You are not logged in.

1

Monday, December 30th 2013, 8:07pm

Zimo Decoder MX696S läßt sich nicht programmieren...

Hallo,
ich habe einen Zimo-Decoder MX696S verbaut.
Auf "Ur-Adresse " 3 läßt sich die Lok einwandfrei fahren, Sound geht aber die Einstellungen sind natürlich durchweg panne...kein Problem, also ran an's programmieren wie bei den Dezi-Dutzend-Decodern vorher auch.

Programmiert wird mit einer Intellibox an Vissmann Trafo 5200 mit 3,2 A.

Aber dann, ich erhalte bei jedweder Eingabe "Lok Kurzschluss".
Ein anderer Decoder an derselben Schnittstelle funktioniert weinwandfrei.

Nun hatte ich diese Fehlermeldung auch schon an anderen Modellen, aber nur wenn ein Energiespeicher (Kondensator) angeschlossen ist...ist hier nicht.

Derselbe Dekoder in einer andern Lok; dasselbe Resultat.
CV 144 (Programmiersperre) kann ich nicht ändern oder ansehen...das kann muss aber nicht der Fehler sein...

Woran könnte das Problem liegen?

Danke für jeden Tip!

Grüße,
Joachim

2

Monday, December 30th 2013, 8:49pm

Hallole,
der Decoder braucht viel Strom, zuviel für einige Programmiergeräte.…
Ein Widerstand in Reihe zum Programmiergleis hilft manchmal....
~10-20 Ohm probieren..

Ansonsten mit POM programmieren....

MfG
M.K.

3

Monday, December 30th 2013, 8:52pm

Hallo Joachim,

hast Du schon einmal einen Zimo mit deiner Hardware programmieren können?
Was eigentlich immer, wenigstens zur Eingrenzung, hilft ist eine Mail an Zimo

Viel Glück

Rainer

4

Saturday, January 4th 2014, 12:54am

Hallo M.K., hallo Rainer,

mit Hilfe Eurer Antworten und einem regen eMail-Austausch mit dem ZIMO-Service habe ich es nun durch POM- bzw. Hauptgleisprogrammierung geschafft, die passenden Einstellungen für den Decoder zu finden.
Das mit der Hauptgleisprogrammierung kannte ich bisher gar nicht, habe die Intellibox aber auch erst ?15 Jahre....

Danke für die Tips und Hilfe!

:thumbsup:

Grüße,
Joachim