You are not logged in.

Meinhard

Fahrdienstleiter

(85)

Posts: 353

Location: 24943 Flensburg

  • Send private message

61

Friday, January 29th 2016, 6:39pm

Das hat doch was, jetzt noch ein bisschen Grünzeug und Schotter draufhelfen und dann bist du
Auch am Sonntag fertig.
Und die paar fehlenden Details schaffst du in der kommenden Woche.
Und so eine fertige Anlage hat auch was
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (29.01.2016), Canadier (08.02.2016)

62

Friday, January 29th 2016, 6:41pm

Geländebauteile u. Geburtstag

Hallo Hein,

Deine Geländegestaltung ist Dir ebensogut gelungen wie Dein Bahnhof :thumbup: .
Ich kann Dich ob Deiner Schaffenskraft nur bewundern und finde es KLASSE, dass Du es einfach so machst, ganz ohne Geschisse - wie die Hessen so zu sagen pflegen!

Deiner runderneuerten Anlage also alles GUTE zum 1. Geburtstag!!!
Es hat sich gelohnt.................

Grüße nach ObB
Carl a.M.

PS: Grüne habe ich immer noch nicht :cursing: , werden nachgeliefert, auch wenn Du -im Gegensatz zu anderen keinen Wert darauf legst!, was Dich umso sympathischer macht!

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

63

Sunday, January 31st 2016, 5:34am

Etapppenziel.

Moin.

@ Meinhard . wenn das man so einfach wäre dann würde ich schon bei der zweiten Anlage sein :rolleyes: .

@ Carl. schönen Dank für deine Geburtstagswünsche, ich bin auch zufrieden mit dem erreichten.

So, nun zu den letzten Arbeiten am Berg. Das überarbeitete Geländeteil wurde wie immer mit Montageschaum und Styrodur Platten hergestellt. Auch dieser Geländeteil ist wegen Eingriffsmöglichkeiten an der Tunnelstrecke abnehmbar gebaut und bei der Bearbeitung des Geländeteil hatte das natürlich seine Vorteile.

Nach Trocknung der Mörtelschicht und dem Farbauftrag ging es an das besanden und dem begrasen mit 6 mm Grasfasern.





Die Beton Wand wurde mit Farbe bearbeitet und ein wenig Pulverfarben aufgetragen.



nach dem pflanzen der ersten Bäume konnte alles an seinen Platz eingepassten werden. Bei der Baumbepflanzung bitte nicht so genau hinschauen , das wird später nochmal verbessert, aber meine Restekiste mit H0 Bäumchen hat nicht mehr hergegeben.





Ein kleine Anpassung der Gleisanlagen musste ich noch vornehmen. Bei den beiden Bahnhofsgleisen der Localstation wurde eine Weiche in das Hauptgleis verlegt damit ich das Betriebsgebäude wie beim Vorbild hinten quer aufstellen kann. Die Gleislängen von 1,50 m und 1,30 m mussten erhalten bleiben um diese Züge dort abstellen zu können.



Die Bahnsteige sind aus Styrodur schon mal im groben angefertigt worden und jetzt kann das EG hinten quer und die Wartehalle links gebaut werden.



Nun muss ich aber auch sagen das ich zu erst einmal die Nase voll habe vom Geländebau. Ich bin jetzt heilfroh das ich diese Arbeiten beenden konnte. Alles was jetzt kommt ist ein wenig angenehmer. Mir ist klar das an den Geländeteilen noch viel an der Begrünung geändert werden wird aber die sportlichen Einsätze sind erst mal vorbei und die Anlage hat nun rund herum eine Landschaft.

hierzu eine kleiner Rundgang.

Bahnhof Murnau.



BW Anlagen



Bahnhof Altenau OBB.



Strecke und Schotterwerk



Einfahrt Murnau mit dem jetzt überarbeiteten Gebirge.



und dann ist da noch der Endbahnhof Oberammergau.



Alle jetzt folgenden Arbeiten sind aber aus einer bequemen Arbeitsposition zu erreichen und das freut mich am meisten. Willi mit seiner 0e ist auch noch da , aber dort ist nochmal sportlicher Einsatz erforderlich. Die Ringstrecke muss fertiggestellt werden und dazu ist leider alles unter der Anlage einzubauen. :cursing:

Werde dann heute erst mal den Geburtstag genießen und den Keller aufräumen damit alles für die feinen Detail Arbeiten Staubfrei ist :rolleyes:

PS. Wie ich letzten Sonntag sehen konnte stehen Nils ja noch einige gewaltige Arbeiten in Bad Harzburg bevor, zu beneiden ist er nicht.

Einen schönen Tag allen , wünscht

Hein

Nachtrag : Ein kleines Video aus dem Stellewerk

https://youtu.be/GiRurBqNE2I

und der Testlauf der Drehscheibe.

https://youtu.be/To6wp9X--_c
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 2 times, last edit by "Hein 2" (Jan 31st 2016, 6:38am)


34 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (31.01.2016), Staudenfan (31.01.2016), Stephan (31.01.2016), HüMo (31.01.2016), gabrinau (31.01.2016), volldampf (31.01.2016), heizer39 (31.01.2016), Baumbauer 007 (31.01.2016), Meinhard (31.01.2016), Holsteiner (31.01.2016), minicooper (31.01.2016), der noergler (31.01.2016), jbs (31.01.2016), DirkausDüsseldorf (31.01.2016), heiner (31.01.2016), Thomas Kaeding (31.01.2016), Nils (31.01.2016), Geiswanger (31.01.2016), E69 (31.01.2016), lok-schrauber (31.01.2016), Altenauer (31.01.2016), Udom (31.01.2016), Ben Malin (31.01.2016), Alemanne 42 (31.01.2016), blb59269 (31.01.2016), bvbharry47 (31.01.2016), Han_P (01.02.2016), DVst HK (01.02.2016), Wopi (07.02.2016), huib (07.02.2016), Schlobie (07.02.2016), Bodenbahner (11.02.2016), 1zu0 (22.02.2016), 98 1125 (10.04.2018)

64

Sunday, January 31st 2016, 5:51am

Frühaufsteher

Moin Hein,

schau gerade mal wieder bei Dir rein. Enorm, was Du so in kurzer Zeit umsetzt und es sieht wirklich super aus!
Schönen Sonntag noch.............

Gruß nach ObB
Carl, der immer noch nicht Bewerten darf

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (31.01.2016)

65

Sunday, January 31st 2016, 10:30am

Hallo Hein,

ich möchte einmal kurz meine Lobhudelei zusammenfassen:

- schöner Gebäudebau.
- Landschaftsbau aus einem Guss ohne "Stilbrüche".
- Konzeptanlage mit Vorbildbezug,
- großzügige nicht überladene Planung...
- ...aber zugleich auch viele Fahr- und Rangiermöglichkeiten.
- selten ist so etwas Tolles von einem "Einzelkämpfer" zu sehen.

Ich hab bestimmt noch was vergessen.

Einziger "Kritikpunkt":

immerwieder Produktplazierungen auf Deinen Bildern: weiss-rote Zigarettenschachtel.
Aber ich bin ja gar nicht so ein politisch korrekter Korinthenka...er


Viel Spaß bei den Feinarbeiten!

Norbert

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (31.01.2016), HüMo (31.01.2016), minicooper (31.01.2016), Canadier (01.02.2016), Schlobie (07.02.2016)

Nils

Oberlokführer

(618)

Posts: 202

Location: Wolfenbüttel

  • Send private message

66

Sunday, January 31st 2016, 11:45am

Sehr sehenswert

Hallo Hein,

vor Deinem Schaffensdrang und Durchhaltevermögen (incl. Film- und Fotoarbeiten) kann ich nur den Hut ziehen (ich kann es evtl. ein bischen einschätzen ;) ) und ich finde Dein Anlage, auch ohne das sie komplett durchdetailliert ist, sehr sehenswert. Außerdem gibt es aus meiner Sicht schon eine Menge sehr schön gestalteter Abschnitte und Deine Züge können sich in adäquatem Umfeld ordentlich bewegen :D .
Das ist mir jedenfalls auch sehr wichtig.

Du bist mit Deiner Anlage an einen Punkt gekommen, den ich hoffentlich auch irgendwann mal erreichen werde (E-Loks sind tatsächlich auch attraktiv - evtl. ist auch bei meiner Anlage eine kurze Strecke mit Oberleitung möglich, ein paar Ideen hätte ich da noch...)- mal sehen....


Ich wünsche Dir jedenfalls weiterhin ganz viel Spaß und wünsche mir/uns viele weitere Berichte von Dir und Deiner Anlage.


Beste Grüße
Nils

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (31.01.2016), Altenauer (31.01.2016), minicooper (31.01.2016), Canadier (01.02.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

67

Sunday, January 31st 2016, 6:44pm

Hallo Spur Nuller.

Zu erst ein mal ein recht herzlichen Dank für eure Anerkennung und Kommentare zur Anlage. Ich konnte aus den Aussagen entnehmen das ihr es so seht das der Alpenländliche Eindruck auf der Anlage endstanden ist. Davor hatte ich am Anfang eigentlich große Angst das es nicht gelingt.

@Carl. Du musst aber auch sehr früh auf gestanden sein :)

@Norbert. Über dein Zeilen habe ich mich besonders gefreut, zu dem du nun jemand bist der von Anfang im Forum dabei bist und selber sehr schöne Sachen in extravaganter Weise gebaut hast. :thumbsup:

@Nils. mit dem Stand der Arbeiten hast du Recht, es ist wie eine Last die da von mir abgefallen ist und ich konnte heute schon merken das es auch nicht so arbeitsintensive Arbeiten im Modellbau gibt.

Ja genau , das konnte ich heute wirklich feststellen. Kein rumgerenne im Keller- kein Mörtel an mischen oder Farbtöpfe anschauen was dort drin ist- keine Stichsäge usw. usw. Nein ein ganz bequemes sitzen vorm Arbeitstisch und das habe ich förmlich genossen.

Da Murnau Lokalstation nun direkt neben dem Arbeitstisch ist habe ich auch dort weiter gebaut. Auch wenn das Orginal keine Fußgänger Brücke hat bei mir kommt eine hin. Die ersten Lötarbeiten wurden heute ausgeführt.





Die Durchfahrtshöhe habe ich mit 14,5 cm von OK Schiene festgelegt, wenn der Fahrdraht gebaut ist muss wohl noch ein wenig angepasst werden.



Beim EG Lokalstation werde ich wohl auf ein schon vor drei Jahren angefangenes BF Gebäude zurück greifen . Von den außenmaßen passt es genau nur die Dachkonstruktion muss erhöht und ein Balkon aus Holz davor gebaut werden. Das Gebäude ist auch im Orginal in Ziegelbauweise erstellt worden.





Allen noch einen schönen Abend

wünscht Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 2 times, last edit by "Hein 2" (Jan 31st 2016, 7:20pm)


28 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Allgaier A111 (31.01.2016), Alemanne 42 (31.01.2016), Holsteiner (31.01.2016), nullowaer (31.01.2016), gabrinau (31.01.2016), Thomas Kaeding (31.01.2016), Nils (31.01.2016), bvbharry47 (31.01.2016), lok-schrauber (31.01.2016), jbs (31.01.2016), HüMo (31.01.2016), Ben Malin (31.01.2016), Baumbauer 007 (31.01.2016), der noergler (01.02.2016), Han_P (01.02.2016), Staudenfan (01.02.2016), DVst HK (01.02.2016), Udom (01.02.2016), Meinhard (01.02.2016), Stephan (01.02.2016), Canadier (01.02.2016), Altenauer (01.02.2016), Wopi (07.02.2016), Schlobie (07.02.2016), heizer39 (10.02.2016), 1zu0 (22.02.2016), minicooper (28.02.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Nordmann

Oberlokführer

(431)

Posts: 337

Location: 21423 Schwinde

Occupation: Kraftfahrer

  • Send private message

68

Sunday, January 31st 2016, 6:58pm

Moin Hein,

man da warst du ja genauso fleißig wie ich am Wochenende. Und ein schönes Filmchen hast du auch noch gedreht.
Dann haben wir uns unseren Feierabend ja redlich verdient :D


Einen schönen Abend noch
Gruß
Söhnke




4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (31.01.2016), nullowaer (31.01.2016), Canadier (01.02.2016), Altenauer (01.02.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

69

Saturday, February 6th 2016, 8:32pm

Hallo und guten Abend.

Irgendwie habe ich mich jetzt an dieser Anlagenecke festgebissen, jedenfalls wurde daran weiter gearbeitet. Ich muss zunächst erst mal die Stützmauer zur unteren Ebene herstellen damit ich die Gleisanlagen für di 0e verlegen kann. Somit habe ich wieder Mörtel angemischt um die Mauer zu erstellen. Alles konnte ich jetzt in einer bequemen Sitz Position ausführen.



Zum Fugen ritzen habe ich mir aber dieses mal eine Kleine Hilfe aus Draht gebaut.



je nach Trocknungszustand des Mörtels wurde immer wieder ein Nachritzen und andrücken erforderlich.







Jetzt noch mal eine Übersicht wo die Stützmauer erstellt wird.



Allen noch ein schönes Wochenende

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

28 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (06.02.2016), HüMo (06.02.2016), Staudenfan (06.02.2016), DVst HK (06.02.2016), Nordmann (06.02.2016), Nikolaus (06.02.2016), asisfelden (06.02.2016), Ben Malin (06.02.2016), heizer39 (06.02.2016), E94281 (06.02.2016), Wolli (06.02.2016), bvbharry47 (06.02.2016), minicooper (06.02.2016), Toto (06.02.2016), jbs (07.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (07.02.2016), Holsteiner (07.02.2016), Wopi (07.02.2016), Nils (07.02.2016), gabrinau (07.02.2016), Stephan (07.02.2016), Schlobie (07.02.2016), Meinhard (07.02.2016), Udom (07.02.2016), Canadier (08.02.2016), Baumbauer 007 (08.02.2016), Thomas Kaeding (21.02.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

70

Sunday, February 7th 2016, 7:07am

Moin.

Auf das Mauerwerk wurde zu erst mit einer braun schwarzen Farbmischung der Grundauftrag für die Fugen aufgebracht. das Mauerwerk wird später , nach Trocknung eine dunkelgrau Färbung erhalten.





Die Sandige Untergrund Gestaltung im oberen Bereich ist auch aufgetragen und nun muss ich meine beiden Weichenantriebe noch wegtarnen, die ja durch die Veränderung der Tunneleinfahrt nun frei liegen.



Mir ist dabei schon was glaubwürdiges eingefallen :rolleyes:

Bis demnächst

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

23 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Allgaier A111 (07.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (07.02.2016), Holsteiner (07.02.2016), Wopi (07.02.2016), Nils (07.02.2016), bvbharry47 (07.02.2016), gabrinau (07.02.2016), heizer39 (07.02.2016), Stephan (07.02.2016), Altenauer (07.02.2016), Ben Malin (07.02.2016), Staudenfan (07.02.2016), minicooper (07.02.2016), Schlobie (07.02.2016), Meinhard (07.02.2016), Udom (07.02.2016), DVst HK (08.02.2016), Canadier (08.02.2016), Baumbauer 007 (08.02.2016), Han_P (11.02.2016), Thomas Kaeding (21.02.2016), 1zu0 (22.02.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Nordmann

Oberlokführer

(431)

Posts: 337

Location: 21423 Schwinde

Occupation: Kraftfahrer

  • Send private message

71

Sunday, February 7th 2016, 8:06am

Moin Hein,

wie mir scheint bist du auch ein Mensch der nur wenig Schlaf braucht. Wie bei mir, die kreativste Fase beginnt zur Abendzeit.

Gefällt mir deine Mauer. Obwohl ich zuerst dachte, als sie noch weiß war, das wird nüscht, die hast du schon einmal besser gemacht.
Aber jetzt wirkt sie doch sehr stimmig auf mich. Passt gut ins Gelände.

Einen schönen Sonntag wünsch ich noch.
Grruß
Söhnke

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

a.g.schoepp (07.02.2016), Hein (07.02.2016), bvbharry47 (07.02.2016), minicooper (07.02.2016), Canadier (08.02.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

72

Sunday, February 7th 2016, 2:20pm

Moin.

@ Hallo Söhnke . habe gerade deinen kleinen Unfall angesehen, die Schuhe haben ja zum Glück nichts abbekommen. Ist mir aber auch schon passiert X( . Ja mit der Mauer , vielleicht sollte ich in Zukunft nur noch fertige Arbeiten einstellen aber ich wollte auch zeigen wie ich das ausführe.

Etwas grün ist heute auch gewachsen und ein paar Büsche sind gepflanzt.



Die beiden Weichenantriebe habe ich mit einen kleinen Kästchen überbaut und es sind die Pumpenschächte für die Dränage Entwässerung der Tunnelstrecke :rolleyes: . Am Tunneleingang ist der Ölabscheider untergebracht und der zweite ist das Auslaufbauwerk in den offenen Graben 8) Beide werden oberhalb aber noch etwas verfeinert.









Nun wünsche ich Söhnke viel Spaß bei der Schadensregulierung und ich werde auch so was ähnliches machen ,Aufräumen.

Schönen Sonntag noch allen

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

28 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (07.02.2016), der noergler (07.02.2016), Ben Malin (07.02.2016), Altenauer (07.02.2016), Staudenfan (07.02.2016), minicooper (07.02.2016), Holsteiner (07.02.2016), bvbharry47 (07.02.2016), Schlobie (07.02.2016), Martin Zeilinger (07.02.2016), Meinhard (07.02.2016), jbs (07.02.2016), Udom (07.02.2016), DVst HK (08.02.2016), Canadier (08.02.2016), Baumbauer 007 (08.02.2016), Allgaier A111 (08.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (09.02.2016), Nils (09.02.2016), nullowaer (10.02.2016), Rollo (10.02.2016), Han_P (11.02.2016), Alemanne 42 (11.02.2016), Wopi (12.02.2016), Thomas Kaeding (21.02.2016), blb59269 (22.02.2016), 1zu0 (22.02.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Nordmann

Oberlokführer

(431)

Posts: 337

Location: 21423 Schwinde

Occupation: Kraftfahrer

  • Send private message

73

Sunday, February 7th 2016, 2:35pm

Moin Hein,

ich hoffe doch du hast mich nicht falsch verstanden, berichte bitte auch weiterhin von den einzelnen Arbeitsgängen deiner Basteleien. Du weißt doch man lernt immer noch dazu.
Und um zu seinem Ziel zu gelangen gibt es so viele Wege, und warum soll ein anderer nicht auch einmal besser sein als der eigene.

Was meine Farbschmierereien angeht, so scheint es noch einmal gut gegangen zu sein. Bis auf den Teppich, aber da habe ich jetzt etwas darüber gelegt. Jetzt sieht man es nicht mehr. :D


Viel Spaß beim Aufräumen.


Gruß
Söhnke

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (08.02.2016), Altenauer (08.02.2016), nullowaer (10.02.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

74

Monday, February 8th 2016, 7:21pm

Hallo.

@ Söhnke. Keine Angst, das habe ich nicht falsch aufgefasst.

Momentan geht es mir aber auch wie dem Nils , es geht schleppend weiter. Ich musste mich am Wochenende schon aufraffen überhaupt was an zu fangen, geschweige was hier zu Berichten ( manchen wird's Freuen ) Irgendwie ist die Luft zur Zeit raus. Habe mich wohl in den letzten Wochen Überbastelt :( . Egal :) .

Hier noch einmal zum X ten mal die letzten Bilder der Stützwand die jetzt zwar noch nicht ganz fertig bemalt ist ( Tuschkasten ) aber mir schon mal gefällt.





Der Fußgängerabgang ist zum erreichen der unteren Ebene gedacht um die Preiserlein zum 0e Bahnhof zu geleiten. Hier noch mal ein Bild wie Willi mit seiner 0e das ganze sieht wenn er den Tunnel verlässt. Die 0e wird wohl in den nächsten Wochen mein Bastelthema sein.



So , das war es zu nächst erst mal aus dem Keller in Heidenau denn die Arbeit wird auch immer mehr und die Zeit für die Moba dadurch immer weniger.

Bis demnächst

herzliche Grüße

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Hein 2" (Feb 10th 2016, 6:56am)


31 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (08.02.2016), der noergler (08.02.2016), Norbert (08.02.2016), Stephan (08.02.2016), Altenauer (08.02.2016), jbs (08.02.2016), Baumbauer 007 (08.02.2016), Nordmann (08.02.2016), gabrinau (08.02.2016), Staudenfan (08.02.2016), bvbharry47 (08.02.2016), Ben Malin (08.02.2016), minicooper (08.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (09.02.2016), Han_P (09.02.2016), Udom (09.02.2016), BahnMichel (09.02.2016), Nils (09.02.2016), Holsteiner (09.02.2016), lok-schrauber (09.02.2016), Schlobie (10.02.2016), Martin Zeilinger (10.02.2016), nullowaer (10.02.2016), Canadier (10.02.2016), Rollo (10.02.2016), heizer39 (10.02.2016), Alemanne 42 (11.02.2016), Wopi (12.02.2016), Thomas Kaeding (21.02.2016), 1zu0 (22.02.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

75

Wednesday, February 10th 2016, 8:49pm

Hallo.

Da heute Frauenpower im Haus angesagt ist musste ich mich etwas zurück ziehen und durfte im Keller verweilen :rolleyes: .

da habe ich mir gedacht , machst doch einfach den wieder entdeckten Tuschkasten auf und bepinselst mal deine Stützmauer. Voller Elan habe ich dann noch Heki Belaubungszeug angebracht.





Das mit dem grünen Daumen muss ich ja noch etwas üben, das gelingt mir noch nicht so ;(





Schönen Abend wünscht euch

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

33 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Martin Zeilinger (10.02.2016), Altenauer (10.02.2016), Allgaier A111 (10.02.2016), der noergler (10.02.2016), Canadier (10.02.2016), Rollo (10.02.2016), Nils (10.02.2016), heizer39 (10.02.2016), HüMo (10.02.2016), jbs (11.02.2016), Han_P (11.02.2016), Meinhard (11.02.2016), Baumbauer 007 (11.02.2016), ledier52 (11.02.2016), DVst HK (11.02.2016), Udom (11.02.2016), minicooper (11.02.2016), Norbert (11.02.2016), Holsteiner (11.02.2016), Alemanne 42 (11.02.2016), Stephan (11.02.2016), Nordmann (11.02.2016), Staudenfan (11.02.2016), Wopi (12.02.2016), Ben Malin (12.02.2016), Schlobie (15.02.2016), bvbharry47 (21.02.2016), Thomas Kaeding (21.02.2016), lok-schrauber (21.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (21.02.2016), gabrinau (22.02.2016), 1zu0 (22.02.2016), 98 1125 (10.04.2018)

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(773)

Posts: 1,236

Location: Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Occupation: Oberbrandmeister a.d.

  • Send private message

76

Thursday, February 11th 2016, 5:58am

Hallo Hein, das sieht doch gut aus.
Gruss Micha :)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (11.02.2016), Canadier (11.02.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

77

Sunday, February 21st 2016, 6:20am

Hallo.

Da die bestellten Weichenantriebe für Oberammergau erst gestern an kamen hatte ich mir die Tage schon mal einen Notfallplan ausgedacht, was ich am Wochenende bewerkstelligen kann. Das Vorfeld der Neigungsstrecke Richtung Altenau hatte ja vor gut einem Jahr einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Der Bahndamm ist zu klein, da musst du eine Stützmauer bauen usw. usw. Vor lauter Angst habe ich damals deshalb nicht weitergebaut. Auch das herausnehmbare Geländeteil mit den Gleisen war nicht Optimal hergestellt und musste neu gebaut werden.

Das Trassenbrett wurde im Bogen gekürzt und jetzt fest eingebaut.



An der Fragwürdigen engen Stelle wurde eine Weiche für ein zusätzliches Abstellgleis eingebaut das am Anlagenrand verlegt wird.



Es soll dort eine Verladung von Langholz entstehen wo die Waldbesitzer Ihre Holzstämme auf die Wagen verladen können. Dieser Teil ist jetzt herausnehmbar gebaut und der Platz ist ausreichend um die hinteren Anlagen Teile zu erreichen.



Der Anlagenrand wurde Richtung Arbeitsgang um knapp 10 cm erweitert und da ich mich entschlossen habe nicht mehr zu Wachsen bleibt jetzt eine Arbeitsgangbreite von ca 70 cm übrig. Die Böschung wurde neu gestaltet und sollte jetzt zur Zufriedenheit aller ausreichend breite neben dem Gleis bieten.



Heute werde ich dann mal wieder mit dem Mörteln beschäftigen und den Bau der Stützmauer beginnen, die ja diesmal etwas Stabil hergestellt werden muss weil das Geländeteil ja herausnehmbar ist und die Mauer wohl doch was aushalten muss wenn das Brett herausgenommen wird.



Es war aber ein Grund mit noch eine zusätzliche Möglichkeit zu schaffen um einfach mal ein paar Wagen ab zu stellen , denn soviel Abstellgleise habe ich auch nicht.



Euch allen ein schönes Wochenende wünscht

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

36 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BahnMichel (21.02.2016), gabrinau (21.02.2016), Martin Zeilinger (21.02.2016), schmidb (21.02.2016), Holsteiner (21.02.2016), Allgaier A111 (21.02.2016), minicooper (21.02.2016), Canadier (21.02.2016), Norbert (21.02.2016), heizer39 (21.02.2016), Meinhard (21.02.2016), bvbharry47 (21.02.2016), Thomas Kaeding (21.02.2016), Rollo (21.02.2016), jbs (21.02.2016), Wopi (21.02.2016), Baumbauer 007 (21.02.2016), SH Nuller (21.02.2016), Nils (21.02.2016), lok-schrauber (21.02.2016), V80 (21.02.2016), Nordmann (21.02.2016), Onlystressless (21.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (21.02.2016), Alemanne 42 (21.02.2016), Staudenfan (21.02.2016), Bahnschwelle (21.02.2016), Ben Malin (22.02.2016), HüMo (22.02.2016), 1zu0 (22.02.2016), Altenauer (22.02.2016), nullowaer (22.02.2016), Udom (22.02.2016), DVst HK (23.02.2016), Stephan (27.02.2016), 98 1125 (10.04.2018)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

78

Monday, February 22nd 2016, 6:15am

Moin Moin.

Heute Morgen noch schnell ein kleiner Nachtrag zu den gestrigen Arbeiten an der Stützmauer. Ich habe sie aus Natursteinen gebaut die ich im Baumarkt kostenlos bekommen konnte ( Mustersteine für Zierkiesel ). Die Steine habe ich in eine gefärbte Mörtelschicht eingedrückt.





Ein farbliche Behandlung wird aber noch ausgeführt.





An dieser Stelle meinen Dank für den reichliche Zuspruch von Euch, eine schöne Woche wünscht

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

25 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BahnMichel (22.02.2016), blb59269 (22.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (22.02.2016), jbs (22.02.2016), Meinhard (22.02.2016), gabrinau (22.02.2016), Canadier (22.02.2016), HüMo (22.02.2016), Thomas Kaeding (22.02.2016), 1zu0 (22.02.2016), bvbharry47 (22.02.2016), Baumbauer 007 (22.02.2016), Altenauer (22.02.2016), Holsteiner (22.02.2016), nullowaer (22.02.2016), Nils (22.02.2016), Alemanne 42 (22.02.2016), Staudenfan (22.02.2016), Udom (22.02.2016), Kuddl Barmstedt (22.02.2016), Ben Malin (22.02.2016), V80 (23.02.2016), minicooper (26.02.2016), Wopi (28.02.2016), 98 1125 (10.04.2018)

79

Monday, February 22nd 2016, 8:38am

Brocken

Hallo Hein,

Deine Bruchsteinmauer ist grandios :!:

Auch die Situation an dem Ladegleis wirkt sehr gefällig,

Carl (darf Dich immer noch nicht begrünen???????????????)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (22.02.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

  • "Hein 2" started this thread

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

80

Friday, February 26th 2016, 6:01pm

Hallo.

Heute schon mal ein kleiner Zwischenbericht vom entstehen der Holzverladestation. Nach dem trocknen des Mörtels wurden Abends weitere Arbeiten ausgeführt. Der Grundauftrag mit Farbe-Sand zwischen und neben den Gleisen wurde aufgetragen.



Die Bruchsteinmauer wurde mit Farbe aus dem Tuschkasten ( ala Nils ) aufgetragen und sieht nun nicht mehr so Grell aus.



Patenierungen mit Pulverfarben erfolgen noch nach dem Grasauftrag.



Heute Nachmittag habe ich mit eigefärbten Mörtel die Ladestelle aufgefüllt und die Lagerhölzer für die Stämmelagernug gleich mit eingedrückt. Auch die Fahrspur auf dem unbefestigten Weg wurde hergestellt.



Und an Jacques, bei mir ist für den Ladekran schon ein Fundamentsockel vorgesehen. Hier soll aber so ein Drei Bein aus Holzstämmen entstehen, obwohl ich mir schon deinen Kran auch auf dem Podest gut vorstellen kann.



Schaun ma mal wie es weiter geht.

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

23 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (26.02.2016), Nils (26.02.2016), HüMo (26.02.2016), Alemanne 42 (26.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (26.02.2016), Staudenfan (26.02.2016), Norbert (26.02.2016), Baumbauer 007 (26.02.2016), jbs (26.02.2016), bvbharry47 (26.02.2016), lok-schrauber (26.02.2016), E94281 (26.02.2016), Ben Malin (26.02.2016), Setter (26.02.2016), minicooper (26.02.2016), Udom (27.02.2016), Holsteiner (27.02.2016), V80 (27.02.2016), Stephan (27.02.2016), Martin Zeilinger (28.02.2016), Wopi (28.02.2016), Canadier (28.02.2016), 98 1125 (10.04.2018)