You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lokführer

Bahnhofsvorsteher

(207)

  • "lokführer" started this thread

Posts: 845

Location: Berlin

Occupation: Ing/lokführer im Ruhestand

  • Send private message

1

Sunday, January 26th 2014, 6:37pm

Massoth gepulster Hochleistungs-Verdampfer

Hallo
Habe eine Frage an die Fachmänner,möchte in meiner Lok den Verdampfer einbauen.Es soll ein Esu Loksound V.4.0 sowie eine Erweiterungsplatine eingebaut werden .Ist das mit diesen Esu Loksound V,4.0 möglich.Der Motor auf dem Bild wird noch eingebaut.

Danke Dietmar

DT1

Lokomotivbetriebsinspektor

(200)

  • Send private message

2

Sunday, January 26th 2014, 7:07pm

Wenn du den Verdampfer an den kleinen ESU anschließen möchtest, brauchst du auf jeden Fall ein Relais dazwischen, sprich du steuerst mit dem Decoderausgang das Relais und schaltest die Gleisspannung zum Verdampfer. Du musst außerdem einen Loksound mit MTC oder PluX Schnittstelle nehmen, denn nur da ist die SUSI Schnittstelle ausgeführt. Das könnte dir zusätzlich hilfreich sein:

Massoth Verdampfer und Loksound V4

Gruß,
Wolfgang

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

lok-schrauber (28.01.2014), Han_P (17.01.2015)

lokführer

Bahnhofsvorsteher

(207)

  • "lokführer" started this thread

Posts: 845

Location: Berlin

Occupation: Ing/lokführer im Ruhestand

  • Send private message

3

Monday, January 27th 2014, 9:10am

Hallo Wolfgang
Danke für den Hinweis.
Gruß Dietmar