Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 23. Mai 2012, 11:07

Anreibe-Beschriftung in RAL 1014 (elfenbein): Mitmacher gesucht

Hallo zusammen!

In RAL 1014 brauche ich für meinen Bedarf ein paar Anreibe-Beschriftungen, aber es ist bisher zu wenig Fläche, so dass ich einen A4 Bogen nicht voll bekomme. Ich erstelle die Vorlagen selbst in CorelDraw und gebe dann die Daten zu einem Hersteller/Drucker, der für mich schon öfter gearbeitet hat. Unter dem A4-Format wird die Sache so teuer, dass ich hier sammle.

Wer von Euch hat auch Bedarf an solchen Beschriftungen, dann könnten wir alles zum gegenseitigen Nutzen bündeln?

Da ich die DIN1451 Schriften und einen Fundus an Beschriftungen (Schwerpunkt DB, Ep.IV-VI) auf dem Rechner habe, kann ich vieles selbst erstellen. Wenn ihr aber elektronische Vorlagen "zuliefern" könntet, wäre das wesentlich besser.

Ich freue mich auf Rückmeldungen.
Gruss, Uli

Wolli

Bahnhofsvorsteher

(597)

Beiträge: 1 121

Wohnort (erscheint in der Karte): 24629 Kisdorf

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Mai 2012, 16:53

Hallo Uli,

ich hätte Interesse. Ich habe mir auf einem Lenz-Fahrgestell den Pgws41 gebaut, das Gehäuse ist aus dünnem 1mm Sperrholz. Schicke mir doch eine PN, Zwecks weiterer Planung.
Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

3

Sonntag, 3. Juni 2012, 10:16

Hallo zusammen!


Zu meinem Aufruf über Anreibe-Beschriftungen nach Wunsch in Elfenbein RAL1014 habe ich bisher eine Interessensbekundung zurückbekommen. Das reicht leider noch nicht für einen (für alle Beteiligten kostengünstigeren) A4 Bogen.



Wer von Euch hat Bedarf an Anreibebeschriftungen in Elfenbein?

Ich freue mich auf Rückmeldungen.
Gruss, Uli

4

Sonntag, 3. Juni 2012, 10:46

Hallo Uli,

ich hätte schon Interesse, habe nur im Moment zu wenig Zeit, um meine Vorlagen zu erstellen. Welchen Zeithorizont hast Du angepeilt???

Gruß
Stefan

5

Sonntag, 3. Juni 2012, 23:13

Hallo Stefan,
so in 1-2 Monaten wollte ich die Vorlagen zusammenstellen. Aber es liegt vor allem daran, ob genügend Bedarf für einen Bogen A4 zusammenkommt.
Gruss, Uli

6

Sonntag, 3. Juni 2012, 23:15

Hallo Uli,

okay, dann bin ich dabei - und ich habe einiges, was da drauf könnte.... ;-) Der Bogen wird voll!

Gruß
Stefan

7

Dienstag, 30. Oktober 2012, 15:49

Es hat noch Platz...

Hallo zusammen!

Vor ein paar Monaten habe ich schonmal im Forum gefragt, ob jemand von Euch auch Bedarf an solchen Beschriftungen hätte. Daraufhin habe ich auch zwei Mitstreiter gefunden :-))

Allerdings ist der Bogen noch nicht voll :-( Mindestens eine Drittel A4 Seite ist noch frei!

Wer noch Bedarf an Anreibebeschriftungen in Elfenbein hat, möge sich bitte melden!
Gruss, Uli

mattes56

Fahrdienstleiter

(401)

Beiträge: 882

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 09:37

Hallo Uli,

hatte Deinen Beitrag seinerzeit wohl übersehen.
Ich hätte Bedarf, brauche eine Beschriftung für einen VT33 in Epoche III samt Steuerwagen VS145.
Leider ist die Vorbild-Recherche noch nicht sehr weit gediehen, da geeignete Bilder fehlen.

Hast Du Für den VT33/VS145 ggf was auf dem Rechner?

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

9

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 09:48

Hallo Matthias,

für einen VT33 habe ich leider nichts parat :-(
Aber gibt's den nicht in H0? Das wäre doch eine gute Vorlage!?

Dann habe ich hier noch was gefunden:
VT 33 der DB
Du könntest ja Stefan/Nafets mal ansprechen, ob er Dir behilflich sein kann?

Gruss, Uli

mattes56

Fahrdienstleiter

(401)

Beiträge: 882

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. November 2012, 22:56

Hallo Uli,

Stefan konnte mir helfen, allerdings muss ich da noch ein bischen was ergänzen, was ich auf den wenigen Photos erkennen kann, die ich habe.
Ich denke, ich habe die Beschriftung Ende nächster Woche zusammen.

Jetzt zum Technischen Ablauf, was ich an Beschriftung brauche habe ich ja dann, auch in Mittelschrift, und ggf. kann ich die Schriftgröße entsprechend in mm einstellen, mal sehen was mit Word so geht.
Und dann?? Der DB Keks ist mit Word nicht zu erstellen, ebenso Pfeile beim Abstand der Drehzapfen, und die Markierungspfeile für die Drehzapfen.

Kannst Du da helfen??

Kannst Du was zu den Kosten sagen?


Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

11

Donnerstag, 15. November 2012, 22:49

Hi Matthias,
hab' Dir eine PN geschickt.
Gruss, Uli

12

Freitag, 16. November 2012, 10:06

Beschriftungen

Hallo Uli,
ich habe ebenfalls einen Pwif 41 und eine Pwgs 41 in Arbeit. Da könnte ich die Beschriftungen gut gebrauchen. Kannst du mir sagen, was der Spass grob über den Daumen kosten soll?
Herzlichen Dank und viele Grüsse aus dem Südscharzwald,
Dieter

13

Freitag, 16. November 2012, 11:12

Hallo Dieter und Mitleser,
derzeit habe ich sehr viel um die Ohren im Geschäft. Daher wird eine ausführliche Antwort noch ein paar Tage dauern.
Besten Dank, Uli

14

Mittwoch, 21. November 2012, 20:53

Hallo Dieter und Matthias,

jetzt geht's wieder besser. Ich habe Euch beiden PNs geschickt.

An die anderen Mitleser:
Es hat noch Platz frei. Wer also mag, kann sich noch beteiligen am A4 Bogen der Anreiber in Elfenbein.


Besten Dank, Uli

Torsten

Bremser

(20)

Beiträge: 116

Wohnort (erscheint in der Karte): Göppingen

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. November 2012, 21:14

Hallo!

Hab den Aufruf erst jetzt gesehen.

Grundsätzlich bin interessiert. In Erwartung der 4yg und Vt98 brauch ich Computernummern für die Epoche 4.
Schriftart und Größe ist mir halt leider unbekannt, glaub auf dem Schienenbus ist es größer? Müsste ich mich noch informieren.

Gruß
Torsten

16

Mittwoch, 21. November 2012, 22:35

Hallo Torsten,
lieber spät....
Für Ep.IV habe ich einiges an Vorlagen und auch die Schriftarten auf dem Rechner. Da kann ich sicher helfen. Hast Du ein Zeichenprogramm wie Corel Draw?
Was so ungefähr würdest Du brauchen? Neue Wagennummern, REV-Daten, Heimatbahnhöfe, Bremsanschriften, RIC-Raster etc. oder nur Teile davon? An wieviele yg hast Du gedacht? Einen oder zehn z.B.?
Gruss, Uli

Torsten

Bremser

(20)

Beiträge: 116

Wohnort (erscheint in der Karte): Göppingen

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. November 2012, 14:31

Hallo Uli,

ne, Corel hab ich nicht.
Schwierig ist, die passenden Nummern für die 4yg zu bekommen, da ist die Recherche für eine Lok die passende Nr zu finden geradezu pipifax dagegen. ;(

Für den Schienenbus und für zwei hätte ich die Nummern parat. Wie machen wirs?

Grüße
Torsten

Ähnliche Themen