You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, August 15th 2012, 5:25pm

Schaukasten transportabel

Hallo, man sollte eigentlich im Winter die Konserven aus dem Keller holen... aber im Modellbau ist dies bekanntlich anders, im Sommer muß auf Eingemachtes zurück gegriffen werden!

Das hier lagert seit 2010 im Keller: Ein transportabler Schaukasten für Veranstaltungen. Maßstab 1:45, Spur 0e und 0f = (Rundfahrstrecke Grubenbahn) Das Segment soll zum Modul und Spur 0 - Anschluß umgebaut werden, also schon mal Abschied nehmen... :(

Wie immer bei mir: laß die Fotos sprechen ! ;)

So stand das Segment auf Veranstaltungen










So wurde der Kasten gebaut:













Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

This post has been edited 2 times, last edit by "Setter" (Feb 19th 2015, 3:09pm)


9 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Martin Zeilinger (15.08.2012), gabrinau (15.08.2012), Hoschi603 (15.08.2012), stoomtram (16.08.2012), pgb (16.08.2012), der noergler (16.08.2012), Epoche III (17.08.2012), minicooper (19.08.2012), 98 1125 (24.06.2017)

2

Wednesday, August 15th 2012, 6:17pm

Fortsetzung

Durch die Mauerecke werden die Durchfahrten zum "Schattenbahnhof" getarnt:







Rechte Seite







;)
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

This post has been edited 1 times, last edit by "Knauber" (Aug 15th 2012, 10:05pm)


8 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Martin Zeilinger (15.08.2012), klaus.kl (15.08.2012), gabrinau (15.08.2012), stoomtram (16.08.2012), Simplicissimus (16.08.2012), pgb (16.08.2012), Epoche III (17.08.2012), 98 1125 (24.06.2017)

3

Wednesday, August 15th 2012, 10:04pm

Geht doch, super :)

Fortsetzung

Die Werkbahn, Spur 0f





Sicht in das Guckfenster :rolleyes:



















Ende Teil 1, Untertagebahn und "Schattenbahnhof" folgen demnächst... Beantworte gerne Fragen, soweit gestellt ;)

BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

17 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

klaus.kl (15.08.2012), jk_wk (15.08.2012), E94281 (15.08.2012), gabrinau (15.08.2012), Hoschi603 (15.08.2012), CSM (15.08.2012), stoomtram (16.08.2012), JACQUES TIMMERMANS (16.08.2012), Norbert (16.08.2012), Udom (16.08.2012), pgb (16.08.2012), Nauki (16.08.2012), SBB CARGO (17.08.2012), KlaWie (17.08.2012), Epoche III (17.08.2012), Joyner (20.08.2012), 98 1125 (24.06.2017)

Weissenseer

Unregistered

4

Thursday, August 16th 2012, 7:10am

Hallo BERT,

eine tolle Idee wenn man seine Modelle in einer "kleinen" Szene aufstellen will. Zudem ist diese
Art Schaukasten sicherlich auch bei entsprechender Vorplanung als Modul, ggf. Endmodul einsetzbar.
Wärst Du bereit mir nähere Informationen zu Größe etc. zukommen zu lassen?

Gruß Heinz

5

Friday, August 17th 2012, 3:43pm

Ups, habe ich in der Hektik meine Antwort auf die Frage von Feund Weissensee gelöscht, pardon, wurde aber noch rechtzeitig gelesen. Die anderen Löschungen sind mittlerweile gewollt. Freund isiko erhielt eine PN. Nachdem der Rauch verzogen ist, gehts weiter hier. ;)

Teil 2 - Die Untertage Werkbahn in Spur 0f



TT-Gleis (Spur TT, 1:120) entspricht hier Spur 0f (55cm, Werk/Feldbahn) Probefahrt mit TT-LOK unten





- -

geht gleich weiter - also: bitte keine Antworten/Kommentare oder Bewertungen abgeben
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

This post has been edited 3 times, last edit by "Knauber" (Aug 18th 2012, 11:05am)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Signum (17.08.2012), stoomtram (17.08.2012), gabrinau (17.08.2012)

6

Friday, August 17th 2012, 6:00pm

Fortsetzung

Die Felswände sind so entstanden

........







MIt Beleuchtung im Schacht (Hallen sind dunkel...)





Schon mal etwas farblich behandelt





Erste Testfahrt





Die Stromabnahme in der Werk/Grubenlok, mit Motor aus einer TT-LOK, war mir für den Ausstellungsbetrieb zu unsicher, so wurde ein Anhänger mit weiterem Antrieb gebaut...









Achtung ! Zuchh kommt...





Ende Teil 2, Teil 3 folgt,

Fragen zu diesem Thema beantworte ich gerne :)

BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

12 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (17.08.2012), Johann (17.08.2012), stoomtram (17.08.2012), Adalbert (17.08.2012), Epoche III (17.08.2012), klaus.kl (17.08.2012), jk_wk (17.08.2012), pgb (18.08.2012), Signum (19.08.2012), Joyner (20.08.2012), minicooper (20.08.2012), 98 1125 (24.06.2017)

7

Sunday, August 19th 2012, 1:20pm

Nachtrag zu Teil 2

Die Untertagebahn fuhr mit ihren zwei Motoren ^^ ca. 6 Stunden Runde um Runde, da war immer äggtschen :rolleyes:

Video: http://www.youtube.com/watch?v=Z16dSScG9F8
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

8

Monday, August 20th 2012, 2:50am

Hallo, eigentlich wollte ich mit diesem Beitrag mein persönliches Sommerloch schließen und mich dem Projekt Wasserturm zuwenden , mmh, Wasser... in diesen Tagen... keine Schlechte Idee :rolleyes:, also hier zum Abschluß den Teil 3 der Konservendose:

Der Lok-Verschiebe-Hof, die Kenner sagen wohl Fiddle-Yard

Zur Erinnerung - die verdeckten Durchfahrten zum anghängten neuen Teil





Die andere Seite, drei Durchfahrten. Die Loks stehen auf einer Platte die gut verschoben oder versetzt werden kann.





(PS: Die LOk ist auch eine alte Konverve, sollte man im nächsten Sommer... öffnen, einigen ist sie ja bekannt ;) )







Diesen Blick hat nur Lokführer PREISER...









Mit Klappe





Sooo,... "er bemühte sich stetig" 8), was meint das hoffentlich geneigte Publikum ?

BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

This post has been edited 1 times, last edit by "Knauber" (Aug 20th 2012, 10:28pm)


7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Joyner (20.08.2012), Udom (20.08.2012), pgb (20.08.2012), gabrinau (20.08.2012), Nauki (20.08.2012), stoomtram (20.08.2012), 98 1125 (24.06.2017)

9

Monday, August 20th 2012, 8:17pm

Guten Abend, mmhhh, doch verhaltene Reaktionen wenn es nicht um DB,Lenz oder Messing geht... Modul/Segment u. Landschaft/Gebäudebau sind im Grunde in diesem Maßstab von der Spurweite unabhängig - nach gut, daß Segment wird demnächst um die Lenz-Spur erweitert, hoffe die Welt ist wieder in Ordung wenn dann LenzDB (ja, Messing auch) aufgegleist wird :)

Der oben gezeigt Kasten war von der Handhabung gegenüber einem flachen Modulkasten schwieriger (viele Gebäude und Hintergrund auf dem Modul )

Fotos von Ab-und Aufbau:









Lohn der Arbeit...





Das war´s aber jetzt, Sommer beendet... ab morgen gebe ich mir wieder die Kugel :rolleyes:
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

9 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Nauki (20.08.2012), fahrplaner (20.08.2012), gabrinau (20.08.2012), stoomtram (20.08.2012), Ben Malin (20.08.2012), strippenbahner (21.08.2012), stefan_k (21.08.2012), ChristianU (22.08.2012), 98 1125 (24.06.2017)