Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ARGE Große Modellbahnen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Wohnort (erscheint in der Karte): 26452 Sande, Breslauerstr.

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. September 2018, 21:53

Sande - Regionaltreffen 2018!

Moin Allen!

Das obige Regionaltreffen am 29. / 30.09.2018 wie gehabt in all den letzten Jahrzehnten!

Samstag, 29. September 2018, 10.00 - 18.00

Sonntag, 30. September 2018, 10.00 - 15.00

Kalendereintrag Regionaltreffen Sande 2018


Bei weiteren Fragen oder Hinweisen gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wie? - Siehe hier:

ARGE Große Modellbahnen Weser-Ems e.V.

Hier noch mal der Link zur Anfahrkarte!
Anfahrt Sande

Schwerpunkt soll u.a. wie immer der Austausch untereinander und das Stöbern bei den wieder zahlreichen Ausstellern, wie in all den Jahren zuvor, sein. :thumbup:

Wichtige Hinweise für unsere Besucher :!:
Einige Händler sind nur am Samstag da. Der Sonntag ist da eher der Tag des "ruhigen" Gedankenaustausches und der persönlichen Gespräche untereinander.
Man kann auch etwas einfacher einen fahren lassen! ;)

Unser Digital-System wird im Augenblick durch eine Roco Z21 gesteuert und somit können Loks auch mit dem dazugehögigen kostenlosen App gesteuert werden!

Jetziger Stand der Händleranmeldungen, derzeit zugesagt haben:

Zapf Modelle
Addie
Stangel
Schnellenkamp
Demko (Unsere Annahme!)
Moog
Krapp
Kurzawa
Galle
Grapentin
Neuhof
Fehse
weathering factory
ARGE
Bernhard Uhlemann

Noch nicht, aber wahrscheinlich:
J + P Modellbau
Karzauninkat
Im Auftrag des Vorstandes mit freundlichsten Grüßen!
Der Vereins-Webmaster und Zuständige für Öffentlichkeitsarbeit

Wichtiger Hinweis!
Kontakt über die forumsinterne "private Nachricht" nicht möglich, da abgeschaltet.
Kontakt möglich mittels des "E-Mail-Kontaktbuttons" oder über unsere Vereinsseite!
ARGE Große Modellbahnen Weser-Ems e.V. -Kontakt und Impressum

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (03.09.2018), Dimabo (04.09.2018), Altenauer (04.09.2018), Joyner (04.09.2018), Bubikopf (04.09.2018), Udom (04.09.2018), bvbharry47 (04.09.2018), Erich Schmidt (10.09.2018), ExH0er (20.09.2018), My 1101 (21.09.2018), bahnboss (21.09.2018), bahnuwe (21.09.2018), 98 1125 (21.09.2018), Otto (24.09.2018), PASSAT66 (26.09.2018)

BeMo

Heizer

(289)

Beiträge: 122

Wohnort (erscheint in der Karte): 26389 Wilhelmshaven

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. September 2018, 22:52

Regionaltreffen in Sande

Guten Abend,
Kleine Ergänzung zur Händlerliste:
Jörg Helmig (Fa. Demko) ist definitiv vor Ort
Herr Uhde kommt wie immer nur Samstag

Abgesagt haben:
Thomas Jacob ( J und P)
Stefan Karzauninkat

Bis nächstes Wochenende!
Bernd Molnár

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (20.09.2018), bahnboss (21.09.2018), bahnuwe (21.09.2018), HüMo (21.09.2018), Canadier (21.09.2018), 98 1125 (21.09.2018), moba-tom (21.09.2018), Erich Schmidt (23.09.2018), PASSAT66 (26.09.2018), Udom (27.09.2018)

3

Freitag, 21. September 2018, 10:28

Nächstes Treffen

Hallo Bernd,
für Euer Treffen wünsche ich Euch viel Erfolg und zufriedene (da bin ich mir eigentlich sicher) Besucher,

zu denen ich mich auch gerne gezählt hätte :cursing: .
Aber hier feiert ja der Kaiser Geburtstag, so dass wir mit dem Organisieren desselben voll ausgelastet sind ;( .
Ich freue mich aber jetzt schon auf das neuem Treffen in 2019, zu dem ich -so Gott will - aber wieder kommen werde.
Liebe Grüße
Carl

Erich Schmidt

Rangiermeister

(32)

Beiträge: 72

Wohnort (erscheint in der Karte): 56462 Höhn / Westerwald

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. September 2018, 20:33

Regionaltreffen Sande 29./30. September 2018 - Händlerliste

Hallo Orga-Team Sande 2018, hallo Spur 0-er,

ich möchte das Regionaltreffen Sande am kommenden Wochenende auch besuchen. Andre Dovermann vom "Projekt E 103" soll auch
kommen und erste Ergebnisse von der Ellok BR 103 vorstellen. Ist es gesichert, dass er kommt ?
Wenn ja, würde ich erste Handmuster der geplanten KISS RHEINGOLD-Wagen mitbringen, die ich im Moment zur Ansicht da habe
(einen TEE-Abteilwagen rot-beige und einen Großraumwagen in blau/beige).

Weiterhin habe ich mit Harry Schürer (Schürer Module) geprochen, da er mir Sachen mitbringen soll. Nach seiner Aussage hat er in
Sande auch einen Stand. Ist das so ?

Wird die Händlerliste hier nochmals aktualisiert oder ist sie anderweitig aktuell einsehbar ?
Grüße aus dem Westerwald

Erich Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Erich Schmidt« (24. September 2018, 14:06)


BeMo

Heizer

(289)

Beiträge: 122

Wohnort (erscheint in der Karte): 26389 Wilhelmshaven

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. September 2018, 15:58

Guten Tag,
hier einige Ergänzungen zur Händlerliste:
- Herr Schürer (Schürer Modul Modellbahnzubehör) hat "seinen" Stand (mein Fehler)
- ein Herr André Dovermann hat sich bei mir nicht angemeldet. Ich habe aber von anderer Seite gehört, dass das "Projekt E 103" vor Ort sein soll.
- aus gesundheitlichen Gründen hat Herr Stangel leider abgesagt.
Ich freue mich auf das Wochenende!
Bernd Molnár

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stromburg (26.09.2018), PASSAT66 (26.09.2018), Erich Schmidt (26.09.2018), Udom (27.09.2018)

Andre

Bremser

(10)

Beiträge: 24

Wohnort (erscheint in der Karte): Niederlanden

Beruf: Softwarehersteller

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. September 2018, 17:10

Sande und das E103 project

Hallo Erich und alle anderen Spur 0-Freunde,

Ich werde nächstes Wochenende in Sande sein, aber nur am Samstag. Ich habe keinen Stand gemietet und bin nur da, um mit euch zu sprechen und mit euch die erste Version des Lokomotivgehäuses zu begutachten. Was kann verbessert werden, was fehlt usw. Ich werde ein Namensschild auf meiner Jacke tragen, damit ihr mich auch erkennen könnt. Oder ihr sucht einfach nur einen schönen Holländer mit einer Glatze :D

Bis am Samstag


André Dovermann
Initiator und Projektleiter
www.e103.nl

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meinhard (26.09.2018), Erich Schmidt (26.09.2018), Altenauer (26.09.2018), Udom (27.09.2018)

Husbert

Fahrdienstleiter

(320)

Beiträge: 726

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. September 2018, 18:19

Eine unwichtige Nachricht:
Ich würde auch gerne mal nach Sande fahren aber um dahin zu kommen müßten die Verkehrsverhältnisse besser sein. Ich kann es drehen wie ich es will aber unter 3 1/2 Std. schaffe ich nicht. Das gleiche wieder zurück und 4 Stunden in Sande. Ein äußerst schlechtes Verhältnis.
Wir Beutedänen sind da wirklich bescheiden dran. Hamburg ist schon heavy und dann noch um Bremen rum, das ist Hardcoreverkehr. Sorry.

Husbert

8

Mittwoch, 26. September 2018, 19:53

Anreise Sande

Hallo Husbert,
Sande lohnt sich auch für einen Kurzurlaub mit einem verlängerten Wochenende im Herbst, z.B. Besichtigungen in Wilhelmshafen, Nordsee etc. Die Gegend hier hat doch schon einen besonderen Reiz!
Eine Anreise für dich über die Elbfähre und den Wesertunnel bei Bremerhaven erspart einem die aufgeführten
Stresspunkte. Wir sind schon auf dem Weg und befinden uns jetzt in Bremervörde, werden dann den genannten
Tunnel benutzen.
Viele Grüße
Reimund

Beiträge: 218

Wohnort (erscheint in der Karte): 's-Hertogenbosch

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. September 2018, 21:31

Ich habe für Samtagsnacht eine Übernachtung in Wiefelstede gebucht. Etwa eine halbe Stunde von Sande entfernt. Kostet 35 Euro.
Für mich ist die Reise auch lang und anstrengend. Ich schätze ungefähr 3,5 bis 4 Stunden ohne Pause und ohne Stau. Deshalb eine Übernachtung, damit ich Sontags in aller Ruhe zurück fahren kann.

Gruss,
Walter
Spur 0 macht Spass

Mein kleines Projekt

Erich Schmidt

Rangiermeister

(32)

Beiträge: 72

Wohnort (erscheint in der Karte): 56462 Höhn / Westerwald

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. September 2018, 22:18

Regionaltreffen Sande 29./30. September 2018

Hallo Spur 0-er,

mir geht es ähnlich wie Walter. Laut Google-Map habe ich aus dem Westerwald über A45, A1 und A29 einen Anreiseweg von 392 km
bei aktuell einer Fahrzeitangabe von 3h 57min. Ich werde am Samstagmorgen gegen 4.30 h losfahren und hoffe, gegen 10 h da zu sein.

Damit mich bei einer nächtlichen Heimfahrt kein Sekundenschlaf erwischt, habe ich in Varel eine Übernachtung gebucht, kann am
Sonntag nochmals in Ruhe die Ausstellung genießen, ein paar Fotos machen und ab 14 h wieder hoffentlich mit vielen neuen
Eindrücken entspannt nach Hause fahren.
Grüße aus dem Westerwald

Erich Schmidt

Bertus

Fahrgast

(10)

Beiträge: 15

Wohnort (erscheint in der Karte): Emmen

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. September 2018, 22:59

Auch ich habe ein hotel gebucht.
Und komme aus Holland.
Bis samstag.
Bertus

Beiträge: 2

Wohnort (erscheint in der Karte): Verden

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. September 2018, 23:33

Moin in die Runde, ist die Veranstaltung für jedermann zugänglich oder muss man irgendwo Mitglied sein?
Gruß
Christian

Dimabo

Schrankenwärter

(12)

Beiträge: 107

Wohnort (erscheint in der Karte): Beratzhausen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. September 2018, 06:15

Moin Christian,


Die Veranstaltung ist öffentlich, für Jedermann. Sehr zu empfehlen.

Gruß
Dieter
Freundschaft ist ein zerbrechliches Gut

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andre (27.09.2018), Udom (27.09.2018)

Beiträge: 5

Wohnort (erscheint in der Karte): 49504 Lotte

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. September 2018, 20:52

Endlich mal wieder in Sande

Für mich ist es der 2. Besuch in Sande. Ich muss sagen ich war total überwältigt,Eindrücke ohne Ende einfach toll.
Viele gute Gespräche und noch mehr Eindrücke mitgenommen.
Ich freue mich endlich am Sonntag wieder da zu sein. Ein großes Dankeschön an alle die das möglich machen. Dann bis Sonntag. Lg Rainer :) :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (29.09.2018)

Andre

Bremser

(10)

Beiträge: 24

Wohnort (erscheint in der Karte): Niederlanden

Beruf: Softwarehersteller

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. September 2018, 23:35

Was soll ich tun??

Ich denke, wir alle haben das irgendwann einmal erlebt. Hast du alles bereit gelegt, um morgen nach Sande zu fahren, wenn man plötzlich einen Schlag im Hobbyraum im Obergeschoss hört, weil etwas heruntergefallen ist?
Natürlich habe ich sofort nachgesehen.... ahhhhhhhh ..... Ich habe die Zimmertür nicht richtig geschlossen und die Katze liegt auf dem Schreibtisch. Auf dem Boden liegt das Gehäuse der Lokomotive. Wie bereits Anfang dieser Woche erwähnt, beabsichtige ich, die erste gedruckte 3D-Version nach Sande mitzubringen, um sie gemeinsam mit euch zu prüfen. Da die Katze das Modell vom Tisch gestoßen hat, gibt es nun einen Bruch im Gehäuse. X(

Natürlich konnte ich diese Bruchstelle kleben, aber man sieht sie immer noch. Ich könnte weinen ;( .... Jetzt natürlich fürchte ich, dass deshalb der erste Eindruck morgen negativ sein wird!!
Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Modell mitnehmen soll oder nicht, was würdet ihr tun?


