Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bertus

Fahrgast

(10)

Beiträge: 12

Wohnort (erscheint in der Karte): Emmen

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 25. März 2018, 10:20

Danke für die schönen Bilder :thumbsup:.

Bertus

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (25.03.2018), Udom (27.03.2018), Erich Schmidt (28.03.2018)

Mamue

Fahrgast

(10)

Beiträge: 1

Wohnort (erscheint in der Karte): Mülheim an der Mosel

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 25. März 2018, 18:08

Eintritt

Hallo,

Zitat von Herrn Schnellenkamp auf der Homepage "Als Eintrittskarte verwenden wir ab sofort farbige Bänder die Ihnen als Besucher an der Kasse angelegt werden. Einfach, schnell und praktisch."

Dies war m.E. keine gute Idee: Am Samstag Morgen (ca. 10:15Uhr) reichte die Schlange nicht nur bis vor die Halle sondern bis weit auf den Bürgersteig und dort noch viele Meter. (ca 40 Min. Wartezeit) :( Das Anlegen der Bänder dauerte viel zu lange und dafür zu wenig Personal. Für nächste Jahr sollte man sich etwas Besseres einfallen lassen (Wehe es hätte geregnet!) Einfach Abreisskarten und Wiedereintritt nur mit Stempel - geht mit Sicherheit viel schneller und ist billiger.

Aber nicht nur meckern - der Weg nach Gießen hat sich auf jeden Fall wieder gelohnt!!! :)

Gruß Martin

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

joachim (25.03.2018), modellbahner_1980 (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), Altenauer (25.03.2018), Ziegelei-Fan (25.03.2018), bvbharry47 (25.03.2018), moba-tom (25.03.2018), Regelspur (25.03.2018), Locutus (26.03.2018), Udom (27.03.2018), Richard2 (27.03.2018)

Heinz Becke

Oberlokführer

(87)

Beiträge: 870

Wohnort (erscheint in der Karte): 93057 Regensburg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Pensionist, Rentner

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 25. März 2018, 18:40

Naja,

man kann ja auch früher oder später kommen :D :wacko: ,

aber Spaß beiseite, das mit dem Armband ist m. E. keine schlechte Lösung, aber wenn da die Armbandmontage (am Samstag oder Sonntag) etwas schneller gehen würde/täte mit einer Verstärkung des Personals zu den Spitzenzeiten, wäre das Thema auch schon weitestgehend behoben.

Da gibt es doch noch Verbesseungspotenzial für 2019, jedes Jahr besser werden. Man hat sicher verstanden.

Und noch ein Weiteres, im Gastronomiebereich Halle 5 waren die Sitzplätze zu den üblichen verdächtigen Zeiten für die Einnahme von Mahlzeiten doch Mangelware, hier wäre ebenfalls eine Erhöhung der Plätze wünschenswert.

An Herrn Schnellenkamp nochmals der Dank für die Organisation.
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (25.03.2018), Hans-Georg (25.03.2018), Altenauer (25.03.2018), heizer39 (25.03.2018), bvbharry47 (25.03.2018), Husbert (25.03.2018), moba-tom (25.03.2018), Canadier (26.03.2018), Udom (27.03.2018)

RWN

Schrankenwärter

(16)

Beiträge: 69

Wohnort (erscheint in der Karte): Nidda

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 25. März 2018, 18:58

Vielleicht hätte man ja auch in der Warteschlange schon Kontakte knüpfen können...entsprechende Kleidung, gibt es auch....Scheiß Stau auf der Autobahn..zu spät..boah hier ist ja gar nix los ohne zu warten bin ich ja reingekommen.
Einige Episoden von gestern....Die mit ihren blöden Rücksäcken...gugg mal die tragen sich tod...und die ganzen Tüten....hier kommt man gar nicht durch....die anderen banalen Bemerkungen schenk ich mir.

Einige Leute sollten vielleicht zuhause bleiben und ihren Frust..weshalb auch immer dort ablassen.
Dann hätten Leute, die wirklich daran interessiert sind auch ganz andere Möglichkeiten.

Alles da, Herz was willst Du mehr.

Es gibt immer und irgendwo was zu verbessern...10 Leute 10 Meinungen....5000 Leute....wem mache ich es recht. Diskussion...witzlos.

Für mich persönlich, ist eine Messe immer dazu da, um neue Kontakte zu knüpfen und die Angebote der Hersteller auch mal Live zu sehen. Nicht mehr und nicht weniger.

In diesem Sinne...noch einen schönen Restsonntag.
Viele Grüße
Rainer

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), Hein (25.03.2018), errel (25.03.2018), Heinz Becke (25.03.2018), Hexenmeister (25.03.2018), fredduck (25.03.2018), Otto (25.03.2018), heizer39 (25.03.2018), mümü (25.03.2018), bvbharry47 (25.03.2018), sh 2 (25.03.2018), Rainer Frischmann (25.03.2018), Döppenauer (25.03.2018), Spur0e.de (25.03.2018), Locutus (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Udom (27.03.2018)

Heinz Becke

Oberlokführer

(87)

Beiträge: 870

Wohnort (erscheint in der Karte): 93057 Regensburg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Pensionist, Rentner

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 25. März 2018, 19:52

Gewinn-Lotterie-SNM

Wenden wir uns doch etwas Schönem zu, dem Gewinnspiel vom SNM.

Wer hat nun den Gewinn eingeheimst?

Es sei ihm gegönnt.
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

Beiträge: 193

Wohnort (erscheint in der Karte): Regensburg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), FB Architektur

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 25. März 2018, 20:22

Übersicht des Bahnhofs Walferdange

Servus Spur 0 Kollegen, servus Heinz,

mit dem Gewinner der Auslosung kann ich leider nicht dienen, aber ich möchte noch ein paar Bilder
des Bahnhofs Walferdange nachreichen.

Ich habe zwar nur drei Aufnahmen, aber vielleicht hat noch jemand mehr Aufnahmen dieser schönen
Anlage gemacht und zeigt Sie uns.

Viele Grüße
Hans - diesel007
»diesel007« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), Mamue (25.03.2018), Altenauer (25.03.2018), heizer39 (25.03.2018), RhBThomas (25.03.2018), Rainer Frischmann (25.03.2018), bvbharry47 (25.03.2018), Baumbauer 007 (25.03.2018), Erich Schmidt (25.03.2018), Locutus (26.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), SchmidtC (26.03.2018), Staudenfan (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Beardiefan (26.03.2018), Ludmilla1972 (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), George M (26.03.2018), Udom (27.03.2018), E69 (27.03.2018), Scooter (31.03.2018)

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(765)

Beiträge: 1 161

Wohnort (erscheint in der Karte): Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Beruf: Oberbrandmeister a.d.

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 25. März 2018, 21:23

Hallo 0 Fans, das mit den Bändern und nur einer Kasse war grottenschlecht. Ich war am Samstag um 10-00 Uhr da, obwohl die Schlange vor dem Eingang nur ca. 30 m lang war hat es 40 Min, gedauert, bis ich drin war, das ist unakzeptabel. Ansonsten war ich enttäuscht.

Gruß Micha :(

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

isiko (25.03.2018), altensteigerle (25.03.2018), HL17 (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), moba-tom (26.03.2018)

Beiträge: 51

Wohnort (erscheint in der Karte): 56462 Höhn / Westerwald

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 25. März 2018, 21:27

Bildberichte von den Gießener Spur 0 Tagen

Hallo Spur 0-er,

noch ein paar Gießen-Bilder zum Relaxen von den ferngeteuerten Straßenfahrzeugen auf der
Anlage *Gemeinde Groß Ettenheim "irgendwo" (zwei Berichte).

:) :) :) Viel Spaß !!! :) :) :)
»Erich Schmidt« hat folgende Dateien angehängt:
Grüße aus dem Westerwald

Erich Schmidt

Es haben sich bereits 29 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stephan (25.03.2018), isiko (25.03.2018), heizer39 (25.03.2018), diesel007 (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), Hexenmeister (25.03.2018), bvbharry47 (25.03.2018), Baumbauer 007 (25.03.2018), KlaWie (25.03.2018), klaus.kl (25.03.2018), Locutus (26.03.2018), Thomas Kaeding (26.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), SchmidtC (26.03.2018), Staudenfan (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Otto (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), Beardiefan (26.03.2018), Ludmilla1972 (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), Haeger (26.03.2018), AliSpur0 (26.03.2018), E94281 (26.03.2018), Udom (27.03.2018), wolves_47 (27.03.2018), ledier52 (27.03.2018), E69 (27.03.2018), Modellbahn39 (29.03.2018)

