You are not logged in.

[DB Regelspur] Welche Signale wo?

  • "Hannah Josephine Dippe" has been banned
  • "Hannah Josephine Dippe" started this thread

Posts: 43

Location: Tornesch

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

1

Friday, May 3rd 2019, 3:22pm

Welche Signale wo?

Guten Tag in die Runde,

selbst der kleine Bahnhof Mühlenhagen benötigt unter Umständen Signale. Wo müssen Welche hin?

Hier der überschaubare, symbolische Gleisplan:

index.php?page=Attachment&attachmentID=43282

Epoche-III-bedingt möchte ich keine Lichtsignale einsetzen. (Nostalgie)

In der Hoffnung auf guten Rat freundliche Grüße aus Tornesch

Hannah Josephine
HAL 9000: "I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that"

Posts: 357

Location: Friedrichshafen

Occupation: Eisenbahner

  • Send private message

2

Friday, May 3rd 2019, 4:07pm

Standort der Signale

Grüß Dich...

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.

Wenn Du dem Bahnhof das volle Paket spendieren möchtest, würde ich Folgendes vorschlagen:

Einfahsignal; steht in ausreichendem Abstand vor der ersten Weiche, also irgendwo im Gleisbogen. Dieses müsste Hp2 (Gelb / Grün) und Hp0 (Rot) zeigen können. Am Mast eventuell noch ein Zs3 (Geschwindigkeitsanzeiger, Kennziffer 3) stehen, da Sackbahnhof.

Dahinter würde irgendwo noch vor der Weiche eine Ra10 (Rangierhalttafel) stehen.

Das Einfahrsignal kann optionla auch durch eine Trapeztafel Ne 1 ersetzt werden. Wäre bei der Bahnhofsgrösse sicher realistischer.

Ausfahrsignale.

Jeweils für beide Geleise vor der Ausfahrweise. Von Gleis 1 ein Hauptsignal Hp1 / Hp0. Von Gleis 2 (Hp2 / Hp0)

Würde aber auch hier auf Grund der Grösse nur 1 Ausfahrsignal (3 begriffig) aufstellen. Die Zustimmung zur Abfahrt könnte dann durch hohe Sperrsignal (Sh0 / Sh1) erfolgen.

Du siehst schon, hier gibt es mehrere Möglichkeiten...

Vielleicht konnte ich helfen... sonst einfach fragen!


Hab Dir mal ganz schnell Was "gekrizelt".

Version 1 mit 3 Hauptsignalen







Version 2 mit Gruppenausfahrsignal


11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (03.05.2019), gabrinau (03.05.2019), nullerjahnuic60 (03.05.2019), Altenauer (03.05.2019), Toto (03.05.2019), Hannah Josephine Dippe (03.05.2019), HüMo (03.05.2019), Udom (03.05.2019), heizer39 (03.05.2019), 98 1125 (03.05.2019), Richtprellbock (04.05.2019)

Null-Problemo

Oberbahnhofsvorsteher

(370)

Posts: 1,841

Location: Ortenberg-Selters

  • Send private message

3

Friday, May 3rd 2019, 4:07pm

Das hier könnte eine Lösung für Dich sein.....





Info´s zur Trapeztafel gibt es reichlich im Internet.

Null-Problemo :thumbup:

18 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Klaus vom See (03.05.2019), Heinz Becke (03.05.2019), jbs (03.05.2019), bvbharry47 (03.05.2019), gabrinau (03.05.2019), 98 1125 (03.05.2019), minicooper (03.05.2019), nullerjahnuic60 (03.05.2019), Altenauer (03.05.2019), Hannah Josephine Dippe (03.05.2019), HüMo (03.05.2019), Peter Kapels (03.05.2019), Udom (03.05.2019), heizer39 (03.05.2019), Rollo (03.05.2019), nozet (04.05.2019), Richtprellbock (04.05.2019), Zahn (17.05.2019)

jbs

Bahnhofsvorsteher

(189)

Posts: 918

Location: Uelvesbüll

Occupation: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Send private message

4

Friday, May 3rd 2019, 4:47pm

Moin moin,

allenfalls ein einflügeliges Einfahrtsignal anstelle der Trapeztafel in Olivers Bildern.

Viele Grüße,
Johann

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (03.05.2019), minicooper (03.05.2019), Altenauer (03.05.2019), Hannah Josephine Dippe (03.05.2019), HüMo (03.05.2019), Udom (03.05.2019), heizer39 (03.05.2019), 98 1125 (03.05.2019), Rollo (03.05.2019)

5

Friday, May 3rd 2019, 7:28pm

Moin Hannah,
viel braucht es nicht.
- Trapeztafel an der Stelle des Einfahrsignals.
- im Durchrutschweg dazu ein Ra10 "Rangierhalttalfel" ( markiert den Punkt bis zu dem eine Rangiereinheit im Bahnhof über die Einfahrweiche hinhaus rangieren darf ohne in den Durchrutschweg eines einfahrenden Zuges zu geraten, der sich verbremst hat.)
- An der / den Stelle /-n wo die Zugfahrt enden soll je eine Halttafel.

Mehr geht natürlich auch aber wir wissen, ja Dein Budget ist begrenzt und manchmal ist weniger einfach mehr! :D

Gruß Chris
Der Pessimist sieht das Schwarze im Tunnel
Der Optimist sieht ein Licht am Ende des Tunnels
Der Realist sieht den Zug kommen
Der Lokführer sieht drei Deppen im Gleis sitzen :D

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hannah Josephine Dippe (03.05.2019), HüMo (03.05.2019), Udom (03.05.2019), heizer39 (03.05.2019), 98 1125 (03.05.2019), Richtprellbock (04.05.2019), Altenauer (05.05.2019)

  • "Hannah Josephine Dippe" has been banned
  • "Hannah Josephine Dippe" started this thread

Posts: 43

Location: Tornesch

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

6

Friday, May 3rd 2019, 8:07pm

Guten Abend in die Runde,

vielen Dank für die raschen Antworten.

Schön ist, dass ich mit Rangiertafeln auskomme, die ich aus Messing steckbar, stabil und wetterfest bauen kann. Bei der Trapeztafel wird sich ein Streckentelefon befinden, ebenso am Bahnhofsgebäude.

Freundliche Grüße aus Tornesch

Hannah Josephine

Post scriptum: Interessante Informationsquelle
HAL 9000: "I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that"

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (03.05.2019), heizer39 (03.05.2019), Richtprellbock (04.05.2019), Altenauer (05.05.2019), 98 1125 (16.05.2019)

7

Saturday, May 4th 2019, 5:23pm

Gude Hannah,

da hast Du einen netten Plan für einen kleinen Endbahnhof in Epoche III. Allerdings ist das Hineinragen der Freiladezone in das Hauptgleis unglücklich gewählt, da bei vollbesetzter Zone kein Kopfmachen eines eingefahrenen Zugs mehr möglich ist. Das Ladegleis mit Güterhalle sollte vom Hauptgleis getrennt sein.

Ich habe den Gleisplan bezüglich der Weiche 2 mal etwas geändert und ihn mit der Lenz Geometrie neu gezeichnet. Die Gleislängen sind auf den Betrieb von Zügen mit maximal 3 Donnerbüchsen bzw. 4 Güterwagen (einschl. Güterzugbegleitwagen) abgestimmt. In Gleis 3 passen 3 Güterwagen mittlerer Länge (ca. 25 cm). Die Gesamtlänge von Spitze der Weiche 1 bis Prellbock beträgt ca. 320 cm. Bei vorhandenem Platz sollte man die Nutzlängen vergrößern.


index.php?page=Attachment&attachmentID=43345


Für vereinfachten Nebenbahnbetrieb ist der Bahnhof in meinem Gleisplan sogar schon recht üppig ausgestattet.

Dabei habe ich das Zs3 schon weggelassen, da die Einfahr-Zugstraßen durch die Haltetafeln begrenzt sind und dahinter bis zum Prellbock ausreichend Durchrutschweg vorhanden ist.
Der Bahnhof ist für regen Zugbetrieb (das möchte man bei der Modellbahn schon haben) ausgelegt und deshalb sind die Weichen 1 und 3 ferngestellt eingezeichnet, da sie bei jedem Umsetzvorgang gestellt werden müssen.
Weiche 2 ist ortsgestellt und in Abhängigkeit der Gleissperre verschlossen, da sie nur bei der Bedienung von Gleis 3 umgestellt werden muss.