André Dovermann
Initiator und Projektleiter
www.e103.nl

Beiträge: 218

Wohnort (erscheint in der Karte): 's-Hertogenbosch

  • Nachricht senden

16

Freitag, 28. September 2018, 23:56

Ich denke, wir alle haben das irgendwann einmal erlebt. Hast du alles bereit gelegt, um morgen nach Sande zu fahren, wenn man plötzlich einen Schlag im Hobbyraum im Obergeschoss hört, weil etwas heruntergefallen ist?
Natürlich habe ich sofort nachgesehen.... ahhhhhhhh ..... Ich habe die Zimmertür nicht richtig geschlossen und die Katze liegt auf dem Schreibtisch. Auf dem Boden liegt das Gehäuse der Lokomotive. Wie bereits Anfang dieser Woche erwähnt, beabsichtige ich, die erste gedruckte 3D-Version nach Sande mitzubringen, um sie gemeinsam mit euch zu prüfen. Da die Katze das Modell vom Tisch gestoßen hat, gibt es nun einen Bruch im Gehäuse. X(

Natürlich konnte ich diese Bruchstelle kleben, aber man sieht sie immer noch. Ich könnte weinen ;( .... Jetzt natürlich fürchte ich, dass deshalb der erste Eindruck morgen negativ sein wird!!
Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Modell mitnehmen soll oder nicht, was würdet ihr tun?


Hallo André,

Mitnehmen und beim Zeigen gleich erklären woher der Bruch stamt.

Ich denke dass man sehr neugierig ist nach das erste Ergebnis!

Mit oder ohne Bruch, Ich möchte gerne das Prototyp mit eigenen Augen anschauen.

Gruss,
Walter
Spur 0 macht Spass

Mein kleines Projekt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andre (29.09.2018)

Andre

Bremser

(10)

Beiträge: 24

Wohnort (erscheint in der Karte): Niederlanden

Beruf: Softwarehersteller

  • Nachricht senden

17

Samstag, 29. September 2018, 00:03

Ich nehme das Gehäuse mit :)

Hallo Walter,

Morgen wird es nur das Gehäuse betreffen, es ist noch keine komplette Lokomotive!. Ich nehme sie mit, du hast Recht. Ich kann wenigstens etwas zeigen und eine Geschichte haben, mit der ich anfangen kann, dumme Katze. Bis morgen!


André Dovermann
Initiator und Projektleiter
www.e103.nl

18

Samstag, 29. September 2018, 00:12

Hallo Andre,

so ein Pech aber auch.

Das bedeutet, Murphy’ s Gesetz gibt es auch / gilt auch in den Niederlanden, das beruhigt mich sehr....

Spaß zum Ernst der Lage beiseite.

In jedem Fall mitnehmen.

Die geklebte Bruchstelle lässt sich ja eindeutig erklären und wird niemanden abhalten.

Nur meine unmaßgebliche Meinung.

Bis heute in wenigen Stunden....
Gruß
bahnboss :thumbsup:

Beiträge: 218

Wohnort (erscheint in der Karte): 's-Hertogenbosch

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. September 2018, 21:16

Besuch an Sande 2018, am Samstag

Hallo,

Für mich war es das erste Mal dass ich die Grossspurausstellung in Sande besuchte. Nach einen langen Fahrt und einen kleinen Umweg (Abfahrt gesperrt) hatte ich das Eintritsgeld bezahlt und dann sah ich folgendes:



Wow! Da gibt es nur im Bild eine Kurve, den es ist ein Panoramabild. Unglaublich, wie gross!!!! So eine grosse Spur 0 Bahn habe ich noch nie gesehen. Wo denn überhaupt an zu fangen??? Ok, links herum.
Und gleich fiel mir dieses Detail auf:



Na, dann hoffe ich dass trotzdem alle Weichen und Signale noch ordentlich funktionieren!
Und nur ein paar Meter davon entfernt dieser Hingucker:



Da het einer die neue von Lenz auf den Schienen gestellt, dachte ich. Aber das war nicht der Fall.

Es gab so viel schönes zu sehen, zum Beispiel diesen Wagen:



Und ganz am Ende an der linken Seite, auf eine Abstellspur traf ich zwei Prototypen an:





Ja, das sind zwei TEE-wagen von Kiss Modellbahnservice (Kiss Senior). Ein Abteilwagen und ein Grossraumwagen.

Spass muss sein. Ausbaustrecken kennte ich bisher nur von Bundesstrassen:



Und besondere Strassenfahrzeugen (zwar gut versteckt) gab es auch:



Kann einer von euch sagen ob es hier um Eigenbau oder einen Bausatz handelt?



