Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 58

Wohnort (erscheint in der Karte): Schledehausen

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

41

Freitag, 1. Februar 2019, 08:39

Winterfahrtage

Hallo Hagen :) ,

auf dem Film von Harry :thumbsup: :thumbsup: sieht man so schön eure Fabrik mit der Waggondrehscheibe, wo habt ihr das tolle Modell her? Eigenbau? Würde mich sehr zum Nachbau reizen, als Anregung dienen...
Könnt ihr mir helfen? reizen

Grus und Dank
Felix

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (01.02.2019)

Beiträge: 52

Wohnort (erscheint in der Karte): 42111 Wuppertal

Beruf: Uhrmacher, Augenoptiker, Rentner

  • Nachricht senden

42

Freitag, 1. Februar 2019, 18:54

Winterfahrtage

Hallo Felix,
die Wagonndrehscheibe ist ein Produckt von mir. Sie hat Rollenlager und ist daher sehr leicht drehbar. Sie besteht aus Zwei Holzplatten, auf der Zweiten sind die Gleise mittels Schrauben fixiert.
Danach wurde der Zwischenraum und der Rest der Scheibe mit einem Holzbrett ausgelegt, in die die Bolen eingeritzt wurden. Gerd Backhaus, der Erste Vorsitzende hat sie dann noch schön gealtert. Entstanden ist sie vor ca. 10 Jahren in einer Neubauacktion des Moduls.
Ich hoffe alle Fragen beantwortet zu haben.
MfG Ulrich
Ein mit dem Eisenbahnvirus angesteckter
Meine Spur-0 Webseite!



Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (01.02.2019), Altenauer (01.02.2019), Alfred (01.02.2019), bvbharry47 (01.02.2019), blb59269 (02.02.2019), 98 1125 (03.02.2019)

Beiträge: 208

Wohnort (erscheint in der Karte): Grafschaft

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

43

Freitag, 1. Februar 2019, 19:57

Alternativer Drehteller

Hallo,
nicht das ich mich großartig einmischen will, aber das ist auch eine schöne, nicht zu teure Alternative.
Habe ich selbst schon als einfache Drehscheibe benutzt!
https://www.ebay.at/itm/Hama-49593-Unive…cQ43O:rk:5:pf:0
liebe Grüße aus der Eifel
Rainer

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DirkausDüsseldorf (01.02.2019), heizer39 (01.02.2019), HüMo (01.02.2019), Altenauer (01.02.2019), bvbharry47 (01.02.2019), gerdi1955 (01.02.2019), Udom (02.02.2019), Dimabo (02.02.2019), 98 1125 (03.02.2019)

44

Sonntag, 3. Februar 2019, 10:49

Vielen Dank an alle Aussteller und Besucher

Hallo Nuller,

die Winterfahrtage 2019 liegen hinter uns und wir können ein sehr positives Fazit ziehen.Wir hatten an beiden Tagen sehr gute Besucherzahlen, neben der Spur0-Szene und vielen neuen Gesichtern kamen auch gerne aus dem Großraum Hagen Modellbahnbegeisterte anderer Baugrößen und Familien zu uns.
Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Nullern aus dem Forum für Euren Besuch und der damit verbundenen Unterstützung bedanken. Wie Ihr gesehen habt, haben wir schon einiges umgesetzt und in den nächsten Monaten viel vor, was natürlich nicht nur Bauaktivitäten und Eigenleistung, sondern auch einen erheblichen Materialaufwand bedeutet.
Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Ausstellern Jürgen Hans von Jaffa mit Otto Kurbjuweit, Marco und Jörg Hellmig von Demko sowie Anja und Joachim Zapf. Unser Konzept den Veranstaltungsklassiker Winterfahrtage mit einem überschaubaren Ausstellerensemble aufzuwerten ist aufgegangen und rundet die Veranstaltung ab, die natürlich nach wie den Focus auf "'Der Star ist die Anlage und der Betrieb darauf" hat.

