Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 24. Oktober 2017, 23:29

Es gibt sogar ein WiKi für dieses Projekt.


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tokiner (24.10.2017), heizer39 (25.10.2017), jbs (25.10.2017), Udom (25.10.2017)

rgrafe

Fahrgast

(10)

Beiträge: 1

Wohnort (erscheint in der Karte): Dresden

  • Nachricht senden

22

Montag, 6. November 2017, 18:36

Hallo zusammen,

ich könnte mir die Lösung für die Roco WLan Maus anschauen und testen. Mit der WLAn Maus zu arbeiten, hat es Spaß gemacht.

Hier ist der Link zu der besagten Seite:

http://bonus.dyn.bawue.de/mediawiki/index.php/WLAN-Maus

Viele Grüße
Reiner Grafe

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (06.11.2017), Udom (07.11.2017)

23

Donnerstag, 8. Februar 2018, 21:30

Seit 2 Wochen läuft im MEAV-Traiskirchen das Ding. Ohne einen befreundeten EDV-Könner hätten wir aber die im Internet (Wiki) veröffentlichte Software nicht zum Laufen gebracht. Es ist übrigens der ETH Adruino verwendet worden. Weiters hat unser Freund eine Aufsatzplatine für den X-Pressnet Bus angefertigt.

Die ersten Versuche im Betrieb ergaben, dass nur der Fahrregler fuktionierte, dann waren auch ein paar Funktionen fallweise dabei und last not least funktionert die Software jetzt so, dass eine von einer Multimaus gesteuerte Lokomotive übernommern werden kann und alle Funktionen schaltbar sind. Das X-Press net Kabel hängt am Slave Ausgang einer Multizentrale PRO mit 6 anderen Lokmäusen und Multimäusen zusammen. Derzeit ist die Software für den gleichzeitigen Betrieb von 8 WLan Mäusen programmiert (die Zahl ist erweiterbar) und die PRO Mäuse funktioneren auch.

Am Slave Ausgang einer 10764 Zentrale funktioniert das auch. Und was wir noch feststellten ist das die WLan Maus schneller einloggt als bei der original Z21. Und das freut uns ganz besonders!

Zu den Kosten: Knapp 60 Euronen mit Material und Versandkosten, WLan Router war vorhanden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derfranze« (8. Februar 2018, 21:35)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (08.02.2018), Udom (09.02.2018), jbs (09.02.2018)