Beiträge: 51

Wohnort (erscheint in der Karte): 56462 Höhn / Westerwald

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 25. März 2018, 21:32

Bildberichte von den Gießener Spur 0 Tagen

Im Anhang Bildteil 2 zu Bericht 48.
»Erich Schmidt« hat folgende Dateien angehängt:
Grüße aus dem Westerwald

Erich Schmidt

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

isiko (25.03.2018), heizer39 (25.03.2018), diesel007 (25.03.2018), Hexenmeister (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), Roter Brummer (25.03.2018), bvbharry47 (25.03.2018), Baumbauer 007 (25.03.2018), KlaWie (25.03.2018), klaus.kl (25.03.2018), Locutus (26.03.2018), Thomas Kaeding (26.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), SchmidtC (26.03.2018), Staudenfan (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Otto (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), Beardiefan (26.03.2018), Ludmilla1972 (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), Haeger (26.03.2018), AliSpur0 (26.03.2018), E94281 (26.03.2018), Udom (27.03.2018), E69 (27.03.2018), Modellbahn39 (29.03.2018)

Beiträge: 51

Wohnort (erscheint in der Karte): 56462 Höhn / Westerwald

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 25. März 2018, 22:13

Hallo Spur 0-er,

ich habe einige meiner Bilder aus Bericht 48 und 49 auch im Spur 1 Gemeinschaftsforum eingestellt. Da sie dort nicht
ganz so klein gepixelt werden müssen, sind sie größer und die Qualität ist deutlich besser.

Wer sie dort anschauen möchte, hier der Link:
http://s1gf.de/index.php?page=Thread&pos…8731#post148731
Grüße aus dem Westerwald

Erich Schmidt

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BR 64 106 (25.03.2018), bvbharry47 (25.03.2018), heizer39 (25.03.2018), klaus.kl (25.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), Staudenfan (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), Udom (27.03.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(873)

Beiträge: 1 148

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 25. März 2018, 22:33

Impressionen von den Busecker (Gießener) Spur 0 Tagen 2018 / Lenz

Servus in die Runde,

auch aus dem fernen Bayern hat man sich auf den Weg nach Gießen gemacht, um DER Spur 0-Veranstaltung des Jahres beiwohnen zu können.
Das "Fieber" stieg in den Tagen davor stetig an und so verging die Anfahrt wie im Fluge (die Oster-Urlaubsreisenden gen Süden hatten da weniger Glück ...).
Vor Ort angekommen, wechselte die "glühende Begeisterung" kurzfristig in einer "coolen Warteschlange" vor der Kasse. Hier steckt noch Potenzial drin ..... !
Doch gleich nach dem dieses kleine Tief durchstanden war, folgte schon das erste High-Light des Tages, das Handmuster der BR 94 am Stand von Lenz.
Wow, das wird ein Sahnestückchen!
Auch die Vitrine am Stand war gut gefüllt, mit den bereits bekanntem Neuheiten aus Nürnberg.
Auch der Besuch im Hause Lenz war wieder sehr informativ, plauderte Bernd Lenz doch hier und da auch aus dem "Nähkästchen" und gab auch geschichtliches Wissen zum Land Hessen zum Besten.
Die bisher verwendeten hochwertigen Maxxon-Motoren werden zukünftig durch nochmals verbesserte Motoren aus dem Hause Faulhaber ersetzt.
Diese Entwicklung führt zu ausgesprochenen Hochleistungsantrieben in den Triebfahrzeugen und werden den Fahrspaß noch weiter steigern.
Auch zur aufwendigen Entwicklung im Rahmen des BR 50-Projektes gab es einiges zu hören, und dem Nutzen, den man hier für zukünftige, oder bereits im Werden befindliche Projekte (wie die 94er oder auch die T3), daraus ziehen kann.
Alles in allem wider mal eine gelungene Informationsveranstaltung. Da kann man nur sagen: weiter so!
Auch sei an dieser Stelle nochmal ein herzliches "vergelt`s Gott" an Bernd Lenz gesagt, für die Entscheidung, auch am Sonntag noch eine Führung anzubieten.
Doch hier nun die Bilder, die im Rahmen dieses Themas entstanden sind:
































Gleich geht es weiter, nur Geduld ......

:)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 52 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (25.03.2018), heizer39 (25.03.2018), Heinz Becke (25.03.2018), Mamue (25.03.2018), preumode (25.03.2018), Baumbauer 007 (25.03.2018), Hexenmeister (25.03.2018), Spur0e.de (25.03.2018), Br86fan (25.03.2018), Kuddl Barmstedt (25.03.2018), KlaWie (25.03.2018), jbs (25.03.2018), DVst HK (25.03.2018), Klaus Gottstein (25.03.2018), klaus.kl (25.03.2018), Michael Fritz (25.03.2018), finkenau (25.03.2018), Allgaier A111 (26.03.2018), Hein (26.03.2018), isiko (26.03.2018), pekay (26.03.2018), HüMo (26.03.2018), Locutus (26.03.2018), Thomas Kaeding (26.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), SchmidtC (26.03.2018), Diredare (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Peter (26.03.2018), Otto (26.03.2018), BW-Nippes (26.03.2018), bvbharry47 (26.03.2018), hk-80 (26.03.2018), Blechkistenkutscher (26.03.2018), VT 98 (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), modalohr (26.03.2018), Beardiefan (26.03.2018), Ludmilla1972 (26.03.2018), diesel007 (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), Haeger (26.03.2018), Wopi (26.03.2018), George M (26.03.2018), Frank Schürmann (26.03.2018), E94281 (26.03.2018), Udom (27.03.2018), ledier52 (27.03.2018), DirkausDüsseldorf (28.03.2018), Modellbahn39 (29.03.2018), Scooter (31.03.2018), vchiu (13.04.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(873)

Beiträge: 1 148

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 25. März 2018, 22:51

Impressionen von den Busecker (Gießener) Spur 0 Tagen 2018 / Schnellenkamp

........ joh, hier geht`s schon weiter.
Die nächste "Station" ist dem Hausherrn und Initiator gewidmet.
Michael Schnellenkamp hat es auch in diesem Jahr wieder verstanden, eine gute Mischung aus Anlagen, Herstellern und Händlern zusammenzustellen.
Wenn auch hier und da ein wenig Irritation über das überschaubare Angebot an Händlern und deren Waren herrschte. Hier war die Erwartungshaltung offensichtlich höher wie das Gebotene. Da hat es noch Steigerungs-Potenzial.
Aber, man darf nicht vergessen, welcher Kraftakt in einer solchen Veranstaltung steckt!
Und das mit so einer überschaubaren Mannschaft, wie sie Michael zur Verfügung hat. Respekt, Respekt, Respekt!
Gleichzeitig darf man nicht vergessen, das man sich im Hause Schnellenkamp auch intensiv der Fahrzeug-Neuentwicklung widmet.
Hier wir das Angebots-Loch, das BRAWA gerade verursacht mehr als aufgefüllt. Die laufenden und angekündigten Projekte sind allesamt als hervorragend zu bezeichnen und verdienen ein dickes Lob, ist doch das finanzielle Risiko eines solchen Projektes nicht zu unterschätzen!
Also, es liegt an jedem Einzelnen von uns, diese Breitschaft von Michael Schnellenkamp zum Unternehmerischen Risiko zu unterstützen.
An Projekten und Idden für die Zukunft mangelt es ihm nicht. Da ist noch einiges in der Pipeline!
Auch hier ein paar Bilder zur Visualisierung des gesagten, bzw, geschriebenen:














.... juup, und gleich gehts weiter mit der ARGE Spur 0.