Die Rangierhalttafel steht nahe bei Weiche 1 und lässt nur das Umsetzen der Lok zu. Solange sich aber kein Zug auf der Strecke zur benachbarten Zugfolgestelle befindet darf auch bis zur Trapeztafel rangiert werden. Wenn sich generell immer nur ein Zug auf der Strecke befindet, dann kann die Rangierhalttafel ganz entfallen.

Da nur eine Bahnsteigkante vorhanden ist, gibt es in einem solchen Bahnhof auch keine planmäßigen (spitzen) Zugkreuzungen von Reisezügen. Lediglich die bei dem geringen Güteraufkommen in der Regel nur einmal tägliche Kreuzung eines Reise- mit einem Güterzug wäre denkbar, unter der Voraussetzung, dass ein Zug abfahrbereit ist, bevor der andere einfährt. Erst nach Abfahrt sind dann wieder eine Umfahrung und andere Rangierfahrten möglich.

Wenn man keine planmäßigen Kreuzungen vorsieht, dann kann auch die Haltetafel in Gleis 2 entfallen.
Auch die Fernstellung der Weichen kann entallen. Weiche 1 muss dann in Grundstellung verschlossen sein.
Auch die Gleissperre lässt sich noch einsparen und bei einfachen Betriebsverhältnissen durch einen verschließbaren Radvorleger ersetzen.

An das Ende der beiden Stumpfgleise gehören Sh 0 Scheiben.

Edit hat den Gleisplan optimiert.
Mit Gruß vom Nick

This post has been edited 3 times, last edit by "Nick" (May 6th 2019, 2:47pm)


10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hannah Josephine Dippe (04.05.2019), koefschrauber (04.05.2019), 98 1125 (04.05.2019), HüMo (04.05.2019), nozet (04.05.2019), stefan_k (05.05.2019), Altenauer (05.05.2019), Udom (07.05.2019), Hoya (16.05.2019), Beardiefan (17.05.2019)

  • "Hannah Josephine Dippe" has been banned
  • "Hannah Josephine Dippe" started this thread

Posts: 43

Location: Tornesch

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

8

Saturday, May 4th 2019, 8:10pm

Guten Abend Nick,

vielen Dank für deinen Vorschlag.

Da alle Segmente fertiggestellt sind kann ich leider keine Änderungen mehr vornehmen. Hier nochmal eine Darstellung im Maßstab 1:20 die auch die Segmente zeigt:

index.php?page=Attachment&attachmentID=43346

Das Gütergleis an der Güterhalle ist für 2 Gedeckte Güterwagen vorgesehen. Am Weichensegment Links befinden sich Wasserkran, Bekohlung und Dieseltankstelle. Dieser Abschnitt wird bei einfahrenden Zügen freigehalten, wozu das Rangiergleis dient. Nach Einfahrt kuppelt die BR 64 ab und rückt vor zur Versorgungsstelle. Wenn vorhanden werden die mitgeführten Güterwagen von der Köf abgekuppelt und parken danach auf der Strecke. Die BR 64 setzt über Gleis_02 um und die Köf fährt auf Gleis_02. Somit ist die Strecke für den ausfahrenden Zug frei. Dies nur ein Beispiel zum Betrieb.

Nachstehend die angedachten Zugkombinationen:

index.php?page=Attachment&attachmentID=43347

In der Regel kommt der Zug aus Nordhausen nur Morgens und Abends. Dazwischen kann auch Weichensegment links als Entladestelle genutzt werden:
Versorgung der Dieseltankstelle und des Kohlebansens,
Verladung von Vieh und Sondergüter wie Steine, Holzstämme etc., die nicht über die Güterhalle abgewickelt werden können.

Über den Betrieb in Mühlenhagen werde ich zu zu gegebener Zeit im passenden Unterforum berichten.

Bis dahin freundliche Grüße aus Tornesch

Hannah Josephine
HAL 9000: "I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that"

This post has been edited 1 times, last edit by "Hannah Josephine Dippe" (May 6th 2019, 8:31am) with the following reason: Verweis auf Beitrag in Betrieb


8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

nozet (04.05.2019), Ciccio (04.05.2019), heizer39 (04.05.2019), HüMo (04.05.2019), Altenauer (05.05.2019), Udom (07.05.2019), 98 1125 (16.05.2019), Beardiefan (17.05.2019)

  • "Hannah Josephine Dippe" has been banned
  • "Hannah Josephine Dippe" started this thread

Posts: 43

Location: Tornesch

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

9

Thursday, May 9th 2019, 12:13pm

Ne 1 für "Pfennigfuchser"

Guten Tag in die Runde.

