You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 41

Location: Reinbek

Occupation: Pensionär

  • Send private message

21

Saturday, May 26th 2012, 9:40am

ASM -Haltepunkt

Hallo 86-er,
eine wunderschöne Anlage, gekonnt fotografiert .
Besitze auch so einen Haltepunkt auf Gipsgrund. Leider hat sich der Gips sehr verzogen. Wie hast Du den Bahnsteig auf der Platte befestigt?
Frohe Pfingsten
Dampfheinrich

BR96

Bahnhofsvorsteher

(642)

  • "BR96" started this thread

Posts: 928

Location: 32051 Herford

  • Send private message

22

Saturday, May 26th 2012, 11:30am

Hallo Dampfheinrich!

86er? Ein paar Achsen mehr dürfen es ruhig sein...

Ich habe das Gipsteil mit Pattex Kraftkleber (der dicke gelbe) verklebt und seitlich an den Rest des Geländes angegipst.
Grüße - Jörg

23

Saturday, May 26th 2012, 11:24pm

Hallo Jörg,

ich bin ebenfalls sehr begeistert von dem Bau und der Alterung Deiner Gebäude. Echt klasse.
Die Fotos der Module bei Tageslicht sind auch echt Spitze und strahlen echte Mobaatmosphäre aus.
Beim ersten Eindruck könnte man fast meinen es sind 1:1 Aufnahmen.
Ich feue mich auf weitere Berichte und Fotos Deiner Baukunst.
Könntest Du noch ein paar Fotos vom Lokschuppen einstellen ? Wäre toll.
Ich habe Dir eine PN gesendet.

Sonnige Pfingsten und viel Spaß an der Spur 0
Mit herzlichen Spur 0 Grüßen
Heiko

This post has been edited 1 times, last edit by "meisterpinsel" (May 26th 2012, 11:30pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

DirkausDüsseldorf (27.05.2012)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(642)

  • "BR96" started this thread

Posts: 928

Location: 32051 Herford

  • Send private message

24

Tuesday, May 29th 2012, 12:28pm

Hallo Heiko,

vom Lokschuppen ist noch nicht so viel zu sehen. Es handelt sich um das Modell von Addie, weil ich nicht noch ein Gebäude selber (um-)bauen wollte, sondern lieber Fhz baue (wie den Kühlwagen). Als ich die Bilder vom Kühlwagen eingestellt hatte, habe ich mich gewundert, woher die grüne Farbe auf meinem Plattenspieler (dient als Drehteller beim lackieren) kommt. Ich habe gar kein grünes Fhz außer einer DoBü und die war ja schon grün....gerade eben ist es mir eingefallen - die Fenster vom Addie-Schuppen sind eigentlich grau und diese habe ich grün lackiert. Und etwas gealtert sieht der Schuppen gar nicht so schlecht aus. Wenn die Ecke der Module fertig ist, stelle ich weitere Bilder ein.

Hier noch zwei Bilder, die bei einem Schautag unseres (H0-)Vereins entstanden sind:





Man kann gut sehen, dass es noch viel zu basteln gibt. Beim zweiten Bild ist der rechte Teil der Module zu sehen, wo bisher nur der Schrebergarten der Kinder fertig ist. Aber die Elektrik und der Gleisbau sind inkl. Schotterung und Patinierung überall fertig. :)
Grüße - Jörg

27 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Dampfheinrich (29.05.2012), Hoya (29.05.2012), US-Werner (29.05.2012), moba-tom (29.05.2012), Didier78 (29.05.2012), Masinka (29.05.2012), Joyner (29.05.2012), Epoche III (29.05.2012), Martin Zeilinger (29.05.2012), pgb (30.05.2012), Z1R (01.06.2012), Nauki (02.06.2012), minicooper (20.08.2012), gabrinau (20.08.2012), klaus.kl (20.08.2012), stoomtram (20.08.2012), Konrad (09.09.2012), Udom (30.11.2012), DRG (27.05.2013), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Onlystressless (03.10.2015), Altenauer (22.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (22.07.2019), Canadier (16.08.2019)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(642)

  • "BR96" started this thread

Posts: 928

Location: 32051 Herford

  • Send private message

25

Monday, August 20th 2012, 9:35am

Fast fertig

Hallo,

ich habe im Sommerloch meine Module beinahe fertig gebaut. Nun werde ich sie noch zu einem Stammtisch im September nehmen und dann kommen sie an ihren angedachten Platz in meinem Arbeitszimmer. Ich werde noch ein paar Bilder bei Tageslicht machen, aber gestern war es einfach zu warm dafür. Anbei ein paar Bilder aus der Garage.

Meine Steuerung wird mit einer Flügelmutter und einer Gummiplatte fixiert. Diese wird mit einem abnehmbaren Hütte verdeckt:



Eine große Freude war die farbliche Ausgestaltung mit meinen alten, teilweise über 30 Jahre alten Farben. Und tatsächlich sind diese häufig noch nicht eingetrocknet! Und man wundert sich ob der seltsamen Farben, was man alles mal gemacht hat (siehe Tagesleuchtfarbe...). Natürlich habe ich auch neue Farben, aber so konnte ich die alten wenigstens aufbrauchen.



Vor meiner Werkstatt steht ein defekter Trecker, der erstmal teilweise mit einer Plane bedeckt wurde:



Dieser Trecker ist nicht weiter interessant, aber der Fahrer. Ich habe in Buseck günstig eine Packung Preiserlein gekauft und erst zuhause festgestellt, dass es sich um eine japanische Familie handelt. ;-) Nun gut, allerdings ist es recht unwahrscheinlich, dass um ca. 1960 der einzige Treckerfahrer bei mir ausgerechnet Japaner ist. So habe ich ihm ein Glatze verpasst und die gelben Hände und das Gesicht etwas europäisiert...Die Arme mussten ebenfalls etwas verbogen werden, damit er auch an das Lenkrad kommt.



Es wird langsam Nacht, aber in meiner Werkstatt wird noch fleißig ein Lanz Bulldog repariert:



An der Güterrampe ist auch schon Ruhe eingekehrt:



Und die Donnerbüchse nimmt die letzten Fahrgäste für heute mit, heile Welt eben:

Grüße - Jörg

24 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (20.08.2012), minicooper (20.08.2012), lok-schrauber (20.08.2012), Arnold (20.08.2012), pgb (20.08.2012), Epoche III (20.08.2012), der noergler (20.08.2012), gabrinau (20.08.2012), Nauki (20.08.2012), fahrplaner (20.08.2012), Didier78 (20.08.2012), stoomtram (20.08.2012), Adalbert (20.08.2012), moba-tom (20.08.2012), UtzRK (21.08.2012), Dieter Ackermann (21.08.2012), DRG (27.05.2013), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Onlystressless (03.10.2015), Altenauer (22.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (22.07.2019)

Nauki

Schaffner

(37)

Posts: 61

Location: Hamburg-Bramfeld

Occupation: Im Außendienst

  • Send private message

26

Monday, August 20th 2012, 8:19pm

Hallo Jörg,

vielen Dank für diese fabelhaften "Nachtaufnahmen".

Ich liebe diese leisen Szenen, ohne Hektik und "Action",
einfach nur toll gemacht und meisterhaft fotografiert.

Vor allem das letzte Bild mit der Donnerbüchse bringt
mich richtiggehend zum träumen . . . .

Grüße an alle Nuller die das Sommerloch so sinnvoll
füllen können ;) .

Nauki
Gruß Nauki

BR96

Bahnhofsvorsteher

(642)

  • "BR96" started this thread

Posts: 928

Location: 32051 Herford

  • Send private message

27

Monday, August 20th 2012, 8:37pm

So, hier noch eine Gesamtansicht. Vorne rechts werde ich im Winter noch eine Halbrelief-Molkerei bauen. Das ist der letzte Teil, der noch fehlt. Das linke Gleis ist das Streckengleis zu meinen Modul-Freunden.



