You are not logged in.

werkzeugmacher

Fahrdienstleiter

(412)

  • "werkzeugmacher" started this thread

Posts: 675

Location: Mettmann

  • Send private message

1

Monday, February 10th 2020, 10:54am

Fragen zur ESU-Zentrale

Hallo allerseits,

heute habe ich mal ein paar Fragen. Ich habe jemandem einen ESU Loksound 4.0 L in eine MTH Lok eingebaut und programmiert. Insgesamt 10 Funktionen hab ich auf die F-Tasten gelegt. Alle Funktionen lassen sich einwandfrei mit dem ESU-Programmer und auch mit meiner Roco WLAN-Maus an einer Z21 abrufen. Der Besitzer der Lok, der eine ESU-Zentrale verwendet, reklamiert aber, dass mehrere Funktionen nicht abrufbar sind, das heißt, dass die zugehörigen Tasten nicht reagieren.
Gehe ich recht in der Annahme, dass die Funktionstasten in der ECOS für diese Lok erst programmiert werden müssen? Das glaube ich jedenfalls der Bedienungsanleitung der ECOS entnehmen zu können. Weil der Besitzer im Ausland ist, kann ich das leider nicht live überprüfen.

Gruß

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen

2

Monday, February 10th 2020, 11:11am

Hallo

Ja. Die Funktionen müssen erst im Menu „Lok bearbeiten“ aktiviert werden indem der Haken gesetzt wird. Wenn ich mich jetzt recht erinnere sind die ersten 4 Funktionen standardmäßig aktiv. Für die restlichen muss erst der Haken gesetzt werden.

Wenn es sich nicht gerade um die CS1R handelt müsste sich der 4L aber eigentlich auch über Railcom anmelden.
Mit freundlichen Grüßen
Hubsi (Hubertus)

werkzeugmacher

Fahrdienstleiter

(412)

  • "werkzeugmacher" started this thread

Posts: 675

Location: Mettmann

  • Send private message

3

Monday, February 10th 2020, 11:48am

Hallo Husbert,

vielen Dank für die prompte Antwort. Ich hatte mir so etwas schon gedacht, obwohl ich es ziemlich ungewöhnlich finde. Ich habe Erfahrungen mit Lenz- und Roco-Zentralen, bei beiden ist das nicht nötig.

Gruß

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen

DT1

Lokomotivbetriebsinspektor

(215)

  • Send private message

4

Monday, February 10th 2020, 12:40pm

Hallo Christoph,

wie Hubert schon schrieb, wenn Railcom aktiviert ist, zieht sich die ECoS alle Daten vom Decoder und legt sie automatisch auf die Tasten (inkl. Bildchen der Funktion), das ist der große Vorteil gegenüber Lenz usw.
Grüße,
Wolfgang

Nicht labern sondern schaffen

werkzeugmacher

Fahrdienstleiter

(412)

  • "werkzeugmacher" started this thread

Posts: 675

Location: Mettmann

  • Send private message

5

Tuesday, February 11th 2020, 8:45am

Verstanden, aber ich habe den Verdacht, dass der Decoder dazu auf M4 eingestellt sein muss. Das ist er im vorliegenden Fall aber nicht.

Gruß

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen

6

Tuesday, February 11th 2020, 10:07am

Hallo Christoph,

wenn Du eine Datei mit den CVs des Decoders abgespeichert hast, kann ich da gerne drüber schauen und Dir eine Rückmeldung geben.

Schöne Grüße vom Oliver

7

Tuesday, February 11th 2020, 10:35am

Hallo Christoph

Du musst natürlich im Decoder auch den Haken setzen und Railcom aktivieren. M4 ist nicht erforderlich.
Mit freundlichen Grüßen
Hubsi (Hubertus)

werkzeugmacher

Fahrdienstleiter

(412)

  • "werkzeugmacher" started this thread

Posts: 675

Location: Mettmann

  • Send private message

8

Tuesday, February 11th 2020, 12:23pm

Hallo Hubertus,

Railcom ist standardmäßig im ESU-Programmer aktiviert und ich schalter es niemals ab, wozu auch.

Gruß

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen

werkzeugmacher

Fahrdienstleiter

(412)

  • "werkzeugmacher" started this thread

Posts: 675

Location: Mettmann

  • Send private message

9

Tuesday, February 11th 2020, 12:25pm

Hallo Oliver,

wenn Du mir Deine Mail-Adresse schickst, schicke ich Dir die Datei. Danke im voraus für Deine Hilfe.

Gruß

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen