You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

carla10

Schaffner

(52)

  • "carla10" started this thread

Posts: 132

Location: Münster

  • Send private message

1

Thursday, February 27th 2014, 8:48pm

ESU 4.0 bei MBW Lok

Hallo

Hat einer von Euch schon versucht, bei der V 80 und V 200 von MBW die Decodereinstellung
CV 6 - mittlere Geschwindigkeit - beim auslesen erscheint 0, zu verändern. Es wird immer "Fehler" angezeigt. ?(

Die ESU Hotline ist dauerbesetzt.

Wenn jemand einen Tipp hat, schreibt es bitte.

Gruß
Matthias

Null-Problemo

Oberbahnhofsvorsteher

(368)

Posts: 1,847

Location: Ortenberg-Selters

  • Send private message

2

Thursday, February 27th 2014, 9:20pm

Hallo,

die Fehlermeldung resultiert m.E. aus dem hohen Stromverbrauch der Lok (Impuls bricht zusammen. Ich nutze daher ein stärkeres Laptop-Netzteil am Programmer!). Hol dir das Projekt von der ESU-Seite, dann hast du auf jeden Fall einen Backup und die Werkswerte bereit, falls du dich in eine Sackgasse programmierst.....

Null-Problemo :thumbup:



P.S.: du hast doch deine pers. ESU-Hotline :D

This post has been edited 2 times, last edit by "Null-Problemo" (Feb 27th 2014, 9:28pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

carla10 (28.02.2014)

3

Friday, February 28th 2014, 12:39pm

Hallole,
anscheinend funktioniert das programmieren der CV6 bei den aktuellen Firmwareversionen des Loksound XL 4.0 nicht!
Alle anderen CV's funktionieren problemlos.

MfG
M.K.

Null-Problemo

Oberbahnhofsvorsteher

(368)

Posts: 1,847

Location: Ortenberg-Selters

  • Send private message

4

Friday, February 28th 2014, 1:35pm

Aha......

Teste ich nachher mal....

Null-Problemo :thumbup:

5

Friday, February 28th 2014, 3:50pm

Hallole,
anscheinend funktioniert das programmieren der CV6 bei den aktuellen Firmwareversionen des Loksound XL 4.0 nicht!
Alle anderen CV's funktionieren problemlos.

MfG
M.K.


Hallo,

kann ich bestätigen. CV 6 lässt sich weder lesen, noch schreiben. Andere CVs funktionieren.

Dass mit dem "hohen Stromverbrauch" ist abwegig. Ich benutze den ESU Lok Programmer mit den dazugehörigen Steckernetzteil. Das hat gerade mal 12V und 500mA. Der Programmer macht daraus knapp 16V, die schon auf unter 15V zusammenbrechen, wenn man nur den Sound der V200 einschaltet. Programmieren funktioniert trotzdem einwandfrei, ganz gleich, was es für eine Lok ist.

Gruß Uli