Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1 006)

  • »Rollo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:02

Hallo Jürgen,

das sieht nur so aus, wie ein Spalt. Der verwendete 2-K-Kleber ist farblos und füllt ungenaue Passstellen gut aus, ist dann aber eben so zu sehen, wie es auf dem Bild ersichtlich ist.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (31.12.2017), heizer39 (31.12.2017), lok-schrauber (01.01.2018), Udom (01.01.2018), jk_wk (01.01.2018), Altenauer (21.01.2018), BTB0e+0 (22.01.2018)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1 006)

  • »Rollo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 21. Januar 2018, 10:04

Hallo,

auch beim VT hat sich etwas getan, die Stromabnehmer an den Radsätzen sind eingebaut. Dazu wurden Bronzestreifen von Knupfer verwendet.

Hier die Laufachse, die Streifen schleifen an der Innenseite der Räder.

Bei der pendelnden Antriebsachse erfolgt die Stromabnahme von oben.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meinhard (21.01.2018), 98 1125 (21.01.2018), Ludmilla1972 (21.01.2018), diesel007 (21.01.2018), Hexenmeister (21.01.2018), Baumbauer 007 (21.01.2018), Altenauer (21.01.2018), HüMo (21.01.2018), Udom (21.01.2018), E94281 (21.01.2018), Setter (21.01.2018), Martin Zeilinger (21.01.2018), JACQUES TIMMERMANS (21.01.2018), BTB0e+0 (22.01.2018), moba-tom (22.01.2018), Ruhrbahner (31.01.2018), 0-DR-Bahner (22.02.2018), bvbharry47 (08.03.2018), Holsteiner (13.03.2018), Staudenfan (13.03.2018)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1 006)

  • »Rollo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. Februar 2018, 13:42

Hallo,

nach längerer Pause auf dieser Baustelle geht es nun weiter. Alle Komponenten für die Elektrik sind jetzt vorhanden und können eingebaut werden.

Die Lackierung und Beschriftung konnte abgeschlossen werden. Die Fensterscheiben wurden mit Revell Klarlack eingeklebt.



Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 34 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (22.02.2018), jbs (22.02.2018), heizer39 (22.02.2018), jk_wk (22.02.2018), JACQUES TIMMERMANS (22.02.2018), Hexenmeister (22.02.2018), preumode (22.02.2018), diesel007 (22.02.2018), Meinhard (22.02.2018), Ludmilla1972 (22.02.2018), us train (22.02.2018), Regelspur (22.02.2018), E94281 (22.02.2018), ha-null (22.02.2018), Rheingold (22.02.2018), Wolli (22.02.2018), Baumbauer 007 (22.02.2018), Staudenfan (22.02.2018), Robby (22.02.2018), HüMo (22.02.2018), Altenauer (22.02.2018), Onlystressless (22.02.2018), bvbharry47 (22.02.2018), TTorsten (22.02.2018), asisfelden (22.02.2018), lokführer (23.02.2018), Hein (23.02.2018), rainer 65 (23.02.2018), Ingo Blok (23.02.2018), Udom (23.02.2018), huib (23.02.2018), Ruhrbahner (25.02.2018), Schlußscheibe (26.02.2018), Holsteiner (13.03.2018)

Beiträge: 130

Wohnort (erscheint in der Karte): Dresden

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 22. Februar 2018, 22:45

Lackierung

Hallo Roland,
Schön geworden is er, Dein VT.
Kannst Du nähere Angaben zur Lackierung machen? Hast Du da eine gute Adresse oder ist das wieder mal Dein Werk?
Welche Lackiervorbereitungen hast Du getroffen? Ich habe meinen ja mit UHU Endfest 300 geklebt, da macht sich eine lösemittelhaltige Entfettung schlecht. Hast Du auch eine Grundierung benutzt? Welcher ist Dein Trick für scharfe und gerade Linien?

Viel Spaß mit Deinem neuen Schmuckstück wünscht
Jörg

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (22.02.2018), heizer39 (22.02.2018), Robby (23.02.2018), Udom (23.02.2018), 98 1125 (23.02.2018), Altenauer (23.02.2018)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1 006)

  • »Rollo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

25

Freitag, 23. Februar 2018, 08:56

Hallo Jörg,

den Triebwagen habe ich selbst lackiert.

Bin wie folgt vorgegangen:
- Mittels Zahnbürste und Scheuermittel das Gehäuse gereinigt
-Haftgrund gespritzt
-Dach separat silber gespritzt
-Wagenkasten innen und außen beige gespritzt
-lange trocknen lassen, dann Fensterband mit Kreppband abgeklebt
-Rote Lackierung aufgebracht
-erhabene Zierstreifen mit weißem Lackstift nachgezogen (ist mir nicht sonderlich gut gelungen)
-der schwarze Zierstreifen ist aus Klebefolie geschnitten
-Beschriftung aufgebracht
-Farblos überspritzt

Verwendet habe ich Weinertfarben.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (23.02.2018), HüMo (23.02.2018), Baumbauer 007 (23.02.2018), 98 1125 (23.02.2018), Meinhard (23.02.2018), heizer (23.02.2018), bvbharry47 (23.02.2018), Altenauer (23.02.2018), jbs (23.02.2018), JACQUES TIMMERMANS (23.02.2018), ha-null (23.02.2018), Robby (23.02.2018), E94281 (23.02.2018), Onlystressless (23.02.2018), diesel007 (24.02.2018), Ruhrbahner (25.02.2018), Schlußscheibe (26.02.2018), Holsteiner (13.03.2018)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1 006)

  • »Rollo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 8. März 2018, 22:39

Hallo,

der Triebwagen ist ja bis jetzt noch ein hohler Vogel. Bevor allerdings die Inneneinrichtung eingebaut werden kann, muss erst einmal die Elektronik eingebaut werden.
Der Decoder und das Soundmodul werden im Toilettenraum untergebracht. Dazu wurde ein Stück Polystyrol senkrecht in Raummitte eingeklebt. An diesem Polystyrolstück konnten nun der Decoder und das Soundmodul befestigt werden.


Aus einem Stück Leiterplatte entstand dann der Verteiler.

Wenn ich mir jetzt diese Kabellage so ansehe, kann ich nur den Hut vor den Leuten ziehen, die es fertig bringen, den ganzen Kram in einer N-Lokomotive unterzubringen.

Als nächstes kann nun die Innenausstattung des Triebwagens erfolgen. Dazu wird ein zweiter Fußboden eingebaut, welcher dann die Kabel abdecken wird.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (08.03.2018), 98 1125 (08.03.2018), Udom (08.03.2018), Onlystressless (08.03.2018), HüMo (08.03.2018), Alfred (08.03.2018), asisfelden (08.03.2018), moba-tom (08.03.2018), preumode (08.03.2018), heizer39 (08.03.2018), bvbharry47 (08.03.2018), E94281 (08.03.2018), Ludmilla1972 (09.03.2018), rainer 65 (09.03.2018), Robby (09.03.2018), diesel007 (09.03.2018), jk_wk (09.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (09.03.2018), Altenauer (09.03.2018), Staudenfan (09.03.2018), Baumbauer 007 (09.03.2018), jörg (09.03.2018), 0-DR-Bahner (09.03.2018), Martin Zeilinger (10.03.2018), Holsteiner (13.03.2018)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1 006)

  • »Rollo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

27

Montag, 12. März 2018, 21:06

Hallo,

jetzt geht es mit dem Baufortschritt etwas langsamer voran, denn alle in den Triebwagen noch einzubauenden Teile müssen vorher lackiert werden, und die Farben haben so ihre Trockenzeiten.

Der Fahrgastraum wurde als erstes eingerichtet. Die Sitze entstanden aus den dem Bausatz beiliegenden Holzprofilen. Die Grundrißzeichnung im EJ hat bei der Anordnung und Größe der Sitze als Vorlage gedient.

Im Traglastenabteil ist ein Fenster innen mit einem Schutzgitter versehen. Dieses Gitter entstand aus 0,45mm Neusilberdraht und 1mm Messingdraht.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

preumode (12.03.2018), asisfelden (12.03.2018), Hexenmeister (12.03.2018), heizer39 (12.03.2018), Robby (12.03.2018), mattes56 (12.03.2018), Baumbauer 007 (12.03.2018), HüMo (12.03.2018), US-Werner (12.03.2018), localbahner (12.03.2018), moba-tom (12.03.2018), jk_wk (12.03.2018), Staudenfan (12.03.2018), 98 1125 (12.03.2018), TTorsten (12.03.2018), bvbharry47 (12.03.2018), E94281 (12.03.2018), CharlieOscar (13.03.2018), Hein (13.03.2018), Ludmilla1972 (13.03.2018), us train (13.03.2018), Schlußscheibe (13.03.2018), Udom (13.03.2018), Holsteiner (13.03.2018), Alfred (13.03.2018), Altenauer (13.03.2018), Onlystressless (13.03.2018)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1 006)

  • »Rollo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 13. März 2018, 12:44

Hallo,

die dem Bausatz beiliegenden Teile für den Führerstand entsprechen nicht dem Führerstand des von mir ausgewählten Vorbildes. Also mussten die zwei Fahrpulte aus Polystyrol, Stecknadeln, Nägeln und zwei Handrädern neu gebaut werden.

Im Traglastenabteil gegenüber dem vergittertem Fenster befindet sich eine Sitzbank für Raucher. Ein Raucher hat da auch schon Platz genommen.

Die Puffer, Kupplungen und Bremsschläuche wurden als Letzes angebracht. So zeigt sich der Triebwagen nun fertig gestellt.




Auch ohne Innenbeleuchtung sind wegen der großen Fenster die Fahrgäste gut sichtbar.

Und auch den Triebfahrzeugführer an seinem Arbeitsplatz kann man gut erkennen.

Und damit ist die Baumaßnahme VT 135 abgeschlossen. Das Programmieren des Fahrzeuges wird wieder ein Freund von mir übernehmen, ich bin dazu zu blöd.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (13.03.2018), Udom (13.03.2018), TTorsten (13.03.2018), preumode (13.03.2018), Ludmilla1972 (13.03.2018), 98 1125 (13.03.2018), Allgaier A111 (13.03.2018), Regelspur (13.03.2018), Baumbauer 007 (13.03.2018), jbs (13.03.2018), bvbharry47 (13.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (13.03.2018), Rainer Frischmann (13.03.2018), Robby (13.03.2018), Hexenmeister (13.03.2018), fwgrisu (13.03.2018), Alfred (13.03.2018), Staudenfan (13.03.2018), Rheingold (13.03.2018), E94281 (13.03.2018), Onlystressless (13.03.2018), jörg (14.03.2018), Holsteiner (14.03.2018)

Ähnliche Themen