Und meine Methode für die Beleuchtung meiner Gebäude, die Kiste hat vorne einen Deckel:



Und so bei meiner Werkstatt:


Grüße - Jörg

22 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Setter (20.08.2012), Nauki (20.08.2012), der noergler (20.08.2012), lok-schrauber (20.08.2012), stoomtram (20.08.2012), gabrinau (20.08.2012), moba-tom (20.08.2012), Joyner (21.08.2012), pgb (21.08.2012), Dieter Ackermann (21.08.2012), minicooper (21.08.2012), Guitarman (21.08.2012), Martin Zeilinger (23.08.2012), Udom (30.11.2012), DRG (27.05.2013), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Onlystressless (03.10.2015), Altenauer (22.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (22.07.2019)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(642)

  • "BR96" started this thread

Posts: 928

Location: 32051 Herford

  • Send private message

28

Monday, August 20th 2012, 8:45pm

Und zum Finale noch ein paar Bilder. Als erstes die Werkstatt bei Tag:



Und die Ausfahrt, vorbei am Lokschuppen...













Mir hat das alles sehr viel Spaß gemacht! Danke für Eure Hilfe und das "Mitbauen"...

Guckt Euch mal die Bilder weiter oben mit der V160 an. So sahen die Module noch vor einer Woche aus, es ging also am Ende recht schnell.

@Nafets: Sag mal, die P-Tafel, darf die auch mal links am Gleis stehen? Rechts ist ja der Lokschuppen und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich die Tafel links vom Gleis stellen sollte.
Grüße - Jörg

This post has been edited 1 times, last edit by "BR96" (Aug 20th 2012, 8:52pm)


33 registered users and 4 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Nauki (20.08.2012), Udom (20.08.2012), isiko (20.08.2012), Signum (20.08.2012), Werkelburger (20.08.2012), koefschrauber (20.08.2012), Holzeisenbahner (20.08.2012), minicooper (20.08.2012), Kellerkind (20.08.2012), lok-schrauber (20.08.2012), fahrplaner (20.08.2012), stoomtram (20.08.2012), gabrinau (20.08.2012), jk_wk (20.08.2012), Joyner (21.08.2012), Frank Schürmann (21.08.2012), Epoche III (21.08.2012), pgb (21.08.2012), Dieter Ackermann (21.08.2012), Martin Zeilinger (23.08.2012), Konrad (09.09.2012), Bob Stevens (20.10.2012), guna (04.03.2013), DRG (27.05.2013), Vau200 (05.01.2014), Holsteiner (12.08.2014), hot (02.10.2015), Onlystressless (03.10.2015), Altenauer (22.10.2016), HerbertK (24.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (22.07.2019)

isiko

Lokomotivbetriebsinspektor

(265)

  • Send private message

29

Monday, August 20th 2012, 8:59pm

Hallo Jörg,

das sieht wirklich fast perfekt aus. Fast deshalb, weil die Mauersteine des Lokschuppen sich von ihrem Glanz vom Rest doch etwas absetzen. Bin aber sonst restlos begeistert.

Gruß, Ian

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BR96 (20.08.2012)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(642)

  • "BR96" started this thread

Posts: 928

Location: 32051 Herford

  • Send private message

30

Monday, August 20th 2012, 9:07pm

Hallo Ian,

danke für den Hinweis!

Der Lokschuppen ist mit Pulverfarben extrem matt behandelt. Das sieht nur auf dem Foto so aus. Sind halt gebrannte Ziegel, wo die Abendsonne gerade drauf scheint... :)
Grüße - Jörg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

094 (20.08.2012), der noergler (20.08.2012), gabrinau (20.08.2012)

31

Monday, August 20th 2012, 9:36pm

Hallo Jörg, davon kann man nur träumen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Beste Grüße aus dem Keller,

Pat

moba-tom

Bahndirektor

(779)

Posts: 1,640

Location: Münster

  • Send private message

32

Monday, August 20th 2012, 10:10pm

Hallo Jörg,

danke für Deinen ausführlichen Bericht. Das Ergebnis ist mehr als "gut"! Kompliment!

Was wirst Du denn nach der Molkerei bauen? Lass uns an Deinen Plänen teilhaben...

Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

BR96

Bahnhofsvorsteher

(642)

  • "BR96" started this thread

Posts: 928

Location: 32051 Herford

  • Send private message

33

Monday, August 20th 2012, 10:19pm

Hallo Thomas,

tatsächlich muss ich nur noch meine Köf III fertigbauen und dann liegt da noch ein schubladierter K06-Bausatz.


