Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(417)

  • »bvbharry47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 17. April 2016, 13:22

Erweiterung Tankstelle

Hallo Spur 0 Fans,

wie versprochen wurde an der neuen Tankstelle weitergearbeitet.
Die Beschilderung wurde komplettiert und vor allen Dingen erhielt die
Wasch/Reparaturhalle eine Inneneinrichtung. Diese besteht aus:
Werkbank mit Werkzeug, Regal mit Inhalt, Schweißwagen mit Flaschen und Brenner, Feuerlöscher,
Felgen mit und ohne Reifen, Ölfass mit Trichter und einen Mechaniker.
In das Tor wurden richtige Fenster eingebaut.
Weitere kleine Verfeinerungen werden evtl. noch folgen.
Außerdem ist die Tankstelle jetzt auch noch Stützpunkt für den ADAC (siehe Motorrad).
Was noch fehlt ist die schon im ersten Bericht erwähnte Abgrenzung um die Tankstelle herum.
Hier ist noch keine endgültige Endscheidung gefallen, wie diese aussehen soll.

index.php?page=Attachment&attachmentID=19743index.php?page=Attachment&attachmentID=19744index.php?page=Attachment&attachmentID=19745index.php?page=Attachment&attachmentID=19746index.php?page=Attachment&attachmentID=19747
index.php?page=Attachment&attachmentID=19748index.php?page=Attachment&attachmentID=19749index.php?page=Attachment&attachmentID=19750

Allen noch einen schönen Restsonntag (evtl. Bastelsonntag)
Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen
Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nullowaer (17.04.2016), HüMo (17.04.2016), jbs (17.04.2016), JACQUES TIMMERMANS (17.04.2016), Bodo (17.04.2016), Nils (17.04.2016), Husbert (17.04.2016), Setter (17.04.2016), Norbert (17.04.2016), Tom (17.04.2016), Meinhard (17.04.2016), minicooper (17.04.2016), Udom (17.04.2016), Canadier (17.04.2016), jk_wk (17.04.2016), Frank Schürmann (17.04.2016), stefan_k (18.04.2016), Thomas Kaeding (18.04.2016), Rollo (18.04.2016), 1zu0 (18.04.2016), Holsteiner (18.04.2016), Altenauer (18.04.2016), 0-DR-Bahner (23.07.2016), E94281 (24.07.2016), gabrinau (24.07.2016), Nuller Neckarquelle (16.10.2016), heizer39 (16.10.2016), Wopi (17.10.2016), BTB0e+0 (20.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (04.05.2017)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 492)

Beiträge: 1 103

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 17. April 2016, 13:44

Hallo Harry

sehr schön geworden. Das ist ja wie im richtigen Leben: Hochbetrieb am Abend; wohl wegen des niedrigen Benzinpreises. Oder?
Da fehlt jetzt eben gerade diese Preistafel(n).
Und natürlich noch einige KFZ-Kennzeichen.

Dann wirkt die Szenerie wirklich völlig perfekt. Super. Wunderschön.

Beste Grüße

Hendrik

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (17.04.2016), bvbharry47 (17.04.2016), Altenauer (18.04.2016), BTB0e+0 (20.10.2016)

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(417)

  • »bvbharry47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 17. April 2016, 16:36

Hallo Hendrik,

war klar dass die Detailinfos von Dir kommen. (Danke dafür). Kennzeichen habe ich schon hier liegen,
aber ob es damals schon entsprechende Preistafeln (so ähnlich wie heute) gab, kann ich im Moment nicht wechseln.
Aber da werde ich mich mal schlau machen und wenn möglich diese Anregung umsetzen.
Und natürlich danke an Dieter für den Grünen.

Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (17.04.2016), Canadier (17.04.2016), Altenauer (18.04.2016)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 492)

Beiträge: 1 103

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 17. April 2016, 18:31

Hallo Harry

nach Deinen Autos (NSU Prinz, Ford Capri und Opel Kadett etc.) zu urteilen, sollte es sich ja um die frühene 70er handeln, so um das Ölembargo herum und das Sonntagsfahrverbot.
Hier ist ein schöner Link: http://img.zeit.de/auto/2012-12/tankstel…0er-540x304.jpg und hier der Artikel: http://images.google.de/imgres?imgurl=ht…ih=612&biw=1280

Da hast Du auch gleich die Preise von damals - in Pfennig.

Und damals gab es ja noch Bedienung und die ersten Münzzapfsäulen.

Gott waren das Zeiten. Da kommen Erinnerungen hoch.

Wenn das so weitergeht, baue ich auch noch 'ne Tankstelle in Groß-Reken ;) .

Beste Grüße

Hendrik

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

minicooper (17.04.2016), Baumbauer 007 (17.04.2016), Udom (17.04.2016), Canadier (17.04.2016), Nils (17.04.2016), bvbharry47 (17.04.2016), Thomas Kaeding (18.04.2016), Holsteiner (18.04.2016), Alemanne 42 (18.04.2016), Altenauer (18.04.2016), Tom (23.07.2016), BTB0e+0 (23.07.2016)

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(417)

  • »bvbharry47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 17. April 2016, 23:16

Hallo Wupperburg Fans,

lieben Dank für die Anerkennung zu diesem weiteren Bericht von der neuen Tankstelle in Wupperburg. Immer wenn ich denke,
das ist jetzt genug am Objekt gebastelt, stacheln mich solche positiven Kommentare weiter an um noch ein wenig mehr zu versuchen.
Denn ich bin nicht der Perfektionist und werde es wahrscheinlich auch nicht mehr werden. Aber seit meiner Beteiligung hier im Forum,
habe ich viel dazu gelernt und Dinge angefangen, die ich sonst nicht versucht hätte und dafür bin ich allen dankbar,
die mir mit Ihren Kommentaren, Hinweisen und Tipps, Mut zu gesprochen haben.

@ Hendrik. Die Fahrzeuge an meiner Tanke waren in Realität von 1967 -1976 alle in meinem Besitz. (der TT sogar noch in Rot, also 2x)
Die Bilder von Deinem Link passen trotzdem hervorragend. So eine Preistafel lässt sich sicher auch einfach selber erstellen.
Also wird da in absehbarer Zeit ein weiterer Bericht zur Tankstelle erscheinen.
Aber jetzt genug für heute.

Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen
Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bvbharry47« (17. April 2016, 23:43)


Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (17.04.2016), HüMo (18.04.2016), Nils (18.04.2016), Baumbauer 007 (18.04.2016), Altenauer (18.04.2016), nullowaer (18.04.2016), Dieter Ackermann (18.04.2016), Tom (23.07.2016), Husbert (24.07.2016), Canadier (25.07.2016), Pjotrek (01.08.2016), Wopi (17.10.2016), minicooper (26.11.2016)

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(417)

  • »bvbharry47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

46

Samstag, 23. Juli 2016, 20:41

Mal wieder Aktivitäten in "Wupperburg"

Mal wieder Aktivitäten in Wupperburg

Hallo an alle leichtgefrusteten Spur 0 Freunde,

ob der letzten Berichterstattungen hier im Forum, will ich mal mit einem normalen Bericht :thumbup: versuchen
die Stimmung wieder etwas an zu heben.

Nach dem ja nun das „Spur 0 Regionaltreffen West“ bei uns in Solingen schon 4 Wochen hinter uns liegt
und wieder Ruhe eingekehrt ist, geht es nach ca. 4 Monaten bedingt durch die Vorbereitungen zu v. g.
Veranstaltung auch an meiner Anlage in „Wupperburg“ weiter.

Hier stehen ja schon seit einiger Zeit eine ganze Reihe von Verbesserungen/Überarbeitungen bzw. Erneuerungen an.
Beginnen will ich mit der Überarbeitung der Bahnsteige im Bahnhof „Wupperburg“
Hier wurde der alte Oberbau (Platenbauweise) gegen eine Pflasterung ausgetauscht.
Die Flexiblen selbstklebenden strukturierten Kopfsteinplasterfolien (Altbestand aus H0 Zeiten) haben dabei gute
Dienste geleistet.

Im ersten Foto ist der alte Zustand zu sehen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=22158

Nach abräumen des gesamten Zubehör von den Bahnsteigen, wurde dann die Pflasterlegung (Verklebung) begonnen und abgeschlossen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=22159index.php?page=Attachment&attachmentID=22160index.php?page=Attachment&attachmentID=22161
index.php?page=Attachment&attachmentID=22162index.php?page=Attachment&attachmentID=22163

Als nächstes muss das Zubehör (Figuren, Bänke, Blumenkübel etc.) wieder auf den Bahnsteigen verteilt werden.
Hier überlege ich noch im Vorfeld die Pflasterstrucktur ein wenig zu altern.
Aber dazu im nächsten Bericht mehr.

Mit den besten Grüßen au dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Es haben sich bereits 37 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hein (23.07.2016), Baumbauer 007 (23.07.2016), 0-DR-Bahner (23.07.2016), Setter (23.07.2016), Udom (23.07.2016), Tom (23.07.2016), heizer39 (23.07.2016), DirkausDüsseldorf (23.07.2016), Dieter Ackermann (23.07.2016), Meinhard (23.07.2016), BTB0e+0 (23.07.2016), jbs (23.07.2016), Staudenfan (24.07.2016), errel (24.07.2016), JACQUES TIMMERMANS (24.07.2016), nurmitleser (24.07.2016), E94281 (24.07.2016), holger (24.07.2016), isiko (24.07.2016), Holsteiner (24.07.2016), lok-schrauber (24.07.2016), Wolleschlu (24.07.2016), Nuller Neckarquelle (24.07.2016), carla10 (24.07.2016), Thomas Kaeding (24.07.2016), Altenauer (24.07.2016), Nordmann (24.07.2016), gabrinau (24.07.2016), DVst HK (24.07.2016), Nils (25.07.2016), Alemanne 42 (25.07.2016), Canadier (25.07.2016), Pjotrek (01.08.2016), Wopi (17.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), minicooper (26.11.2016), 98 1125 (04.05.2017)

Andreas1968

unregistriert

47

Samstag, 23. Juli 2016, 23:37



Und damals gab es ja noch Bedienung und die ersten Münzzapfsäulen.

Gott waren das Zeiten. Da kommen Erinnerungen hoch.



Tja und dann begannen die ganzen Menschen nur noch zu Aldi, Lidl zu rennen und wunderten sich, dass die kleinen "Tante Emma" Läden in ihrem eigenen Dorf ausstarben..

Sorry, ich weis, gehört hier nicht hin aber ich musste dazu einfach was schreiben, denn "Geiz ist (ja bekanntlich) geil!"


Andreas


P.S.: an vielen Shell-Tankstellen gibt es ihn noch, den guten alten Tankwart auch wenn heute kaum noch jemand diesen Job machen möchte.
Ich könnte gleich drei Jobangebote in Berlin vermitteln und dass nur von meinem Pächter mit seinen sechs Stationen...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (24.07.2016), BTB0e+0 (24.07.2016), Canadier (25.07.2016)

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(417)

  • »bvbharry47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 24. Juli 2016, 11:57

kleine Sanierungsmaßnahme

Hallo Spur 0 Freunde,

offensichtlich ist die Botschaft angekommen. Für Eure positiven Reaktionen meinen herzlichen Dank.
Also bin ich und alle, die diesen Bericht gelesen und verstanden haben auf dem richtigen Weg den Sinn dieses Forums weiter zu leben. :thumbup:

Da Euch der Bericht offensichtlich so gut gefallen hat, möchte ich hier zu noch eine kleine Episode ergänzen.
Unter dem Titel "Dumm gelaufen". ;(

Die beschriebene Umbaumaßnahme sieht ja nicht besonders umfangreich aus. (dachte ich auch zuerst)
Außer dem Entfernen des sogenannten Zubehör (Figuren, Bänke, Blumenkästen etc.) habe ich auch alle Bahnsteiglampen abgeschraubt
(ohne die unter der Anlage gelöteten Verbindungen zu trennen).
Hintergrund war 1. Die Kopfsteinflasterfolie an den entsprechenden Stellen der Kabel ein zu schneiden, um dann eine saubereres
zusammen kleben zu ermöglichen und 2. die Befestigungslöcher in den Sockeln der Lampen zu vergrößern, damit ich hier mit entsprechend
längeren Schrauben eine neue Befestigung herstellen konnte.
(die alten kleinen Schrauben neigten immer dazu bei leichter Berührung der Lampen sich zu lösen).
Da man senkrecht direkt am Lampenmast aber nicht bohren kann, habe ich entsprechend schräg gebohrt. Dabei habe ich noch nicht gemerkt,
dass ich da bei zwei Lampen die Kabel durchbohrt (bzw. angebohrt) hatte. Erst nachdem ich dann auch noch die jetzt längeren Schrauben
eingedreht habe und die Beleuchtung eingeschaltet habe, kam mir das etwas komisch vor. Das Licht brannte nicht so wie es sein sollte.
Bis ich dann gemerkt habe, da stimmt was nicht, war es auch schon zu spät. Ich hatte durch die Schrauben einen super Kurzschluss produziert.
Und jetzt kommt’s: :cursing:

Die Kabel unter der Anlage verlaufen zum Teil (Natürlich von mehreren Verbrauchern) in sogenannten PG Rohren.
Das Ergebnis: In einem PG Rohr von ca. 50 cm Länge waren in der kurzen Zeit des Einschaltens etwa. 15 verschiedene Kabel kompl. miteinander
verschmolzen und an der Innenwand des PG Rohres festgebacken. Die vorgeschaltete Feinsicherung von 2,5 Amp. hatte nicht ausgelöst.
Den weiteren Aufwand brauche ich hier wohl nicht zu beschreiben.
Kurz gesagt, es waren 2 Tage Arbeit die alte Verkabelung zu entfernen und diese zu Erneuern. :thumbsup:
Und das mir als alten gelernten Elektroinstallateur. :thumbdown:

Das war eine Episode aus dem Alltagsleben eines Modellbahners.
So viel zu einer kleinen Sanierungsmaßnahme.

