You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(856)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,402

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

1

Wednesday, August 21st 2013, 1:24am

...Salzsee und Moba??? Wie bitte?

Hi liebe Mobahner,

am vergangenen Wochenende war ich mit meiner Lebensgefährtin in einer wunderschönen Therme, u. a. mit einem Salzsee. Dieser ist gegenüber anderen Geländeteilen mit ziemlich grossen, ich nenne sie "Obelixsteine", also Hinkelsteinen abgegrenzt. Als wir so am Strand des Salzsees lagen und entspannt in die Prairie blinzelten kam meiner Lebensgefährtin DIE Idee und sie sprach in die Stille:

"Deine Zäune auf der Moba sind zwar vielfältig und schön, aber muss es denn immer ein "Moschndroodzaun" = Maschendrahtzaun (Quelle Raab) sein? Probier doch für deine Rampenabgrenzung mal solche Hinkelsteine als Begrenzung aus, könnte gut aussehen." Diese Verheissung veranlasste mich dazu aus meinem Liegestuhl aufzuspringen und begeistert ein "Youhhhh" oder so etwas ähnliches auszurufen. Offenbar ziemlich laut, denn am Rande nahm ich wahr, dass einige Badenachbarn ziemlich komisch schauten, sowas finde ich dann immer witzig.

Dazu ist vielleicht zu bemerken, dass meine Lebensgefährtin nach 17 Jahren liebevoller Partnerschaft "full size" Moba infiziert ist. Sie ist zwar nicht direkt anlagenaktiv, weis aber inzwischen die Eisenbahnromantik 1:1 und die Moba insgesamt sehr zu schätzen und liebt ausser mich auch noch kleine Bahnhöfle mit, soweit noch vorhanden, kleinen Bahnhofcafés und Kneipen. Sie ist diejenige welche z. B. fragt: "Bevor wir jetzt in die Therme fahren, machen wir einen Einkehrschwung am (Kleinstadt)bahnhöfle und kaufen uns einen Espresso?" Jaaaaa! Logo - und schon ändert mein Moped die Richtung.

Sogleich begann ich mir einige Steinchen am Kiesstrand zusammen zu suchen, die Grösse und Form wählte ich mit der Vorstellung der noch nicht ganz fertigen Kopf/Seitenrampe vor dem geistigen Auge frei Schnauze. Am nächsten Abend legte ich die Steine mal probehalber auf und weil ich fand, dass das so passt habe ich sie mit Zweikomponentenkleber gleich auf die Rampe betoniert. Grünzeugausgestaltung, Rampenpersonal und Belebung mit zum Bahntransport bereitstehenden landwirtschaftlichen Maschinen folgt noch. Die ersten zwei Bilder zeigen das vorläufige "Obelixsteinrampenergebnis".

Die nächsten Bilder einfach mal als Zwischenergebnis der Ausgestaltung der Kleinindustrie von Schwarzenberg am Wald, da tut sich nämlich in letzter Zeit was.

Wie man sieht, wäre der O - Wagen mit bester Kohle für die Fabrik noch ganz zu entladen. Das ist übrigens echte, beste fette Steinkohle, Dank sei den Mitarbeitern der FME (Fränkische Museums Eisenbahn), welche mir ein paar Brocken aus dem Kohlebansen zur Mitnahme erlaubt haben. Auf dem ersten Foto ist das nicht so genau zu erkennen, aber auf dem Zweiten hab ich ihn erwischt, den Herrn Kranführer Schorsch: Ja, ja, nix arbeiten aber rumstehen, meistergeschäftig schauen und Bier saufen. Der Kranführer hat Nerven, mit dem muss ich mal ein ernstes Gespräch führen. Keine Angst, entlassen ist deswegen in meinem Fabrikchen noch keiner geworden - einmal kräftig "Arschtreten" reicht vollkommen und fördert den sog. Teamgeist.

Das letzte Foto ist der Versuch, mal das Kleinindustriegelände von Schwarzenberg a. W. im Überblick darzustellen.

Viel Spass mit den "Zwischendurchbildern"...
BTB0e+0 has attached the following files:
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (Aug 21st 2013, 2:19am)


10 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (21.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (21.08.2013), Norbert (21.08.2013), Baumbauer 007 (21.08.2013), Udom (21.08.2013), KlaWie (21.08.2013), UtzRK (21.08.2013), Holzeisenbahner (21.08.2013), almi (21.08.2013), 98 1125 (12.06.2017)