:)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 39 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (25.03.2018), KlaWie (25.03.2018), Kuddl Barmstedt (25.03.2018), jbs (25.03.2018), Wastl (25.03.2018), DVst HK (25.03.2018), Klaus Gottstein (25.03.2018), klaus.kl (25.03.2018), heizer39 (25.03.2018), finkenau (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), Allgaier A111 (26.03.2018), isiko (26.03.2018), pekay (26.03.2018), Hexenmeister (26.03.2018), Locutus (26.03.2018), Thomas Kaeding (26.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), SchmidtC (26.03.2018), Peter (26.03.2018), Otto (26.03.2018), hk-80 (26.03.2018), bvbharry47 (26.03.2018), Blechkistenkutscher (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), Beardiefan (26.03.2018), Ludmilla1972 (26.03.2018), diesel007 (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), Haeger (26.03.2018), Wopi (26.03.2018), AliSpur0 (26.03.2018), George M (26.03.2018), Frank Schürmann (26.03.2018), E94281 (26.03.2018), Udom (27.03.2018), ledier52 (27.03.2018), Modellbahn39 (29.03.2018), Scooter (31.03.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(873)

Beiträge: 1 148

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 25. März 2018, 23:01

Impressionen von den Busecker (Gießener) Spur 0 Tagen 2018 / ARGE Spur 0

............... so, die "Werbepause" ist rum, jetzt geht es mit der ARGE Spur 0 weiter.
"Werbepause" ist hier sicherlich ein Stichwort, hat sich die ARGE Spur 0 in letzter Zeit doch einigermaßen "rar" gemacht.
Heftige Diskussionen bzgl. der Web-Seite erschütterten die ARGE-Welt.
So richtig ausgestanden ist das immer noch nicht und der Neustart der Homepage lässt noch auf sich warten.
Doch, wir sollten zuversichtlich sein, es wird mit Hochdruck daran gearbeitet.
Neben dem Modul-Projekt wurde auch die Zimmer-Anlage in Gießen gezeigt.
Und auch ein neues Bausatz-Projekt wurde vorgestellt, ein vierachsiger Postwagen Post4-b/15 in verschiedenen Varianten.
Auch hier ein paar Bilder:





:)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 33 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KlaWie (25.03.2018), jbs (25.03.2018), DVst HK (25.03.2018), Baumbauer 007 (25.03.2018), Klaus Gottstein (25.03.2018), klaus.kl (25.03.2018), finkenau (25.03.2018), heizer39 (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), Allgaier A111 (26.03.2018), isiko (26.03.2018), pekay (26.03.2018), Hexenmeister (26.03.2018), Locutus (26.03.2018), Thomas Kaeding (26.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), SchmidtC (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Otto (26.03.2018), hk-80 (26.03.2018), bvbharry47 (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), modalohr (26.03.2018), Beardiefan (26.03.2018), Ludmilla1972 (26.03.2018), diesel007 (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), Haeger (26.03.2018), Wopi (26.03.2018), Frank Schürmann (26.03.2018), Udom (27.03.2018), DirkausDüsseldorf (28.03.2018), Modellbahn39 (29.03.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(873)

Beiträge: 1 148

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 25. März 2018, 23:14

Impressionen von den Busecker (Gießener) Spur 0 Tagen 2018 / Aussteller

...... und schon geht es weiter mit einem kleinen Überblick in Sachen Aussteller.
An dieser Stelle sei mir erlaubt zu erwähnen, dass ich aufgrund von manigfaltigen Gesprächen, Erfahrungsaustausch, Fachsimpeleien und das Kennenlernen von vielen interessanten Gesprächspartnern fast nicht zur Bilddokumentation gekommen bin.
Einerseits natürlich sehr schön, haben sich doch viele neue Kontakte ergeben, anderseits natürlich sehr schade, konnte ich doch meiner "Chronisten-Pflicht" nicht wirklich gerecht werden.
Ich hoffe dennoch, das der Bilderreigen dem ein oder andern, der die Veranstaltung nicht besuchen konnte ein wenig vom Flair und der Stimmung vermitteln kann.
Hier also nun ein kleiner Überblick über die anwesenden Aussteller (wobei hier doch auch einige vermisst wurden):






























































Es bleibt festzustellen, das sich der Spur 0-Markt weiterhin positiv entwickelt und gerade von "kleine", risikobereiten Herstellern gepuscht wird.
Wenn man z.B. die Figuren betrachtet, die aus dem Hause KS-Modellbahnen mittlerweile zur Verfügung gestellt werden, oder auch das 3D-Druck Angebot im Hause Real, das alles bietet unendliche Möglichkeiten der Gestaltung!
Gestaltung ist natürlich schon das Stichwort für den nächsten Teil .......

:)

Edit: Herr Lehmann hat mit seiner Deutz-Lok ein mögliches Projekt losgetreten. Haben doch schon einige ihr Interesse an einer Umsetzung dieser Lok im 3D-Druck bekundet. Weitere Interessenten mögen sich doch bitte melden, um abschätzen zu könne, ob eine Realisierung möglich ist (Pietro.lehmann@bluewin.ch)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Staudenfan« (26. März 2018, 00:53) aus folgendem Grund: Edit Deutz-Lok-Projekt hinzugefügt


Es haben sich bereits 35 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (25.03.2018), klaus.kl (25.03.2018), KlaWie (25.03.2018), Erich Schmidt (25.03.2018), finkenau (25.03.2018), heizer39 (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), Allgaier A111 (26.03.2018), isiko (26.03.2018), Hexenmeister (26.03.2018), Locutus (26.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (26.03.2018), Thomas Kaeding (26.03.2018), Baumbauer 007 (26.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), SchmidtC (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Otto (26.03.2018), hk-80 (26.03.2018), bvbharry47 (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), Beardiefan (26.03.2018), Ludmilla1972 (26.03.2018), Maze (26.03.2018), diesel007 (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), Haeger (26.03.2018), Wopi (26.03.2018), George M (26.03.2018), E94281 (26.03.2018), Udom (27.03.2018), ledier52 (27.03.2018), DirkausDüsseldorf (28.03.2018), Modellbahn39 (29.03.2018), Scooter (31.03.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(873)

Beiträge: 1 148

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 25. März 2018, 23:24

Impressionen von den Busecker (Gießener) Spur 0 Tagen 2018 / Anlagen

......... und hier sind wir wieder, mit dem Bilder-Reigen der ausgestellten Anlagen.
Hier war sicherlich für jeden, und jeden Geschmack was dabei. Michael Schnellenkamp hat hier eine sehr gute Auswahl getroffen.
Wie bereits erwähnt, war es mir leider nicht möglich, die Anlagen in allen Details zu dokumentieren.
Dennoch mögen die folgenden Bilder zur Anregung der eigenen Pläne und Anlagen (-Überarbeitungen?) dienen:


























































































































Möge Michael Schnellenkamp auch für die Zukunft eine so gute Hand bei der Auswahl der Anlagen beschert sein!

:)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 50 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klaus.kl (25.03.2018), Erich Schmidt (25.03.2018), KlaWie (25.03.2018), finkenau (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), jbs (26.03.2018), DVst HK (26.03.2018), Joyner (26.03.2018), Allgaier A111 (26.03.2018), isiko (26.03.2018), martin (26.03.2018), pekay (26.03.2018), Hexenmeister (26.03.2018), HüMo (26.03.2018), Locutus (26.03.2018), Döppenauer (26.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (26.03.2018), Thomas Kaeding (26.03.2018), Baumbauer 007 (26.03.2018), Bahnopa (26.03.2018), Heinz Becke (26.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), SchmidtC (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Otto (26.03.2018), hk-80 (26.03.2018), bvbharry47 (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), vierrabe (26.03.2018), Wolli (26.03.2018), Beardiefan (26.03.2018), Ludmilla1972 (26.03.2018), Kuddl Barmstedt (26.03.2018), Hape (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), diesel007 (26.03.2018), Haeger (26.03.2018), Wopi (26.03.2018), AliSpur0 (26.03.2018), Roter Brummer (26.03.2018), George M (26.03.2018), Frank Schürmann (26.03.2018), rhberk (26.03.2018), Olaf (26.03.2018), Rheingold (26.03.2018), Ernst (26.03.2018), Udom (27.03.2018), ledier52 (27.03.2018), DirkausDüsseldorf (28.03.2018), Scooter (31.03.2018)

Beiträge: 51

Wohnort (erscheint in der Karte): 56462 Höhn / Westerwald

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 25. März 2018, 23:31

Bildberichte von den Gießener Spur 0 Tagen

Hallo Spur 0-er,

hier noch der kleine Rest meiner Bilder vom Bahnhof Walferdange und von Waller Modellbau.
»Erich Schmidt« hat folgende Dateien angehängt:
Grüße aus dem Westerwald

Erich Schmidt

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KlaWie (25.03.2018), klaus.kl (25.03.2018), 98 1125 (25.03.2018), heizer39 (26.03.2018), jbs (26.03.2018), isiko (26.03.2018), Hexenmeister (26.03.2018), Locutus (26.03.2018), Döppenauer (26.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (26.03.2018), Thomas Kaeding (26.03.2018), Baumbauer 007 (26.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), Staudenfan (26.03.2018), SchmidtC (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), Otto (26.03.2018), bvbharry47 (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), Wolli (26.03.2018), modalohr (26.03.2018), Beardiefan (26.03.2018), Ludmilla1972 (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), diesel007 (26.03.2018), Haeger (26.03.2018), Wopi (26.03.2018), Hans-Georg (26.03.2018), Udom (27.03.2018), ledier52 (27.03.2018), Scooter (31.03.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(873)

Beiträge: 1 148

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 25. März 2018, 23:55

Impressionen von den Busecker (Gießener) Spur 0 Tagen 2018 / Resümee

..... nun denn, nach den Busecker Spur 0-Tagen ist vor den Busecker Spur 0-Tagen 2019.

Es bleibt festzustellen, das auch in diesem Jahr diese schon auch in Gießen jetzt traditionelle Veranstaltung als überaus gelungen bezeichnet werden darf.
Hier und da gibt es noch Verbesserungspotenzial, insbesondere in Sachen Zutritt am Samstag Morgen. Hier sind die Emotionen teilweise etwas "hochgekocht".
Auch wenn sich ein Vorverkauf (noch?) nicht rechnet, so wäre doch eine Lösung dieser Herausforderung dringend angesagt.

Bei der Auswahl der ausgestellten Anlagen hat Michael Schnellenkamp ein gutes Händchen bewiesen.
Aber, es liegt auch an jedem selbst, mit entsprechendem Anlagenmaterial und Engagement diese Veranstaltung zu unterstützen.
Ist es nicht das große "Pfund" der Spur 0-Gemeinde, sich gegenseitig zu unterstützen und hilfreich zur Seite zu stehen?
Unter anderem diese Tugend hat die Spur 0 am Leben gehalten und sollte nicht in Vergessenheit geraten.
Als kleines Beispiel dafür möge ein Bild eines "Erlkönig" dienen, der als vermeintlicher Vorschlag für ein SNM-Abo-Modell dienen sollte.
Natürlich nur als Spaß- und Fingerübung angedacht, hat er dennoch den Spirit der Spur 0 ausdrücklich unterstrichen, haben doch hier mehrere Spur Nuller in Idee und Umsetzung zusammen gearbeitet.
Über das Ergebnis mag sich jeder sein eigenes Urteil bilden ;)



Mein persönliches High-Light war die Erweiterung des Fuhrparks der BKB in Form eines schnuckeligen Triebwagens:



Auch hier nochmal mein herzlicher Dank an Michael Schnellenkamp, ist doch dieser Triebwagen mit seinem vielfältigen Sound in jeder Beziehung ein echtes Erlebnis und jeden Cent wert!

So bleibt mir nur noch allzeit Hp1 zu wünschen.
Auf ein gesundes und frohes Wiedersehen in 2019 (23. u. 24. März) in den Messe-Hallen von Gießen.

:)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Staudenfan« (26. März 2018, 00:55) aus folgendem Grund: "Dreckfuhler" beseitigt


Es haben sich bereits 54 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (25.03.2018), jbs (26.03.2018), heizer39 (26.03.2018), DVst HK (26.03.2018), NYCJay (26.03.2018), Allgaier A111 (26.03.2018), Hein (26.03.2018), isiko (26.03.2018), Stephan (26.03.2018), walterh (26.03.2018), us train (26.03.2018), Rainer S. (26.03.2018), pekay (26.03.2018), Bodo (26.03.2018), Husbert (26.03.2018), michl080 (26.03.2018), Waldemar (26.03.2018), Rainer Frischmann (26.03.2018), Hexenmeister (26.03.2018), glaserbub (26.03.2018), HüMo (26.03.2018), Döppenauer (26.03.2018), Locutus (26.03.2018), JACQUES TIMMERMANS (26.03.2018), Thomas Kaeding (26.03.2018), Baumbauer 007 (26.03.2018), Holsteiner (26.03.2018), Diredare (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), SchmidtC (26.03.2018), fwgrisu (26.03.2018), Ziegelei-Fan (26.03.2018), Otto (26.03.2018), hk-80 (26.03.2018), Ulf Haußen (26.03.2018), bvbharry47 (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), stefan_k (26.03.2018), Stromburg (26.03.2018), Erich Schmidt (26.03.2018), moba-tom (26.03.2018), Beardiefan (26.03.2018), asisfelden (26.03.2018), Ludmilla1972 (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), diesel007 (26.03.2018), Wopi (26.03.2018), Bayrischer Laenderbahner (26.03.2018), Hans-Georg (26.03.2018), Udom (27.03.2018), BW Hagen-Eckesey (27.03.2018), Mamue (27.03.2018), DirkausDüsseldorf (28.03.2018), Scooter (31.03.2018)

Eifelbahner

Rangiermeister

(86)

Beiträge: 201

Wohnort (erscheint in der Karte): Dahlem

  • Nachricht senden

58

Montag, 26. März 2018, 08:35

Vielen Dank für die schönen Bildberichte und Impressionen!

Ich bin mit dem Zug von Koblenz durch das romantische Lahntal mit dem Zug angereist. In Fachingen fiel mir dabei der Gleisanschluss vom Sprudelwerk Staatlicher Fachinger auf. Diesen kann man sehr gut im Modell umsetzen!

Auf der Rückfahrt habe ich noch Herrn Krüger von Kürger-Modellbau getroffen und mit ihm geplaudert.

In der "Restekiste" bei Schnellenkamp habe ich eine Ätzplatte eines KLV12 ergattert. Diese stammt von Josef Cramer von 1983. Kann mir jemand dazu weitere Infos geben. Leider fehlen Räder für ein Fahrwerk, dass man selber oder beispielsweise bei SB-Modellbau anfertigen lassen muss. Auch ein Dach und die Lampen fehlen! Aber ansonsten kann man aus diesem Bausatz ein schönes Fahrzeug mit runder Motorhaube erstellen. Mal sehen, vielleicht passt das Cramer Gehäuse auch auf die Motorisierung des Lenz KLV12.

Bis auf die Wartezeit am Eingang am Samstag um 11Uhr, fand ich die Veranstaltung im Großen und Ganzen in Ordnung, das Angebot war reichhaltig, die gezeigten Anlagen schön und viele Bekannte habe ich auch getroffen. Ich freue mich schon auf 2019.

Eine Frage habe ich noch: von welchem Hersteller stammt der tolle Vorserien Schienenbus der CFL der Walferdanger Anlage oder ist das Modell ein Eigenbau?

Schöne Grüße
Norbert

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), bvbharry47 (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), Udom (27.03.2018), Modellbahn39 (29.03.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(873)

Beiträge: 1 148

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

59

Montag, 26. März 2018, 10:11

Bilder, Bilder, Bilder, .....

....... auch unter diesem Link sind noch jede Menge Bilder vom Wochenende zu finden:

https://imagescloud.modellbahnclub.online/image/KowY

:)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Staudenfan« (26. März 2018, 10:35) aus folgendem Grund: Dreckfuhler beseitigt


Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (26.03.2018), Canadier (26.03.2018), hk-80 (26.03.2018), 98 1125 (26.03.2018), Altenauer (26.03.2018), bvbharry47 (26.03.2018), Robby (26.03.2018), Wolleschlu (26.03.2018), Stephan (26.03.2018), Hape (26.03.2018), Thomas W. (26.03.2018), diesel007 (26.03.2018), Hans-Georg (26.03.2018), Udom (27.03.2018), Modellbahn39 (29.03.2018)

60

Montag, 26. März 2018, 11:13

Danke Thomas für deine wie immer erstklassigen Bilder, wie immer für jeden sichtbar auch ohne Anmeldung. Da kann man sich den Rest getrost sparen und muss nicht zu den Einsern wechseln.
Mit freundlichen Grüßen
Hubsi (Hubertus)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (26.03.2018), bvbharry47 (26.03.2018)