Mit den besten Grüßen aus Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nordmann (24.07.2016), Hein (24.07.2016), errel (24.07.2016), lok-schrauber (24.07.2016), BTB0e+0 (24.07.2016), Altenauer (24.07.2016), Nuller Neckarquelle (24.07.2016), DVst HK (24.07.2016), Holsteiner (25.07.2016), Nils (25.07.2016), Alemanne 42 (25.07.2016), Canadier (25.07.2016), Dieter Ackermann (27.07.2016), Wopi (17.10.2016), 98 1125 (04.05.2017)

49

Sonntag, 24. Juli 2016, 12:09

mal eben...

Hallo Harry,

shit happens!

Mein Großvater war Malermeister und er fürchtete nichts mehr, als wenn die Auftraggeber sagten: "Kannst du nicht mal eben dies oder jenes machen?"
Das waren meistens die langwierigsten und problematischsten Aufträge.

Auch wenn meine Schwiegermutter anruft und fragt "Kannst du nur mal eben nach der Tür im Küchenschrank schauen?" packe ich mir den großen Werkzeugkoffer und nehme mir für den Tag nichts weiter vor.

Du siehst, dir geht es nicht allein so.

Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (24.07.2016), Hein (24.07.2016), heizer39 (24.07.2016), errel (24.07.2016), BTB0e+0 (24.07.2016), Altenauer (24.07.2016), Nuller Neckarquelle (24.07.2016), Canadier (25.07.2016), Wopi (17.10.2016)

Dirk

Fahrgast

(10)

Beiträge: 5

Wohnort (erscheint in der Karte): Solingen

Beruf: Galabauer

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 24. Juli 2016, 12:43

Mal eben

Hallo Harry
da sieht man das mal eben
auch mal was länger dauern kann,
denn meistens die Sachen wo man
meint das geht schnell die halten
am meisten auf wie wir ja aus eigener
Erfahrung wissen.
LG aus Solingen
Dirk

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (24.07.2016), Altenauer (24.07.2016), bvbharry47 (24.07.2016), Nuller Neckarquelle (24.07.2016), Canadier (25.07.2016), Wopi (17.10.2016)

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(417)

  • »bvbharry47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 27. Juli 2016, 23:25

"Wupperburg" Bahnsteig Umbau Teil 2

Hallo Spur 0 Freunde,

wie bereits angekündigt, habe ich nun die umgebauten Bahnsteige in „Wupperburg“ wieder in Betrieb genommen.
Ich habe mich mal getraut das neue Kopfsteinpflaster der Bahnsteige ein wenig zu altern.
Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, auch wenn ich weis, das da noch weiteres Potential nach oben ist.

An den ersten beiden Bildern kann man gut den Unterschied zwischen ungealtert und gealtert erkennen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=22271index.php?page=Attachment&attachmentID=22272

Auf den folgenden Bildern kommt dann wieder Leben auf die Bahnsteige zurück.
Figuren, Bänke, Blumenkästen und ein Teil der Beschilderung wurden wieder auf den Bahnsteigen verteilt.

index.php?page=Attachment&attachmentID=22273index.php?page=Attachment&attachmentID=22274index.php?page=Attachment&attachmentID=22275index.php?page=Attachment&attachmentID=22276
index.php?page=Attachment&attachmentID=22277index.php?page=Attachment&attachmentID=22278index.php?page=Attachment&attachmentID=22279

Auch der Zugbetrieb hat wieder eingesetzt und Fahrgäste kommen an oder fahren wieder fort, bzw. steigen einfach um.
Auf Gleis 1 steht die V100 mit Ihren beiden 3yg Pärchen zur Abfahrt bereit.

index.php?page=Attachment&attachmentID=22280index.php?page=Attachment&attachmentID=22281

Nachdem der VT 98 aus „Emmaberg“ eingefahren ist, kann die V100 den Bahnhof „Wupperburg“ in Richtung "Luista"l verlassen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=22282index.php?page=Attachment&attachmentID=22283index.php?page=Attachment&attachmentID=22284index.php?page=Attachment&attachmentID=22285

Auf den Bahnsteigen fehlen noch ein paar Kleinigkeiten wie, Papierkörbe, Kleinladegut für die Güterabfertigung und restliche Haltetafeln.

Damit ist diese Umbaumaßnahme abgeschlossen und ich kann ich kann mich dem nächsten Sanierungsprojekt widmen.
Was das sein wird habe ich jedoch noch nicht entschieden. Auf der Liste stehen jedenfalls genug Vorschläge, also lasst Euch überraschen.

Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lok-schrauber (27.07.2016), heizer39 (27.07.2016), BTB0e+0 (28.07.2016), DVst HK (28.07.2016), Nordmann (28.07.2016), Hein (28.07.2016), Meinhard (28.07.2016), Udom (28.07.2016), JACQUES TIMMERMANS (28.07.2016), Canadier (28.07.2016), Zahn (28.07.2016), jbs (28.07.2016), Baumbauer 007 (28.07.2016), Nuller Neckarquelle (28.07.2016), Altenauer (28.07.2016), Schienenstrang (28.07.2016), Holsteiner (28.07.2016), nullowaer (01.08.2016), Pjotrek (01.08.2016), Wopi (17.10.2016), Settle (18.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), gabrinau (03.11.2016), minicooper (26.11.2016), 98 1125 (04.05.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(764)

Beiträge: 1 315

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 28. Juli 2016, 00:50

Kompliment und Frage zur Funktionalität

Hallo Harry,

abgesehen davon, dass mir Deine gesamte Modellbauerei gut gefällt - die Gleisführung insbes. im Bhf. finde ich gut, weil organisch und nicht so statisch.

Ich habe mir ein Bild von Dir ausgeliehen um damit meine Frage bildlich darzustellen. Bei eingezeichneter abzweigender Weiche und DKW entsteht ein Gegenbogen mit einer eher angedeuteten Zwischengerade, jedenfalls aus dieser Perspektive.
Solche Konfigurationen sind ja oftmals etwas schwierig bis sensibel, das weis ich aus eigener Erfahrung, weil ich mehrmals getüftelt habe bis bei meinen sensiblen Bereichen in der Gleisführung alles glatt ging. Fährt bei Dir im markierten Bereich alles gut und reibungslos? Wenn ja - Kompliment, wenn nein - kommt mir irgendwie bekannt vor, wenngleich ich Dir wünsche, dass das Erstere zutrifft.

Allzeit entgleisungsfreie Fahrt wünscht ...
»BTB0e+0« hat folgende Datei angehängt:
  • DSCF8852.JPG (81,38 kB - 188 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. April 2018, 18:59)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (28.07.2016), jbs (28.07.2016), Altenauer (28.07.2016), bvbharry47 (28.07.2016), gabrinau (03.11.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1 064)

Beiträge: 1 103

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 28. Juli 2016, 06:04

Moin Harry.

Deine Bahnsteig Gestaltung ist sehr gut geworden ich nehme mal an das du die Straßenpflaster Folie ( selbstklebend ) von Vollmer verwendest hast. Hast du die zusätzlich noch mit anderen Klebstoffen auf dem alten Untergrund verklebt. Ich hatte sie früher zu H0 Zeiten auch mal verwendet aber nach einer gewissen Zeit löste sie sich vom Untergrund.

@ Robert.

Deine Frage stellt sich mir nicht. Harry hat die Gleise ein geschottert, das Umfeld gestaltet und der Fahrbetrieb läuft nicht seit gestern. Wenn ein Problem dort an der besagten Stelle gewesen wäre hätte Harry es wohl beseitigt.

Gruß Hein
Die Private Seite ist aus Datenschutzgründen von mir gelöscht worden, sicher ist sicher.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (28.07.2016), Nuller Neckarquelle (28.07.2016), Altenauer (28.07.2016), bvbharry47 (28.07.2016)

54

Donnerstag, 28. Juli 2016, 08:43

Gleise

Moin Harry,

auch ich möchte Dir zu dem gelungenen Umbau gratulieren.

Aber eine Anregung habe ich noch: Ich würde die Gleise noch altern bzw. rosten. Silberfarbene Gleise dibt es nur bei der Modellbahn.
Ansonsten ein super Bahnhof mit stimmigen Details :thumbup:, Insbesondere auch die gelungene Beleuchtung imponiert :!:

Carl aus Murksbach, dessen Bahnhof tatsächlich nur halb so groß ist wie Dein Wupperburg :thumbsup:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nuller Neckarquelle (28.07.2016), Altenauer (28.07.2016), bvbharry47 (28.07.2016), joachim (28.07.2016), BTB0e+0 (28.07.2016)

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(417)

  • »bvbharry47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 28. Juli 2016, 14:10

Hallo Spur 0 Freunde,

meinen besten Dank für die positiven Reaktionen und Anmerkungen.
@ Robert
Der zu sehende Gleisverlauf besteht seit rund 6 Jahren und hat bisher absolut keine Probleme bereitet.
Hier sind schon reichlich verschiedenen Fahrzeuge von Lenz Köf bis Kiss BR 44 mit entsprechenden Zügen drübergefahren.
Gerade die DKW spielt in meinem Anlagenbetrieb eine große Rolle, da sie für a) die Bahnhofsumfahrung im Gleis 3 genutzt wird
und b) vor allem die Ausfahrt aus dem gesamten BW und Rangierbereich über die DKW läuft.
Einzig das Fahrverhalten über die DKW ist mitunter je nach Lok Typ etwas holprig, verläuft aber ohne irgendwelche Entgleisungen.
Das liegt an der Konstruktion der DKW von Lenz aus der ersten Bau Serie. (War hier im Forum auch schon Thema)
Aber damit kann ich gut leben.
Hier nochmal mein Gleisplan von „Wupperburg“ als Orientierung.

index.php?page=Attachment&attachmentID=22296

@ Hein
Die Problematik mit dem kleben kenne ich auch noch aus H0 Zeiten. Hier habe ich einen sehr glatten Untergrund und hoffe,
dass dies kein Thema wird.

@ Carl
Dein Hinweis die Gleise zu altern steht bei mir auf der bereits erwähnten Projekt Liste. Allerdings ziemlich hinten.
(Das hängt mit dem zu erwarteten Aufwand zusammen)
Soweit ich mich an Deinen Bahnhof in Murksbach erinnere, ist das ja genau der gleiche wie bei mir, wenn auch nur als Halbrelief.
Also keine Bescheidenheit.

So nun muss ich mir mal Gedanken machen, welches mein nächstes Sanierungsprojekt sein wird.
Lasst Euch überraschen.

Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolleschlu (28.07.2016), Altenauer (28.07.2016), Canadier (28.07.2016), Thomas Kaeding (28.07.2016), holger (28.07.2016), BTB0e+0 (28.07.2016), JACQUES TIMMERMANS (30.07.2016), Udom (05.08.2016), gabrinau (16.10.2016), lok-schrauber (16.10.2016), Wopi (17.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (04.05.2017)

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(417)

  • »bvbharry47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 16. Oktober 2016, 19:14

Endlich mal wieder was Neues aus Wupperburg

Hallo Spur 0 Freunde,

Nachdem nun die letzten Veranstaltungen (acht (8) in den letzten 11 Monaten) mit den Eisenbahnfreunden Solingen vorbei sind,
(obwohl in drei Wochen schon wieder die nächste ansteht)
Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen 05/06. November 2016
habe ich mich nach ca. 5 monatigem Nichtstun an meiner Anlage Wupperburg, jetzt wieder aufgerafft ein paar Dinge an zugehen.
Zumal ja noch eine 2 seitige Projektliste Liste abzuarbeiten ist.

Die Landwirtschaftlichen Betriebe rund um Wupperburg, Emmaberg und Luistal haben entsprechende neue Fahrzeuge für den
Landwirtschaftlichen Betrieb bestellt.
Heute ist ein Güterzug, gezogen von der BR 64, mit 6 Wagen und entsprechender Ladung in Wupperburg eingetroffen.
Die Ladung besteht aus diversen Treckern und Zugmaschinen, Zubehör und Werkzeuge für die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Fahrzeuge.

index.php?page=Attachment&attachmentID=23776index.php?page=Attachment&attachmentID=23777index.php?page=Attachment&attachmentID=23778

Im BW steht die Köf bereit die entsprechenden Rangieraufgaben zu übernehmen.
Dabei können wir auch noch ein paar Blicke in den nun fast fertiggestellten Lockschuppen werfen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=23780index.php?page=Attachment&attachmentID=23781index.php?page=Attachment&attachmentID=23782

Nachdem die BR 64 abgehängt hat und in das BW zum Aufbereiten der Lok gerollt ist

index.php?page=Attachment&attachmentID=23783index.php?page=Attachment&attachmentID=23784

kann die Köf Ihre Arbeit vor dem abgestellten Güterzug aufnehmen und die Rangierarbeiten beginnen.
Zuerst wird der kompl. Zug zurückgeschoben um dann in das Ausziehgleis zu fahren.

index.php?page=Attachment&attachmentID=23785index.php?page=Attachment&attachmentID=23787index.php?page=Attachment&attachmentID=23788

Die 6 Güterwage werden dann rückwärts in das Abstellgleis 1 neben der Laderampe rangiert.

index.php?page=Attachment&attachmentID=23789index.php?page=Attachment&attachmentID=23795

Anschließend werden die letzten 3 Wagen vom Zug getrennt.

index.php?page=Attachment&attachmentID=23791

Mit den restlichen 3 Wagen fährt die Köf wieder ins Ausziehgleis um dann Rückwärst in das Abstellgleis 3 zu fahren.
Dort werden die Wagen abgestellt bis die Wagen im Abstellgleis 1 entladen sind und wieder umgesetzt werden kann.

index.php?page=Attachment&attachmentID=23792index.php?page=Attachment&attachmentID=23793index.php?page=Attachment&attachmentID=23796index.php?page=Attachment&attachmentID=23797index.php?page=Attachment&attachmentID=23798

Es ist also gut Betrieb in Wupperburg.

Abschließend noch ein Bild zum nächsten Thema:

index.php?page=Attachment&attachmentID=23794

Das Material muss noch weiter bearbeitet werden und das dazu notwendige Wagenmaterial ist noch auf dem Transportweg
vom Hersteller nach Wupperburg. Sobald hier ein Fortschritt eingetreten ist werde ich weiter berichten.

Noch einen schönen Restsonntag aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Es haben sich bereits 46 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (16.10.2016), Tom (16.10.2016), Scooter (16.10.2016), 1zu0 (16.10.2016), Bodenbahner (16.10.2016), HüMo (16.10.2016), DVst HK (16.10.2016), Frank Schürmann (16.10.2016), Nuller Neckarquelle (16.10.2016), Nils (16.10.2016), Wolleschlu (16.10.2016), Husbert (16.10.2016), Wolli (16.10.2016), nullowaer (16.10.2016), Setter (16.10.2016), Rollo (16.10.2016), DirkausDüsseldorf (16.10.2016), Altenauer (16.10.2016), jbs (16.10.2016), gabrinau (16.10.2016), moba-tom (16.10.2016), Meinhard (16.10.2016), E94281 (16.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (16.10.2016), Onlystressless (16.10.2016), BTB0e+0 (16.10.2016), Thomas Kaeding (16.10.2016), Dieter Ackermann (16.10.2016), lok-schrauber (16.10.2016), heizer39 (16.10.2016), Hein (17.10.2016), Haselbad (17.10.2016), Zahn (17.10.2016), Holsteiner (17.10.2016), Br86fan (17.10.2016), Wopi (17.10.2016), blb59269 (17.10.2016), Staudenfan (18.10.2016), Settle (18.10.2016), holger (18.10.2016), Canadier (18.10.2016), minicooper (18.10.2016), Alemanne 42 (18.10.2016), Ludmilla1972 (19.10.2016), Thomas W. (30.10.2016), 98 1125 (04.05.2017)

Beiträge: 1 319

Wohnort (erscheint in der Karte): Ettlingen

Beruf: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 16. Oktober 2016, 23:42

Hallo Harry,

vielen Dank für deine heutige Fotoreportage über das aktuelle Geschehen in Wupperburg! So bekommt 'man' doch mal wieder einen schönen Überblick über das Leben und Treiben auf deiner Anlage. Bei dieser Gelegenheit aber auch ein besonders grosses Kompliment für die Ausgewogenheit zwischen dem Bahnbetrieb einerseits und der nicht-bahngebundenen Anlagegestaltung - du beherrschst einfach meisterhaft diese harmonischen Übergänge zwischen Technik und Natur, die nie übertrieben wirken und gerade dadurch immer ein Stück Realität widerspiegeln!

Ich wünsche dir weiterhin viel Freude und Entspannung an und mit deiner Anlage und vor allem wieder 'etwas' mehr Zeit für Wupperburg als während der vergangenen Monate!

Mit den besten Grüssen
Dieter

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (17.10.2016), bvbharry47 (17.10.2016), nullowaer (17.10.2016), Holsteiner (17.10.2016), Altenauer (17.10.2016), minicooper (18.10.2016), Onlystressless (19.10.2016)

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(417)

  • »bvbharry47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

58

Montag, 17. Oktober 2016, 23:03

Hallo Spur 0 Freunde,

meinen lieben Dank an Euch alle für diesen positiven Zuspruch (ohne hier einen Einzelnen zu nennen).
Damit hatte ich nicht gerechnet.

Aber das ist gut so.
Damit zwingt Ihr mich indirekt nun doch wieder intensiver an meiner Anlage zu arbeiten und die „keine Lustphase“ zu überwinden.
Also habt ein wenig Geduld bis die nächsten Berichte folgen.

Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (17.10.2016), Dieter Ackermann (17.10.2016), BTB0e+0 (18.10.2016), Meinhard (18.10.2016), HüMo (18.10.2016), Canadier (18.10.2016), minicooper (18.10.2016), nullowaer (18.10.2016), Tom (18.10.2016), Altenauer (18.10.2016), Onlystressless (19.10.2016)

59

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 19:02

Hallo Harry!

Glückwunsch zum "Goldenen Gleis"!

Spass beiseite!
Wenn du neben den bereits patinierten Schwellen auch noch die Schienenprofile rosten könntest, sähe deine Superanlage nochmal so gut aus!

Viele Grüsse
Joachim

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Onlystressless (19.10.2016), BTB0e+0 (20.10.2016), Canadier (20.10.2016)

bvbharry47

Bahnhofsvorsteher

(417)

  • »bvbharry47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 3. November 2016, 18:56

Hallo Spur 0 Freunde,

wie angekündigt gibt es Neues aus Wupperburg.
Die vorliegende Projektliste der noch anstehenden Arbeiten wurde wieder einmal nicht beachtet
und dafür stattdessen ein ganz neues Projekt angegangen. Naja nicht ganz neu, da immer wieder
mal über evtl. Umbau- oder Erweiterungsmaßnahmen nachgedacht wurde.
Aber bei meiner Raum- und Anlagengröße sind hier die Möglichkeiten doch sehr beschränkt und müssen wohl bedacht sein.
Seht auch den zurzeit bestehenden Anlagenplan:

index.php?page=Attachment&attachmentID=24272

Endschieden habe ich mich nun für einen weiteren neuen An Schließer. (Groß Holz Verladung)
Hierzu soll eine Fläche von ca. 100 x 35 cm geschaffen werden, ohne das damit die Bewegungsfreiheit
in und um meine Anlage herum eingeschränkt wird.
Im Mittelteil der Anlage befindet sich der geschwungene Streckverlauf der eingleisigen Strecke.
Bilder jetziger Zustand:

index.php?page=Attachment&attachmentID=24273index.php?page=Attachment&attachmentID=24274index.php?page=Attachment&attachmentID=24275index.php?page=Attachment&attachmentID=24276index.php?page=Attachment&attachmentID=24277

Die zurzeit dort eingebaute Rechtsweiche zu einem An Schließer soll durch eine Doppelkreuzungsweiche ersetzt werden.
An dem dann freien Abgang soll der neue An Schließer weitergeführt werden.
Im Anschluss an die DKW wird die ausgebaute Rechtsweiche eingebaut und somit wird der neue An Schließer zweigleisig ausgeführt.
Bilder mit neuen Gleisen (Die Gleise liegen lose über den bestehenden Gleisen):

index.php?page=Attachment&attachmentID=24278index.php?page=Attachment&attachmentID=24279index.php?page=Attachment&attachmentID=24280index.php?page=Attachment&attachmentID=24281

Neuer Anlagenplan:

index.php?page=Attachment&attachmentID=24282

An den Gleisenden des neue An Schließers werden mobile Prellböcke eingesetzt. Angedacht ist hier nach Fertigstellung des Projektes
noch der Einbau einer mobilen eingleisigen Schiebebühne, um hier auch evtl. Loks umsetzen zu können.
(Dazu stehen mir noch rund 50 cm zur Verfügung)
Aber wie gesagt, dass wird erst angegangen wenn das Basisprojektabgeschlossen ist.

Hier eine Auflistung der zunächst zu erledigenden Arbeiten für das Basisprojekt:
- Geländeabbau (Felsen, Bäume, Geländeerhöhungen und Einschnitte)
- Pflasterstraße mit integriertem Bahnübergang teilweise demontieren
- Blinckanlage am Bahnübergang demontieren
- Ein Vorsignal und Streckensignal jeweils um ca. 10 cm versetzen.
- Weiche und ein Stück des Gleise ausschottern (Sch……..Arbeit muss aber sein)
- Unterkonstrucktion zur Erweiterung erstellen und mit angepasster Grundplatte bestücken
- Neue DKW einpassen und weitere Gleis mit Unterbau auf der neuen Grundplatte verlegen

Soweit erst mal die Arbeiten zur Vorbereitung und ersten Gleisverlegung. Die Arbeiten werde ich mit Bild und Schrift hier begleiten,
damit Ihr Informiert bleibt.
Los geht es aber erst in ca. 2 Wochen, da vorher noch unsere Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen am 5/6.11. stattfinden.
Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen 05/06. November 2016
Auch eine gute Gelegenheit tolle Anlagen zu sehen, gemütlich zu plaudern und nette Modellbahnkollegen zu treffen.

In diesem Sinne mit den besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (03.11.2016), Husbert (03.11.2016), gabrinau (03.11.2016), Wopi (03.11.2016), HüMo (03.11.2016), blb59269 (03.11.2016), Rollo (03.11.2016), nullowaer (03.11.2016), Canadier (03.11.2016), Altenauer (03.11.2016), Dieter Ackermann (03.11.2016), minicooper (03.11.2016), Nils (03.11.2016), Udom (04.11.2016), jbs (04.11.2016), Wolleschlu (04.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (04.11.2016), Holsteiner (04.11.2016), DirkausDüsseldorf (12.11.2016), 98 1125 (04.05.2017)