Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

121

Samstag, 17. Februar 2018, 19:40

Kohlenbaude - rechte Ecke

Hallo Freunde der Spur Null,

die Schotterei geht mir langsam auf den Keks...

Also dachte ich mir, ich mache mal in der rechten Ecke weiter und vergnüge mich an der Kohlenbaude, da ist noch einiges zu tun!



Aber irgendwie ist mir das heute Abend zu weit weg, muss ich mich mit vollem Magen auf die Platte legen, um in der Ecke zu arbeiten, das macht mir keine Freude. Demnach werde ich in die linke Ecke gehen! 8o


Gruß

Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (17.02.2018), Allgaier A111 (17.02.2018), Baumbauer 007 (17.02.2018), Wolleschlu (17.02.2018), Rainer Frischmann (17.02.2018), JACQUES TIMMERMANS (17.02.2018), diesel007 (17.02.2018), Husbert (17.02.2018), Thomas Kaeding (17.02.2018), Hexenmeister (17.02.2018), DVst HK (17.02.2018), heizer39 (17.02.2018), bvbharry47 (17.02.2018), Stephan (17.02.2018), Alfred (17.02.2018), Meinhard (18.02.2018), Holsteiner (18.02.2018), Wopi (18.02.2018), Udom (18.02.2018), nullowaer (19.02.2018), Tom (22.05.2018), Peter Kapels (08.06.2018), Klaus vom See (09.02.2019), 0-DR-Bahner (13.02.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

122

Dienstag, 22. Mai 2018, 08:35

Wieder linke Ecke

Hallo Freunde der Null,
ich habe mich jetzt doch entschieden, erst mal die linke Ecke fertigzustellen. Ist mir doch noch der Berg des Grauens ein Dorn im Auge.
Er soll natürlich die beiden unterschiedlichen Landschaften verdecken bzw. verbinden. Mal sehen, wie ich es mit einem Harz-typischen Felsen oder einer Klippe realisiere...

Es grüßt
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (22.05.2018), Hexenmeister (22.05.2018), Wolleschlu (22.05.2018), 98 1125 (22.05.2018), Husbert (22.05.2018), Rollo (22.05.2018), HüMo (22.05.2018), Tom (22.05.2018), Udom (22.05.2018), Rainer Frischmann (22.05.2018), Zahn (22.05.2018), Holsteiner (22.05.2018), bvbharry47 (22.05.2018), Alfred (22.05.2018), isiko (22.05.2018), jörg (22.05.2018), Stephan (23.05.2018), Hein (23.05.2018), rainer 65 (23.05.2018), diesel007 (24.05.2018), nullowaer (24.05.2018), Wopi (24.05.2018), heizer39 (25.05.2018), Peter Kapels (08.06.2018), Meinhard (09.06.2018), 0-DR-Bahner (13.02.2019)

DirkausDüsseldorf

Lokomotivbetriebsinspektor

(206)

Beiträge: 479

Wohnort (erscheint in der Karte): Düsseldorf

Beruf: Kaufmännischer Angestellter

  • Nachricht senden

123

Freitag, 25. Mai 2018, 17:01

harztypischer Fels...

Hallo Hans,

Deinem "Berg des Grauens" könnte man etwas auflockern an der linken Seite indem Du so etwa auf Höhe der weissen Dose rechts, auf der linken Seite beginnend..also so als ob er von hinten um den Berg nach vorne herum führt...einen Wanderweg einbaust.
Du lässt links bis zur H.d.w.Dose den Fels ansteigen..ggf. nach unten hin etwas flacher als jetzt noch auslaufend und machst dann einen waagerechten Einschnitt in den Fels - so breit wie ein Wanderweg sein kann und lässt dann rechts den Fels steil aufragen und in der Form wie er jetzt bei Dir zu sehen ist aufragen. Ich weiß nicht wie tief der Styrodurfels ist..wenn die Tiefe genügt kannst Du diesen Weg vorne nach rechts rüber weiter etwas ansteigend und wieder fallend laufen lassen bis er dort hinter Büschen udn Bäumen verschwindet.
Mit einem Geländer und viel grünem Strauchwerk und Bäumen, sowie einer kleinen Szene mit Wanderern, könnte ich mir das ganz interessant vorstellen.
Ich war letztens im Harz, genauer im Bodetal, Altenbrak (Thale) und bin u. A. den Wanderweg nach Treseburg und zurück gelaufen:







Um Deinen Baubericht nicht mit den (absichtlich kleinen) Fotos zu unterbrechen, die ich ja nur zur Veranschaulichung meiner Vorstellung wie das aussehen könnte mit hier eingestellt habe (Ein Bild sagt mehr..), lösche ich diese gerne wenn das Thema "Wanderweg" kein Thema für Dich ist und Du es wünschst. Kurze PN genügt. :)

So stünde der Berg..Fels nicht so monumental da, sondern könnte Hingucker werden...das ist mein Gedanke dabei.

Ansonsten machst Du ja gute Fortschritte und besonders Deine Gebäude gefallen mir gut. Bin gespannt wie sie fertig aussehen werden.

Beste Grüße,
Dirk :)

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (25.05.2018), Altenauer (25.05.2018), Hein (25.05.2018), 98 1125 (25.05.2018), heizer39 (25.05.2018), bvbharry47 (25.05.2018), Udom (25.05.2018), BTB0e+0 (26.05.2018), Thomas Kaeding (26.05.2018), Baumbauer 007 (26.05.2018), Tom (07.06.2018), 0-DR-Bahner (13.02.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

124

Freitag, 25. Mai 2018, 17:43

Harztäler

Danke Dirk,

die Ecke im Bereich Altenbrak -Treseburg ist mir wohlbekannt... ich hoffe, ihr habt auch Kaffee und Kuchen im Bergcafe Mendorf zu euch genommen, das ist ein Muss!

Ja, das wäre eine Gestaltungsmöglichkeit, ich werde darüber nachdenken, schwebt mir doch auch so etwas vor, wie die Achtermannshöhe oder der Schierker Feuerstein (wohl gemerkt Stein! und nicht Getränk), ein Stückchen Teufelsmauer, oder etwas in die Richtung deines Vorschlages!

Ich lasse es euch wissen, wenn ich mir im Klaren bin. Noch ist es offen...

Es dankt
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hein (25.05.2018), 98 1125 (25.05.2018), Hexenmeister (25.05.2018), bvbharry47 (25.05.2018), heizer39 (25.05.2018), Udom (25.05.2018), BTB0e+0 (26.05.2018), Baumbauer 007 (26.05.2018), DirkausDüsseldorf (29.05.2018)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1 222)

Beiträge: 1 176

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

125

Freitag, 25. Mai 2018, 17:51

so kann es werden.

Moin Hans, Moin Dirk.

So wie es Dirk auf seinen Bildern gezeigt hat kann es schon werden ( liegt aber letztendlich an Hans ). Ich bin nun kein richtiger Harz Kenner weil ich nur einmal im Jahr in Bad Harzburg weile ( schönes Hotel am Platz :thumbsup: ) und da nur die Burgbergbahn kenne wo ich dann aber per Schusters Rappen mit meiner Frau wieder vom Burg Berg hinab laufe :huh: :huh: , das ist dann auch genug für ein Wochenende :S . Aber so am Rande habe ich auch diese Felsen / Berge wahrgenommen. Hans bekommt das schon hin :thumbsup:

schöne Grüße

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (25.05.2018), bvbharry47 (25.05.2018), heizer39 (25.05.2018), Baumbauer 007 (26.05.2018), DirkausDüsseldorf (29.05.2018)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

126

Freitag, 25. Mai 2018, 18:06

Rabenklippen

Ja Hein,

wo du da schon gelaufen bist, hast du bestimmt nicht nur die Burgbergbahn nach oben und gleich wieder den Weg zu Fuß nach unten genommen, sondern bist über das Kreuz des Ostens zum Gasthaus Rabenklippen gekommen, dort gut gegessen und getrunken und dann über die Sennhütte oder Molkenhaus wieder nach Bad Harzburg gegangen? Die Rabenklippen wären eine weitere Möglichkeit, nur daß statt des Gasthauses meine kleine Bratwurstbude steht, könnte auch was werden... ich schaue mal weiter!

Auch hierfür vielen Dank

sagt
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolleschlu (25.05.2018), Hein (25.05.2018), bvbharry47 (25.05.2018), heizer39 (25.05.2018), Udom (25.05.2018), BTB0e+0 (26.05.2018), Baumbauer 007 (26.05.2018), DirkausDüsseldorf (29.05.2018), Meinhard (09.06.2018)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1 222)

Beiträge: 1 176

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

127

Freitag, 25. Mai 2018, 18:23

da war doch was.

Hallo Hans.

