You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, April 29th 2018, 11:21am

ZIMO MX10 + MX32 Update

Hallo,

seit 27.04.2018 gibt es ein neues Update für die aktuellen ZIMO Basisgeräte MX10 und die Fahrpulte MX32:

http://www.zimo.at/web2010/index.html

Und hier die Änderungen zum Nachlesen ohne Verlinkung:

ZITAT ANFANG
"Neuerungen & Verbesserungen in MX10 und MX32 (gegenüber der Version 01.22.0150/151)
Neue Graphik und (tw.) Bedienlogik ("Stopp-Kugeln" mit Touch-Flächen) für Einzelstopp, Sammelstopp, AUS; neue Touch-Felder ("blaue Pfeile") zum Aus- und Einblenden der "Kugeln", dadurch S-Taste immer verfügbar für Einzelstopp. Einbeziehung des Ein-/Ausschaltens von Booster-Geräten (MX10 im Booster-Mode) in die "linke Kugel" und Anzeige des Verursachers (Gerät, Ausgang) eines Überstrom-Zustandes in diese "Kugel", Sammelstopp und Wieder-Einschalten aller Booster-Stromkreise gemeinsam über "SSP" oder "EIN" auf "linker Kugel"; "rechte Kugel" bleibt immer für Schiene-2, Programmiergleis.
Optionales Einschaltverhalten "START VOM PULT": Wenn eingestellt im "VOLT & AMPERE"-Menü des MX10, wird der jeweilige Ausgang (also Schiene-1 und/oder -2) nicht beim Hochlaufen des MX10 automatisch eingeschaltet, sondern muss erst händisch von einem Fahrpult (MX32) eingeschaltet werden, in dem auf den dort erscheinenden "Stopp-Kugeln" EIN getoucht wird. Dies hat in manchen Anwendungen den Vorteil, dass die Züge nicht unerwünscht losfahren können, bevor die Fahrpulte hochgefahren sind (was länger dauert als beim Basisgerät MX10).
FAHR: Beseitigung der "vierten Ebene" des Funktione-Tableaus, Rückschalten auf Ebene 1 durch Lang-Shift.
Optimierung der Zusammenarbeit mit STP und P.F.u.Sch (Stellwerks- und Programmier-Software von E. Sperrer), besonders im Hinblick auf Service Mode Programmierung und MX8.
Neue STEIN LISTE (erreichbar über E + Ziffer Acht)zur Auflistung der vorhandenen Stationäreinrichtungs-Module "StEin"; die Repräsention und Betätigung der StEin-Module in der Leiste wurde optimiert und erweitert. Für jeden Gleisabschnitt: HLU, Besetztmeldung, Überstrom und Kurzschluss; in der Darstellung für einzelnen Gleisabschnitt auch gefundene Adressen. Für jede Weiche: Rechts-Links Stellung (bzw. Gerade-Abzweig) anzeigen und schalten, nicht-erkennbare-Stellung anzeigen durch Blinken, Umlauf. Für die 16 Eingänge: Anzeige der aktiven Eingänge.
ZUB LISTE: Entfernung der Stationäreinrichtungs-Module "StEin" (weil jetzt in STEIN LISTE, siehe oben),

FEHLERKORREKTUREN

CAN-Bus Auslastungsanzeige am MX10-Display: bisher wurden in diesen Zähler nur CAN-Nachrichten einbezogen, die aus Sicht des MX10 bekannt und gültig sind, aber nicht solche, die von anderen Bus-Teilnehmern versendet werden ohne für das MX10 bestimmt zu sein. Jetzt werden sämtliche Nachrichten angezeigt, was eine bessere Abschätzung der Auslastung erlaubt; maximal kann der CAN-Bus ca. 1000 Nachrichten/Sekunde transportieren (bei der aktuellen Geschwindigkeit von 125 bit/sec).
Behebung diverser Fehler im Beriebszustand WEI (Panels für Zubehör-Artikel).
Korekturen im CAN-Protokoll für Windigipet und iTrains
UEP-Anzeige (anstelle UES) bei Überstrom im Laufe von Programmiervorgängen am Programmiergleis (Service Mode)"
ZITAT ENDE

Ich werde es heute mal installieren.
Gruß
bahnboss :thumbsup:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (29.04.2018)

2

Saturday, December 22nd 2018, 11:22am

Meine allg. Weihnachtswünsche und ZIMO MX10 + MX 32 Update

Guten Tag,

pünktlich zu Weihnachten spendiert ZIMO sein neuestes Update für das Basisgerät und die Fahrpulte.

Seit heute, 22.12.2018 gibt es ein neues Update für die aktuellen ZIMO Basisgeräte MX10 und die Fahrpulte MX32:

Die neue Version 1.25.001 ist online und kann heruntergeladen werden.

http://www.zimo.at/web2010/index.html

Auch ich wünsche allen erholsame, besinnliche und hobby-intensive Weihnachten mit viel neuem Elan im neuen Jahr 2019.
Ich bin mir sicher, da wird uns auch wieder viel Neues erwarten.
Gruß
bahnboss :thumbsup:

This post has been edited 1 times, last edit by "bahnboss" (Dec 22nd 2018, 12:25pm)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (22.12.2018), HüMo (22.12.2018), Udom (22.12.2018)

3

Tuesday, April 23rd 2019, 1:28pm

Ostern 2019: Update für MX10 und MX32

Guten Tag,

ZIMO hat zu Ostern am 19.April 2019 ein neues Update zur Verfügung gestellt:
Diesmal mit 2 Nummern: für MX10 das 1.26.0001 und für MX32 das 1.26.0002.

“Neuerungen & Verbesserungen in MX32 (gegenüber der Version 01.25.0001)
Die Löschung von Fahrzeugbildern kann nun unter Zuhilfenahme von Filtern (wie sie auch bei der Zuordnung verwendet werden) vorgenommen werden.
Zwischen „Home System“ und „Funksystem“ wird nun korrekt unterschieden: beim „Funksystem“ geht es nur um die Registrierung an der Zentrale (Kanal, Code), beim „Home System“ u.a. um die automatische Weiterverwendung der GUI (Fahrzeugbilder, Fu-Symbole).
CV-Programmieren per Scroll-Rad: wenn Markierung auf Wertefeld, Drücken der Wipp-Taste; diese wirkt als Umschaltung zwischen Zeilen-Scroll in der Programmierliste (wie bisher) und Incrementieren und Decrementieren des Wertes.
Automatische Datensicherung der Fahrzeug-Datenbank vor dem SW-Update auf den gleichen USB-Stick

FEHLERKORREKTUREN (gegenüber der Version 01.25.0001)
Traktionsbetrieb (laut MX32 Betriebsanaleitung Kapitel 14). Korrekturen
Nach Auslesen der Adresse im SERV PROG wird jetzt automatisch GUI übernommen
Absturz nach Löschen der letzten Adresse beseitigt
Diverse Flacker-Vermeidungen (beim Programmieren, Datenbank, StEin)
StEin-Anzeige im unteren Bildschirm: Bedienungsvorgänge wie bei Volldarstellung
GUI-Bugfix bei Weichenpanel: LEDs und Weichenposition werden wieder korrekt angezeigt/dargestellt)
Bekannte SOFTWARE BUGs in MX10(EC) und/oder MX32 (auch noch in dieser Version 01.26.0001)
Anzeigen Kommunikationspunkt, RailCom Logo, "Quality of Service" noch nicht gemäß der Beschreibung
Traktionsbetrieb: Übernahme einer bestehenden Traktion nicht richtig funktionsfähig, wenn aktuelles Inhaberfahrpult nicht verbunden.“
Gruß
bahnboss :thumbsup:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

ha-null (23.04.2019), Udom (24.04.2019)