You are not logged in.

Waltershausen

Oberlokführer

(270)

  • "Waltershausen" started this thread

Posts: 354

Location: 's-Hertogenbosch

  • Send private message

1

Thursday, September 19th 2019, 12:01am

Tangbang Lautsprecher und ESU Loksound V5?

Hallo, guten Abend,

In mehreren Subforen ist zu lesen dass ein Tangbang-Lautsprecher den Sound einer BR64 erheblich gut tut. Es klinkt viel besser.

Da ich noch ein Dickie Toys Lint habe und der Umbausatz von Herr Uhde und ich digital fahre, hatte ich einen ESU Loksound V5 im Gedanken.

Jetzt meine Frage: Lässt sich dieser Dekoderfamilie kombinieren mit dieser Tangbang-Lautsprecher?

Gruss,
Walter

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

tokiner (19.09.2019), 98 1125 (19.09.2019), Udom (19.09.2019), bvbharry47 (19.09.2019)

2

Thursday, September 19th 2019, 8:14am

Hallole,
der TangBand Lautsprecher hat eine Impedanz von 4 Ohm und ist somit geeignet für die ESU V4 und V5 "Familie".
MfG
M. K.

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (19.09.2019), blb59269 (19.09.2019), Waltershausen (19.09.2019), heizer39 (19.09.2019), Udom (19.09.2019), bvbharry47 (19.09.2019)