Dunkel kann ich mich an das Fiasko vor zwei Jahren erinnern, genau diesen Weg haben wir genommen. ich habe mich blos von den Gasthäusern leiten lassen und mir war nicht bewusst das der Weg so weit ist. Aber was solls, ich Genieße immer gern eine Bratwurst :) . Beim nächsten Besuch in Bad Harzburg schaue ich mal gerne auf eine Bratwurst in Altenau vorbei.

schönes Wochenende ( bei 30 Grad )

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (25.05.2018), bvbharry47 (25.05.2018), heizer39 (25.05.2018), Baumbauer 007 (26.05.2018)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

128

Samstag, 26. Mai 2018, 11:07

Geistiges Auge

Ach Hein, sooo lang ist der Weg nun auch wieder nicht... :rolleyes:

Aber Nichtsdestotrotz wächst vor meinem geistigen Auge schon langsam etwas voran, wenn ich eure Ideen und meine zusammenbringe, dann wird das auch was!
Noch mal zur Erinnerung, wie es eben aussieht:

Bald wird es anders aussehen!!!
Vielleicht werde ich die Wanderer mit einer kleinen Holzverladungsszene ärgern...???

Wir werden sehen.
Ich wünsche allen ein schönes sonniges Wochenende!
Gruß
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (26.05.2018), Hexenmeister (26.05.2018), Scooter (26.05.2018), Hein (26.05.2018), bvbharry47 (26.05.2018), heizer39 (26.05.2018), jbs (26.05.2018), Allgaier A111 (26.05.2018), Alfred (26.05.2018), Wopi (26.05.2018), Wolleschlu (26.05.2018), Baumbauer 007 (26.05.2018), Thomas Kaeding (26.05.2018), jörg (26.05.2018), Udom (26.05.2018), Holsteiner (27.05.2018), DirkausDüsseldorf (29.05.2018), Tom (07.06.2018), Peter Kapels (08.06.2018), Meinhard (09.06.2018), nullowaer (10.06.2018), gabrinau (10.06.2018), 0-DR-Bahner (13.02.2019), PASSAT66 (09.03.2019)

129

Samstag, 26. Mai 2018, 12:45

Hallo Hans,

nur nach dem ersten der 2 Bildern geurteilt: Zitat, "ist das Kunst oder kann das weg?" :whistling:
Die Holzverladung wäre besser dort an der Stelle als der Berg.
Wenn ein Berg sein muss, dann lieber nur ein Hügel mit Holzverladung.

Ist aber nur meine unmaßgebliche Meinung. Ich bin auf deine Ausführung schon gespannt!

Gruß
Alfred

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (26.05.2018), bvbharry47 (26.05.2018), Baumbauer 007 (26.05.2018), heizer39 (09.06.2018)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

130

Samstag, 26. Mai 2018, 12:59

Spagat

Nunja,

es wird schon ein Spagat, mit diesem Kunstberg eine Verbindung vom einen zum anderen Hintergrund zu bekommen.

Ein bewaldeter Hügel mit ein paar Harzklippen, einem Wald- oder Wanderweg und der Holzverladung könnte es auch werden... ich werde mir eine gute Woche Zeit lassen und alles an mir vorüber ziehen lassen, was ich so sehe und denke. Dann komme ich mit einem Vorschlag und wir schauen nochmal weiter.

Am Ende wird wohl eine gute Lösung dabei heraus kommen! ^^

Gruß
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (26.05.2018), bvbharry47 (26.05.2018), Alfred (26.05.2018), Wolleschlu (26.05.2018), Baumbauer 007 (26.05.2018), Udom (26.05.2018), DirkausDüsseldorf (29.05.2018), Nikolaus (29.05.2018), nullowaer (08.06.2018), heizer39 (09.06.2018)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:15

Felsen

Freunde der Spur der Väter...

Habe ich doch so einiges im Urlaub gesichtet, für gut oder schlecht befunden und abgewogen:

Es wird ein kombinierter Felsen aus Stein und Bewuchs...!!!???!!!

Entweder die Teufelsklippe mit dem Hexenstein, oder (dank Harznullemmer - OOK - Mittelpuffer - Direktor der BAE Braunlage-Andreasberger-Eisenbahn) aus seiner alten BAE nachempfundendenen Hexenklippe und dazu der Teufelsfinger... Schau mer ma, ich klebe dran und säge ab und feile und mache und tue, bis ich ein für mich zufrieden stellendes Ergebnis habe.



