You are not logged in.

Claus60

Schrankenwärter

(25)

Posts: 66

Location: Steinfeld

Occupation: Energieberater

  • Send private message

21

Tuesday, March 24th 2020, 4:36pm

Hallo.
Was man auf Martins Fotos noch gut sehen kann ist zum einen, das es überhaupt kein Problem wäre, auch noch einen Stepup Regler unter zu bringen, sofern der notwendig wäre (was es nicht ist). Im vorderen Bereich der Lok ist noch viel ungenutzter Platz. Da würde locker noch ein Pololu Stepup Regler untergebracht werden können. Ob man hier den "Chinakracher" von meinem Foto oben auch unterbringen könnte, müsste man ausprobieren. Mit etwas Umräumen könnte sogar das funktionieren. Wie gesagt, alles theoretisch, weil man in dieser Konstellation gar keinen Stepup braucht.
Und zum anderen sieht man auch, das man bei dem Halling Fahrwerk viel Luft hat, um die Spurweite zu verkleinern. zwischen Radscheibe und Rahmen sind gleich mehrere Millimeter Spielraum...
-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)ein Modellbahn- Blog

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (24.03.2020), Meinhard (24.03.2020)

22

Tuesday, March 24th 2020, 7:30pm

Hallo Ihr zwei,

danke für die vielen Infos, die Ihr hier wieder von Euch gegeben habt! Nun ist mir ehrlich gesagt alles klar, es wird Zeit, dass ich meine Pläne umsetze. Ich glaube, ich werde Morgen bei Shapeways meine Diema DS20 bestellen. Ebenso die anderen benötigten Bausteine und den Antrieb! Ich bin gespannt!

Freundliche Grüße
EsPe

asisfelden

Fahrdienstleiter

(929)

Posts: 211

Location: 98673 Eisfeld

Occupation: Orthopädiemechaniker

  • Send private message

23

Tuesday, March 24th 2020, 8:05pm

Hallo Spur 0-Freunde !
Ich habe mir vor einiger Zeit zwei Maschinchen von Martin bauen lassen.
Das ist schon eine feine Sache - kein Schienenputzen und kein Stottern auf den 12 mm-Gleisen.
Wenn Ihr Interesse habt,die kleinen Racker beim Ping Pong spielen mit einer Lore der Firma Wenz zu beobachten,so schaut Euch doch das kleine Filmchen an.
Viele Grüße - bleibt gesund,Stephan

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Stephan (24.03.2020), vauhundert (24.03.2020), gerdi1955 (24.03.2020), martin (24.03.2020), 98 1125 (24.03.2020), Altenauer (24.03.2020), HüMo (24.03.2020), Baumbauer 007 (25.03.2020)

martin

Schaffner

(40)

  • "martin" started this thread

Posts: 135

Location: 31177 Harsum

  • Send private message

24

Tuesday, March 24th 2020, 9:13pm

Hallo EsPe,

ich würde direkt bei Achim Starke in Leipzig bestellen.
Bleibt gesund !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

25

Tuesday, March 24th 2020, 9:35pm

Hallo Martin,

erst einmal Danke für die ausführlichen Berichte zum Thema Feldbahn und DelTang. Heute habe ich zwei Fragen, die sicherlich von allgemeinem Interesse sind:

1) Habt das Hallig KSW Fahrwerk Stromabnehmer an den Rädern, zum Beispiel für den Betrieb mit DCC?
2) Vermutlich muss man die Schwungmassen an dem Hallig Fahrwerk selbst entfernen, um das Fahrwerk für einen Feldbahn-Diesel zu nutzen?
3) Welche Lore ist vom Druck besser: Lore von Wenz oder Joachim Starke?

Wie ich heute an anderer Stelle gelesen habe, ist der Export im Versandhandel von GB in andere Länder wegen der bekannten Krise eingestellt worden.

Freundliche Grüße
Michael

martin

Schaffner

(40)

  • "martin" started this thread

Posts: 135

Location: 31177 Harsum

  • Send private message

26

Wednesday, March 25th 2020, 6:10am

gelöscht, da doppelt gepostet.
Bleibt gesund !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

This post has been edited 1 times, last edit by "martin" (Mar 25th 2020, 6:20am)


martin

Schaffner

(40)

  • "martin" started this thread

Posts: 135

Location: 31177 Harsum

  • Send private message

27

Wednesday, March 25th 2020, 6:10am

Moin Michael,

vielen Dank für dein Interesse.

Frage 1

Die Halling-Fahrwerke haben selbstverständlich Stromabnehmer. Da muß halt nur die Verbindung zum Motor unterbrochen werden.
Ich baue sie aber immer aus um zusätzliche Reibung zu vermeiden.

Frage 2

Ich zerlege das Fahrwerk, baue den Motor aus und trenne die Schwungmassen mit einer Diamanttrennscheibe ab.

Frage 3

Hier kann ich dir keinen Tipp geben da ich weder die Wenz-Loren noch die Loren von Joachim Starke verwende.
Ich benutze die schweren Metallloren von Bachmann.
Allerdings habe ich die ein wenig umgebaut damit sie für meine Lorenentladung besser funktionieren.

https://www.rd-hobby.de/de-de/Catalog/Detail/2318




Von einem Exportverbot in GB ist mir nichts bekannt. Ich habe vor 8 Tagen einen Sender und zwei Empfänger bei Micron bestellt und die sind auf dem Weg zu mir.

Viele weitere Lorenfahrwerke und andere schmalspurige Schmankerl gibt es bei Kalle Stümpfl aus Waldlaubersheim. Ich verweise da auf seinen PDF-Katalog.


https://www.ks-modelleisenbahnen.de/

Da nur "Katalog" anklicken und schon geht´s los.


x
Bleibt gesund !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

This post has been edited 5 times, last edit by "martin" (Mar 25th 2020, 7:55am)


6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (25.03.2020), 98 1125 (25.03.2020), Baumbauer 007 (25.03.2020), Udom (25.03.2020), Umsteiger 2 (25.03.2020), Altenauer (25.03.2020)

28

Wednesday, March 25th 2020, 10:16am

Hallo Martin,

herzlichen Dank für Deine ausführlichen Angaben zum Thema Feldbahn.

Freundliche Grüße
Michael

martin

Schaffner

(40)

  • "martin" started this thread

Posts: 135

Location: 31177 Harsum

  • Send private message

29

Wednesday, March 25th 2020, 2:49pm

Hallo Michael,

ich habe gerade für einen Kollegen einen Sender und vier Empfänger bei Micronradiocontrol bestellt.


Laut Andy Rutter liefern sie, allerdings kann es sich um ein paar Tage verzögern.

Hi Martin

Yes, we are sending to Germany but post is getting delayed by a
variable number of days.

Regards
--
Andy


So der Wortlaut seiner E-Mail.
Bleibt gesund !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (25.03.2020)

bkgdd

Fahrgast

(10)

Posts: 1

Location: Dresden

  • Send private message

30

Wednesday, March 25th 2020, 3:34pm

Feldbahnfahrzeuge

Hallo allerseits,


zu den umfangreichen Informationen von Martin, dem ich übrigens den Kontakt zu Joachim Starke verdanke, möchte ich noch hinzufügen:


1. Ich empfehle, sich von Joachim Starke per mail dessen umfangreiche Lieferliste zu besorgen. Da ist Bastelspaß für Jahre garantiert.


2. Ich ziehe die von Joachim gedruckten Gehäuse den bei shapeways erhältlichen Produkten vor. Allerdings ist das Ansichtssache. Ich komme mit dem grauen Resin aus dem formlab-Drucker besser zurecht, die Oberfläche ist glatter und weist keine Markierungen durch Stützmaterial (Wachs) auf, man muss eigentlich nur die verbliebenen Ansätze der Stützkonstruktion entfernen bzw. verschleifen.


3. Als Fahrwerke verwende ich für viele von Joachims Gehäusen den Halling Varioantrieb. Man muss die beiden Schwungscheiben nicht immer entfernen, meist reicht es, nur eine zu entfernen. Bei der O & K RL 4 oder der Unio passt der Varioantrieb ohne Änderungen. Möglicherweise kann man statt Halling auch Pmt -Antriebe verwenden. Eine Befestigung muss man sich selbst basteln oder den Antrieb einkleben, wovon ich abrate.


Auf der letzten Messe in Dresden kündigte Halling eine Neuauflage des Varioantriebs mit Glockenankermotor an. Dieser Antrieb kommt ohne Schwungscheiben aus. Man kann sich dann also die Entfernung der Schwungscheiben sparen.


4. Joachim Starke bietet auch eine Vielzahl kleiner Feldbahndiesel an, zum Beispiel Ns1, Jung EL 105. Diese kommen für 16,5 mm Gleis nicht in Betracht, da sie zu schmal sind. Man sollte sich also schon deswegen für 12 mm oder 13,3 mm Spurweite entscheiden. Der Varioantrieb passt natürlich für eine solche kleine Lok nicht. Ich empfehle hier die fertigen Antriebe von Mark Clark, locos nstuff, der genau passende Antriebslösungen anbietet. Kurze mail genügt und nach ein paar Tagen hält man einen fertigen Antrieb in Händen. Mark ist sehr zuverlässig und akzeptiert PayPal.


Freundliche Grüße
Bernhard

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (25.03.2020), spur-0-fan (25.03.2020)

gerdi1955

Oberheizer

(67)

Posts: 298

Location: Spielfeld

  • Send private message

31

Wednesday, March 25th 2020, 3:49pm

Hallo

es gibt bei locosnstuff auch preiswerte Sets für Lorenbausätze

https://www.locosnstuff.com/Wagon-kits.php
:P Liebe Grüße aus der Steiermark :P

Gerhard

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (25.03.2020), spur-0-fan (25.03.2020)

martin

Schaffner

(40)

  • "martin" started this thread

Posts: 135

Location: 31177 Harsum

  • Send private message

32

Wednesday, March 25th 2020, 4:42pm

Hallo Gerhard,

der Mark Clark ist der Inhaber von Loco´n Stuff !!
Bleibt gesund !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (25.03.2020)

martin

Schaffner

(40)

  • "martin" started this thread

Posts: 135

Location: 31177 Harsum

  • Send private message

33

Wednesday, March 25th 2020, 5:13pm

Hallo Bernhard,

schön dass du dich auch hier im Forum angemeldet hast.
Bleibt gesund !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin