Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

E69

Heizer

(53)

Beiträge: 174

Wohnort (erscheint in der Karte): Mainz

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 6. August 2015, 19:50

Für Hein

Hallo Hein,

ein Plakat, das ich im DB-Museum Koblenz fotografiert habe:




Gruß,
Joachim

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (06.08.2015), Altenauer (06.08.2015), HüMo (06.08.2015), Rollo (06.08.2015), Ben Malin (06.08.2015), Theresa (07.08.2015), Nuller Neckarquelle (07.08.2015), Holsteiner (07.08.2015), gabrinau (08.08.2015), 98 1125 (02.06.2017)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1 322)

Beiträge: 1 247

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

142

Samstag, 8. August 2015, 05:35

Hallo.

@ Joachim. Schönen Dank für das Bild und das du daran gedacht hast.

Gestern Abend ist es passiert, mein Bruder Hein hat sich bei den Renovierungsarbeiten am Bahnhof Oberammergau verletzt und fällt nun wohl für mehrere Wochen aus. Ich habe Ihm versprochen hier von dem Fortgang des Anlagenbaus weiter zu Berichten.

Jetzt mal ein paar Bilder von gestern wo bei den Arbeiten auch das Unglück stattfand. Der Anlagen Unterbau wird neu überarbeitet und erhält eine etwas größere Fläche für die Bahnhofsgleise und gleichzeitig wird etwas Stauraum geschaffen





Mit seinem besten Mitarbeiter Drottel komme ich schon recht gut aus, bloß sehr hilfreich ist sein schaffen nicht gerade.



Bis die Tage

Gruß Hein 2
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bahnboss (08.08.2015), HüMo (08.08.2015), Theresa (08.08.2015), Thomas Kaeding (08.08.2015), Staudenfan (08.08.2015), Wolli (08.08.2015), JACQUES TIMMERMANS (08.08.2015), heizer39 (08.08.2015), minicooper (08.08.2015), Allgaier A111 (08.08.2015), Holsteiner (08.08.2015), Altenauer (08.08.2015), Tom (08.08.2015), gabrinau (08.08.2015), Meinhard (08.08.2015), DirkausDüsseldorf (08.08.2015), Nuller Neckarquelle (08.08.2015), E69 (08.08.2015), Nils (08.08.2015), Udom (08.08.2015), Ben Malin (08.08.2015), pgb (12.08.2015), 98 1125 (02.06.2017)

143

Samstag, 8. August 2015, 07:20

Hallo Hein,

der Bahnboss wünscht Dir gute und vor allem schnelle Besserung. Komm bloß schnell wieder auf die Füsse. Wie soll die Community das verkraften, wenngleich Dein brüderlicher Ersatz Dir hoch anzurechnen ist.

Super Organisation in Murnau Oberammergau.

Prima Hein 2 für Deine Bereitschaft, Hilfe zu leisten und für Hein einzuspringen.
Gruß
bahnboss :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bahnboss« (8. August 2015, 07:28)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hein (08.08.2015), HüMo (08.08.2015), minicooper (08.08.2015), Nuller Neckarquelle (08.08.2015)

Wolli

Oberbahnhofsvorsteher

(816)

Beiträge: 1 228

Wohnort (erscheint in der Karte): 24629 Kisdorf

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

144

Samstag, 8. August 2015, 09:09

Hallo Hein 2,

grüße bitte Deinen Bruder Hein von mit, ich wünsche ihm gute Besserung! Und vielen Dank für Deine Bereitschaft, hier im Forum für Hein weiterhin zu posten!

Herzliche Grüße von
Wolli
Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hein (08.08.2015), minicooper (08.08.2015), Nuller Neckarquelle (08.08.2015)

145

Samstag, 8. August 2015, 12:02

Gute Besserung Hein und alles Gute für Hein 2...

wünscht
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hein (08.08.2015)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1 322)

Beiträge: 1 247

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

146

Samstag, 8. August 2015, 14:31

die ersten Arbeiten ohne ........

Hallo.