Nachdem der Signalbedarf geklärt war, ging ich flugs ans Werk und fertigte zunächst die Trapeztafel:

index.php?page=Attachment&attachmentID=43457

Tafeln aus MS-Blech 0,3 mm ausgeschnitten und auf MS-Rohr 2 mm gelötet. Trapez und Baken ausgedruckt und aufgeklebt. Betonplattenfläche ist aus Sperrholz und Karton, in den die Fugen im 5-mm-Raster geritzt wurden. Alles mit Klarlack wetterfest versiegelt. Die Tafel wird während des Betriebes in eine Hülse aus MS-Rohr 3 mm gesteckt.

Materialkosten = 0,25 €, Arbeitszeit 30 Minuten.

Ich hoffe, Ihr hattet wieder Spaß und grüße freundlich aus Tornesch

Hannah Josephine
HAL 9000: "I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that"

15 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

nozet (09.05.2019), Gronk (09.05.2019), Udom (09.05.2019), barilla73 (09.05.2019), heizer39 (09.05.2019), HüMo (09.05.2019), StEAG (09.05.2019), E69 (09.05.2019), Altenauer (10.05.2019), 98 1125 (16.05.2019), Richtprellbock (16.05.2019), DVst HK (16.05.2019), Beardiefan (17.05.2019), Zahn (17.05.2019), Schlußscheibe (17.05.2019)

  • "Hannah Josephine Dippe" has been banned
  • "Hannah Josephine Dippe" started this thread

Posts: 43

Location: Tornesch

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

10

Thursday, May 16th 2019, 12:42pm

Mühlenhagen - Spur-0 - outdoor | Signalsammlung

Guten Tag in die Runde,

Bettflucht und Schietwedder zum Dank wurden Heute meine benötigten Signale fertig:

Je 3 x Wn 1, Wn 2, Wn 3 = 3 Weichenlaternen, Linksabzweig,
3 x Ra 12 = Grenzzeichen,
2 x Ne 5 = Haltetafel,
1 x Ra 10 = Halt für Rangierfahrten und
1 x Ne 1 = Trapeztafel.

Ne 5, Ra 10 und Ne 1 sind aus MS-Blech 0,3 mm und MS-Rohr 2 mm, steckbar in MS-Rohr 3 mm,
Ra 12 sind aus Holzrundstab 5 mm und die Weichenlaternen aus Graukarton, die Wn_x vom Laserdrucker.

index.php?page=Attachment&attachmentID=43588

Schweren Herzens verworfen habe ich die Weichenstellhebel mit Laternen von Schnellenkamp: Sowas ist für Draussen einfach zu filigran. So muss ich nun nach händischem Stellen der Weiche auch die Laterne in richtige Position drehen, macht aber Nichts, sind ja nur 3 Weichen. Vorteil ist, dass ich den Stellwinkel der Laternen stets im "Griff" habe.

Ich hoffe, Ihr hattet Spaß und grüße freundlich aus Tornesch

Hannah Josephine
HAL 9000: "I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that"

18 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (16.05.2019), Udom (16.05.2019), gerdi1955 (16.05.2019), nozet (16.05.2019), Gronk (16.05.2019), EsPe (16.05.2019), Hoya (16.05.2019), Günther B. (16.05.2019), HüMo (16.05.2019), Altenauer (16.05.2019), Rollo (16.05.2019), Stephan (16.05.2019), Richtprellbock (16.05.2019), Br86fan (16.05.2019), DVst HK (16.05.2019), Holsteiner (17.05.2019), Beardiefan (17.05.2019), Zahn (17.05.2019)

  • "Hannah Josephine Dippe" has been banned
  • "Hannah Josephine Dippe" started this thread

Posts: 43

Location: Tornesch

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

11

Thursday, May 16th 2019, 6:46pm

Mühlenhagen - Spur-0 - outdoor | Wn x und Ra 12 vor Ort

Guten Abend in die Runde,

nach ordentlicher Portion Rinderbraten mit Spargel und Kartoffeln und ausreichend Verdauungsnickerchen hier 2 Signalttypen vor Ort im Einsatz:

index.php?page=Attachment&attachmentID=43592 index.php?page=Attachment&attachmentID=43593
(Hintergrund = Findus Pfote) (Hintergrund = Findus Hinterteil)

