Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 8. Oktober 2016, 16:30

Hallo zusammen,

zum Thema Lastregelung:

Bei mehrmotorigen Lokomotiven, die mit Zahnriemen angetrieben werden, die von einem Decoder versorgt werden, ist bei Verwendung von ZIMO Großbahndecodern MX695 oder MX699 die Lastregelung einzuschalten - entgegen der Äußerungen, die für ESU Decoder gelegentlich hier im Forum als Abhilfe geäussert wurden.

Wenn bei ESU hierfür als Empfehlung die CV 56 (11.2 Lastregelung abschalten) über 0 ausgeschaltet werden wird, kann ich für ZIMO empfehlen, die CV 58 (Regelungseinfluss) der Lastreglung eben nicht auszuschalten, sondern z. B. den Wert 150 mal zu verwenden. Nicht zu verwechseln bei ZIMO mit der CV 56, PID Regelung.

Damit ist das Laufverhalten bei mir deutlich verbessert worden. Butterweiches und vor allem gleichmäßiges Fahren ohne rhythmisches Pumpen.
Gruß
bahnboss :thumbsup:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (08.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (08.10.2016), heizer39 (08.10.2016), nullerjahnuic60 (08.10.2016), Udom (08.10.2016), derfranze (09.10.2016)