You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DT1

Lokomotivbetriebsinspektor

(208)

  • Send private message

21

Saturday, November 9th 2019, 8:26pm

Schon mal bei ESU direkt im Forum angefragt? Auch telefonisch kann ich den Support nur empfehlen,
Grüße,
Wolfgang

Nicht labern sondern schaffen

Fritze

Lokführer

(127)

Posts: 439

Location: Eberswalde

  • Send private message

22

Saturday, November 9th 2019, 9:19pm

Hallo,
2 Anmerkungen dazu; ich habe kein Verbidnungsproblem zwischen Ecos II und dem Ecos Handregler, wenn ich es per WiFi über die Ecos Zentrale verbinden lasse. Wobei der Acesspoint dann nicht alzu weit weg von der Zentrale sein sollte.
Das Akkuentladungsproblem habe ich dadurch endgültig gelöst, dass ich alles im Handregler ausgeschaltet/deaktiveirt habe, was für den Betrieb nicht benötigt wird. Hier insbesondere der ganze sinnlos Googlekram...

Gruss, Dirk

Heinz Becke

Lokomotivbetriebsinspektor

(88)

Posts: 1,061

Location: 93057 Regensburg

Occupation: Dipl.-Ing. (FH), Pensionär, Rentner

  • Send private message

23

Saturday, November 9th 2019, 9:25pm

Hallo,

ich habe einen Fall beim ESU-Support per E-Mail angefragt (letzte Septemberwoche 2019) und bis heute (also mind. 7 Wochen) keine Antwort erhalten. Telefonisch war die Antwort hingegen in max. 3 Minuten erledigt.

Soweit zum Thema Support ESU. Das ist auch immer wieder mal im Forum beschrieben, wenn man dies über die "Superfirma" auch mal äußert.

Man sollte seine Brille bezüglich der Sicht auf die Firmen und deren Kundendienst doch mal ab und zu reinigen.
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

This post has been edited 2 times, last edit by "Heinz Becke" (Nov 9th 2019, 10:25pm)


24

Monday, December 2nd 2019, 5:14pm

MCIIs Andoid 6.0.1

So, in meinem CabControl Set war die neue Version der MCIIs enthalten.

CC = CabControl Set
ICU = Zentrale/Booster

Die Hardware der der MCIIs:
CPU QuadCore-A33
Memory 0.98 GB
Memory used 393 MB
Memory Internal storage: 4.18 GB
Akku: Glaube so um die 2400mAh nicht sicher
Android: Version 6.0.1 Patch level 07.05.2016
Firmware: v6.0rc2
Kernel: 3.4.39 ji@esu #199
Build number: astar_h7-eng 6.0.1 MOB30R 201990380 test-keys
Contains Transmittwer Module:Canada IC: xxx........
MCII app: 1.1.6.

Inzwischen hab ich direkten Kontakt direkt zu ESU Android/App Entwickler, und dieser ist ebenfalls Ratlos warum die MCIIs von ESU LCC ausgeliefert wurde da diese noch in Beta Version.
Dadurch das schon einige Hardware,- Softwarekenntnisse vorhanden die MCIIs mit neuer Android Version (von ESU Tech Support erhalten) geflashed, was aber nicht einfach ist...

Es sind noch sehr viele Bugs enthalten, EsuWifi direkt zur ICU, Akkuverbrauch, ect... warte auf das nächste Image Android Version zum Flashen.
Habe jetzt beinhart gesagt eine Gratis MCIIs zum Testen, Hobby ist das keines eher Stess :evil:

Laborratte oder armes Vesuchkaninchen
Andre

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (03.12.2019)

Similar threads