Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Allgäudiesel

Schrankenwärter

(17)

  • »Allgäudiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Wohnort (erscheint in der Karte): Kempten

Beruf: Techn. Angestellter

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Oktober 2018, 09:39

Einstiegsstufen D-Zugwagen aus Holland?

Hallo liebe Spur Null - Gemeinde,

ich bin auf der Suche nach dem Schöpfer von Messinggussteilen für etwas modernere Einstiege z.B. an einem D-Zugwagen, Typ Bm235.
Laut meinen bisherigen Quellen soll es sich hierbei um einen Kollegen aus den Niederlanden handeln.

Mit mir zusammen gibt es einige Interessenten, die mithilfe solcher Bauteile ihre Rivarossi - und evtl. auch Kiss - Schnellzugwagen, die mit den herkömmlichen Gitterrost - Trittbrettern ausgestattet sind, umbauen möchten. Diese neueren Einstiege waren mutmaßlich auch schonmal als Beitrag irgendwann mal im SNM oder Forum aufgeführt - genauer weiß ich das aber leider nicht. Wer weiß es genauer?

Wir möchten also gerne herausfinden, ob man diese Teile nochmal auflegen könnte, nachgießen oder vielleicht gibt es noch fertige Teile zu haben.
Es gibt einen enormen Bedarf an Bauteilen wie diesen. Wenn dazu noch ein Umbausatz für Rivarossi - und Kiss-Schnellzugwagen auf Steildächer dazukäme, wären wir restlos glücklich.
Leider bietet Kiss Modellbahnservice keine fertigen Wagen mit Steildach und neueren Einstiegen an, sonst könnten wir deutlich abkürzen und einfach mal einkaufen gehen ...

Bitte helft uns, mit Namen, Bezugsquellen, etc.

Viele Grüße aus`m Allgäu
Norbert
»Allgäudiesel« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rainer (12.10.2018), Udom (12.10.2018), Sabinesbahn (12.10.2018)

Beiträge: 195

Wohnort (erscheint in der Karte): Grafschaft

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Oktober 2018, 11:18

gute Idee

Hallo Norbert,
es könnte sich bei dem Erbauer dieses wirklich in der Selbstbauer-Szene fehlende Teil um ein Exponat aus Belgien handeln.

In Belgien ist der Verein Modelspoor Atelier um Ludo Huybrechts in Sachen Wagenbau sehr aktiv. Du erreichst sie auch unter der Adresse: www.mospat.be
LG Rainer

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (12.10.2018), blackmoor_vale (12.10.2018)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher