Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 15. August 2013, 12:26

Von Nurfunxsiel nach Wernersens Hafen ( Hausbau und Ausgestaltung )

Moin Moin

werde hier in loser Folge, von meinen Hausbau, und der Ausgestaltung der Anlage berichten.

Der Anfang macht der Köf-Schuppen, Variante (1) mit verputzten Gefache. Da der Gebäudeselbstbau so viel Spass macht, :thumbsup: werde ich noch einen Schuppen bauen.
Der erhält dann Backstein in dem Gefache, und ein anderes Dach. 8)

Die Schuppenwände bestehen aus 4 mm Pappelsperrholz. Die Ecken wurden auf Gehrung gefeilt. Darauf wurde dann das Fachwerk gezeichnet, und die Fenster ausgeschnitten.
Danach klebt man das Fachwerk auf, 5x5mm Holzleiste. Dann werden die Leisten mit Beize dunkel gebeizt.
Nachdem die Beize trocken ist, wird das Gefache verfüllt. Vorsicht, die Beize muß völlig durchgetrocknet sein, sonst verfärbt sich das Gefache !! :whistling:
Ich benutze dazu eine Mischung aus Quarzsand, Holzleim und entspannten Wasser.
Durch den Holzleimanteil klebt die Mischung sehr gut auf den Wänden. Das ganze läßt man über Nacht durchtrocknen.

Am nächsten Tag werden die Seiten, Stirnwände und die Bodenplatte verleimt. Als Bodenbelag habe ich wieder Easy-Cut ( Dämmung für Laminatboden ) benutzt.
Jetzt bekommt der Innenraum einen Anstrich, unten Dunkel und oben Weiß. Als nächstes noch die Fenster einkleben.
Das Dach besteht auch aus 4 mm Sperrholz. Darauf habe ich Wasserschleifpapier in Bahnen aufgeklebt.

Die Schuppentore werde ich aus Polystyrolplatten herstellen. Fehlen noch die Dachrinnen..... woraus hab Ihr die hergestellt :?:

Anbei ein paar Bilder vom Schuppen....

Bis die Tage..

Gruß Tom
»Tom-Köf« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (144,79 kB - 622 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. April 2018, 18:18)
  • 2.jpg (125,33 kB - 478 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. April 2018, 18:18)
  • 4.jpg (148,94 kB - 473 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. April 2018, 18:18)
  • 5.jpg (149,88 kB - 388 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. April 2018, 18:18)
  • 6.jpg (149,98 kB - 416 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. April 2018, 18:18)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom-Köf« (11. März 2016, 22:13)


Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (15.08.2013), Ben Malin (15.08.2013), BR96 (15.08.2013), Staudenfan (15.08.2013), moba-tom (15.08.2013), BTB0e+0 (15.08.2013), Holsteiner (15.08.2013), Baumbauer 007 (15.08.2013), Ferdi (15.08.2013), Holzeisenbahner (15.08.2013), Nuller Neckarquelle (15.08.2013), Norbert (15.08.2013), Udom (15.08.2013), Didier78 (15.08.2013), Apollo (16.08.2013), DRG (16.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (16.08.2013), Dieter Ackermann (17.08.2013), Martin Zeilinger (20.08.2013), Waldemar (06.09.2013), Theresa (10.05.2014), pgb (17.04.2015), lok-schrauber (25.05.2015), Wolleschlu (03.06.2015), Ruhrbahner (13.07.2015), Wopi (20.10.2015), Beginner (15.06.2016), Canadier (06.10.2016), Dieterscha (13.02.2017), 98 1125 (04.05.2017), Altenauer (15.08.2017)

2

Donnerstag, 15. August 2013, 17:34

Hallo Tom,

ein sehr schöner Schuppen und klasse gearbeitet.

Die Dachrinnen bastel ich mit halbierten Strohhalmen, die gibt es ja in unterschiedlichen Größen.
Die Fallrohre lassen sich ganz einfach aus den Adern von ganz normalem Elektrokabel zurechtbiegen.
Fehlen nur noch schmale Papierstreifen als Rohrschellen und fertig ist die Entwässerung.


Viele Grüße

Norbert

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (15.08.2013), Baumbauer 007 (16.08.2013), Dieter Ackermann (17.08.2013), Theresa (10.05.2014), pgb (17.04.2015), Beginner (15.06.2016), Canadier (06.10.2016)

3

Donnerstag, 15. August 2013, 21:15

Lokschuppen

Moin Moin

Hallo Norbert, danke für die Tips, werde ich morgen gleich versuchen :thumbsup:

so, habe eben noch die Schuppentore bis auf die Alterung fertig bekommen. 2mm Polystyrolplatten mit der Rückseite der Klinge graviert.
Mit der Dreikantfeile weiter ausgearbeitet. Komplette Tore mit Schmirgelpapier aufgeraut, 1,5 mm Splint und Draht als Scharnier.

Bis die Tage...

Grüße Tom
»Tom-Köf« hat folgende Dateien angehängt:
  • 7.JPG (143,36 kB - 374 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. April 2018, 18:18)
  • 8.JPG (146,28 kB - 365 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. April 2018, 18:18)
  • 9.JPG (145,19 kB - 335 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. April 2018, 18:18)
  • 10.JPG (147,25 kB - 382 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Mai 2018, 15:48)

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Didier78 (15.08.2013), Norbert (15.08.2013), Baumbauer 007 (16.08.2013), Udom (16.08.2013), BR96 (16.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (16.08.2013), Ben Malin (16.08.2013), DirkausDüsseldorf (16.08.2013), Nuller Neckarquelle (16.08.2013), Holsteiner (16.08.2013), Dieter Ackermann (17.08.2013), Ferdi (19.08.2013), pgb (17.04.2015), Wolleschlu (03.06.2015), Wopi (20.10.2015), futte (15.06.2016), Beginner (15.06.2016), Canadier (06.10.2016), 98 1125 (04.05.2017), Altenauer (15.08.2017)

Jacob69

Schrankenwärter

(12)

Beiträge: 187

Wohnort (erscheint in der Karte): Niederurnen

Beruf: Maschinenführer/Springer bei Eternit

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. August 2013, 21:21

Hallo Tom
Seht sehr gut aus.
Denn Idee von Wernersens Hafen ist Genial!!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Kommen Figuren wie Werner,Andi,Röhrig,Gunzelzen,die Polizisten und Motorradklub Klappstul,
so wie Klubhaus Dezibel auf ihre Anlage????


Grüsse
Sjaak

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (16.08.2013), Canadier (06.10.2016)

Apollo

Schrankenwärter

(22)

Beiträge: 49

Wohnort (erscheint in der Karte): Seesen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. August 2013, 07:43

Hallo Tom,


klasse Baubericht und ein sehr schöner Köf-Schuppen. :thumbsup:

Aber kann es sein, das Du versehentlich die Fenster falsch eingesetzt hast ?
Auf dem 6. Foto (mit der Köf links daneben) sieht es so aus als wenn die Fensterrahmen über das
Fachwerk stehen würden...Optische Täuschung ? Normalerweise hat man doch eine Fensterlaibung (auch) nach Innen hin oder ?
Wenn es sich bei den Fenstern um die Addie (Fabrik)Fenster handelt, müsste man diese nur von der Innenseite her einsetzen.
Wenn man es dann auch noch von Innen zu 100 % stimmig haben will, müsste man die Wand noch Innen "verstärken".
Ich hoffe für obige Kritik gibt es keine Haue von Dir... :S


Viele Grüße und viel Spaß weiterhin beim Bauen
wünscht
Stefan

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (16.08.2013), Canadier (06.10.2016)

6

Freitag, 16. August 2013, 11:35

Fenster

Moin Moin

@ Sjaak : Werner´s Haus und Werkstatt sind ja auf dem Gleisplan eingezeichnet. :D http://abload.de/image.php?img=gleisplannurfunxsielb1fl5.jpg


Mit dem Clubhaus muß ich sehen wie es mit dem Platz hinhaut. :whistling: Helmut und Bruno stehen auf jedenfall mit Ihrem Polizei-Bulli neben der Straße :thumbsup:
Das mit den Motorrädern ist auch noch so ein Problem...hab noch nichts passendes gefunden.... ;( na schau mer mal.... :whistling:

@ Stefan : mit den Fenstern gibt es einige Möglichkeiten sie zu verbauen.... habe mich an diesen Schuppen gehalten:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co…Stra%C3%9Fe.JPG

Und konstruktive Kritik ist immer willkommen.... hier bezieht niemand Haue..... :rolleyes: 8) :thumbup: :thumbsup:

Bis die Tage....

Grüße Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom-Köf« (18. Januar 2014, 19:44)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (17.08.2013), Apollo (17.08.2013), pgb (17.04.2015), Canadier (06.10.2016), Altenauer (15.08.2017)

7

Sonntag, 18. August 2013, 18:51

Güterschuppen

Moin Moin

habe heute mit dem Güterschuppen angefangen. Im Prinzip die gleiche Konstuktion wie der Lokschuppen.
Nur diesmal mit Backstein im Gefache. Die Fugen wurden mit verdünnter Heki Sandsteinfarbe ausgefugt.
Und diesmal die Fenster von innen montiert. sieht auch nicht schlecht aus.... :thumbsup:

Anbei ein paar Bilder.....

Bis die Tage...

Gruß Tom
»Tom-Köf« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (18.08.2013), Ben Malin (18.08.2013), Baumbauer 007 (18.08.2013), Udom (19.08.2013), Ferdi (19.08.2013), Didier78 (19.08.2013), Apollo (20.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (20.08.2013), Nuller Neckarquelle (20.08.2013), Martin Zeilinger (20.08.2013), Bahnschwelle (24.08.2013), Theresa (10.05.2014), pgb (17.04.2015), Wopi (20.10.2015), Canadier (06.10.2016), 98 1125 (04.05.2017), Altenauer (15.08.2017)

moba-tom

Bahndirektor

(614)

Beiträge: 1 435

Wohnort (erscheint in der Karte): Münster

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. August 2013, 21:22

Hallo Tom,

feiner Schuppen!

Woher stammt das Mauerwerk?

Gruß
Thomas

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (20.08.2013), Canadier (06.10.2016)

9

Dienstag, 20. August 2013, 19:04

Mauerplatte

Moin Moin

hallo Thomas, :thumbsup: ....die Platten sind von Addie: https://ssl.webpack.de/addie-modell-shop…ils.php?aid=209

Bis die Tage...

Gruß vom Namensvetter.... :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (06.10.2016), Altenauer (15.08.2017)

10

Freitag, 23. August 2013, 21:55

Dachrinne

Moin Moin

habe mich heute mal an den Regenrinnen versucht :whistling: so wie es Norbert vorgeschlagen hat. Die Rinnen aus Strohhalmen zu fertigen. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin.
Zu Instabil das Ganze..... :love:

Irgendwo hatte Ich den Tip gelesen die Rinnen aus Regenschirmgestänge zu basteln. Kann mich leider nicht erinnern wo... ?(

Also ich los und einen Schirm gesucht.... Frau nicht da.... und Zugriff :whistling: ... und siehe da, das sieht perfekt aus.






U-Profil masstäblich :thumbup: nun noch Schellen aus Teelichtalu basteln, Rohre aus Draht biegen ( wie es Norbert vorgeschlagen hat ) und fertig ist die perfekte Dachrinne.... :thumbsup:



Bilder von der fertigen Dachrinne am Köf-Schuppen gibt es leider erst morgen :whistling: :wacko: .........

..... und nen neuen Regenschirm besorgen :whistling: ....sonst brennt die Luft :thumbsup:

Bis die Tage..

Grüße Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tom-Köf« (15. Januar 2014, 21:51) aus folgendem Grund: Bildbearbeitung


Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (23.08.2013), Dieter Ackermann (23.08.2013), Didier78 (24.08.2013), Baumbauer 007 (24.08.2013), Nuller Neckarquelle (24.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (31.08.2013), Waldemar (06.09.2013), pgb (17.04.2015), Wopi (20.10.2015), Beginner (15.06.2016), Canadier (06.10.2016), 98 1125 (04.05.2017), Altenauer (15.08.2017)

Heinz Becke

Oberlokführer

(86)

Beiträge: 848

Wohnort (erscheint in der Karte): 93057 Regensburg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Pensionist, Rentner

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. August 2013, 22:21

Und was sagt die Frau dazu? Hats sie`s noch nicht entdeckt? ^^ :D
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (23.08.2013), Canadier (06.10.2016)

12

Freitag, 23. August 2013, 22:25

Moin Moin

nö nö :D zum Glück haben wir schönes Wetter..... hi hi :D ^^ :D

Gruß Tom

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (06.10.2016)

13

Freitag, 23. August 2013, 23:16

Hallo.

Man gut das wir morgen schönes Wetter haben und meine Frau nicht da ist , sonst würde ich auch auf kommische Gedanken kommen. :whistling:

Gruß Hein

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (06.10.2016)

14

Samstag, 24. August 2013, 18:08

Dachrinne und Richtfest

Moin Moin

@ Hein, na immer ^^ noch Sonne bei euch ? ^^

Erste anpassung der Dachrinne... Drahtstücke angelötet und am Dach besfestigt.



so sieht´s am Schuppen aus :



und denn Dachstuhl fast fertig bekommen... fehlen noch vorne und hinten die seitlichen Stützen im Gebälk :




mal sehen vielleicht bekommt der Schuppen ein Ziegeldach aus Wellpappe :






Bis die Tage....

Grüße Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tom-Köf« (15. Januar 2014, 21:56) aus folgendem Grund: Bildbearbeitung


Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apollo (24.08.2013), Joyner (24.08.2013), gabrinau (24.08.2013), Ben Malin (24.08.2013), Didier78 (24.08.2013), Udom (24.08.2013), Holsteiner (25.08.2013), Nuller Neckarquelle (25.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (31.08.2013), Baumbauer 007 (31.08.2013), Theresa (10.05.2014), pgb (17.04.2015), lok-schrauber (25.05.2015), Wopi (20.10.2015), futte (15.06.2016), Beginner (15.06.2016), Canadier (06.10.2016), 98 1125 (04.05.2017), Altenauer (15.08.2017)

Didier78

Lokführer

(171)

Beiträge: 499

Wohnort (erscheint in der Karte): 35039 Marburg

  • Nachricht senden

15

Samstag, 24. August 2013, 20:40

N' Abend Tom,

das schaut ja schon richtig gut aus in deiner norddeutschen Spur0 Welt! Die Idee mit den Dachrinnen ist echt pfiffig - darauf muß man erstmal kommen... Ich hatte mir für mein erstes Bauwerk in Spur0 welche bei Addie bestellt, bei nächster Gelegenheit werde ich mal deine Methode austesten; fragt sich nur noch woher den Schirm nehmen wenn nicht stehlen - meine frühere Verlobte ist da nämlich sehr eigen... Vielleicht lässt sich im Büro ja noch ein Beuteschirm auftreiben. ;)
Ansonsten kann ich ja immer noch Norberts Methode mit den halbierten Trinkhalmen ausprobieren...
Auch die Verwertung von Teelichtalu werde ich mal prüfen - das gibt's bei uns nun wiederum zu Hauf! :D
Hast du die V100 zwischendurch auch noch gealtert? Ich meine auf den letzten Bildern hatte sie noch keine Betriebsspuren?!

Was du bis jetzt so auf die Beine gestellt hast kann sich echt sehen lassen, weiter so! :thumbsup:

Eine kleine Bitte von meiner Seite: könntest du die Bilder vielleicht als Direktlink ins Forum einbinden? Das mit dem Anklicken deiner Links klappt zwar auch, aber dann poppt jedes mal ein Werbefenster hoch, dass man erst wegklicken muss - die Bilder direkt im Beitrag zu sehen ist meiner Meinung nach angenehmer...

Bis denne! Gruß, Dirk.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (24.08.2013), Baumbauer 007 (25.08.2013)

16

Samstag, 24. August 2013, 20:51

Post

Moin Dirk, du hast Post ^^

Gruß Tom

17

Samstag, 31. August 2013, 00:11

Güterschuppen...

Moin Moin

habe heute noch ein bischen an dem Güterschuppen gearbeitet....

Dachstuhl fertig gestellt:



Linke Seitenwand Backsteine gesetzt, und ein neuer Dachversuch... diesmal aus Pappe.





Bis die Tage...

Gruß Tom

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ben Malin (31.08.2013), isiko (31.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (31.08.2013), Udom (31.08.2013), Nuller Neckarquelle (31.08.2013), Baumbauer 007 (31.08.2013), Norbert (31.08.2013), Dieter Ackermann (31.08.2013), Ferdi (02.09.2013), Didier78 (05.09.2013), Holsteiner (05.09.2013), pgb (17.04.2015), Wopi (20.10.2015), Beginner (15.06.2016), 98 1125 (04.05.2017), Altenauer (15.08.2017)

Beiträge: 186

Wohnort (erscheint in der Karte): 57462 Olpe

Beruf: Erdbeerpflücker

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. September 2013, 14:34

Motorräder in Null

Hallo Tom,

das Thema "Motorräder in Null" hat mich während meines letzten Besuches bei meinem Fachhändler des Vertrauens wieder eingeholt. Er hat mir ein Sammelset mit vier Maschinen - zwei davon mit Beiwagen - zu einem Preis angeboten, bei dem ich nicht "nein" sagen konnte. Bei meiner weiteren Recherche habe ich festgestellt, dass der Hersteller Schuco piccolo eine ganze Reihe weitere Modelle im Angebot hat - unter anderem auch Werners Horex Regina! Mit Choppern sieht es aber leider mau aus...

Somit wären aber Räder, Gabeln und Motoren bereits vorhanden und mit ein wenig feinmechanischem Geschick könnten in guter Brösel-Manier ein paar tolle Schüsseln entstehen! :thumbup:

Viele Grüße
Tom

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (05.09.2013), pgb (17.04.2015)

19

Donnerstag, 5. September 2013, 22:00

Null - Motorräder

Moin Moin

Hallo Tom ^^

danke für den Hinweis. Aber sind die Modelle überhaupt noch lieferbar? Die Horex ist aus dem Jahr 2000 mit 4000 Stk. Auflage. So auf die schnelle hab ich nicht´s gefunden ;(

Nur in der Bucht das hier: http://www.ebay.de/bhp/motorrad-1-43 ..... ein paar Mopeds.... Wer ist dein Fachhändler des Vertrauens :?: hat der noch so ein Sammler Set ?

Also doch selber bauen..... aber mit Wurstblinker :thumbsup: 8) :D

Gruß Tom

Beiträge: 186

Wohnort (erscheint in der Karte): 57462 Olpe

Beruf: Erdbeerpflücker

  • Nachricht senden

20

Freitag, 6. September 2013, 12:35

Hallo Tom,

mein Standardhänder ist der Lokschuppen Dortmund. Bei meinem letzten Besuch befand sich in einer der Null-Vitrinen leider nur ein Karton, aber ein kurzer Anruf kann sicherlich Klarheit schaffen, ob noch weitere Moppeds vorrätig sind. Mein Jubiläums-Set stammt aus dem Jahre 2003 und ist laut Zertifikat auf 2003 Exemplare limitiert. Irgendwie hat die Sammelbox zehn Jahre in einem Ladenregal geschlummert ohne einen Interessenten gefunden zu haben. Leider sind die Maschinen komplett verchromt so dass ich ihnen noch mit Pinsel und Farbe zu Leibe rücken muss - das sollte aber eine der geringsten Übungen sein...

Ich freue mich schon auf die Erzeugnisse aus deiner norddeutschen Motorradschmiede - Wurstblinker, Satte-Liter-Schüssel, Porschekiller oder irgendein einmaliges Custom-Bike - ganz egal!

Viel Erfolg bei der Suche wünscht
Tom