You are not logged in.

1

Wednesday, June 12th 2019, 6:02pm

Funkhandregler von Lenz

Moin

noch was neues aus dem Hause Lenz....

https://www.lenz-elektronik.de/digitalpl…ler-lh101-r.php



Bis die Tage....
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Fahrkartenknipser (12.06.2019), heizer39 (12.06.2019), Altenauer (12.06.2019), 48karben (12.06.2019), HüMo (12.06.2019), 98 1125 (12.06.2019), Udom (12.06.2019), jbs (12.06.2019), Klaus vom See (13.06.2019), Umsteiger (13.06.2019), Frank Schürmann (13.06.2019), hot (15.06.2019)

Posts: 146

Location: Kempten

Occupation: Techn. Angestellter

  • Send private message

2

Wednesday, June 12th 2019, 7:11pm

Neuer Lenz Funkhandregler

Guten Abend, danke Tom für die Information.

einen Funkhandregler wollte ich schon lange von Lenz haben, wartete schon eine gefühlte Ewigkeit auf die
angekündigte Version mit dem Gürtelclip, den ich an meinen jetzigen LH101 anstecken kann.
Zuvor hatte ich einen LH100, dem ich genau für diesen angekündigten Gürtelclip bereits das festinstallierte
Kabel gegen eine Steckbuchse getauscht hatte. Alle Mühe umsonst? - Sieht so aus!

Den neuen Funkhandregler LH 101 habe erst vor Kurzem erworben, dann auf den neuesten Softwarestand
gebracht und kaum dran gewöhnt, kommt jetzt urplötzlich dieser neue LH 101-R von Lenz.
Den LH101 kann man anscheinend nicht günstig umtauschen zu einem LH101-R - zumindest habe ich auf der
Lenz`schen Seite nichts dergleichen lesen können. Auch eine Nachrüstung geht voraussichtlich nicht.

Das hätten die Damen und Herren von Lenz doch auch früher mitteilen können, daß der LH101-R in Kürze kommt.
So kann man doch nicht mit seiner Kundschaft umgehen!

Ich finde es jedenfalls nicht gut, wie Lenz seine Kunden hierbei schlecht bis garnicht vorab informiert.
Wenn neues Fahrmaterial angedacht ist, hat man doch auch Monate bis Jahre vorher schon davon mitbekommen,
warum nicht auch hierbei?
Ich bin angesäuert! :cursing:

*Kopfschüttel*

Viele Grüße
Norbert

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (12.06.2019), jbs (12.06.2019), Tom (12.06.2019), 98 1125 (12.06.2019), heizer39 (12.06.2019), 50 975 (13.06.2019), Dimabo (13.06.2019), Hespertalbahn (13.06.2019), hot (15.06.2019)

Heinz Becke

Lokomotivbetriebsinspektor

(86)

Posts: 1,034

Location: 93057 Regensburg

Occupation: Dipl.-Ing. (FH), Pensionär, Rentner

  • Send private message

3

Wednesday, June 12th 2019, 8:03pm

Hallo,

mich stört die jetzige (und für mich nicht zu späte) Info überhaupt nicht.

Besser ist es doch, wenn konkrete Daten und Fakten kommuniziert werden und nicht nur blauer Dunst, in dem nichts zu erkennen ist.
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (12.06.2019), 98 1125 (12.06.2019), hk-80 (12.06.2019), Udom (12.06.2019), Tom (12.06.2019), hot (15.06.2019)

jbs

Bahnhofsvorsteher

(189)

Posts: 919

Location: Uelvesbüll

Occupation: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Send private message

4

Wednesday, June 12th 2019, 10:14pm

Moin moin,

also ein bisschen "Geschmäckle" hat das schon, finde ich. Bis gestern hat Lenz propagiert, keinen reinen Funkregler sondern im Sinne der Werterhaltung (!!!) diese "Gürteladapter" zu bringen.
Ich bin beim Erwerb der LH101er jedenfalls davon ausgegangen, dass sie auch irgendwann mal per Funk verwendet werden können.

Andererseits war die Lösung mit den Gürteldingern schon ein bisschen wie Raumschiff Orion wo Bügeleisen also Vorläufer der Handies benutzt wurden. So betrachtet, vielleicht doch der bessere Weg.

Viele Grüße,
Johann

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (12.06.2019), Altenauer (12.06.2019), 98 1125 (12.06.2019), heizer39 (12.06.2019), joachim (13.06.2019), 50 975 (13.06.2019), us train (13.06.2019), Udom (13.06.2019), Hespertalbahn (13.06.2019), HüMo (13.06.2019), hot (15.06.2019)

HPR

Fahrgast

(10)

Posts: 19

Location: Bomlitz

Occupation: Rentner/Elektrotechniker

  • Send private message

5

Thursday, June 13th 2019, 9:06am

Hallo,
verstehe diese Aufregung nicht!Es kann 2Jahre dauern bis der Regler auf den Markt ist.



LG.
Peter

werkzeugmacher

Lokomotivbetriebsinspektor

(376)

Posts: 647

Location: Mettmann

  • Send private message

6

Thursday, June 13th 2019, 9:27am

Hallo Gemeinde,

ich kann nicht verstehen, warum Lenz auf Funk und nicht auf WLAN setzt. Wir fahren im Verein seit langer Zeit mit Z21 und WLAN-Mäusen von Roco, alles funktioniert wunderbar. Ich glaube auch, dass für WLAN viel einfacher eine Zulassung zu bekommen ist, weil schon so viele geprüfte Komponenten am Markt verfügbar sind. Bei Funk dürfte das schwieriger sein.

Lustig finde ich den Club-Modus, weil ein Club nicht mehr als vier Funkregler von Lenz gleichzeitig an einer Zentrale einsetzen kann. Bei unseren Winterfahrtagen sind mehr als zehn Regler gleichzeitig im Einsatz.

