Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hannah_outdoor

Schrankenwärter

(35)

  • »Hannah_outdoor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort (erscheint in der Karte): Tornesch Deutschland

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. April 2018, 10:15

Analogbetrieb mit Sound?

Moin ihr Lieben,

ist es möglich, eine Lokomotive (BR 80) mit Sound und Dampffunktion zu betreiben, obwohl sie analog mit Gleichstrom gesteuert wird?

Welchen LENZ-Decoder und welches Soundmodul würde ich benötigen?

Die Lokomotive soll auf einer Gartenbahn eingesetzt werden, weshalb ich auf Digitalsteuerung verzichten möchte, der Temperatur- und Feuchtigkeitsverhältnisse wegen.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe und liebe Frühlingsgrüße aus dem Hohen Norden

Hannah

2

Freitag, 6. April 2018, 10:52

Hallo Hannah,

Loks mit Digital-Decoder auf einer analogen Anlage fahren... das geht. Mehr nicht. Denn woher soll der Decoder wissen, welche Funktion (Sound, Dampf usw) er aktivieren soll? Das kann er doch nur, wenn ihm ein entsprechendes Digitalsignal diese Befehle übermittelt. Analog geht das nicht. Lenz-Decoder erkennen automatisch, ob die Lok auf einer mit Digitalstrom versorgten Anlage steht oder auf einer analog versorgten - sofern diese werkseitige Einstellung nicht geändert wurde (CV29, bit 3)
Ein Gruß von :rolleyes: LeoLinse
Lieber Geschichtsbuch als Gesichtsbuch.

Donald

Schrankenwärter

(21)

Beiträge: 47

Wohnort (erscheint in der Karte): Bern

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. April 2018, 11:25

Hallo Hannah

Zum Beispiel kann man bei ESU einstellen, welche Funktionsausgänge bei Analogbetrieb eingeschaltet werden (Funktionsausgänge -> Einstellungen für Analogbetrieb). Für Lichtausgänge habe ich es schon verwendet, eigentlich müsste so auch der Sound einschaltbar sein.

Ich besitze selber kein geeigneter Decoder um es zu testen, kann sonst jemand aus dem Forum helfen?

Viele Grüsse
Donald

jbs

Fahrdienstleiter

(95)

Beiträge: 667

Wohnort (erscheint in der Karte): Uelvesbüll

Beruf: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. April 2018, 12:05

Moin Hannah,
Welchen LENZ-Decoder und welches Soundmodul würde ich benötigen?

Wenn du da sowieso einen Decoder einbauen willst, warum dann nicht gleich "richtig" digital fahren?
Umbau BR80 war gerade im SNM-Magazin und auch sonst hier Thema.
Viele Grüße,
Johann

5

Freitag, 6. April 2018, 13:07

Die Lokomotive soll auf einer Gartenbahn eingesetzt werden, weshalb ich auf Digitalsteuerung verzichten möchte, der Temperatur- und Feuchtigkeitsverhältnisse wegen.

Hallo Hannah,
diese Begründung erschließt sich mir nicht ganz, denn auch analog gesteuerte Fahrzeuge sind ja den Einflüssen der Natur ausgesetzt. Wenn die Loks nicht gerade im strömenden Regen fahren und ihnen eine einigermaßen geschützte Unterkunft zur Verfügung steht, sollte es auch digital keine Probleme geben. ;)
Gruß, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :P

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (06.04.2018), Altenauer (09.04.2018)