Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eM-Ha

Bremser

(13)

  • »eM-Ha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort (erscheint in der Karte): Porta Westfalica

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Januar 2018, 13:19

Probleme beim zurücksetzten von CV`s nach Modultreffen

Hallo, zu dem Modultreffen (siehe aktuelle Berichte), hatte ich die Lautstärke an meiner Len`schen BR24 erhöht. Nun wollte ich Sie wieder herrunter stellen, aber weder auf POM, noch auf dem Programiergleis hat es funktioniert :cursing: . Ein Anruf bei der Firma Lenz und ein nettes gespräch mit einem Techniker brachte alles wieder in lot 8o . Wenn ihr auch mal, nach einem besuch auf einer fremden Anlage mit einer fremden Zentrale, probleme beim Ändern von CV`s habt ?( , dann müßt Ihr die CV 1021 auf null setzen, und schon kann die Lok wieder mit eurer eigenen Zentrale programiert werden :D .
Hier noch mal einen herzlichen Dank :thumbsup: an den Service der Firma Lenz.
Weiter hinn viel Spaß mit der Spur Null, wünscht
Matthias.

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (29.01.2018), 98 1125 (29.01.2018), Altenauer (29.01.2018), HüMo (29.01.2018), ha-null (29.01.2018), Udom (29.01.2018), tokiner (30.01.2018), Holsteiner (30.01.2018), TTorsten (30.01.2018), Wopi (30.01.2018), Lübzer (30.01.2018)