Kleinteile auf Segmenten üben magische Anziehungskraft auf rote Streckenkater aus. :rolleyes:

Für Heute ist genug geschafft, deshalb schönen Feierabend und freundliche Grüße aus Tornesch

Hannah Josephine
HAL 9000: "I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that"

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rollo (16.05.2019), Stephan (16.05.2019), Richtprellbock (16.05.2019), Udom (16.05.2019), jbs (16.05.2019), DVst HK (16.05.2019), nozet (17.05.2019), Holsteiner (17.05.2019), Altenauer (17.05.2019), Wolfg_T (17.05.2019), 98 1125 (17.05.2019), Hoya (21.05.2019)

  • "Hannah Josephine Dippe" has been banned
  • "Hannah Josephine Dippe" started this thread

Posts: 43

Location: Tornesch

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

12

Friday, May 17th 2019, 10:32am

Mühlenhagen - Spur-0 - outdoor | Antrieb Weichenlaterne

Guten Morgen in die Runde,

im Traum bescäftigte mich heute Nacht die Weichenlaterne an der Weiche an der Bahnhofseinfahrt rechts Oben im Plan:

index.php?page=Attachment&attachmentID=43595

Um die Weiche zu stellen benötige ich nämlich einen Stab, da sie hinterm Teich liegt. Weichenlaterne von Hand drehen also unmöglich.

Hier nun das Probestück, alles noch ein wenig wackelig, das in der endgültigen Version aus einem Federstahldraht bestehen soll:

index.php?page=Attachment&attachmentID=43596 index.php?page=Attachment&attachmentID=43598 index.php?page=Attachment&attachmentID=43597 index.php?page=Attachment&attachmentID=43599

Wie es aussieht, funktioniert die Konstruktion und ich brauche an der betroffenen Laterne nur ein kleines Loch an passender Stelle in die Bodenplatte bohren.

Freundliche Grüße aus Tornesch, auch von Findus und Daniel Düsentrieb

Hannah Josephine

Ergänzung:
index.php?page=Attachment&attachmentID=43611 index.php?page=Attachment&attachmentID=43612

Post scriptum:
Nimmt man für die Laternenachse ein MS-Rohr 1 mm, lässt sie sich mit Decoderlitze und LED sogar beleuchten. Dafür müsste das Gehäuse nur passende Öffnungen bekommen, die man von Innen mit Transparentpapier beklebt.
HAL 9000: "I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that"

This post has been edited 1 times, last edit by "Hannah Josephine Dippe" (May 18th 2019, 8:16am) with the following reason: Ergänzung um fertige Konstruktion


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (17.05.2019), nozet (17.05.2019), Altenauer (18.05.2019), Rollo (21.05.2019), 98 1125 (21.05.2019)

  • "Hannah Josephine Dippe" has been banned
  • "Hannah Josephine Dippe" started this thread

Posts: 43

Location: Tornesch

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

13

Tuesday, May 21st 2019, 9:22am

Mühlenhagen - Spur-0 - outdoor | Sh 0 an Prellbock

Guten Morgen in die Runde,

Gestern brachte ich mein Gärtchen auf Spur-O-Vordermann und schnitt u.A. das Grasbüschel am Ende des Ladegleises kurz, wodurch der naturverwitterte Prellbock (Lenz) mit Signaltafel Sh 0 wieder zum Vorschein kam:

index.php?page=Attachment&attachmentID=43647

Die Bohle benötigt wohl einen neuen Anstrich. 8)

Das war es jetzt von mir zum Thema Signale. Frohes Modellbahnern und freundliche Grüße aus Tornesch

Hannah Josephine
HAL 9000: "I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that"

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (21.05.2019), Rollo (21.05.2019), 98 1125 (21.05.2019), Udom (21.05.2019), Zahn (21.05.2019), Richtprellbock (21.05.2019)

14

Tuesday, May 21st 2019, 9:47am

Guten Morgen,

ich würde ihn nicht neu streichen. Natürliche Patina :D
Manch einer gibt sich viel Mühe sein Zubehör so zu altern.



Gruß
nozet

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (21.05.2019), Rollo (21.05.2019), 98 1125 (21.05.2019), Udom (21.05.2019), Zahn (21.05.2019), Hannah Josephine Dippe (21.05.2019), Richtprellbock (21.05.2019)