicht rotbraun wie in einer Bewertung geschrieben.

Gruß von Karl - Michael

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (16.06.2015)

ChristianU

Schaffner

(69)

Beiträge: 100

Wohnort (erscheint in der Karte): Kölln-Reisiek

Beruf: Maschinenbauer und IT-Berater

  • Nachricht senden

65

Montag, 15. Juni 2015, 21:41

Moin Karl,

ungeachtet welcher Farbton nun genau der richtige ist, das Fahrzeug sieht lackiert einfach klasse aus. Ich fand ihn in Messing schon toll aber so sieht er super aus!
Weiter so!!

LG Christian

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (16.06.2015)

Null-Problemo

Oberbahnhofsvorsteher

(365)

Beiträge: 1 782

Wohnort (erscheint in der Karte): Ortenberg-Selters

  • Nachricht senden

66

Montag, 15. Juni 2015, 22:37

Ohne mir jetzt diesen Baum durchgelesen zu haben: nach welcher Vorlage sind die Fahrzeuge entstanden? Hast du Zeichnungen? Pläne?

Null-Problemo :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (16.06.2015)

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

  • »Karl - Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

67

Montag, 15. Juni 2015, 23:37

Hallo die Fahrzeuge sind nach ein paar gefundenen Skitzen aus Büchern und Fotos aus dem Internet, was so zu finden war gebaut worden. Vobei der Henschel mein erster und der Faun mein zweiter totaler Eigenbau ist.
Ein weiterer Büssing ist rollfähig aber noch lange nicht fertig.
Für ein weiteres Fahrzeug bin ich nach Angaben und Bilder am suchen, auch hier im Forum was aber kein Erfolg war.

Gruß von Karl - MIchael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karl - Michael« (16. Juni 2015, 08:39)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (16.06.2015), Nuller Neckarquelle (22.07.2015)

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

  • »Karl - Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 22. Juli 2015, 09:22

Hallo ich habe mal eine Frage. Ich suche wie ich es nenne flüßiges Glas, das wie Seifenblasen Flüssigkeit in eine Öffnung gegeben wird und nach dem Trocknen hart und klar als Scheibe wird.
Wie heist das Mittel, wonach muß ich dafür Suchen?

Gruß von Karl - MIchael

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (22.07.2015)

us train

Rangiermeister

(42)

Beiträge: 88

Wohnort (erscheint in der Karte): Blankenfelde Mahlow

Beruf: Ja

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 22. Juli 2015, 10:14

Kristal Clear

Hallo Karl-Michael
Du suchst vermutlich nach Kristal Clear von der Firma Microscale.Damit kann man kleine Öffnungen verglasen.Es ist weiß und etwas Dickflüssig wie Holzleim.Es ist nach dem trocknen Klar.Aber Vorsicht !!!!!!!!!!!!!! Es ist nicht Wasserfest !!!
Erhältlich unter anderen bei: http://marsilius-trains.de/index.htm
Bei weiteren Fragen PN an mich.
Gruß Uwe :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (22.07.2015), BTB0e+0 (22.07.2015)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1 256)

Beiträge: 1 501

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 22. Juli 2015, 11:26

Hallo Karl-Michael,

willst Du mit dem flüssigen Glas die Fenster Deiner Lkw verglasen? Die größten Fenster, welche ich bisher damit verglast habe, waren 9mm x 7mm. Das war schon sehr schwierig und die Glasdicke wird dann nicht mehr gleichmäßig (unten dicker).

Für kleine Scheiben (Oberlichter an Personenwagen, Bremserhäuschen, Loklaternen) ist das Zeug ideal, da damit eine außen fast bündige Verglasung entsteht, und das mit einem zeitlichen Aufwand von einigen Sekunden pro Fenster/Laterne.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (22.07.2015), lok-schrauber (22.07.2015), heizer39 (22.07.2015), BTB0e+0 (22.07.2015)

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

  • »Karl - Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 22. Juli 2015, 14:49

Hallo ich wollte es hauptsächlich als Gläser für Scheinwerfer und Rücklichter benutzen.
Aber Danke für die Antworten jetzt weiß ich wenigstens wonach ich zu Suchen habe.

Gruß von Karl - Michael

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (22.07.2015)

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

  • »Karl - Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

72

Freitag, 18. März 2016, 08:50

Frage zu Beschriftung

Hallo ich habe mal eine Frage, kann mir jemand sagen wie die Anschrift hinten auf der Seite lautet? Bahnbetriebs......... ????
Vorne an der Tür ist ja klar zu erkennen.
Sind an der Rückseite auch noch Beschriftungen?
Ich habe nur wenige Bilder gefunden, ansonsten nur 4 die mehr oder weniger die Front zeigen.
Ansonsten nur Schwarz Weiß von Fahrzeugen hauptsächlich bein Militäreinsatz

Gruß von Karl - Michael
»Karl - Michael« hat folgende Datei angehängt:
  • image470.jpg (17,04 kB - 172 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2018, 20:43)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (18.03.2016)

73

Samstag, 19. März 2016, 23:05

Hallo Karl-Michael,

ich habe schon heute in Uetersen sinniert, als Du Deine Rechercheprobleme erläutert hast.

Jetzt wo ich das Bild sehe, frage ich mich, ob das eine authentische Lackierung sein kann?
Ich bin nach kurzem Studium der Bücher Wenzel/Braun "Straßenfahrzeuge der Deutschen Eisenbahnen" und dem "Diener" der klaren Meinung dass nein, und dann wäre im Grunde irrelevant, was da hinten drauf steht.

Farbton, Reichsbahnadler, Warnanstrich an Puffern und Kotflügel - das passt m.E. alles zeitlich nicht zusammen, selbst wenn eine ZRS direkt zur DR gekommen sein sollte, was ich aufgrund der Zeitumstände an sich schon für sehr unwahrscheinlich halte. Ganz grundlegend dagegen spricht, dass für Zugmaschinen der DR schlicht kein roter Anstrich vorgesehen war. Ich kann es nicht beweisen, aber die Sinsheimer Lackierung halte ich bis zum Beweis des Gegenteils für pure Phantasie der Eigentümer. Zweifelsohne steht das Rot dem Maschinchen und auch Deinem Modell sehr gut, aber den DR-NS-Klimbim hätte sich das Museum trotzdem schenken können. Andererseits: wer die 95 020 völlig grundlos in 95 007 umzeichnet, ist vermutlich zu allem fähig.

Daher würde mich an Deiner Stelle die Frage der Beschriftung in Sinsheim nicht so umtreiben. Die Lackierungen von DR oder DB sind für diverse Kaelble-Zugmaschinen dokumentiert und sicherlich an FAUN-Fahrzeugen ähnlich ausgeführt worden(oder wären es zumindest). Das Rot könnte auch für die DB passen, immerhin waren Kla/Klv auch rot, genau wie die Schienenbullis (DB-Straßenbullis aber zeitgleich dunkelgrau!). Dass Du das Sinsheimer Ausstellungsstück nicht sklavisch nachbaust, zeigt ja schon der Notek-Scheinwerfer.

Gruß,
Schlußscheibe

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

  • »Karl - Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 20. März 2016, 21:10

Dann werde ich wohl ertseinmal nur an die beiden Fordertüren je ein weißes DB anbringen und dann mal weiter sehen. Das ist wohl nicht so ganz falsch.

Gruß von Karl - MIchael