Ich werde mich jetzt auf mein Fahrrad setzen und nach Hause radeln.........

Grüße - Jörg

22 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

klaus.kl (20.08.2012), stoomtram (20.08.2012), almi (20.08.2012), lok-schrauber (21.08.2012), gabrinau (21.08.2012), der noergler (21.08.2012), minicooper (21.08.2012), Epoche III (21.08.2012), pgb (21.08.2012), Signum (21.08.2012), Nauki (21.08.2012), KlaWie (22.08.2012), Rollo (07.09.2012), Konrad (09.09.2012), Udom (30.11.2012), DRG (27.05.2013), Holsteiner (12.08.2014), Altenauer (22.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (14.05.2017), Wopi (22.07.2019), Onlystressless (22.07.2019)

Hein

Unregistered

34

Tuesday, August 21st 2012, 6:03am

Hallo Jörg.
Ganz großes Kompliment :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: .Mehr kann ich dzu nicht sagen.
Gruß Hein

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

35

Tuesday, August 21st 2012, 9:56pm

Hallo Jörg,
ich bin beeindruckt von deiner Anlage, die du uns hier mit einer Kaskade schöner Bilder präsentiert hast, genau so aber auch von der Detail-Verliebtheit, die bei jedem neuen Foto sichtbar wird! Es sind vor allem die kleinen, mit Bedacht gesetzten Akzente, die deiner Anlage diesen gewissen, einmaligen Charakter verleihen - "weniger ist mehr"!
Glückwunsch und beste Grüsse
Dieter



1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Onlystressless (22.07.2019)

  • "Simplicissimus" has been banned

Posts: 111

Location: Vettelschoß

Occupation: Präsentationsgestalter

  • Send private message

36

Tuesday, August 21st 2012, 10:04pm

Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe und sage, nicht für das was Dritte verstehen bzw. verstehen wollen.
Anmerkung des Moderators: Nutzer wurde aufgrund der Editieraktion, bei der obiger sinnfreier Text in alle seine Beiträge kopiert wurde, gesperrt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Simplicissimus" (Sep 27th 2012, 12:29pm)


Hein

Unregistered

37

Friday, September 7th 2012, 6:05am

Hallo Jörg.
Ich habe mir eben nochmal Deine schönen Bilder der Anlage angeschaut und bei der Werkstatt ist mir aufgafallen das Du die Aussenlampe mit einer Aufputzleitung versehen hast.Dient diese Leitung auch gleichzeig der Stromzufuhr für die Birne? Oder ist es nur eine Immitation.Da Aufputzleitungen früher gang und gebe waren ,ist es keine schlechte Idee diese auch für die Stromzufuhr zu benutzen.Innerhalb und ausserhalb von Gebäuden.
Gruß Hein

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (07.09.2012)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(642)

  • "BR96" started this thread

Posts: 928

Location: 32051 Herford

  • Send private message

38

Friday, September 7th 2012, 2:39pm

Hallo Hein,

nein, die Leitungen sind am Resin-Modell angespritzt. Ich habe nur an der entsprechenden Stelle ein Loch noch innen gebohrt. Macht in diesem Fall auch Sinn, weil die Wandlampen von Brawa ja auf einem Messing-Röhrchen aufgebaut sind und aus diesem kommen die Anschlusskabel. Man müsste die Kabel also wieder aus dem Gebäude herausführen um sie außen zu verlegen.
Ich mag diese Aufputzleitungen an Gebäuden auch!
Grüße - Jörg

1 guest thanked already.

Hein

Unregistered

39

Friday, September 7th 2012, 3:17pm

Hallo Jörg .
Schönen Dank für die Info.Hätte ja sein können das Du es so gemacht hättest.Ich werde es bei meinen Sägewerk mal probieren mit den Leitungen .
Gruß Hein

40

Saturday, September 8th 2012, 11:25pm

Halterung LH90

Hallo Jörg!

Was für eine Halterung für den LH90 verwendest du?? Ist das eine Halterung für eine Computermaus?



Grüße

Björn