Falls Bausatz: von wen? Falls Eigenbau: gibt es da irgend welche Bauzeichnungen?

Für das Leibliche war sehr gut gesorgt:



Da konnte vielen die Versuchung nicht widerstehen.

Und zum zweiten Mal dachte ich ein Primeur von Lenz entdeckt zu haben:


Doch auch dieses Mal war ich daneben. Aber es ist eine 10Tonnen Kran und ist vom Typ Whylen oder sehr ähnlich. So kann das später mal aussehen, wenn Lenz seinen Kran ausgeliefert hat. Freue mich schon darauf.
Und hier noch ein Prototyp (3D Druck). Nämlich das von der BR103 (Projekt E103):



Auch Herr Schnellenkamp hat etwas mitgenommen:



Mit diesem Muster bekommt man einen schönen Eindruck der entgültige Wagen.

Ich habe noch viel mehr Bilder gemacht. Zu viel für einen Beitrag. Deshalb möchte ich die Bilderreihe abschliessen mit dieses Detailbild:



Ich habe mehr als fünf Stunden herum gelaufen und noch habe ich das Gefühl alsob ich noch bei Langem nicht alles gesehen und entdeckt habe was es zu sehen und zu entdecken gibt.
Und für Leute wobei das Geld in die Tasche brennte, gab es genügend zo kaufen. Auch Schnäpchen, aber die waren schnell vergriffen.
Ein schöner, beeindruckender Besuch. Die lange Reise mehr als wert!

Danke sagt,

Walter
Spur 0 macht Spass

Mein kleines Projekt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Waltershausen« (29. September 2018, 21:29) aus folgendem Grund: Schreibfehler beseitigen


Es haben sich bereits 65 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (29.09.2018), heiner (29.09.2018), Robby (29.09.2018), stefan_k (29.09.2018), Sabinesbahn (29.09.2018), Hexenmeister (29.09.2018), BR 64 106 (29.09.2018), Br86fan (29.09.2018), Andre (29.09.2018), JoachimW (29.09.2018), JACQUES TIMMERMANS (29.09.2018), Dimabo (29.09.2018), WV1234 (29.09.2018), HüMo (29.09.2018), bahnboss (29.09.2018), Bodenbahner (29.09.2018), Toto (29.09.2018), jmdampf (29.09.2018), Udom (29.09.2018), Diredare (29.09.2018), moritz1 (29.09.2018), Alfred (29.09.2018), Spurwechsel (29.09.2018), Meinhard (30.09.2018), E94281 (30.09.2018), diesel007 (30.09.2018), BW-Nippes (30.09.2018), My 1101 (30.09.2018), Onlystressless (30.09.2018), pele (30.09.2018), a.g.schoepp (30.09.2018), Otto (30.09.2018), 50 975 (30.09.2018), nullowaer (30.09.2018), Zahn (30.09.2018), Haeger (30.09.2018), PASSAT66 (30.09.2018), Staudenfan (30.09.2018), Rainer S. (30.09.2018), Holsteiner (30.09.2018), Spur0-Team (30.09.2018), Detlef (30.09.2018), 98 1125 (30.09.2018), blb59269 (30.09.2018), Rainer Frischmann (30.09.2018), heizer39 (30.09.2018), George M (30.09.2018), Schwabe (30.09.2018), gerald1810 (30.09.2018), bobby (30.09.2018), Thomas Kaeding (30.09.2018), DVst HK (30.09.2018), Ludmilla1972 (01.10.2018), Wolleschlu (01.10.2018), Baumbauer 007 (01.10.2018), Dieterscha (01.10.2018), Montafoner (01.10.2018), ha-null (01.10.2018), jbs (01.10.2018), Axel-K (01.10.2018), dry (01.10.2018), Altenauer (02.10.2018), Erich Schmidt (03.10.2018), Klaus vom See (03.10.2018), Nikolaus (03.10.2018)

Otto

Oberheizer

(48)

Beiträge: 542

Wohnort (erscheint in der Karte): 39218 Schönebeck

Beruf: vom Dorf

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 30. September 2018, 08:21

Hallo Sande !!!
Ich war Gestern auch das erste mal bei Euch und ich bin überwältigt von der Größe und Schönheit der Anlagen ( 0 + 1 :) :!: :thumbsup: ) !
Es war ein gelungener Tag :!:

Gruß Otto

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PASSAT66 (30.09.2018), Wolleschlu (01.10.2018), Altenauer (02.10.2018)