You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, August 21st 2016, 3:44pm

LZV100 tot?

Hallo zusammen,

habe eben meine Anlage am Hauptschalter eingeschaltet, daraufhin blinkten
alle Handregler einmal auf - dann alles aus, auch keine LED mehr an der Zentrale an.
Gemäß Multimeter gibt der TR150 brav seine 16,55 Volt ab.

Zentrale hinüber, oder hat die eine wie auch immer geartete Sicherung drin.

Alter der gesamten digitalen Lenz Steuerung 9 Monate. Bis jetzt einwandfreie Funktion.

Hat sowas schon mal jemand gehabt von Euch?
Gruß
Horst Fischer

Fahren und Schalten:
Lenz LZV100 mit 2xLH101 + 1xLH01 + 2xMultimaus
Fahrzeuge + Gleise:
Fast nur Lenz Spur 0


This post has been edited 1 times, last edit by "Fischer-RO" (Aug 21st 2016, 4:01pm)


der noergler

Lokomotivbetriebsinspektor

(244)

Posts: 925

Location: 66583 Spiesen

Occupation: Mountain worker im Ruhestand

  • Send private message

2

Sunday, August 21st 2016, 7:16pm

Hallo Horst

irgendwo eine Pinzette oder Zange auf dem Gleis liegen lassen ????
Hört sich nach einer Kurzschlußabschaltung an !!!!

Gruß
Jürgen
wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

1 guest thanked already.

minicooper

Oberbahnhofsvorsteher

(508)

Posts: 1,364

Occupation: Antibürokrat

  • Send private message

3

Sunday, August 21st 2016, 8:04pm

Zieh doch mal den Anschluss zum Gleis ab und nach und nach die Handregler. So kannst Du diese Dinge schon mal als Störquelle ausschließen.
Gruß, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :P

DieterS

Rangiermeister

(36)

Posts: 274

Location: Radolfzell

Occupation: Rentner

  • Send private message

4

Sunday, August 21st 2016, 8:14pm

Hallo zusammen,
wenn kein Kurzschluss vorliegt, kann auch die Pufferbatterie im Gerät den Geist aufgegeben haben.
War bei mir mal der Fall. Hatte damals mit der Fa. Lenz Kontakt aufgenommen, wurde wie immer schnell und unkompliziert repariert.
Viele Grüße
Dieter

5

Sunday, August 21st 2016, 10:09pm

Danke für die Hinweise aber wenn da was mit Kurzschluss oder
Überlastung wäre, müsste die LED noch irgend etwas anzeigen.
Die ist total aus.

Andere Frage:

Sind in den Startsets

- SET010
- SET100

eigentlich die gleichen Zentralen enthalten?
Gruß
Horst Fischer

Fahren und Schalten:
Lenz LZV100 mit 2xLH101 + 1xLH01 + 2xMultimaus
Fahrzeuge + Gleise:
Fast nur Lenz Spur 0



DieterS

Rangiermeister

(36)

Posts: 274

Location: Radolfzell

Occupation: Rentner

  • Send private message

6

Sunday, August 21st 2016, 10:52pm

Hallo Horst,
in den Startsets sind immer die LZV100 drin. Mir ist noch eingefallen als meine LZV 100 ausgefallen ist, kam eine Error Meldung. Funktioniert hatte nichts mehr, die Pufferbatterie hatte zum Totalausfall geführt. Bei Dir scheint noch was anderes vorzuliegen. Nimm Kontakt mit der Firma Lenz auf die helfen Dir weiter.
Viele Grüße
Dieter

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (21.08.2016), heizer39 (21.08.2016)