Sie sind nicht angemeldet.

  • »Spur0-Team« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 214

Wohnort (erscheint in der Karte): 30625 Hannover

Beruf: Bootsbauer (zur Zeit Student)

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Februar 2016, 12:06

Stellwerk Gerdshausen - Innenausbau

Hallo liebe Spur0-Freunde,

viele von Euch erinnern sich sicher daran, das wir in der Adventszeit eine neue Immobilie erhalten haben. Ich habe hier nochmal ein Bild dieser Immobilie.



In dieses Stellwerk soll nun eine authentische Inneneinrichtung eingebaut werden. Da das Stellwerk sehr kompakt gebaut ist, wird dieses keine leichte, aber dennoch lösbare Aufgabe.
Das Material für die Deckenbalken der Zwischendecke und des Daches werden aus 5 mm x 5 mm Lindenholz gefertigt. Die Treppe ist ein Bausatz aus dem Hause TSD-Modellbau und besteht ebenfalls aus Echtholz. Die beidseitigen Handläufe der Treppe und das Brüstungsgeländer werden aus 1 mm starkem Messing-Rundstab gebogen, zugeschnitten und verlötet. Der Anstrich (Sprühdose) erfolgt dann in einem mattem schwarz .Die Bodenbretter werden aus 0,8 mm starken Eichenfurnierstreifen erstellt. Das war es soweit zum Innenausbau. Weitere Details sind die Bahnhofs- und Fahrdienstleiter-Schilder, die Außenbeleuchtung nebst Scheinwerfer und die Befestigung des Daches, was aller Wahrscheinlichkeit nach mit Magneten realisiert werden soll.
Die Stellwerkseinrichtungen wie Stelltische ES 43 , Tische, Stühle, Aktenregale etc. werden das Bild komplettieren. Eine Innenbeleuchtung wird ebenfalls installiert.

Die ersten Arbeiten haben bereits begonnen.


Fertigung der Treppe

Fertigung des Treppenauges

Zusammensetzen des Treppenauges

Eingesetzte Deckenbalken und entgültig positioniertes Treppenauge, Aufstellung der Treppe zur Probe

Ansicht von unten mit den Positionszahlen der Bauteile

Angefertigte technische Zeichnung des Treppengeländers (Seitenansicht mit angeschlossenem Brüstungsgeländer)

Nach diesen Vorgaben kann nun das Geländer vorgebogen werden. Zur Montage werden die einzelnen Bauteile zu einem späteren Zeitpunkt mit TESA-Film auf einer Unterlage fixiert und dann verlötet.

Bis zu diesem Punkt sind die Arbeiten jetzt fortgeschritten.
Die Fortschritte werden hier auch veröffentlicht.

Lieben Gruß
Hans-Christian :thumbup:

index.php?page=Attachment&attachmentID=22949index.php?page=Attachment&attachmentID=22950index.php?page=Attachment&attachmentID=22951index.php?page=Attachment&attachmentID=22952index.php?page=Attachment&attachmentID=22953index.php?page=Attachment&attachmentID=22954index.php?page=Attachment&attachmentID=22955

:thumbup: DR Epoche 3 :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Spur0-Team« (5. September 2016, 20:28)


Es haben sich bereits 34 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (06.02.2016), Hein (06.02.2016), Dieter Ackermann (06.02.2016), Rollo (06.02.2016), 0und2 (06.02.2016), My 1101 (06.02.2016), Wolli (06.02.2016), Robby (06.02.2016), heizer39 (06.02.2016), bvbharry47 (06.02.2016), Signum (06.02.2016), Altenauer (06.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (06.02.2016), us train (06.02.2016), gabrinau (06.02.2016), E94281 (06.02.2016), klaus.kl (06.02.2016), Husbert (06.02.2016), holger (06.02.2016), pgb (06.02.2016), Ben Malin (06.02.2016), Holsteiner (07.02.2016), Joyner (07.02.2016), BTB0e+0 (07.02.2016), Bubikopf (07.02.2016), Schlobie (07.02.2016), Baumbauer 007 (07.02.2016), oppt (07.02.2016), Udom (07.02.2016), Thomas Kaeding (08.02.2016), Beginner (08.02.2016), Meinhard (01.03.2016), 1zu0 (01.03.2016), Geiswanger (02.03.2016)

  • »Spur0-Team« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 214

Wohnort (erscheint in der Karte): 30625 Hannover

Beruf: Bootsbauer (zur Zeit Student)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Februar 2016, 06:37

Und es geht weiter

Hallo liebe Modellbahnfreunde der großen Spur,

vielen Dank erst einmal für die positiven Rückmeldungen. Habe mich sehr gefreut.
Nach einem sehr ereignisreichen aber auch schönen Tag habe ich mich gestern abend entschlossen, in aller Ruhe das erste Geländer der Treppe und das Brüstungsgeländer des Treppenauges zu fertigen.
Das Resultat sieht jetzt folgender Maßen aus.



Für die Außenbeleuchtung der beiden Eingangstüren sind bereits Wandlampen von BeliBeco bestellt. Wenn diese dann eingebaut sind kann der restliche Ausbau weitergehen.

Lieben Gruß
Hans-Christian :thumbup:

index.php?page=Attachment&attachmentID=22956index.php?page=Attachment&attachmentID=22957
:thumbup: DR Epoche 3 :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Spur0-Team« (5. September 2016, 20:33)


Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hein (07.02.2016), E94281 (07.02.2016), HüMo (07.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (07.02.2016), Holsteiner (07.02.2016), bvbharry47 (07.02.2016), gabrinau (07.02.2016), heizer39 (07.02.2016), E69 (07.02.2016), BTB0e+0 (07.02.2016), Altenauer (07.02.2016), Ben Malin (07.02.2016), nullowaer (07.02.2016), Bubikopf (07.02.2016), My 1101 (07.02.2016), micha750 (07.02.2016), jbs (07.02.2016), Schlobie (07.02.2016), Baumbauer 007 (07.02.2016), Udom (07.02.2016), Thomas Kaeding (08.02.2016), Beginner (08.02.2016)

  • »Spur0-Team« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 214

Wohnort (erscheint in der Karte): 30625 Hannover

Beruf: Bootsbauer (zur Zeit Student)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Februar 2016, 21:16

Geländer biegen und Einzelteile verbinden

Hallo liebe SpurNull-Gemeinde,

heute standen zwei Dinge auf dem ToDo-Plan:

1. Zweites Geländer erstellen
2. beide Geländerteile verbinden

Das Biegen gestaltete sich doch etwas schwierig, da zwei Lötpunkte brachen und nachgelötet werden mussten.

Das rohbaufertige Geländerelement ist nun erstellt (siehe Fotos)



Nun folgt das schleifen, grundieren und lackieren mit mattem Schwarz.

Das war es für heute...

Bis die Tage ich komme wieder keine Frage

Euer Hans-Christian :thumbup:

index.php?page=Attachment&attachmentID=22958index.php?page=Attachment&attachmentID=22959
:thumbup: DR Epoche 3 :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spur0-Team« (5. September 2016, 20:37)


Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ben Malin (07.02.2016), heizer39 (07.02.2016), nullowaer (07.02.2016), koefschrauber (07.02.2016), lok-schrauber (07.02.2016), Altenauer (07.02.2016), Baumbauer 007 (07.02.2016), oppt (07.02.2016), Udom (07.02.2016), HüMo (07.02.2016), E94281 (08.02.2016), BTB0e+0 (08.02.2016), DVst HK (08.02.2016), wasi (08.02.2016), Hein (08.02.2016), Thomas Kaeding (08.02.2016), ledier52 (08.02.2016), My 1101 (08.02.2016), BahnMichel (08.02.2016), Holsteiner (08.02.2016), Beginner (08.02.2016), Alemanne 42 (08.02.2016), Ferdi (09.02.2016), JACQUES TIMMERMANS (09.02.2016), 1zu0 (01.03.2016), gabrinau (01.03.2016), Geiswanger (02.03.2016)

  • »Spur0-Team« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 214

Wohnort (erscheint in der Karte): 30625 Hannover

Beruf: Bootsbauer (zur Zeit Student)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. März 2016, 10:05

Und es geht weiter

Hallo in die Runde,

die Stelltische von Shapeways sind eingetroffen.


Man merkt, dass die Details schlecht bis kaum zu erkennen sind.
Nach der Grundierung sah das bereits anders aus.


Und nach dem Fabrauftrag der Grundlackierung sehen die beiden Schalttische nun wie folgt aus.

Die farbliche Akzentiierung der Details folgt im nächsten Schritt.

Bis dahin
Liebe Grüße
Hans-Christian :thumbup:

index.php?page=Attachment&attachmentID=22960index.php?page=Attachment&attachmentID=22961index.php?page=Attachment&attachmentID=22962
:thumbup: DR Epoche 3 :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spur0-Team« (5. September 2016, 20:42)


Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klaus.kl (01.03.2016), My 1101 (01.03.2016), BTB0e+0 (01.03.2016), nullowaer (01.03.2016), Altenauer (01.03.2016), HüMo (01.03.2016), Udom (01.03.2016), Baumbauer 007 (01.03.2016), Meinhard (01.03.2016), Holsteiner (01.03.2016), 1zu0 (01.03.2016), wasi (01.03.2016), George M (01.03.2016), Onlystressless (01.03.2016), gabrinau (01.03.2016), E94281 (01.03.2016), tokiner (01.03.2016), lok-schrauber (01.03.2016), Ben Malin (01.03.2016), Geiswanger (02.03.2016), JACQUES TIMMERMANS (05.09.2016)

  • »Spur0-Team« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 214

Wohnort (erscheint in der Karte): 30625 Hannover

Beruf: Bootsbauer (zur Zeit Student)

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. September 2016, 21:52

Vom Fußboden bis zur Einrichtung

Hallo liebe SpurNull-Gemeinde,

es ist lange her, dass ich etwas zu unserem Stellwerk berichtet habe.

Doch nun ist es soweit, das Stellwerk bekommt seine Fußböden.
Diese sind mit Eichenleisten, welche einzeln oder in Gruppen zu je 3-4 Stk eingepasst wurden ausgeführt.

Nachdem auch das Treppenauge umschifft wurde, konnte dann die fertige Treppe, an welcher bereits das Geländer fest montiert war, eingebaut werden.
index.php?page=Attachment&attachmentID=22970


An den Schaltschränken wurden die Details mit den entsprechenden Farben versehen.
index.php?page=Attachment&attachmentID=22969



Nach und nach wurden dann die schon
vorhandenen Einrichtungsgegenstände probegestellt. Danach erfolgte erst
der entgültige Einbau.
index.php?page=Attachment&attachmentID=22971index.php?page=Attachment&attachmentID=22980index.php?page=Attachment&attachmentID=22972index.php?page=Attachment&attachmentID=22973index.php?page=Attachment&attachmentID=22975index.php?page=Attachment&attachmentID=22974


Hier geht der Dank auch nochmal an DVst HK, der den Blockschrank dazu beisteuerte. Vielen Dank nochmal dafür.

Dann erfolgte noch ein matter Anstricht der Wände mit weißer Farbe.

Nachdem das Gebäude dann seinen endgültigen Platz im Bahnhof Gerdshausen erhalten hatte, wurden die Innenbeleuchtung und die Eingangslaternen an die Stromversorgung angeschlossen und das Gebäude fest montiert.

Nun lasse ich aber die Bilder sprechen und wünsche euch viel Spaß beim Schauen und Staunen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=22976index.php?page=Attachment&attachmentID=22977index.php?page=Attachment&attachmentID=22978index.php?page=Attachment&attachmentID=22979

Da die Innenbeleuchtung mit LED-Stripes realisiert wurde und diese bei einer Ausstellung von neugierigen Blicken eventuell entdeckt werden könnten, ist bereits angedacht worden, eine Verkleidung bzw. Tarnung anzufertigen. Weiterhin soll der Schreibtisch noch mit allerhand Utensilien und Akten versehen werden. Auch das Regal braucht noch eine Ausstattungskur.
Und das Wichtigste, das Personal muss endlich wieder seinen Dienst aufnehmen.

Ich freue mich bald wieder aus Gerdshausen berichten zu können.
Gruß Hans-Christian :thumbup:
:thumbup: DR Epoche 3 :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spur0-Team« (5. September 2016, 23:05)


Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JACQUES TIMMERMANS (05.09.2016), Staudenfan (05.09.2016), lok-schrauber (05.09.2016), DVst HK (05.09.2016), Jan Giese (05.09.2016), Meinhard (05.09.2016), HüMo (05.09.2016), tokiner (05.09.2016), Baumbauer 007 (05.09.2016), 1zu0 (05.09.2016), Altenauer (06.09.2016), Holsteiner (06.09.2016), Stefan_Rahlwes (06.09.2016), bvbharry47 (06.09.2016), nullowaer (06.09.2016), Alfred (06.09.2016), Frank Schürmann (07.09.2016), Udom (08.09.2016)