You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

41

Sunday, September 9th 2012, 6:40am

Hallo Björn,

genau!

War mal ein Tipp von Utz (da gab es einen Thread im Schnellenkamp-Forum).
Grüße - Jörg

42

Sunday, September 9th 2012, 8:20am

Hallo Jörg!

Ja, ich erinnere mich. Hast Du vielleicht noch mehr Informationen zu der Halterung? Gibt es sie noch? Nach Utz seinem Tipp bin ich immer wieder am schauen... etwas brauchbares habe ich aber bisher nicht entdeckt.

Über einen Tipp würde ich micht freuen!



Grüße

Björn

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

43

Sunday, September 9th 2012, 9:37am

Hallo Björn,

ich habe den hier bei Ebay gekauft, finde so einen allerdings aktuell nicht. Zudem habe ich oben und unten jeweils das Stück bis zur mittleren Halterung abgesägt. Der verbleibene Rest reicht völlig und ich wollte nicht so ein großes "Billig-Plastikteil" am Modul haben. So ist es aber eine gute Lösung.

Grüße - Jörg

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

44

Sunday, September 9th 2012, 9:49am

Einzug!

So, nun sind meine beiden kleinen Module eingezogen. Plötzlich bin ich in meinem Arbeitszimmer von einer Eisenbahn umgeben - es sollte ja von Anfang an ein "Testgleis mit Landschaft" werden. Ich habe zwischenzeitlich daran gezweifelt, ob die Module wirklich noch hier reinpassen - sahen sie gerade draußen immer sehr groß aus. Bis zum nächsten Modul-Treffen werden sie hier wohl überwintern. Anbei ein paar letzte Bilder...danke für die Hilfe und Unterstützung beim Bauen und die vielen netten Worte. Ein besonderes Dankeschön an Achim (Bahnschwelle) - gut wenn man einen Holzwurm als Freund hat!!! ;-)






Der Bericht endet hier. Es wird langsam dunkel und rund um dem Güterschuppen kehrt Ruhe ein:



Und ein letzter Blick in den Haltepunkt - nett, dass die Frau des Beamten immer für schöne Blumen sorgt...

Grüße - Jörg

This post has been edited 1 times, last edit by "BR96" (Sep 9th 2012, 10:14am)


24 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

der noergler (09.09.2012), Konrad (09.09.2012), lok-schrauber (09.09.2012), Joyner (09.09.2012), Holzeisenbahner (09.09.2012), Adalbert (09.09.2012), pgb (09.09.2012), minicooper (09.09.2012), Nauki (09.09.2012), schmidb (09.09.2012), Udom (09.09.2012), Masinka (09.09.2012), Dieter Ackermann (10.09.2012), Epoche III (10.09.2012), stoomtram (10.09.2012), Bob Stevens (20.10.2012), DRG (20.10.2012), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Onlystressless (03.10.2015), Altenauer (22.10.2016), HerbertK (24.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), Wopi (17.08.2019)

Minicooper

Oberbahnhofsvorsteher

(515)

Posts: 1,423

Occupation: Antibürokrat

  • Send private message

45

Sunday, September 9th 2012, 4:30pm

Hallo Jörg,
auf einer Deiner tollen Aufnahmen habe ich diesen Schweißwagen entdeckt, der mir auch gefallen könnte. Handelt es sich um einen Selbstbau, oder gibt es ihn irgendwo als Bausatz/Fertigmodell?
Gruß, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :P

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz (09.09.2012), Udom (30.11.2012)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

46

Sunday, September 9th 2012, 5:31pm

Hallo,

den habe ich in Buseck gekauft. Ich weiß leider nicht, wer der Hersteller ist. Sorry.
Grüße - Jörg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (09.09.2012)

Werkelburger

Oberlokführer

(309)

Posts: 360

Location: Lindendorf

  • Send private message

47

Sunday, September 9th 2012, 6:15pm

N'Abend,

bezüglich des Flaschenwagens schaut doch mal hier ... ;)


Gruß

Thomas

Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (09.09.2012), gabrinau (20.10.2012)

48

Sunday, September 9th 2012, 6:22pm

Hallo Leute,
die Fa.Weinert bietet eine Schweisswagen als
Bausatz an.
MfG,
P.J.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (09.09.2012), Signum (13.09.2012)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

49

Friday, October 19th 2012, 10:43pm

Hallo zusammen,

bei mir ist die Modellbahnerei sehr eng mit Weinhnachten verbunden. Dieses Jahr Weihnachten ist es 40 Jahre her, dass ich meine erste Eisenbahn bekommen habe (LGB). Da auf meinen Modulen durch die verschiedenen Lampen eine recht gemütliche Stimmung herrscht, dachte ich mir, dass im Anbau meines Lokschuppens ein Weihnachtsbaum stehen darf. Es ist zwar noch ein wenig früh, aber eben habe ich ihn "aufgestellt".
Hätte ich es mir doch einfach gemacht und eine fertige H0-Tanne gekauft (ohne Schnee! - ja, gibt's auch), aber nein, ich wollte selber einen Baum basteln. Mir war gar nicht so recht klar, wie klein LEDs inzwischen sein können. Was für eine Fummelei! Guckt mal hier:



Und so sieht die warme Stube von außen aus:



So, schnell wieder auspusten, schließlich ist gerade erst Oktober... :)
Grüße - Jörg

25 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (19.10.2012), moba-tom (19.10.2012), lok-schrauber (19.10.2012), Wolli (19.10.2012), klaus.kl (19.10.2012), minicooper (19.10.2012), der noergler (20.10.2012), Geiswanger (20.10.2012), Udom (20.10.2012), Adalbert (20.10.2012), Bob Stevens (20.10.2012), Norbert (20.10.2012), KlaWie (20.10.2012), gabrinau (20.10.2012), pgb (20.10.2012), koefschrauber (20.10.2012), Nauki (21.10.2012), JACQUES TIMMERMANS (02.05.2013), DRG (27.05.2013), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Altenauer (22.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (17.08.2019)

Posts: 31

Location: Australia [ South Australia ]

Occupation: Semi Retired....

  • Send private message

50

Saturday, October 20th 2012, 9:02am

Hello Jorg,

Great work and great pictures , :D

I look forward to seeing more. :thumbsup:

Greetings from Australia .... Bob

Kleinbahnfreund

Unregistered

51

Saturday, October 20th 2012, 9:25am

Hallo Nachbar,

ich habe jetzt erst Deinen Thread entdeckt.
Ich muss sagen ich bin tief beeindruckt :thumbsup:
Richtig schöner Modellbau mit weiser Beschränkung und das ganze noch toll fotografiert.
Vielen Dank dafür.

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

52

Thursday, May 2nd 2013, 4:33pm

Molkerei - wieder ADDIE

Hallo,

es geht weiter mit meinen Modulen. Es fehlte ja noch die Molkerei als Halbrelief-Gebäude. Und so ist das entsprechende Modul vom Arbeitszimmer in die Garage umgezogen. Anbei nochmal ein Blick von oben. Dort kann man erkennen, wo die Molkerei ihren Platz finden wird. Da ich nicht viel Zeit in den Bau von Gebäuden stecken möchte, wird gerade ein Fabrikgebäude von ADDIE umgebaut. Das untere Bild zeigt die erste Stellprobe. Wer weiter oben meinen Lokschuppen von ADDIE gesehen hat weiß, dass man mit etwas Farbe aus den Bausätzen ein zumindest akzeptables Ergebnis machen kann. Hier geht es bald weiter...



Grüße - Jörg

10 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (02.05.2013), TimT (02.05.2013), Udom (03.05.2013), DRG (27.05.2013), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Altenauer (22.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (17.08.2019)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

53

Sunday, May 5th 2013, 7:41pm

Halbe Sachen

Und weiter geht's. Das Modul steht nun in der Garage und es folgt die nächste Stellprobe. Die Kunststoff-Rampe ist auch von ADDIE. Sie wird allerdings einen Echtholz-Boden bekommen.



So sieht es bisher von hinten aus. Eine schön stabile Buchen-Leiste hält alles in der Geraden.



Hier bekommt der fast orange Kunststoff einen ersten Backstein-Anstrich mit der Airbrush.



Einen Teil der Rampe baue ich aus Holz und selbstgegossenen Mauerplatten. Hier kommt auch der Prellbock hin.

Grüße - Jörg

11 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Bahnschwelle (05.05.2013), Steffen78 (05.05.2013), Didier78 (05.05.2013), Udom (06.05.2013), DRG (27.05.2013), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Altenauer (22.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (17.08.2019)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

54

Sunday, May 5th 2013, 8:18pm

So, als nächstes habe ich mich an die farbliche Gestaltung des Mauerwerks gemacht. Hier kommen mal wieder Pulverfarben zum Einsatz:



Jetzt sind auch die Fenster schon grün lackiert (noch ohne Verglasung) und das Holz für die Rampe liegt probeweise:





Und ein erster Test draußen:

Grüße - Jörg

17 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Adalbert (05.05.2013), Bahnschwelle (05.05.2013), Martin Zeilinger (05.05.2013), Steffen78 (05.05.2013), Ben Malin (05.05.2013), lok-schrauber (05.05.2013), Didier78 (05.05.2013), DRG (06.05.2013), Udom (06.05.2013), Baumbauer 007 (06.05.2013), Vau200 (05.01.2014), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Altenauer (22.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (17.08.2019)

Bahnschwelle

Schrankenwärter

(42)

Posts: 40

Location: 33330

  • Send private message

55

Sunday, May 5th 2013, 8:42pm

Hallo Jörg,

das sieht ja schon wieder mal richtig gut aus.
Irgendwie hast Du auch immer Super Wetter zum fotografieren, die Bilder draußen sehen einfach Klasse aus.
Der Übergang von der Holzrampe zur gemauerten Rampe (tolle Idee) hat was, könnte man etwas abgewandelt nachbauen.

Da kommt dann ja einiges auf mich zu mit Ausgestaltung des Anschlußstückes bis zum nächsten Fahrtreffen.

Gruß
Achim

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

56

Sunday, May 5th 2013, 8:55pm

Grünzeug

Das Gebäude bekommt auch eine Beleuchtung. Im Normalfall komme ich nicht von hinten an das Gebäude, wenn meine Module in meinem Arbeitszimmer aufgebaut sind. Deshalb werde ich auch hier wieder eine Steckverbindung nutzen, die automatisch verbunden ist, wenn ich das Halbrelief-Gebäude an seinen Platz stelle. Um diese Steckverbindung zu verstecken, habe ich ordentlich Grünzeug verbastelt.







Hier ist die Steckverbindung zu sehen:



Probeweise habe ich einen Güterwagen an der Molkerei abgestellt:



Und natürlich musste auch die Köf mal einen Blick riskieren...passt!



Im nächsten Schritt werde ich mich mit dem Dach beschäftigen müssen.
Grüße - Jörg

26 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Steffen78 (05.05.2013), TimT (05.05.2013), Norbert (05.05.2013), Frank Schürmann (05.05.2013), stefan_k (05.05.2013), Ben Malin (05.05.2013), Geiswanger (05.05.2013), lok-schrauber (05.05.2013), jmdampf (05.05.2013), Wolleland (05.05.2013), klaus.kl (05.05.2013), Didier78 (05.05.2013), koefschrauber (06.05.2013), Bahnschwelle (06.05.2013), DRG (06.05.2013), Udom (06.05.2013), Baumbauer 007 (06.05.2013), JACQUES TIMMERMANS (06.05.2013), Epoche III (07.05.2013), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Onlystressless (03.10.2015), Altenauer (22.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (17.08.2019)

mfb

Unregistered

57

Wednesday, May 8th 2013, 6:08pm

Hallo Jörg,

das schaut alles ganz toll aus.
Schade, dass man dann im Modellbahnzimmer nicht diesen natürlichen Hintergrund hat.

Viele Grüße
Robert

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

58

Monday, May 13th 2013, 2:10pm

Hallo zusammen,

am Wochenende habe ich auch den anderen Teil der Anlage in die Garage verfrachtet um die Verkabelung für die Molkerei vorzunehmen. Dabei habe ich einen kleinen Teil der eh schon kleinen "Anlage" umgestaltet, weil er mir nie recht gefallen wollte. In der inneren Ecke des Modul-L gibt es noch einen kleinen Bogen, den ich an die Module schrauben kann, damit der Übergang nicht so hart wirkt. Hier habe ich mit reichlich Grünzeug die Übergänge kaschiert. Nun habe ich ein paar "Meter" Gleise einer ehemaligen Feldbahn verlegt, die seinerzeit auch im BW der Regelspur endete. Dazu habe ich meine letzten Stücke H0-Gleis auf die Module getackert.

Hier mal der Bereich vor der Aktion:





Und hier die etwas unkonventionelle Gleisbefestigung:





Und hier das vorläufige Ergebnis (die Schlacke/Kohle ist noch nicht getrocknet):





Grüße - Jörg

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (13.05.2013), Adalbert (13.05.2013), Dieter Ackermann (13.05.2013), Ben Malin (13.05.2013), Udom (14.05.2013), DRG (27.05.2013), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Altenauer (22.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (17.08.2019)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(653)

  • "BR96" started this thread

Posts: 945

Location: 32051 Herford

  • Send private message

59

Monday, May 13th 2013, 2:54pm

Die Lore...

Ergänzung:

Ich musste echt umdenken. Zunächst dachte ich mir, dass ich einfach eine Lore von Roco nehme...aber wir machen ja inzwischen Spur Null. Also mussten H0-Gleise herhalten. Aber woher eine günstige Lore nehmen, die ja nur ein vergessenes Detail darstellen soll? In Buseck wurde mir dann an einem Schmalspur-Stand eine richtig tolle Lore für knapp 100,00 Euro angeboten...ich habe mir und dem Verkäufer dann erspart zu erklären, wofür ich sie brauche. Und dann bin ich beim Spur-Null-Hobbyshop fündig geworden. Die Lore ist ein Spritzguss-Bausatz von PECO (und war bis zu ihrem "Ende" auf meinem Modul sogar rollfähig...).
Grüße - Jörg

moba-tom

Bahngeneraldirektor

(832)

Posts: 1,694

Location: Münster

  • Send private message

60

Monday, May 13th 2013, 3:36pm

Hallo Jörg,

ist es diese Kipplore ??

Danke, Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests