You are not logged in.

Heinerle

Fahrgast

(11)

  • "Heinerle" started this thread

Posts: 15

Location: Tuttlingen

Occupation: Kfm. Angestellter

  • Send private message

1

Sunday, April 22nd 2012, 9:44pm

Beschriftung des SSy 45 von Schnellenkamp

Guten Abend,

ich hatte heute ein unerfreuliches Erlebnis. Ich versuchte 2 der obigen Wagen zu beschriften. Das ging kräftig in die Hose. Die Beschriftung ließ sich einfach nicht richtig übertragen. Kann das daran liegen, dass die Wagen mit Acryl-Faben lackiert sind? Ich habe die beiliegenden Beschriftungsbogen verwendet. Altern diese vielleicht?

Danke für Eure Tips.

Heinrich

mucho

Unregistered

2

Sunday, April 22nd 2012, 9:48pm

Hallo Heinrich,

hast du sie lange genug trocknen lassen bzw mit einem Fön getrocknet?

Gruß,
Wolfgang

stefan_k

Moderator

(347)

Posts: 1,452

Location: 22765 Hamburg

  • Send private message

3

Sunday, April 22nd 2012, 10:26pm

Es sind ja Abziehbilder ohne Trägerfolie. Also wie Abziehbilder platzieren, dann sehr gründlich trocknen lassen und den Papierträger abziehen. Ich habe erst mit dem Fön auch Probleme gehabt, aber dann die ganze Nacht trocknen lassen. Danach gings prima.
Freundliche Grüße,
stefan_k

__________________________________
Abonnenten haben mehr davon! ^^

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Signum (22.04.2012), E94281 (22.04.2012)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(605)

Posts: 896

Location: 32051 Herford

  • Send private message

4

Monday, April 23rd 2012, 8:31am

Hallo Heinrich,

und an den Acryl-Farben kann es auch nicht liegen.
Grüße - Jörg

Posts: 160

Location: 35418 Buseck

  • Send private message

5

Monday, April 23rd 2012, 11:56am

Hallo, ich schicke Ersatz. Bitte per Mail melden. Gruß ms
Allen einen schönen Gruß, Michael Schnellenkamp.

3 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

US-Werner (23.04.2012), der noergler (23.04.2012), ARMAND (23.04.2012)

Heinerle

Fahrgast

(11)

  • "Heinerle" started this thread

Posts: 15

Location: Tuttlingen

Occupation: Kfm. Angestellter

  • Send private message

6

Monday, April 23rd 2012, 7:21pm

Beschriftung des SSy 45 von Schnellenkamp

Hallo zusammen,

Danke für die Hinweise. Wahrscheinlich habe ich die Folie zu früh abgenommen. Ich habe, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben, die aufgebrachten Texte für ca. 10 Sekunden gefönt und nach verschieden langer Zeit abgezogen. Manche Texte waren gut, andere eben nicht.

Danke nochmals!

Grüßle aus dem Süden

Heinrich

guna

Schrankenwärter

(35)

Posts: 106

Location: Wendelstein

Occupation: Rentner

  • Send private message

7

Tuesday, April 24th 2012, 3:59pm

Hallo Heinrich,

meine Empfehlung dazu.

Nach der Farbauftragung einen Lack auftragen, dann die Naßschiebebilder nach Anweisung positionieren. Der Lack hat den Vorteil, das sich die Schiebebilder leichter schieben lassen. Nach meiner Erfahrung mindestens einen Tag durchtrocknen lassen und dann vorsichtig die Trägerfolie abziehen. Dann solltes es ein super Ergebnis werden.
Danach nochmals Lack auftragen. Somit sind die Schiebebilder zwischen zwei Lackschichten,sind dann Grifffest und Alterungsbeständig ( werden nicht mehr brüchig)!

Ich wünsche dir ein gutes Gelingen!

Grüße aus Mittelfranken
Günter