Also, nach meiner unmaßgeblichen Meinung überflüssig und eine Lösung auf der Suche nach dem Problem - Ales schon vorhanden.

Gruß

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Werkelburger (13.06.2019), blb59269 (13.06.2019), hannes 610 (13.06.2019), Dimabo (13.06.2019), Hespertalbahn (13.06.2019), Br86fan (13.06.2019)

7

Thursday, June 13th 2019, 9:28am

Hallo zusammen,

ich habe den Eindruck, dass egal wie es ein Hersteller macht, er immer hier in diesem Forum "angemeiert" wird. Informiert er frühzeitig, wird über die Wartezeit und das vorgestellte Produkt gemeckert. Informiert wird er nicht frühzeitig, wird ebenfalls gemeckert. Muss man das verstehen?

Verwunderte Grüße
EsPe
Nur weil ich den einen oder anderen Fehler an manch einem Modell zwar bedauere und gelegentlich kritisiere, aber mich dennoch über perfekte Fahreigenschaften usw. und einen gelungenen Gesamteindruck freue, bin ich noch längst kein Spielbahner (was übrigens abwertend klingt).
Und nicht jeder, der von sich selbst behauptet, ein ernsthafter Modellbahner zu sein, muss es deshalb auch wirklich sein.
(frei nach Blaukäfer)

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Fahrkartenknipser (13.06.2019), heizer39 (13.06.2019), 98 1125 (13.06.2019), Heinz Becke (13.06.2019), bvbharry47 (13.06.2019), Altenauer (13.06.2019)

Signum

Lokführer

(179)

Posts: 453

Location: Braunschweig

  • Send private message

8

Thursday, June 13th 2019, 9:44am

Lange gewartet, aber nun kommt er.

Hi,

auch ich warte schon lange auf einen Funk-Handregler aus dem Hause Lenz.
Noch mehr, seit ich dem ich den LH 101 und dessen schöne und funktionale Bedienung kennen gelernt habe. Ich möchte den LH 101 nicht mehr missen. :thumbsup:

Diese Ankündigungspolitik finde ich hingegen sehr gut. So weiß ich wenigstens, das es kommt und ich mich auf eine Auslieferung verlassen kann.
Selbst, wenn sich die Auslieferung um ein paar Wochen oder gar Monate verzögern könnte. Manchmal sind es kleine technische Details, die das verzögern, aber er wird kommen! :thumbup:

Ich freue mich sehr auf die Funk Version. :)
Gruß Signum oder auch Thomas
Ich habe keine Macken, das sind Special Effects

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Klaus vom See (13.06.2019), heizer39 (13.06.2019), 98 1125 (13.06.2019), Udom (13.06.2019), Heinz Becke (13.06.2019), Altenauer (13.06.2019)

Normal Null

Hilfsbremser

(13)

Posts: 33

Location: 35394 Gießen

Occupation: Pensionär

  • Send private message

9

Thursday, June 13th 2019, 9:45am

Guten Morgen,

ich finde die kritischen Stimmen durchaus berechtigt.
Die Firma Massoth (Gartenbahn) bietet bereits heute einen Funkempfänger für deren Handregler für XPressNet und Loconet an, an den bis zu 4 Empfänger angeschlossen werden können ( ach nee !), allerdings nur im 433 MHz-Bereich und nur zur Zeit für XPressNet V3.6, also für die LZV100.
Neuerdings wird dort umgeschwenkt auf 2,4 GHz. Den Rest kann man sich denken.

Gruß
Herbert

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (13.06.2019)

Posts: 357

Location: Friedrichshafen

Occupation: Eisenbahner

  • Send private message

10

Thursday, June 13th 2019, 9:50am

Mal nüchtern betrachtet...

Guten Morgen Allerseits...

Für mich spielt es absolut keine Rolle wie der Handregler arbeitet. Ob mit Kabel oder Funk... EGAL.

Wenn meine Anlage dann eines Tages soweit sein sollte, dass man ein paar Kollegen einladen kann und mit Ihnen mal ein "paar Runden" drehen kann, wird sowieso jeder "sein" Steuergerät mitbringen.

Also muss es auch für jede Art Regler eine Verbindungsmöglichkeit geben.

Daher werde ich die Anlage am Rand mit den nötigen Steckdosen versehen. Parallel dazu möchte ich dann auch die Möglichkeit eines kabellosen Betriebs bieten!

Deshalb finde ich es toll, was LENZ da macht, auch ohne dass es vorher gross angekündigt wurde.

Aber eben nur "meine unmasgebliche" Meinung!

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Fahrkartenknipser (13.06.2019), 98 1125 (13.06.2019), Udom (13.06.2019), Heinz Becke (13.06.2019), nullerjahnuic60 (13.06.2019), Altenauer (13.06.2019)

jbs

Bahnhofsvorsteher

(189)

Posts: 919

Location: Uelvesbüll

Occupation: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Send private message

11

Thursday, June 13th 2019, 10:32am

Lustig finde ich den Club-Modus, weil ein Club nicht mehr als vier Funkregler von Lenz gleichzeitig an einer Zentrale einsetzen kann. Bei unseren Winterfahrtagen sind mehr als zehn Regler gleichzeitig im Einsatz.

Hallo Christoph,
es können pro XpressNet-Funkadapter 4 LH's angeschlossen werden und man kann wohl davon ausgehen, dass mehrere dieser Funkadapter ans XPressNet dürfen.
Viele Grüße,
Johann

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (13.06.2019), 98 1125 (13.06.2019), Fahrkartenknipser (13.06.2019), Heinz Becke (13.06.2019), Altenauer (13.06.2019)