Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sead

Fahrgast

(10)

  • »sead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort (erscheint in der Karte): Wöllstein

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:30

KS-Modellbahntage Revival - Wöllsteiner Modellbahntage 2018

Liebe Spur 0 Gemeinde,

die leider 2013 zum letzten Mal stattgefundenen KS-Modellbahntage von Kalle Stümpfl erfahren eine Wiedergeburt.

Die "Interessengemeinschaft Bawettche e.V." plant für 2018 die Durchführung der "Wöllsteiner Modellbahntage" vom 14. - 16.09. nach dem gleichen Muster. Die Meßlatte liegt somit sehr hoch, wir werden unser Bestes geben und sollte es nur annähernd die Qualität von KS erreichen, werden wir das zur jährlichen Veranstaltung machen.

Wöllstein liegt 3 km vom A61-Anschluß Gau-Bickelheim und rund 25 km vom bisherigen Austragungsort entfernt und verfügt als Verbandsgemeindezentrum mit 8 Einzelgemeinden und über ein Gemeindezentrum mit großer Veranstaltungshalle. Der Ort liegt mitten im rheinhessischen Weinanbaugebiet und bietet ausreichend Gastronomie- und Pensionsbetriebe. Die Halle steht übrigens auf der Trasse des Bawettche, der ehemaligen Nebenbahn Sprendlingen - Wöllstein - Fürfeld der SEG. Wer jetzt mehr über das Bawettche wissen möchte schaut unter http://www.gemeinde-woellstein.de/ortsportraet/historie und dort unter "Unser Bawettche".

Soviel als erste Ankündigung, weitere Einzelheiten folgen!

Curt Menges, Vorsitzender IG Bawettche e.V.

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

der noergler (12.10.2017), Ludmilla1972 (12.10.2017), HL17 (12.10.2017), Stromburg (12.10.2017), heiner (12.10.2017), 98 1125 (12.10.2017), Maze (12.10.2017), Altenauer (12.10.2017), bvbharry47 (12.10.2017), 1zu0 (13.10.2017), joachim (13.10.2017), BahnMichel (13.10.2017), Udom (13.10.2017), Moustache (13.10.2017), derfranze (13.10.2017), BTB0e+0 (14.10.2017), Georg (14.10.2017), Hans-Georg (15.03.2018), heizer39 (04.04.2018)

tokiner

Fahrdienstleiter

(421)

Beiträge: 1 065

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Oktober 2017, 00:12

Na das hört sich doch sehr interessant an und wäre eine Reise Wert!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (11.04.2018)

3

Mittwoch, 14. März 2018, 21:33

Hallo Curd (sead)!

Gibts schon was Konkretes zu den "Wöllsteiner Modellbahntagen" im September (nach Stromberger Muster)?
Darf ich den Termin schon fest im Kalender eintragen?

Viele Grüsse und gutes Gelingen! Joachim

sead

Fahrgast

(10)

  • »sead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort (erscheint in der Karte): Wöllstein

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. April 2018, 10:49

Leider keine Wöllsteiner Modellbahntage

Liebe Spur-Nuller,

die ursprüngliche Planung für die Wöllsteiner Modellbahntage können leider nicht aufrecht erhalten werden.