Nun bin ich Platt, so eine nette Begrüßung habe ich nicht erwartet, ich werde dem Hein alles berichten. Aber der fühlt sich richtig wohl in seinem Krankenbett , naja kein Wunder bei den schönen Madels die dort sich um Ihn kümmern :rolleyes:.

Heute kann ich schon mal einen kleinen Zwischenbericht von meinen ersten Arbeiten vorzeigen, Drottel hat mir sogar einen Besen gegeben um den gröbsten Dreck zu beseitigen, die Mülltonne hat er mir auch gezeigt :wacko: .

der Unterbau für den Bahnhof mit samt den Regalen für Kisten und Krimmskrams konnte fertiggestellt werden.





Nun haben Drottel und ich beschlossen auch noch gleich den oberen Bereich mit zu erneuern, dann ist das ein Abwasch.



Wir sind uns natürlich nicht einig, Drottel will alles neu haben um zu glänzen wenn Hein zurück ist ( nach dem Motto , habe ich angeordnet 8) ) Ich will lieber das vorhandene nutzen und damit eine Verbesserung herbei führen. Einig sind wir jedenfalls darüber das dort nicht benötigte Fahrzeuge stehen sollen.

schöne Grüße

Hein 2
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (08.08.2015), der noergler (08.08.2015), Meinhard (08.08.2015), Tom (08.08.2015), Stephan (08.08.2015), Nuller Neckarquelle (08.08.2015), minicooper (08.08.2015), Martin Zeilinger (08.08.2015), E69 (08.08.2015), Nils (08.08.2015), Udom (08.08.2015), Ben Malin (08.08.2015), Holsteiner (09.08.2015), Theresa (09.08.2015), JACQUES TIMMERMANS (09.08.2015), pgb (12.08.2015), Altenauer (26.06.2016), 98 1125 (02.06.2017)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1 322)

Beiträge: 1 247

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

147

Samstag, 8. August 2015, 16:36

Erklärung

Moin Leute.

Natürlich ist der Hein nicht Krank sondern sein Computer streikte letzte Woche und im Forum konnte ich mit meinem Account nicht mehr arbeiten X( . Ich hatte mein Problem am Freitag mit Stefan besprochen und es gab eigentlich nur eine Lösung und das wäre eine Abmeldung gewesen. Aber dadurch wären auch alle von mir vergebenen Bewertungen gelöscht worden, das wollte ich auf keinen Fall und wäre mehr als unhöflich euch gegenüber gewesen. So habe ich eine neue Anmeldung vorgenommen . Arbeiten kann ich mit dem Account nicht mehr, er bleibt jetzt ganz einfach dort stehen. Nur so als Hinweis , falls jemand was anderes denken sollte.

Gruß Hein und Hein 2
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nuller Neckarquelle (08.08.2015), heizer39 (08.08.2015), Meinhard (08.08.2015), gabrinau (08.08.2015), HüMo (08.08.2015), Altenauer (08.08.2015), Nils (08.08.2015), Udom (08.08.2015), Pjotrek (08.08.2015), Ben Malin (08.08.2015), DirkausDüsseldorf (09.08.2015), Holsteiner (09.08.2015), Tom (09.08.2015)

Meinhard

Oberfahrdienstleiter

(114)

Beiträge: 371

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

148

Samstag, 8. August 2015, 17:07

Na denn ist ja alles gut, ich hatte schon das schlimmste befürchtet wie Finger abgesägt oder sowas.
Aber dann kann es ja verzugslos weitergehen mit dem Bau von Oberammergau, auch als Hein 2.

Erleichtert grüßt
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1 322)

Beiträge: 1 247

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

149

Sonntag, 9. August 2015, 06:47

erstmal Ende mit Renovieren.

Moin Frühaufsteher.

Gestern konnte ich meine Modernisierungsarbeiten zu erst ein mal fertigstellen. Ist zwar nicht ganz so schön geworden aber auf jedenfalls etwas besser. Neuer Stauraum ist geschaffen worden und bringt auch unter dem Tisch etwas Ordnung rein, auch die nicht benötigten Fahrzeuge stehen etwas ordentlicher im Regal und die Ausleuchtung für Oberammergau ist auch angenehmer.





Heute will ich dann mal die Gleise auslegen und versuchen den Gleisplan noch etwas zu verbessern. Auf jeden Fall kommt als Gleisunterlage wieder Kork zum Einbau , mit der Trittschaldämmung habe ich leider nicht so gute Erfahrung gemacht.





Schönen Tag wünscht

Hein 2
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (09.08.2015), Altenauer (09.08.2015), Nuller Neckarquelle (09.08.2015), Stephan (09.08.2015), DirkausDüsseldorf (09.08.2015), Holsteiner (09.08.2015), Tom (09.08.2015), Meinhard (09.08.2015), Theresa (09.08.2015), JACQUES TIMMERMANS (09.08.2015), gabrinau (09.08.2015), Staudenfan (09.08.2015), bvbharry47 (09.08.2015), E69 (09.08.2015), Udom (09.08.2015), Spurwechsler (09.08.2015), Pjotrek (09.08.2015), Ben Malin (09.08.2015), pgb (12.08.2015), 98 1125 (02.06.2017)

150

Sonntag, 9. August 2015, 09:35

Neue Beleuchtung

Hallo Hein & Hein 2,
die Umbauarbeiten sind "EUCH" ja wieder einmal sehr Flott von der Hand gegangen.
Das sieht schon wieder sehr vielversprechend aus.
Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich da noch, die Holzblende an der Wande,
oberhalb des schönen Hintergrundbildes "versaut" in diesem Zustand die eigentlich helle Lichtfarbe
in ein richtiges "SCHWAMMIGES" BÄÄÄÄH- Licht. So kommt es zumindest auf den Bildern rüber.
Streiche die Blende einfach "Lichtgrau" an. Oder noch besser, übernehme die Farbgebung von darunter.
Das dürfte für dich ja ein Klacks sein, wenn du dich nicht selber TRAUST,
mit einer (zwei) Flaschen Becks ist das Problem im Zuge eurer fantastischen Nachbarschaftshilfe
ja auch ganz schnell zu lösen.


Gruß von der Neckarquelle
Heiko


NS.: Hein mach hinne, ich (wir) "WOLLEN" in 5 Wochen was sehen!
Und da ihr ja jetzt zu Zweit :thumbsup: arbeitet, dürfte das ja kein Problem sein :D :D :D

DirkausDüsseldorf

Oberfahrdienstleiter

(298)

Beiträge: 628

Wohnort (erscheint in der Karte): Düsseldorf

Beruf: Kaufmännischer Angestellter

  • Nachricht senden

151

Sonntag, 9. August 2015, 10:10

also so ne Heinerei.. ;-)

Hallo Hein,

die "2" ist mir in der direkten Anrede mal "heinerlei" und nach anfänglichen Überlegungen ob sich wohlmöglich Dein "Alter-Ego" materialisiert hätte, bin ich erfreut das es nur der Account hier ist der sich gedoppelt hat. :D ;)

Heiko´s (Nuller Neckarquelles) Empfehlung das Licht, bzw. die die Lichtfarbe beeinflussende Holzblende dahinter zu streichen würde ich mich anschließen. Wäre doch schade wenn die Wirkung der Anlage darunter leiden würde.

Eine Frage habe ich, was war es was die Trittschalldämmung für Dich nicht so überzeugend sein lässt als Gleis-Dämmung? In der "Pre-Bau-Phase" in der ich noch stecke, sammele ich gerne Erfahrungswerte. (Ohne sie weiter diskutieren zu wollen.) 8) Vielen Dank im Voraus. :)

Bin auf die weiteren Geschehnisse gespannt... :thumbup:

Viele Grüße,
Dirk :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DirkausDüsseldorf« (9. August 2015, 10:24)


Wolli

Oberbahnhofsvorsteher

(816)

Beiträge: 1 228

Wohnort (erscheint in der Karte): 24629 Kisdorf

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

152

Sonntag, 9. August 2015, 10:18

Moin Hein (2),

ich dachte wirklich, Dir wäre etwas schlimmes passiert! Dann ist ja wieder alles gut!

Gruß
Wolli
Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1 322)

Beiträge: 1 247

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

153

Sonntag, 9. August 2015, 14:33

Gleisanlagen.

Hallo Nuller die nicht im Urlaub sind.

@ Heiko .

nachher auf den Bildern kannst du die Wirkung einer anderen Leuchtröhre sehen ich habe die gelb warme gegen eine weis kalte ausgetauscht. Den Rest soll mein Nachbar machen, mit dem muss ich sowieso noch ein Hühnchen rupfen , fährt einfach in Urlaub und vergisst mein Mörtel zu bestellen, das Flussbett konnte ich deshalb nicht fertig stellen. Das Becks muss er diesmal mitbringen. :whistling:

@ Dirk.

Bei den Bereichen die ich schon eingeschottert habe ist jedes mal die Trittschalldämmung nach dem austrocknen des Klebers in einigen Bereichen hoch gekommen, nun weis ich nicht ob es an der Dämmung lag oder an der vielleicht schlechten Verklebung der Dämmung. habe das aber mit herunterdrücken und kleinen Schrauben wieder hin bekommen.

@ Wolli

alles wieder gut :rolleyes: .

Die Gleisanlagen habe ich jetzt mal verlegt , aber das Gleisbild habe ich nicht verändert. Jedenfalls konnte ich etwas Platz herausholen um ein Umfahren von zwei Lima Wagen zu gewährleisten wenn sie mit der 69 ankommen.





Zum Umsetzen der Lok ist jetzt soviel Platz das auch ein 94/1020 dort abgekoppelt werden kann, das Lange Gleis ist dann für den Wendzugbetrieb gedacht.





Für den Bahnhof nicht aber für Güterschuppen und ein zwei halbe Häuschen ist jetzt an der Kulisse gut 15 cm mehr Platz gewonnen worden.



jetzt noch einige Strippen ziehen und dann wars das fürs Wochenende.

angenehme Woche wünscht

Hein 2
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Thomas Kaeding (09.08.2015), Martin Zeilinger (09.08.2015), JACQUES TIMMERMANS (09.08.2015), Nuller Neckarquelle (09.08.2015), HüMo (09.08.2015), lok-schrauber (09.08.2015), V80 (09.08.2015), gabrinau (09.08.2015), Theresa (09.08.2015), Staudenfan (09.08.2015), E69 (09.08.2015), Udom (09.08.2015), Ben Malin (09.08.2015), Altenauer (10.08.2015), Holsteiner (10.08.2015), pgb (12.08.2015), 98 1125 (02.06.2017)

154

Sonntag, 9. August 2015, 14:53

Enge Kiste

Hallo Hein,

ist es nicht Möglich das Gleis, auf dem die "Zwei" stehen, mit einem Gleisstück aus deiner Sammelkiste zu verlängern?
Ebenso müßte dann auch ein gleichlanges Stück im Bereich der Kruzungsweiche eingefügt werden.
Dadurch würdest du zwar am "ENDE" bei dem Querstehenden Gebäude ein paar Zentimeter verlieren, aber die Wagons wären etwas "FREIER".
Nur so eine Überlegung von mir, bevor du alles wieder FESTBETONIERT hast.

Gruß Heiko

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pjotrek (09.08.2015), Altenauer (10.08.2015)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1 322)

Beiträge: 1 247

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 9. August 2015, 15:51

Basta

Hallo ihr beiden.

Ich schreib doch nicht undeutlich, das Gleis ist doch schon gegenüber der alten Gleislage um gut 12 cm länger geworden , vorher war das eine enge Kiste , jetzt geht das , aber nur mit Lima Wagen. Kleiner kann / will ich den Bahnhofsbereich nicht machen. So jetzt wird betoniert.

Gruß Drottel ( Hein trinkt gerade Kaffee )
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nuller Neckarquelle (10.08.2015), Altenauer (26.06.2016)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher