Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. Februar 2019, 08:28

Lenz Klv 12 - RailCom Veränderung

Guten Tag,

schlechte Nachrichten:
Lenz hat ganz offensichtlich beim Decoder für den Klv 12 Änderungen an den Railcom Eigenschaften vorgenommen. Das lässt sich aber wohl eher nicht adhoc klären bzw. heilen, ich hoffe, dass das bei den herstellerseitigen Tagungen zur Sprache gebracht wird.

Wie komme ich darauf: Da ich u.a. mit ZIMO fahre, wird einem das ganz unmißverständlich gleich angezeigt, diesmal eben ein anderes Verhalten als bei allen anderen Lenz Loks im Hinblick auf die Rückmeldung im ZIMO Fahrpult MX32 bei der Tachoanzeige. Wobei ich es nicht für die T 3 sagen kann, weil ich diese Lok nicht probiert habe. Vielleicht ist auch da schon die Änderung wirksam.

Effekt: Die Geschwindigkeit wird jetzt in magenta Farbe angezeigt, dass bedeutet, dass eine “Echt” RailCom Rückmeldung erfolgt. Das ist bisher nur für ZIMO Decoder aktiv. Das wäre ja jetzt auch mit Lenz Decodern neuer Bauart begrüßenswert, aber die Tachonadel zeigt keine Geschwindigkeit mehr an. Hingegen alle anderen Lenz Loks werden in blauer Farbe (also kein “Echt” RailCom) im Tacho rückgemeldet, aber die Geschwindigkeitsanzeige funktioniert dann bei eingeschaltetem RailCom. Natürlich nicht in Echtzeit wie bei ZIMO.
Zusätzlich bleiben die Funktionstasten aktiviert (LED leuchtet), auch wenn man die Funktion ausgeschaltet hat. Und der Richtungswechsel wird auch nicht mehr sicher angezeigt über die LED’ s der R-Taste.

Schalte ich RailCom auf dem Decoder aus, ist alles wieder in Ordnung, natürlich ohne RailCom und PoM Auslesen. Aber gerade das ist nicht gewünscht, ich möchte ja schon RailCom nutzen können.

Fahren ist alles in Ordnung. Sound auch. Es handelt sich also “nur” um die Bedienanzeigefunktion.

Merken werden das wohl nur die ZIMO Fahrer unsererseits. Wer mit anderen Zentralen fährt, wird davon - wie ich glaube - nichts mitbekommen.
Eine Veränderung muss aber in den RailCom Bedingungen bei Lenz stattgefunden haben, denn sonst würde die Anzeige ja wie bei allen anderen Lenz Loks bei mir funktionieren.
Leider jetzt nur noch “geschreddert”, das ist schade, liebe Firma Lenz!

Nur meine unmaßgebliche Beobachtung.
Gruß
bahnboss :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bahnboss« (20. Februar 2019, 08:33)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (20.02.2019), hot (20.02.2019), heizer39 (20.02.2019), Martin Zeilinger (20.02.2019), Udom (20.02.2019), HüMo (20.02.2019)