Einen schönen Donnerstagabend wünscht
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (07.06.2018), minicooper (07.06.2018), Tom (07.06.2018), pekay (07.06.2018), Rainer Frischmann (07.06.2018), Hexenmeister (07.06.2018), Rollo (07.06.2018), Escaton (07.06.2018), Udom (07.06.2018), Wolleschlu (07.06.2018), jbs (07.06.2018), HüMo (07.06.2018), 98 1125 (07.06.2018), Alfred (07.06.2018), moba-tom (07.06.2018), Baumbauer 007 (08.06.2018), Holsteiner (08.06.2018), Nils (08.06.2018), DirkausDüsseldorf (08.06.2018), Peter Kapels (08.06.2018), nullowaer (08.06.2018), Hein (09.06.2018), Meinhard (09.06.2018), Stephan (09.06.2018), gabrinau (10.06.2018), bvbharry47 (10.06.2018), Wopi (10.06.2018), Nikolaus (10.06.2018), Zahn (10.06.2018), 0-DR-Bahner (13.02.2019), PASSAT66 (09.03.2019)

Allgaier A111

Oberbahnhofsvorsteher

(614)

Beiträge: 1 061

Wohnort (erscheint in der Karte): Winsen/Aller

  • Nachricht senden

132

Samstag, 9. Juni 2018, 11:04

Moin Hans
Also ich finde es passt ganz gut mit dem Hintergrund etwas Voestellungskraft und Geduld kann das richtig top werden
Micha

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (09.06.2018), nullowaer (10.06.2018), bvbharry47 (10.06.2018)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:34

Andere Ecke

So, ich muss endlich mal wieder etwas machen... Auf meinem "Arbeitstisch" lag ja das Förderband von ADDIE, das habe ich jetzt mal fertig in die Ecke gestellt, wo es letztendlich hin soll. Natürlich wird das Gelände noch dementsprechend angepasst - mit Kohle/n!

Vorwärts!!




Und dort wird in Kürze noch weiter bekohlt...


Auch der Waggon muss noch etwas schmutziger werden.

Folgt in Kürze...

Gruß
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 32 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (05.02.2019), Husbert (05.02.2019), Wopi (05.02.2019), Rainer Frischmann (05.02.2019), Alfred (05.02.2019), holger (05.02.2019), heizer39 (05.02.2019), gerdi1955 (05.02.2019), Hexenmeister (05.02.2019), Kuddl Barmstedt (05.02.2019), HüMo (05.02.2019), Udom (05.02.2019), nozet (05.02.2019), jbs (06.02.2019), Hein (06.02.2019), Wolleschlu (06.02.2019), Thomas Kaeding (06.02.2019), Meinhard (06.02.2019), Holsteiner (06.02.2019), Stephan (06.02.2019), rainer 65 (06.02.2019), Nils (06.02.2019), nullowaer (06.02.2019), Baumbauer 007 (06.02.2019), bvbharry47 (06.02.2019), JACQUES TIMMERMANS (06.02.2019), DirkausDüsseldorf (06.02.2019), Peter Kapels (06.02.2019), minicooper (09.02.2019), 0-DR-Bahner (13.02.2019), Tom (09.03.2019), PASSAT66 (09.03.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

134

Mittwoch, 6. Februar 2019, 08:26

Inspiration

Danke für das Interesse liebe Freunde der Spur der Väter...

Inspiriert hat mich der Omm52 links im Hintergrund, der hier auf einer alten Aufnahme aus dem Betriebswerk Helmstedt (alles auf dem Bild ist Geschichte, deshalb liebe ich es so...) als Kohlenlager dient, die Fuffziger und die herumliegende Kohle. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1972 oder 1973.Man beachte die Scheibenvorlaufräder und den ÜK-Rahmen. Ich denke, ich werde meine alten Aufnahmen, die ich ersteigert, geschenkt und selbst gemacht habe, mal alle in ein Fotobuch bringen... SHE, St. Andreasberg, DR, HSB etc. (wenn ich mal Zeit und Lust habe).



Ansonsten lasse ich mich weiter inspirieren und

bleibe
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Husbert (06.02.2019), HüMo (06.02.2019), Holsteiner (06.02.2019), Wolleschlu (06.02.2019), Onlystressless (06.02.2019), Nils (06.02.2019), 98 1125 (06.02.2019), nullowaer (06.02.2019), Rollo (06.02.2019), Hein (06.02.2019), heizer39 (06.02.2019), Baumbauer 007 (06.02.2019), jbs (06.02.2019), Udom (06.02.2019), Thomas Kaeding (06.02.2019), Rainer Frischmann (06.02.2019), JACQUES TIMMERMANS (06.02.2019), diesel007 (06.02.2019), Peter Kapels (06.02.2019), Skimble69 (08.02.2019), Wopi (08.02.2019), bvbharry47 (08.02.2019), Alemanne 42 (09.02.2019), minicooper (09.02.2019), PASSAT66 (09.03.2019)

nullowaer

Oberfahrdienstleiter

(388)

Beiträge: 422

Wohnort (erscheint in der Karte): südliches Sauerland

Beruf: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Nachricht senden

135

Mittwoch, 6. Februar 2019, 09:42

Inspiration

Hallo zusammen, hallo Hans,
Sehr schön diese alten Aufnahmen. Ich selbst liebe sie auch und ich stöber gerne auf den Seiten der DSO (Drehscheibe online) Historisch. Da gibt es auf über 1800 Seiten Material das ich gerne auf Anregungen durchforste. Weiterhin guten Erfolg. :thumbup:

Gruß Dieter

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (06.02.2019), Udom (06.02.2019), bvbharry47 (08.02.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

136

Freitag, 8. Februar 2019, 13:07

Kohle für die Ecke

Danke für den Zuspruch!

Dann werde ich noch ein wenig Kohle in die Ecke bringen, verschiedene Sorten können es auch sein, da kann sich der örtliche Kohlenhändler auch bedienen, z.B. bei den Briketts... Ein paar Reste Holz und Pappe werden schon reichen zum Basteln...



Und Farbe dazu...


Rest folgt später...

Gruß
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rainer 65 (08.02.2019), Rollo (08.02.2019), Hein (08.02.2019), jbs (08.02.2019), heizer39 (08.02.2019), nullowaer (08.02.2019), Hexenmeister (08.02.2019), gerdi1955 (08.02.2019), Husbert (08.02.2019), Richtprellbock (08.02.2019), Wopi (08.02.2019), Träumer (08.02.2019), Alfred (08.02.2019), Wolleschlu (08.02.2019), bvbharry47 (08.02.2019), moba-tom (08.02.2019), Stephan (08.02.2019), HüMo (08.02.2019), Baumbauer 007 (08.02.2019), Thomas Kaeding (08.02.2019), 98 1125 (09.02.2019), Holsteiner (09.02.2019), DirkausDüsseldorf (09.02.2019), Meinhard (09.02.2019), Alemanne 42 (09.02.2019), minicooper (09.02.2019), Udom (10.02.2019), 0-DR-Bahner (13.02.2019), Tom (09.03.2019), PASSAT66 (09.03.2019)

Beiträge: 78

Wohnort (erscheint in der Karte): NRW

  • Nachricht senden

137

Freitag, 8. Februar 2019, 15:00

Anregung "Kohlehändler"

Hallo Hans,

ich habe da eine kleine Anregung zum "Kohlenhändler" für dich,

im Link bitte etwas nach unten scrollen, da sind die tollen Bilder, die ich meine … 8o

https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8204979

Freundlich grüßt der

Rpb :whistling:

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (08.02.2019), jbs (08.02.2019), gerdi1955 (08.02.2019), heizer39 (08.02.2019), Stephan (08.02.2019), HüMo (08.02.2019), KlaWie (08.02.2019), 98 1125 (09.02.2019), Rainer S. (09.02.2019), DirkausDüsseldorf (09.02.2019), Alemanne 42 (09.02.2019), Udom (10.02.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

138

Samstag, 9. Februar 2019, 17:26

Kohlen und handeln

Hallo RPB und Freunde der Spur der Väter

Das notwendige Equipment hätten wir ja da: Landschaft, Fahrzeuge, Gebäude, Kohlen...

Da könnte etwas draus werden, mal sehen, wie ich es am Besten in Szene setzen kann, hier schon mal ein paar Ansichten:



Etwas näher:



Und von der Seite, ich stehe auf dem Gleis... Autschn



Schönen Samstag Abend wünscht
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 35 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Husbert (09.02.2019), Klaus vom See (09.02.2019), heizer39 (09.02.2019), 98 1125 (09.02.2019), Stephan (09.02.2019), Wopi (09.02.2019), bvbharry47 (09.02.2019), Hannah Josephine Dippe (09.02.2019), jbs (09.02.2019), Meinhard (09.02.2019), gerdi1955 (09.02.2019), Alemanne 42 (09.02.2019), Nils (09.02.2019), Thomas Kaeding (09.02.2019), Rollo (09.02.2019), rainer 65 (09.02.2019), DirkausDüsseldorf (09.02.2019), Rainer Frischmann (09.02.2019), minicooper (09.02.2019), Richtprellbock (09.02.2019), Wolleschlu (09.02.2019), Hexenmeister (09.02.2019), HüMo (09.02.2019), Baumbauer 007 (09.02.2019), Alfred (09.02.2019), Holsteiner (10.02.2019), Günther B. (10.02.2019), Udom (10.02.2019), koefschrauber (10.02.2019), pekay (10.02.2019), nullowaer (11.02.2019), 0-DR-Bahner (13.02.2019), Tom (09.03.2019), PASSAT66 (09.03.2019), Peter Kapels (09.03.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

139

Montag, 11. Februar 2019, 14:37

Lange Ecke

Freunde der Spur Null,

leider ist die Tiefe von 114 cm immer noch sehr gewöhnungsbedürftig... komme ich doch nur mit Hilfe dorthin zum arbeiten:



Nur langsam wächst das Ganze Körnchen um Körnchen in grau und braun, und langsam wird auch die Kohle mehr, dabei kann man gar nicht genug Kohle haben :thumbsup:


Aber der erste Frühlingsbote ist da: Ein gelbes Blümchen...
Schnell weg, bevor die Fuffziger kommt!



Noch einen schönen Montag wünscht euch
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 40 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scooter (11.02.2019), Hannah Josephine Dippe (11.02.2019), Meinhard (11.02.2019), rainer 65 (11.02.2019), Träumer (11.02.2019), Nils (11.02.2019), jbs (11.02.2019), Hexenmeister (11.02.2019), Wolleschlu (11.02.2019), moba-tom (11.02.2019), Husbert (11.02.2019), bvbharry47 (11.02.2019), Hein (11.02.2019), minicooper (11.02.2019), Alfred (11.02.2019), asisfelden (11.02.2019), 98 1125 (11.02.2019), Rollo (11.02.2019), Toto (11.02.2019), holger (11.02.2019), HüMo (11.02.2019), Stephan (11.02.2019), Rainer Frischmann (11.02.2019), Wopi (11.02.2019), Nikolaus (11.02.2019), Thomas Kaeding (11.02.2019), E94281 (11.02.2019), heizer39 (11.02.2019), Onlystressless (11.02.2019), Alemanne 42 (12.02.2019), Rainer S. (12.02.2019), Holsteiner (12.02.2019), Udom (12.02.2019), JACQUES TIMMERMANS (12.02.2019), Baumbauer 007 (12.02.2019), DirkausDüsseldorf (12.02.2019), 0-DR-Bahner (13.02.2019), Tom (09.03.2019), PASSAT66 (09.03.2019), Peter Kapels (09.03.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(470)

  • »Altenauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: Noch ja....

  • Nachricht senden

140

Samstag, 9. März 2019, 11:52

Kohlenklau

Freunde der Spur der Väter...

Ich möchte ja vermeiden, dass der Kohlenklau umgeht... also wird eingezäunt!

Im Rohbau schon mal ein paar Stellproben:



oder dort...



Die Ein- und Ausfahrt:



Und immer daran denken: GÜTER GEHÖREN AUF DIE BAHN X(

meint
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 34 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scooter (09.03.2019), Wolleschlu (09.03.2019), rainer 65 (09.03.2019), Tom (09.03.2019), jbs (09.03.2019), heizer39 (09.03.2019), Hannah Josephine Dippe (09.03.2019), Nils (09.03.2019), holger (09.03.2019), Wopi (09.03.2019), DirkausDüsseldorf (09.03.2019), Träumer (09.03.2019), PASSAT66 (09.03.2019), Hexenmeister (09.03.2019), Hein (09.03.2019), Thomas Kaeding (09.03.2019), HüMo (09.03.2019), Alfred (09.03.2019), Rainer Frischmann (09.03.2019), Peter Kapels (09.03.2019), Meinhard (09.03.2019), nozet (09.03.2019), Rollo (09.03.2019), JACQUES TIMMERMANS (09.03.2019), nullowaer (09.03.2019), bvbharry47 (09.03.2019), Gert-Jan (09.03.2019), 98 1125 (09.03.2019), Baumbauer 007 (09.03.2019), Onlystressless (09.03.2019), Rainer S. (10.03.2019), Holsteiner (10.03.2019), Alemanne 42 (10.03.2019), Udom (12.03.2019)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher