Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 15

Wohnort (erscheint in der Karte): Regensburg

Beruf: Maschinenbau-Meister

  • Nachricht senden

21

Freitag, 14. September 2018, 11:53

Servus zusammen!

Die E60 10 ist meines Wissens eine ältere Maschine der Fa. Dingler.

Alle eingesetzten Elektrolokomotiven waren Gastfahrzeuge auf meiner Anlage und nur am Sonntag zu sehen.

Die Neue 38er von Kiss konnte am Samstag bestaunt werden, ebenso wie eine DR-41 als Eigenbau.

Anmerken will ich, dass es das erste Mal war, dass die Laabertalbahn auf einer Ausstellung zu sehen war und abgesehen von kleinen Fehlern des Bedieners (Error 99) keine Störungen auftraten.

Wie immer sind natürlich noch Kleinigkeiten zu erledigen (die Rauchabzüge für den Lokschuppen liegen schon zuhause)

Bei Betrachten der beiden anderen Anlagen wurde mir klar, dass die Messlatte hoch lag, aber jedes Konzept seinen eigenen Charme hatte und sich dadurch ergänzte.

Auch der Umgang untereinander war sehr freundlich und offen!

Bei einem nächsten Mal hoffe ich, etwas mehr Information über die Anlage und deren Entstehung bieten zu können.

Zumindest einen Spiegel montiere ich unter meine Weichenmechanik..

Das Entstehen der Anlage habe ich übrigens auf meiner HP dokumentiert, welche aber leider etwas veraltet ist.

http://www.tmattusch.de/eisenbahn/o/index.html

Viele Grüße aus Regensburg

Thomas M.

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (14.09.2018), Altenauer (14.09.2018), jk_wk (14.09.2018), 98 1125 (14.09.2018), HüMo (14.09.2018), jbs (14.09.2018), Dimabo (14.09.2018), Udom (14.09.2018), Ludmilla1972 (14.09.2018), heizer39 (14.09.2018), hk-80 (14.09.2018), Vogtländer (14.09.2018), Schwabe (14.09.2018), diesel007 (14.09.2018), Onlystressless (14.09.2018), Zierni (14.09.2018), Hexenmeister (14.09.2018), Canadier (17.09.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(946)

Beiträge: 1 305

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

22

Freitag, 14. September 2018, 21:33

"Irgendwo" und alles unter (fernbedienter) Kontrolle

………………… so, nun geht es weiter mit der Bild-Berichterstattung von der 4. Spur 0 Messe in Dachau.

Ein paar Bilder von der wohl sehr gut bekannten Anlage von Mario Helms, mit seinen vielen ferngesteuerten Fahrzeugen.
Das Highlight war sicherlich die Kalble-Zugmaschine mit dem Culemeyer und beladenem Güterwagen (Bilder davon, siehe Beitrag 9 von HüMo):














…… und gleich geht es wieder weiter von Bayern nach Sachsen :D
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (14.09.2018), 98 1125 (14.09.2018), Alfred (14.09.2018), HüMo (14.09.2018), Zierni (14.09.2018), Hexenmeister (14.09.2018), DVst HK (14.09.2018), Rainer S. (15.09.2018), Robby (15.09.2018), JACQUES TIMMERMANS (15.09.2018), Holsteiner (15.09.2018), Schwabe (15.09.2018), Alemanne 42 (15.09.2018), Udom (15.09.2018), Canadier (17.09.2018), Ludmilla1972 (18.09.2018), Altenauer (18.09.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(946)

Beiträge: 1 305

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

23

Freitag, 14. September 2018, 21:58

Westsächsische 0e Freunde - Modulanlage

……… und schwupps, sind wir schon in Sachsen.

Das Highlight der Messe war sicherlich die Modulanlage der Westsächsischen 0e Freunde. Nur in "kleiner Ausführung" in Dachau anwesend (es sind zwischenzeitlich gut 40 Meter Streckenlänge entstanden), konnten diese ausgestellten Module mehr als überzeugen.
Bis ins kleinste Detail ist diese Anlage durchgestaltet.
Authentisch und mit sehr gutem Auge für das reale Vorbild ist hier Szene um Szene ins Modell umgesetzt worden.
Ein besonders Sahnestückchen des Eisenbahn-Modellbau.
Entsprechend viele Bilder sind hier (unter verschiedensten Lichtverhältnissen) am Samstag und Sonntag entstanden:







































































































Bleibt zu hoffen, das diese Anlage auch im nächsten Jahr (mit mehr Modulen) wieder anwesend sein wird.
Dann als neu formierte "Oberbayerische Großbahn-Messe" die am 14. und 15 September 2019 stattfindet und auch die Baugrößen Spur 1 und II umfassen wird.
Wer es nicht bis zu diesem Wochenende erwarten kann, dem sei die Veranstaltung NuSSA in Stadtoldendorf im März 2019 wärmstens ans Herz gelegt.

https://www.schmalspurbahner.de/ausstell…2018/index.html

Weitere Bilder und Infos der Dachauer Spur 0 Messe wird es in Kürze auch auf der Homepage des SNM-Magazin geben.

Bis dahin, allzeit Hp1 auf den Spur 0 Gleisen!

