You are not logged in.

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

81

Sunday, February 28th 2016, 4:48pm

Moin Moin.

Mein Holzverladeplatz hatte dieses Wochenende vorrang beim Bauen. Ich konnte die meisten Arbeiten erledigen und bin jetzt soweit das die Grundbegrünung hergestellt ist.





Die Gleise sind eingeschottert und der Bohlenübergang für den Feldweg ist auch hergestellt.



Da ich immer ein wenig warten musste bis die Sachen getrocknet waren um weiter zu bauen habe ich einen kleinen Langholzhänger gebaut. Er ist noch nicht ganz fertig aber man kann Ihn schon mal hinstellen. Er ist aus dem Magic Train Programm entstanden und wurde mit etwas Holz und Messingteilen gebaut.



Der Holzverladekran ist auch schon fast fertig und er entstand auch aus Messingteilen und Rundhölzern. Für die Seiltrommeln habe ich H0 und Hoe Achsen mit den Rädern genommen.



Der Ausleger ist Schwenkbar gebaut.



Mit der Baumpflanzung will ich aber noch etwas warten weil das Ganze nun am Anlagenrand ist und ich das BW ja noch weiter bauen muss. Wie ich schon geschrieben habe ist der Holzlagerplatz aber herausnehmbar.





Für heute ist es erst mal genug gebastelt, jetzt ist Feierabend und etwas Fahrbetrieb angesagt.

Schönen Restsonntag wünscht allen.

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Hein 2" (Feb 28th 2016, 6:20pm)


33 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Allgaier A111 (28.02.2016), Wopi (28.02.2016), Toto (28.02.2016), Nils (28.02.2016), Baumbauer 007 (28.02.2016), jbs (28.02.2016), Norbert (28.02.2016), Altenauer (28.02.2016), minicooper (28.02.2016), HüMo (28.02.2016), Meinhard (28.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (28.02.2016), Alemanne 42 (28.02.2016), lok-schrauber (28.02.2016), Holsteiner (28.02.2016), heiner (28.02.2016), blb59269 (28.02.2016), Staudenfan (28.02.2016), der noergler (28.02.2016), Kuddl Barmstedt (28.02.2016), Rollo (28.02.2016), Udom (28.02.2016), bvbharry47 (28.02.2016), Canadier (28.02.2016), Ben Malin (28.02.2016), 1zu0 (29.02.2016), Geiswanger (29.02.2016), gabrinau (04.03.2016), Tom (04.03.2016), Theresa (25.04.2016), DirkausDüsseldorf (13.11.2016), Thomas Kaeding (14.11.2016), 98 1125 (10.04.2018)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1,906)

Posts: 1,291

Location: Penzberg

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

82

Sunday, February 28th 2016, 6:26pm

Hallo Hein

der Kran ist Dir gut gelungen. Eine tolle Konstruktion.
Bei Kran werde ich immer ganz hellhörig ;)
Wie geht Deiner??
Mal ist die Kette lang, mal kurz. Kann man die auch verändern?

Und wer und wo wird gedreht?? Reichen die Flaschenzugrollen für Handbetrieb oder sitzt da ein Treckermotor dahinter?

Du siehst, alles Fragen damit ich wieder was dazu lerne. Vielleicht kann ich ja was bei mir anpassen.

Beste Grüße

Hendrik

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (28.02.2016), Hein (28.02.2016), Canadier (28.02.2016), minicooper (28.02.2016)

83

Sunday, February 28th 2016, 7:15pm

Hallo Hein,
das gefällt schon sehr! :thumbup:

Wie hast du die "Grundbegrünung" gemacht?
Mit einem Elektrostaten? Welcher? Welches Streumaterial?

Ich frage so konkret, weil ich im Moment genau vor der Entscheidung stehe.
Danke für deine Infos!

Viele Grüße
Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

This post has been edited 1 times, last edit by "heiner" (Feb 28th 2016, 7:37pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (28.02.2016), Hein (29.02.2016)

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(773)

Posts: 1,236

Location: Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Occupation: Oberbrandmeister a.d.

  • Send private message

84

Sunday, February 28th 2016, 7:36pm

Hallo Hein, da hast du ja wieder richtig geackert. Sieht aber gut aus.
Gruß Micha :)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Kuddl Barmstedt (28.02.2016), Canadier (28.02.2016)

85

Sunday, February 28th 2016, 10:28pm

Geschwindigkeitsrekorde

im Modellbau werden zwar nicht gemessen, bin mir aber sicher, dass Du (Hein) Rekordhalter bist.
Und dass Du so ganz unaufgeregt Deine wunderbaren Ergebnisse hier präsentierst spricht ebenfalls nur für Dich!
Wieder mal eine tolle Bastelleistung................

In Bewunderung derselben
Carl

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (29.02.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

86

Monday, February 29th 2016, 7:44pm

Hallo.

Da einige Fragen gestellt wurden will ich sie jetzt schnell beantworten.

@Hendrik. Gegen deinen Kran/ Bagger kommt mein Drei Bein natürlich nicht an, hier wird noch mit Muskelkraft gearbeitet. Die Funktion ist folgende. Die große Winde ( zwei H0 Wagenräder ) werden noch mit Griffen an beiden Seiten versehen und heben und senken den ganzen Ausleger der über die Umlenkrolle ( zwei H0e Wagenräder ) geführt wird , oben am Ausleger ist das Seil befestigt.





Die Kurze Kette hat den Haken dran und dort sind zwei Ketten eingehängt die dann um die Holzstämme gelegt werden um sie auf zu nehmen.



Alles ist natürlich nicht Funktionstüchtig sondern nur das Schwenken kann nachgestellt werden.

@ Heiner . Hatte dir schon eine PN geschickt, was ich vergessen habe ist das ich die ganze Fläche vorher mit gesiebter Erde einstreue , ich verwende dort auch den angerührten Weißleim wie beim begrasen.

@.Carl. Geschwindigkeitsrekorde stelle ich natürlich nicht auf , sondern das ist für mich eine ganz normale Bastelarbeit die man bewerkstelligen kann. Mann muss nur dran bleiben und ein wenig vorher überlegen wie das mit den Abbinde und Trocknungszeiten des Materials ist. Man kann dann in der Woche auch Abends mal eine halbe Stunde sowas erledigen. Und so kommt dann relativ schnell auch ein Ergebnis zu Stande.

Eine Schöne Woche noch,

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 2 times, last edit by "Hein 2" (Feb 29th 2016, 7:58pm)


21 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (29.02.2016), Nils (29.02.2016), Altenauer (29.02.2016), Staudenfan (29.02.2016), heizer39 (29.02.2016), der noergler (29.02.2016), Udom (29.02.2016), Baumbauer 007 (29.02.2016), HüMo (29.02.2016), Ben Malin (29.02.2016), minicooper (01.03.2016), bvbharry47 (01.03.2016), Holsteiner (01.03.2016), Meinhard (02.03.2016), Nuller Neckarquelle (04.03.2016), Canadier (04.03.2016), Wopi (04.03.2016), gabrinau (04.03.2016), Tom (04.03.2016), Thomas Kaeding (14.11.2016), 98 1125 (10.04.2018)

87

Friday, March 4th 2016, 3:23pm

Hallo Hein,
nachdem ich ja lange nicht in dieses Forum geschaut habe, STAUNE ich mal wieder, was du da in der Zwischenzeit alles auf die Platte gebracht hast.
Wir sind schon gespannt, ob wir bei unserem nächsten Besuch bei euch, noch etwas an (auf) deiner Anlage erkennen.
So wie ich das sehe, käme unser BLÖDES Wetter bei dir gerade Recht. Da bräuchtest du nur nen büschen Winterdienst im Ort nachen, und der Rest vom Tag könnte im warmen Keller NÜTZLICH und SINNVOLL verbracht werden.
Dein Holzlager- und Verladeplatz gefällt mir AUSSERORDENTLICH gut.
Pass nur auf, das er nich zu SAUBER und AUFGERÄUMT wird. Da liegen immer ZENTIMETER DICKE schichten Rinde und son KRAM rum. Zumindest bei uns im Schwarzen Wald.

Gruß Heiko

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (04.03.2016), HüMo (04.03.2016), Hein (04.03.2016), Canadier (04.03.2016), Meinhard (04.03.2016)

Allgaier A111

Bahndirektor

(738)

Posts: 1,165

Location: Winsen/Aller

  • Send private message

88

Friday, March 4th 2016, 4:10pm

Moin Heiko
Das ist vielleicht bei euch im Schwarzwald so
Bei uns Niedersachsen wird aufgekehrt und anschl. gesaugt ;-)
Micha

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (04.03.2016), HüMo (04.03.2016), Hein (04.03.2016), Canadier (04.03.2016), Nuller Neckarquelle (05.03.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

89

Friday, March 4th 2016, 6:24pm

Hallo Heiko.

Es freut mich von dir hier im Forum mal wieder was zu lesen, den Grund deiner langen Abwesenheit kennen ich ja, deshalb freut es mich um so mehr das du mal wieder hereinschaust. Aber lassen wir das.

Zum Thema, ja der Holzplatz passt für mich dort sehr gut hin und ich bin froh es auch so gemacht zu haben. Eine weitere Verbesserung wird natürlich noch folgen aber Momentan belasse ich es so weil ich das BW noch fertig stellen muss und wenn ich jetzt schon Büsche und Bäume pflanze ist in einem Jahr bei meiner Körpergröße nicht mehr viel davon Über :whistling: Ich will ja nicht alles zweimal bauen. 8)

Schöne Grüße in den Schwarzwald, heute konnte ich ja erfahren das Ihr beide bald wieder im Norden zugegen seit.

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 3 times, last edit by "Hein 2" (Mar 5th 2016, 6:35am)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (04.03.2016), Meinhard (04.03.2016), Nuller Neckarquelle (05.03.2016), Canadier (15.03.2016)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

90

Sunday, November 13th 2016, 7:22pm

Und weiter geht es.

Hallo.

Neues Thema, das Forum sagt es liegt schon 254 Tage zurück und könnte veraltet sein , bei mir nicht :) .

Jedenfalls habe ich die Baustelle gewechselt und will nun erst mal am neuen Güterbahnhof in Murnau weiter schaffen. Wie ich schon berichtet habe ist der Lokalbahnhof abgebaut worden und dafür 5 cm tiefer ein Güterbahnhof entstanden . Die Naben in der Landschaft wurden schon verschlossen, die Gleise liegen und nun kann es mit den weiteren Arbeiten beginnen. Zuerst wurden mal die Gebäude Abmessungen für den kleinen Güteschuppen im Groben erstellt.



Auch mein alter Märklin Kran, der mal als Bekohlungskran im BW vorgesehen war wird nun hier als Verladekran eingesetzt. Der Unterflurantrieb wurde schon eingebaut und das Krangerüst wird so belassen, es steht auf einem kleinen Sockel.





Noch ist alles in der losen auf stell und Erkundungsphase. Aber man kann schon erkennen wie ich mir das jetzt vorstelle.





Die Höhenstaffelung des Geländes zum BHF Murnau gefällt mir jetzt sehr gut.







Das war es zu erst einmal von der neuen Baustelle.

schönen Abend wünscht allen

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 3 times, last edit by "Hein" (Nov 14th 2016, 11:57am)


29 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

DirkausDüsseldorf (13.11.2016), Altenauer (13.11.2016), HüMo (13.11.2016), Udom (13.11.2016), minicooper (13.11.2016), 0-DR-Bahner (13.11.2016), Wolleschlu (13.11.2016), Allgaier A111 (13.11.2016), Nordmann (13.11.2016), jbs (13.11.2016), Tom (13.11.2016), heizer39 (13.11.2016), Staudenfan (13.11.2016), gabrinau (13.11.2016), bvbharry47 (13.11.2016), nullowaer (13.11.2016), Canadier (14.11.2016), klaus.kl (14.11.2016), Thomas Kaeding (14.11.2016), Rollo (14.11.2016), Holsteiner (14.11.2016), Baumbauer 007 (14.11.2016), Setter (14.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (14.11.2016), Meinhard (14.11.2016), Nils (15.11.2016), Zahn (15.11.2016), Wopi (17.11.2016), 98 1125 (10.04.2018)

91

Monday, November 14th 2016, 9:12am

Güterbahnhof Murnau

Moin Hein,

das sieht mal wieder toll aus :!: Neben der gestalterischen Ausführung des Güterbahnhofes gefällt mir auch besonders gut, dass Du veschiedene Ebenen für Güter- und Personenbahnhof hast, die einen richtigen Bühneneffekt ergeben.
Bin gespannt auf die weitere Ausgestaltung und werde den verdienten Grünen nachreichen, sobald wieder munitioniert.

Was hängt da übrigens hinter der V20 für eine Lok???

Dein Freund Carl

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (14.11.2016), Hein (14.11.2016), bvbharry47 (14.11.2016), nullowaer (14.11.2016), Tom (16.11.2016)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1,906)

Posts: 1,291

Location: Penzberg

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

92

Monday, November 14th 2016, 10:02am

Hallo Hein

das ist für mich eine der "schönsten" Ecken auf Deiner Anlage (ich will damit nicht sagen, dass die anderen nicht schön wären; aber hier sind meine Augen am liebsten).
Vorder-, Hinter- und Mittelgrund: alles da.
Und dann gibt es da noch einen Kran :) Super!!!

Bin schon mal auf Dein erstes Kranvideo mit Güterverladung gespannt.

Hoffentlich gibt es bald mehr Neues aus der "Schönen Ecke" von Murnau.

Viele Grüße

Hendrik

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (14.11.2016), Altenauer (14.11.2016), bvbharry47 (14.11.2016), minicooper (14.11.2016), Canadier (14.11.2016), heizer39 (14.11.2016), nullowaer (14.11.2016), Tom (16.11.2016)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

93

Monday, November 14th 2016, 7:44pm

Hallo.

@ Carl.

Die zweite und rote V 20 ist ganz einfach eine Pola Lok die als Dummy hinter der lenz v 20 hängt. Sie hat keinen Motor und somit habe ich auf einfachste Weise ein doppeltes Lottchen :) . Dieses Gespann soll später mal meinen Bauzug mit Weichenbau Kran bewegen.





@ Hendrik.

Da habe ich ja wohl einen neuen Fan für meine Kransucht bekommen. Ja, mir gefallen Kräne auch sehr gut und es bringt etwas Leben auf die Moba. Siehe deine schönen Exemplare.

Heute Abend musste noch mal etwas geändert werden, zum Glück hält sich das jetzt in verträglichen Grenzen. Bei der Umfeld Gestaltung habe ich festgestellt das ich mit Kraftfahrzeugen gar nicht zu meinen Güterbahnhof hin komme, also wurde mal wieder was geändert.



Mein Güterschuppen Dummy war ganz Platt von der schnellen Abriss Aktion. :)



Jedenfalls konnte ich alte Teile der Freiladestraße aus Altenau schon Retten. :thumbsup:



herzliche Grüße

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

22 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (14.11.2016), Tom (14.11.2016), bvbharry47 (14.11.2016), jbs (14.11.2016), gabrinau (14.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (14.11.2016), nullowaer (14.11.2016), Rollo (14.11.2016), Thomas Kaeding (14.11.2016), HüMo (14.11.2016), Meinhard (14.11.2016), DVst HK (14.11.2016), Staudenfan (15.11.2016), Altenauer (15.11.2016), Nils (15.11.2016), Holsteiner (15.11.2016), Baumbauer 007 (15.11.2016), Wolleschlu (16.11.2016), minicooper (16.11.2016), Canadier (16.11.2016), Wopi (17.11.2016), 98 1125 (10.04.2018)

JACQUES TIMMERMANS

Bahngeneraldirektor

(908)

Posts: 766

Location: 3620 Lanaken, Belgien

  • Send private message

94

Monday, November 14th 2016, 8:49pm

Guten Abend Hein,

Zum Glück hasst Du das kleine Makel, das fehlen der Zufahrtstrasse zum Ladeplatz, selber erkannt. Jedoch gestatte mir eine kleine Anmerkung: Bedenke, dass die Fahrzeuge, ins besondere Fahrzeuge mit einem Hänger sowie Sattelschlepper, auch entlang der Ladenstraße und –platz manövrieren müssen und wenden können. Wie ich das, aus deinen Bilder ersehen kann, wird das verdammt schwierig!
Ich wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen, und bin davon überzeugt, dass es ein richtiger Blickfang wird.

Gruß,

Jacques Timmermans

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (14.11.2016), HüMo (14.11.2016), Meinhard (14.11.2016), DVst HK (14.11.2016), Hein (15.11.2016), Altenauer (15.11.2016), Zahn (15.11.2016), Baumbauer 007 (15.11.2016), minicooper (16.11.2016), Canadier (18.11.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

95

Wednesday, November 16th 2016, 7:50am

Das Leid der LKW Fahrer

Moin Jacques.

Über deine Anmerkung habe ich mir Gedanken gemacht , zumal ich 30 Jahre selbst oft einen 40 zig Tonner bewegt habe und ich das sehr gut nachvollziehen kann.

Um mehr Platz zum rangieren an der Ladestraße zu bekommen, wurde die Ladestraße jetzt geräumiger etwas Umgestaltet. Der Kran und der kleine Güterschuppen wurden versetzt und auf eine Kopframpe wird ganz verzichtet, eventuelle bekomme ich noch eine kleine Seitenrampe dort aufgestellt.







Auch die Zufahrtstraße bahnt sich Ihren Weg auf der Anlage. Sie ist zu erst mal mit Trittschalldämmung angedeutet. Es werden aber zwei Bahnübergänge notwendig sein um die Straße anschließend in einen Kleinen Straßentunnel verschwinden zu lassen. Auch ein Damm am Anlagenrand und dann mit einer kleinen Brücke ist Denkbar.





Um Hendrik etwas zu erfreuen :) will ich die alte Bekohlungsanlage ( Vollmer H0 ) als Verladesilo ( LKW ) auf der Ladestraße platzieren um meine Greifer Schaufel mit einsetzten zu können :rolleyes:



So, das waren die ersten Planungsversuche der neuen Baustelle. Das schlimme ist aber man erkennt immer neue Baustellen die geändert werden können, das nimmt einfach kein Ende X(

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

22 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (16.11.2016), holger (16.11.2016), Udom (16.11.2016), Staudenfan (16.11.2016), Altenauer (16.11.2016), Thomas Kaeding (16.11.2016), Wolleschlu (16.11.2016), jbs (16.11.2016), Baumbauer 007 (16.11.2016), HüMo (16.11.2016), minicooper (16.11.2016), Canadier (16.11.2016), DVst HK (16.11.2016), Meinhard (16.11.2016), heizer39 (16.11.2016), Joyner (16.11.2016), Holsteiner (16.11.2016), Tom (16.11.2016), nullowaer (16.11.2016), Wopi (17.11.2016), Allgaier A111 (20.11.2016), 98 1125 (10.04.2018)

holger

Lokführer

(123)

Posts: 423

Location: Friesland

Occupation: selbstständig (Dienstleistung, IT, Modellbahnhersteller)

  • Send private message

96

Wednesday, November 16th 2016, 8:11am

Hallo Hein,

wir haben nicht den Eindruck das du ein Ende suchst... :-)

grüße Holger
Epoche 3, z.Zt. keinen Platz.... wenn vorhanden, gesteuert mit Lenz LZV100 & LH100 und per WLAN touchcab(?)

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Husbert (16.11.2016), Hein (16.11.2016), Udom (16.11.2016), Altenauer (16.11.2016), jbs (16.11.2016), Baumbauer 007 (16.11.2016), HüMo (16.11.2016), minicooper (16.11.2016), heizer39 (16.11.2016), nullowaer (16.11.2016), Canadier (18.11.2016), 98 1125 (10.04.2018)

97

Wednesday, November 16th 2016, 11:31am

Entwicklung des Güterbahnhofes

Moin Hein,

bin immer wieder baff, was Du in wahnsinns Geschwindigkeit so umsetzt................................................. 8o :!:

Und danke für die Aufklärung zur Pola-Lok.

Ein immer noch nicht munitionierter Freund :thumbsup: .

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (16.11.2016)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

98

Sunday, November 20th 2016, 6:03am

Die besagte Zuhfahrt

Moin Moin.

Für den erhaltenen Zuspruch von euch will ich mich zu erst einmal bedanken, das freut einen sehr.

Diese Olle Zufahrts Straße zum Güterbahnhof hat mir doch einiges Kopfzerbrechen gemacht, irgendwie passte das nicht , zu steil und zu kurvig. Nach einigen überlegen habe ich sie anders angelegt und oberhalb der kleinen Stützmauer verlegt.



Die Löcher in der Landschaft wurden wieder verschlossen und schon mal zu gemörtelt. Heute erfolgt dann die Grundbegrünung.



Wäre ja gelacht wenn bei solchen kleinen Umplanungen keine neue Idee dabei abfallen würde. Der Standort für mein Sägewerk war ja im laufe des letzten Jahres und die vollzogenen Umplanungen irgendwie abhanden gekommen. Da es in dieser Anlagen Ecke schon immer stehen sollte war es naheliegend nochmal beherzt darüber nach zu denken ob es noch dazu eine Lösung gibt. Und Ideen sollte man doch gleich Umsetzen. Das ist jetzt dabei heraus gekommen.

Der Tunneleingang wurde um 1,5 m nach vorne versetzt und das Gleis der unteren Ebene Übertunnelt.



Somit wurde genügend Platz geschaffen um ein großzügiges Sägewerk ( was heißt in 0 schon großzügig ) mit Gleisanschluss dort zu platzieren.





Der Anschluss wird mit einer rechten Bogenweiche angeschlossen und von der Hauptstrecke bedient.



Als Baumaterial kam wieder Styrodur und Bauschaum zum Einsatz und konnte deshalb schnell hergestellt werden. Auch die kleinen Veränderungen am Gebirge gingen durch die Bauschaummethode schnell von Statten. Rückbau sowie Neuaufbau. Die Gleistrasse wird aber mit 4 mm Pappelholz aufgeklebt.





Jedenfalls war der Fahrbetrieb nicht beeinträchtigt. Hier ein kleine Video dazu.

https://youtu.be/j1ZU3VoXMsg



Schönen Sonntag wünscht

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Hein" (Nov 20th 2016, 6:27am)


25 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

1zu0 (20.11.2016), Staudenfan (20.11.2016), 0-DR-Bahner (20.11.2016), Allgaier A111 (20.11.2016), HüMo (20.11.2016), Baumbauer 007 (20.11.2016), holger (20.11.2016), Altenauer (20.11.2016), Thomas Kaeding (20.11.2016), jbs (20.11.2016), minicooper (20.11.2016), Meinhard (20.11.2016), Holsteiner (20.11.2016), nullowaer (20.11.2016), heizer39 (20.11.2016), Nils (20.11.2016), Nordmann (20.11.2016), Wopi (20.11.2016), Setter (20.11.2016), Martin Zeilinger (20.11.2016), Udom (20.11.2016), der noergler (21.11.2016), Canadier (21.11.2016), DirkausDüsseldorf (21.11.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Posts: 260

Location: Berlin

Occupation: Berufskraftfahrer und gelernter Tischler

  • Send private message

99

Sunday, November 20th 2016, 7:55am

Wieder einmal super umgesetzt. :thumbup:

Mal sehen wann es von der Bahnsteigfußgängerbrücke mehr zu sehen gibt. :D
Gruß Matze

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (20.11.2016), heizer39 (20.11.2016), Hein (20.11.2016), Canadier (21.11.2016)

JACQUES TIMMERMANS

Bahngeneraldirektor

(908)

Posts: 766

Location: 3620 Lanaken, Belgien

  • Send private message

100

Sunday, November 20th 2016, 8:45am

Moin Hein,

Das sind wieder sehr drastische Maßnahmen "à la Hein", die ergriffen werden mussten, um das alles einigermaßen vernünftig und vorbildlich zu gestalten, aber deine Lösung spricht mich schon an.

Gruß, und weiterhin gutes Gelingen bei der weiteren Endgestaltung,

Jacques

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

1zu0 (20.11.2016), Altenauer (20.11.2016), Hein (20.11.2016), nullowaer (20.11.2016), heizer39 (20.11.2016), Canadier (21.11.2016)