Auch die interessannten Gastfahrzeuge waren eine große Bereicherung, allen voran Rainer aus dem AW Osteifel mit seinen tollen modernen Dieselloks aus Kiel, ich glaube da gibt es in Zukunft Marktpotential für einen Großserienhersteller, die begehrlichen Blicke mancher Nuller zeigten dies ganz deutlich. Und der Weinstraßenzug von Norbert "Eifelbahner" mit seinem zweiten Auftritt in Hagen gehört mittlerweile dazu, ich glaube nicht nur Jürgen Moog, der nur als Gast am Samstag zu uns kommen konnte, hat sich an diesem aussergewöhnlichen Zug erfreut. Vielen Dank für Eure Bereicherung und gerne wieder in 2020 :thumbsup: .
Apropo Gastfahrzeuge: Die 94er. Wir hatten im alten Jahr noch gehofft und auch bis kurz vor der Veranstaltung, das eine oder beide 94er von den Herstellern zur Verfügung steht. Im Club gibt es 94er von Kiss und Gebauer, so dass wir einen Vergleich hätten anstellen können. Leider klappte es wohl nicht mehr, dachten wir. Und siehe da, Jonnys Spielkiste sprang ein und sorgt für eine Weltpremiere bei uns am Samstag, tolle Lok, vielen Dank für die schöne Überraschung, wir fühlen uns geehrt. Am Sonntag war die Lok aus Mühlheim nicht mehr anwesend, ein Clubmitglied sorgte jedoch für Ersatz aber auch Verwirrung :P . Tatsächlich sorgte das über 30 Jahre alte Gebauer Modell für Irritationen und einige Besucher hielten die Lok für die Neuerscheinung, was für die Optik und die Fahreigenschaften des Spurnull Klassikers spricht :thumbup: .
Ein besonderer Dank geht an Jörg und Harry von den Eisenbahnfreunden Solingen. Vielen Dank für das Ausrichten des Spurnullflohmarktes und an dich Harry ein großes Lob für die tollen Filme mit deinem Kamerawagen. Aus meinem Wunsch, den Kamerawagen mitzubringen und mal einen Zug auf der Anlage zu filmen, hast du eine Trio- äh quatsch Fünfwologie von schönen Filmen über den Betrieb auf der Anlage mit unterschiedlichem Schwerpunkt gemacht. Eine tolle filmische Nachlese der Veranstaltung, die man sich immer wieder mal zur Entspannung anschauen kann, besser geht es nicht, dankeschön :thumbsup:
Und was mir und einigen anderen Vereinskollegen besonderen Spaß gemacht hat, war die Ansprache der Kinder der Besucher. Da konnte keiner widerstehen, wenn man ihn oder sie freundlich ansprach, eine W-Lan Maus in die Hand drückte und schon konnte man mit Geräuschen und manchmal sogar mit Dampf über die Riesenanlage juckeln, eine wertvolle Investition in die Nachwuchsförderung.
Jetzt wird erstmal weiter gebaut, weitere Messeteilnahmen des Vereins sind in diesem Jahr erstmal nicht geplant, lasst Euch also von unseren Bauaktivitäten überraschen, Christoph wird sicher mal wieder etwas einstellen und wir freuen uns schon auf die Winterfahrtage 2020.


Mit freundlichen Grüßen
Ralf
Spur0 Team Ruhr-Lenne e.V. - Die Hagener Spur 0 Leidenschaft in XXXL seit 2007.

http://www.spurnullteam.de/

Betriebsabend: jeden dritten Freitag im Monat 19.00-23.00 Uhr - Betrieb, Essen,Trinken, Fachsimpeln, Spaß haben in kompetenter und netter Runde. Gäste und Gastfahrzeuge sind herzlich willkommen: Södingstr. 16-18, 58095 Hagen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Br86fan« (3. Februar 2019, 23:11)


Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (03.02.2019), 98 1125 (03.02.2019), bvbharry47 (03.02.2019), tokiner (03.02.2019), Trentmann (03.02.2019), nozet (03.02.2019), Alfred (03.02.2019), jmdampf (03.02.2019), Rainer (03.02.2019), Rainer Frischmann (03.02.2019), Jonnys Spielkiste (03.02.2019), Erich Schmidt (03.02.2019), sh 2 (03.02.2019), jk_wk (03.02.2019), blb59269 (03.02.2019), Hexenmeister (03.02.2019), Udom (05.02.2019)