:thumbsup:
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (14.09.2018), Alfred (14.09.2018), Andy P. (14.09.2018), HüMo (14.09.2018), heizer39 (14.09.2018), Zierni (14.09.2018), Hexenmeister (14.09.2018), George M (14.09.2018), DVst HK (14.09.2018), tokiner (15.09.2018), Spur0-Peter (15.09.2018), Dimabo (15.09.2018), Rainer S. (15.09.2018), localbahner (15.09.2018), ronnyr (15.09.2018), Bodenbahner (15.09.2018), Robby (15.09.2018), Heinz Becke (15.09.2018), JACQUES TIMMERMANS (15.09.2018), mfb (15.09.2018), Husbert (15.09.2018), Diredare (15.09.2018), glaserbub (15.09.2018), Holsteiner (15.09.2018), Schwabe (15.09.2018), jk_wk (15.09.2018), Alemanne 42 (15.09.2018), Rainer Frischmann (15.09.2018), Udom (15.09.2018), Canadier (17.09.2018), jbs (17.09.2018), bvbharry47 (18.09.2018), Ludmilla1972 (18.09.2018), diesel007 (18.09.2018), Schienenstrang (18.09.2018), Altenauer (18.09.2018), Erich Schmidt (19.09.2018), E94281 (20.09.2018)

24

Samstag, 15. September 2018, 07:41

Westsächsische 0e Freunde

Hallo,

also was die Westsächsische 0e Freunde da zeigen, Modulanlage als auch das Diorama sind schlichtweg der Knaller, wirklich sehr sehr schön und super detailliert in Szene gesetzt.

Da muss man sich die Bilder mehrmals ansehen, um alles zu erfassen, echt genial.

Danke an alle, die hier Berichte und Bilder eingestellt haben!

Viele Grüße,

Christoph

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Robby (15.09.2018), HüMo (15.09.2018), 98 1125 (15.09.2018), Rainer Frischmann (15.09.2018), derberg (15.09.2018), Udom (15.09.2018), Canadier (17.09.2018), Altenauer (18.09.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(946)

Beiträge: 1 305

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

25

Montag, 17. September 2018, 20:30

Dachau 2018 in bewegten Bildern

……. da habe ich im Netz noch bewegte Bilder der Dachauer Messe gefunden, die hier noch nicht eingestellt waren:

https://www.youtube.com/watch?v=jTK0i6OAEyg&t=55s

:)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rainer Frischmann (17.09.2018), Hexenmeister (17.09.2018), 98 1125 (17.09.2018), HüMo (17.09.2018), Bodenbahner (17.09.2018), Rainer S. (18.09.2018), diesel007 (18.09.2018), Schienenstrang (18.09.2018), Altenauer (18.09.2018), bvbharry47 (19.09.2018), Udom (27.09.2018)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 587)

Beiträge: 1 142

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

26

Montag, 17. September 2018, 22:27

Doppelt hält besser

Hallo Thomas
HL17 hatte in Beitrag 10 schon auf das schöne Filmchen hingwiesen.
Aber vielleicht war der Hinweis zu kurz, so dass sie (der Hinweis & HL17 :)) untergegangen sind.
Wäre wirklich zu schade für die schönen Übersichtseindrücke.
Darum lieber doppelt als gar nicht.
Viele Grüße und ich freue mich schon auf das nächste Jahr in Dachau
Hendrik
P.S. Und damit ist für mich jetzt auch die Sommerpause zu Ende und das MoBa-Bauen geht "voll Stoff" weiter.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (17.09.2018), bvbharry47 (18.09.2018), Rainer Frischmann (18.09.2018), diesel007 (18.09.2018), Heinz Becke (18.09.2018), Altenauer (18.09.2018), 98 1125 (19.09.2018), Udom (27.09.2018)

ronnyr

Fahrgast

(25)

Beiträge: 3

Wohnort (erscheint in der Karte): Lichtentanne

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 19. September 2018, 15:20

....westsächsische 0e-Freunde

Hallo mit einander....
und besten Dank für euer Feedback auf die Bilder von Thomas Krüger (Staudenfan),
der uns szenegenau abgelichtet hat.

Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich
bei Franz Gruber und seinem sehr netten Team für die hervorragende Gastfreundlichkeit bedanken.

Besser und unkomplizierter kann man eine Messe nicht organisieren, auch wenn einige Aussteller und Verkäufer leider nicht kommen konnten.

Wir sind mit Erinnerungen an einen super Fahrbetrieb auf der Anlage, netten und sehr
informativen Gesprächen in Verbindung mit neuen Kontakten zurück nach Sachsen bzw. Landsberg/Lech gedüst.

Vielleicht passt das wieder im neuen Jahr....


bis dahin ein bastelreiche Zeit.
Christian, Jens und Ronny von den westsächsischen 0e-Freunden

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (19.09.2018), Onlystressless (19.09.2018), jk_wk (19.09.2018), Rainer Frischmann (19.09.2018), Hexenmeister (19.09.2018), Altenauer (19.09.2018), 98 1125 (19.09.2018), blb59269 (19.09.2018), martin (19.09.2018), bvbharry47 (19.09.2018), tokiner (22.09.2018), Udom (27.09.2018)