Es war kein Schnellschuss, bevor ich dies hier kundtat, habe ich natürlich die Rahmenbedingungen geklärt.
Terminlich wollten wir uns an KS orientieren, um nicht mit anderen Veranstaltungen zu konkurrieren. Eine Halle ähnlich der in Stromberg, sogar noch etwas größer, war gebucht, Versicherung geklärt, usw. So wurde dann die freudige Nachricht verkündet. Vier Wochen später erklärten mir dann 4 meiner 7 Vereinskollegen unabhängig voneinander, dass sie an diesem Wochenende nicht zur Verfügung stehen.
Dies hat, gelinde ausgedrückt dazu geführt, dass ich meine Position als Vorsitzender und die von mir verfolgten Vereinsziele in Frage gestellt und überdacht habe, auch da dies nicht der einzige Problembereich in unserem kleinen Verein mit 8 Mitgliedern darstellt. Er besteht noch, ich wollte dann doch nicht die Sache, die Erinnerung an unser Bawettchen wachzuhalten, an die Wand fahren. So hoffe ich weiter auf Zulauf verlässlicher Personen, mit denen dann auch die Durchführung solch einer Veranstaltung möglich ist.
Als dann der einzige für diese Größenordnung zur Verfügung stehende Caterer abgesagt hat, da in seiner Heimatgemeinde an diesem Wochenende die Kirmes stattfindet, habe ich mich entschlossen, das Ganze zu streichen.
Vor der Organisation selbst hatte ich keine Bedenken, erstens habe ich als Pensionär ausreichend Zeit, zweitens habe ich sowas schon öfter gemacht (milit. airshows, Oldtimertreffen).
Ihr werdet mir aber beipflichten, ohne verläßlich über Personal am Veranstaltungstag zu verfügen, sollte man so etwas nicht angehen.
Ich mache keine halben Sachen und wenn ich befürchten muss, es heißt hinterher, dort brauchen wir nicht mehr hinfahren, dies war schlecht und das war unzureichend, lasse ich es.

Es tut mir leid, wenn ich trotz eingehender Prüfung vor meiner Proklamation im Forum nun das Ganze revidieren muss, hoffe aber auf Euer Verständnis.

Curt Menges
IG Bawettche e.V.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alfred (04.04.2018), Udom (04.04.2018), Altenauer (09.04.2018)

5

Mittwoch, 4. April 2018, 11:17

Alternative mit gutem Personal

Dann kommt um die Ecke von Wöllstein, zu den Fahrtagen nach Worms Fahrtreffen am 05.-06.05.18 bei den Spur0-Freunde Worms?

Hier gibt es zuverlässige und motivierte Mitglieder mit viel Freude an der Spur 0.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HL17« (4. April 2018, 11:30)


Beiträge: 2

Wohnort (erscheint in der Karte): Idstein

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. April 2018, 16:04

Hallo Sead,
das tut mir leid. Eine gute Idee, und dann läuft es irgendwie nicht. Kann vorkommen, ist aber schade. Vielleicht ein anderes mal?
Viele Grüße, Jörn

sead

Fahrgast

(10)

  • »sead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort (erscheint in der Karte): Wöllstein

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. April 2018, 17:33

Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen

Danke für das Verständnis,
ein reines Fahrwochenende wäre absolut kein Problem gewesen, so etwas machen wir dreimal im Jahr.
Gerade letztes Wochenende hatten wir wieder rund 250m LGB Gleis in der Gumbsheimer Gemeindehalle, zusammen mit Spur N Anlagen - und H0 Digital-Vorführung.
Gemeinsam mit unserer Modulanlage "Bawettche" läuft dies auch am Wöllsteiner Markt und am 3. Adventswochenende beim Nikolausmarkt.

Nein, hier ging es um die Fortführung der Veranstaltung von Herrn Stümpfl, mit zig Händlern, mehreren Schauanlagen und Besucherzahlen im vierstelligen Bereich. Da reichen nun mal keine Würstchen aus dem 5 Liter-Topf und es sollten auch mindestens 250 Parkplätze in der Nähe verfügbar sein.
Aber wie bereits beschrieben, war das nicht das Problem, sondern die Manpower an den Veranstaltungstagen selbst.
Und wir arbeiten jetzt mit Zeitungsartikeln usw. an unserem Bekanntheitsgrad, mit zunehmender Vereinsgröße wird eine solche Veranstaltung dann in nicht zu ferner Zeit wieder in den Bereich der Durchführbarkeit rücken.

Curt Menges

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (11.04.2018), heizer39 (11.04.2018), 98 1125 (11.04.2018), Udom (11.04.2018), Maze (11.04.2018), Altenauer (12.04.2018)