You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(477)

Posts: 990

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: Durstlöscher

  • Send private message

181

Tuesday, December 11th 2018, 11:49am

LED

Hallo Thomas,

wäre schön, wenn ich so etwas schon in meinem Keller hätte...
"Mein Lager" ist mein Arbeitsplatz, ein ca. 13.000 qm großes Getränkelager, das so nach und nach auf LED-Röhren umgerüstet wird. Sobald die Firma hier wieder auftaucht, bekomme ich noch mehr Informationen über die gesamte Technik, die es mir sogar von meinem PC erlauben wird, Lichtstärken, Intensität, Kalt- oder Warmton an jedem gewünschten Ort in meinem Lager einstellen zu können, je nachdem, wo mehr oder weniger gearbeitet wird. In meinem Keller habe ich lediglich die "Neon"-Röhre gegen eine LED-Röhre ausgetauscht (natürlich auch den Starter gegen einen LED-Starter = Brücke). Aber sobald es hier im Lager losgeht, werde ich mir auch so 3,60 m leisten, die ich dann individuell einstellen kann, mal schaun, was es kosten wird...

Ging mir aber lediglich darum zu warnen, nicht austauschbare, integrierte LED-Lampen zu nehmen, da bin ich im Außenbereich schon zu oft auf die Nase gefallen... und nun schalten wir wieder nach Wupperburg !!!

Gruß
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

moba-tom (11.12.2018), HüMo (11.12.2018), Rainer Frischmann (11.12.2018), 98 1125 (11.12.2018), Udom (11.12.2018), nullowaer (13.12.2018), Canadier (18.01.2019)

bvbharry47

Bahndirektor

(611)

  • "bvbharry47" started this thread

Posts: 549

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

182

Wednesday, December 12th 2018, 8:53pm

Hallo Spur 0 Freunde,

danke erst mal für die sachkundigen Reaktionen zu dem bisher berichteten Sachstand.

@Hans (Altenauer). Mit Deiner Beschreibung zur Realisierung der Beleuchtung für den Anlagenraum liegst Du sicher im technisch
optimalen Bereich. Nach meiner Einschätzung werden die Kosten dafür jedoch um ein Vielfaches höher sein als bei meiner Lösung.
Die Haltbarkeit der von mir verwendeten Lampen wird mit 30.000 h angegeben. Wenn ich die Nutzungszeit der Lampen die ich noch
in Jahren erwarte mal hochrechne, komme ich da für die nächsten 10 Jahre auf ca. 6.000 bis max. 7.000 Bh.
Dann bin ich 82 (so Gott will :rolleyes: ). Also darüber mache ich mir keine Gedanken. Die Lichtfarbe entspricht auch meinen Vorstellungen.
Im Übrigen habe ich noch 3 weitere Lampen gekauft um den Rest der alten Raumbeleuchtung in gleichem Licht an zu passen.
Dennoch lieben Dank für Deinen Hinweis, den sicher der eine oder andere gut gebrauchen kann und evtl. auch in die Tat umsetzen wird.

@Thomas, genau wie Du schreibst, liegt auch bei mir die vordere Anlagenseite von außen betrachtet im Schatten.
Auf den beigefügten Bildern kann man das sehr gut erkennen. Insbesondere der in der Mitte des Raumes verlaufende Anlagenteil liegt bei
eingeschalteter Anlagenbeleuchtung deutlich im „Dunkel“. Durch die Installation einer weiteren Lampe in der Mitte des Raumes hoffe ich
dieses Problem zu lösen. Da wir uns am Wochenende in Menden sehen, können wir das Thema noch einmal besprechen.

Auf den ersten drei Bildern sieht man die Lampen mit teil angebrachten Blenden in ein- sowie ausgeschaltetem Zustand.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40187index.php?page=Attachment&attachmentID=40188index.php?page=Attachment&attachmentID=40189

Die zwei weiteren Bilder zeigen die fertig verkleideten Lampen in ein- bzw. ausgeschaltetem Zustand.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40190index.php?page=Attachment&attachmentID=40191

Das folgende Bild zeigt deutlich dunkleren Mitteteil der Anlage. Hier werde ich in Längsrichtung unterhalb der unter der Decke verlaufenden
Rohre noch eine Lampe installieren. Eventuell kann dann die im Bild oben links erkennbare alte Raumbeleuchtung entfallen.
Das muss ich aber erst testen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40192

Im Übrigen erscheint das durchfallende Licht an den angebrachten Lichtblenden auf den Bildern zu hell. Im Original ist dieses deutlich dezenter und stört auch nicht.

Abschließend zur Endspannung dann noch ein paar Bilder bei neuen Lichtverhältnissen aus Wupperburg.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40193index.php?page=Attachment&attachmentID=40194index.php?page=Attachment&attachmentID=40195

Passend zur frühen abendlichen Dunkelheit noch einige Bilder aus Wupperburg mit entsprechender Stimmung.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40196index.php?page=Attachment&attachmentID=40197index.php?page=Attachment&attachmentID=40198index.php?page=Attachment&attachmentID=40199
index.php?page=Attachment&attachmentID=40200index.php?page=Attachment&attachmentID=40201index.php?page=Attachment&attachmentID=40202index.php?page=Attachment&attachmentID=40203
index.php?page=Attachment&attachmentID=40204index.php?page=Attachment&attachmentID=40205

Ich wünsche allen eine entspannte Restwoche und freue mich schon auf alle Spur 0 Freunde die ich am Wochenende in Menden treffe.

Mit besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Sommer Modellbahntage :thumbsup: am

Samstag den 29. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr
Sonnatg den 30. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr

Nähere Infos im Forum unter Messen und Ausstellungen

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

34 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (12.12.2018), Miching (12.12.2018), 98 1125 (12.12.2018), Br86fan (12.12.2018), heizer39 (12.12.2018), DirkausDüsseldorf (12.12.2018), Hexenmeister (12.12.2018), HüMo (12.12.2018), Rainer Frischmann (12.12.2018), Onlystressless (12.12.2018), Alfred (12.12.2018), Rollo (12.12.2018), minicooper (13.12.2018), Wolleschlu (13.12.2018), pekay (13.12.2018), JACQUES TIMMERMANS (13.12.2018), Thomas Kaeding (13.12.2018), Rainer S. (13.12.2018), jbs (13.12.2018), Holsteiner (13.12.2018), Udom (13.12.2018), Setter (13.12.2018), Meinhard (13.12.2018), Alemanne 42 (13.12.2018), Altenauer (13.12.2018), Klaus vom See (13.12.2018), Skimble69 (13.12.2018), nullowaer (13.12.2018), Wopi (15.12.2018), Canadier (18.01.2019), Stephan (18.01.2019), Modellbahnfreund (19.01.2019), Tom (02.02.2019), DVst HK (08.04.2019)

jbs

Bahnhofsvorsteher

(188)

Posts: 862

Location: Uelvesbüll

Occupation: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Send private message

183

Thursday, December 13th 2018, 8:48am

Spots

Moin Harry,
die Grundhelligkeit ist doch schon mal gut. Die Blenden müssen halt hoch genug sein, damit die Leuchten nicht blenden.
Um den vorderen Bereich aufzuhellen, bieten sich Spots an. Die einfachen Strahler mit GU10-Fassungen waren ursprünglich vor allem mit Halogen bestückt. Jetzt gibt es dafür bis zu 8 Watt dimmbare LED's. Das entspricht einer 80 Watt Glühlampe und macht den Vordergrund nicht nur hell, sondern gestattet auch, mal etwas gerichtetes Licht (und Schatten :-)) aufs Bild zu bringen. Bei mir tun es 3 Stück davon.

Viele Grüße,
Johann

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (13.12.2018), heizer39 (13.12.2018), Rollo (13.12.2018), Udom (13.12.2018), bvbharry47 (13.12.2018), HüMo (13.12.2018), 98 1125 (13.12.2018), Altenauer (13.12.2018), Canadier (18.01.2019)

Miching

Schaffner

(38)

Posts: 172

Location: Lengerich

Occupation: Elektromeister

  • Send private message

184

Thursday, December 13th 2018, 9:17am

Moin Harry
Deinen Keler kenne ich zwar noch nicht aber wenn ich mir die Bilder so ansehen würde ich unter der Decke 3 durchgehende Leuchenbänder installieren mit einer LPH (Lichtpunkthöhe) ganz knapp unter den Rohren. Die Blenden würde ich dann alle demontieren. So sollte eine gleichmäßige Ausleuchtung der Anlage möglich sein. Aber wie gesagt, ich kenne deinen Kleller nicht und auch nicht die Raumhöhe. Alles reine Theorie.
Wir sehen uns in Menden

Gruß
Michael

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (13.12.2018)

bvbharry47

Bahndirektor

(611)

  • "bvbharry47" started this thread

Posts: 549

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

185

Thursday, December 13th 2018, 11:35am

Hallo Johann,
hallo Michael,

danke für eure sicherlich interessanten Hinweise zu Alternativen, die für meine neue Anlagenbeleuchtung in Frage kämen.
Leider habe ich es vor 10 Jahren zum Beginn des Anlagenbaus versäumt einige wichtige Dinge zu berücksichtigen, die mir
heute bzw. schon in den letzten 2-3 Jahren massiv auf die Füße gefallen sind. ;( :cursing: ?(
Das ist auch in diversen Berichten von mir schon mehrfach angeklungen.

So gehört auch das jetzige Problem dazu. Die Anlage ist fest installiert, im Deckenbereich laufen mehrere Rohre im Zick-Zack
durch den Raum. (War schon so als ich den Raum übernommen habe und ist auch nicht zu ändern). Die Rohre verlaufen auch
an mehreren Stellen direkt über der Anlage. (An einen evtl. Wasserschaden darf ich gar nicht denken). Einen kleinen Teil davon
kann man auf dem Bild 6 vom letzten Beitrag erkennen. Somit sind meine Möglichkeiten diverse weitere Installationen von
Lampen etc. kaum oder nur ganz schwer möglich. Denn ich kann nur in den noch offenen begehbaren Bereichen zwischen und
vor der Anlage eine Leiter zur Montage stellen und somit nur einen kleinen Bereich zur Montage erreichen. Der Raum ist knapp
3 Meter hoch, was die Sache auch nicht erleichtert. @Johann, die von Dir beschriebe Version von einzelnen Punktstrahlern in
Led-Ausführung habe ich in unserem Wohnbereich bereits installiert und die sind tatsächlich eine gute Alternative für meinen
Hobbyraum. Aber wie vor beschrieben, ist eine Installation im Hobbyraum an den dafür notwendigen Stellen mehr als schwierig.
Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Verlegung der dazu notwendigen Kabel.
(Ich weiß wovon ich hier rede, denn das war mal mein erlernter Beruf).

Heute werde ich erst noch mal einen Test mit einer Langfeldröhre unterhalb der Rohre starten, aber dazu benötige ich schon zwei
weitere helfende Hände. Also schauen wir mal. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

Beste Grüße aus dem Bergischen und noch mal Danke für Euer Interesse.

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Sommer Modellbahntage :thumbsup: am

Samstag den 29. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr
Sonnatg den 30. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr

Nähere Infos im Forum unter Messen und Ausstellungen

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

15 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (13.12.2018), moba-tom (13.12.2018), Wolleschlu (13.12.2018), Rainer Frischmann (13.12.2018), jbs (13.12.2018), minicooper (13.12.2018), Meinhard (13.12.2018), 98 1125 (13.12.2018), heizer39 (13.12.2018), Altenauer (13.12.2018), Udom (13.12.2018), Klaus vom See (13.12.2018), Stephan (13.12.2018), nullowaer (13.12.2018), Canadier (18.01.2019)

Stephan

Rangiermeister

(140)

Posts: 62

Location: Algermissen

  • Send private message

186

Thursday, December 13th 2018, 2:28pm

Hallo Harry,

ich habe bei mir in den Kellerräumen LED - Panels verbaut.

Die Panels sind sehr flach ca. 2cm und sehr leicht.

In deinem Fall würden sie sich auch sehr gut von zwei unterhalb der Rohre parallel gespannten Stahlseilen abhängen lassen.

Die Ausleuchtung der Panels ist sehr gut. Vielleicht ist das was für Dich.

Hier ein Link https://led-homeshop.de/gewerbe-und-industrie/led-panels/


Grüße aus Algermissen

Stephan

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (13.12.2018), Udom (14.12.2018)

Posts: 319

Location: Friedrichshafen

Occupation: Eisenbahner

  • Send private message

187

Thursday, December 13th 2018, 4:43pm

Hallo Allerseits!

Ich habe die einsame, einzelne Neonnröhre für 25m² gegen 2 leistungsstarke LED Lampen getauscht. Diese sind sowohl von der Farbtemperatur (Kaltweiss / Warmweiss) wie auch von der Helligkeit her dimmbar. Eine Lampe ist 120 x 60cm und hat ca. 4800 lumen! 8)

VORHER:



JETZT:

Es grüsst Euch mit einem Zp1

Klaus
:)

Projekte:

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (13.12.2018), 98 1125 (13.12.2018), heizer39 (13.12.2018), HüMo (13.12.2018), bvbharry47 (13.12.2018), JACQUES TIMMERMANS (13.12.2018), Udom (14.12.2018), Canadier (18.01.2019), Richtprellbock (20.03.2019)

bvbharry47

Bahndirektor

(611)

  • "bvbharry47" started this thread

Posts: 549

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

188

Thursday, December 13th 2018, 7:29pm

Hallo Spur 0 Freunde
hallo Stephan,
hallo Klaus,

danke für die weiteren interessanten Vorschläge zur Beleuchtung in Wupperburg.
Heute habe ich noch mal Tests mit den von mir bereits gekauften und installierten Lampen für die Restausleuchtung des Raumes
durchgeführt. Um es ab zu schließen, mit dem Endergebnis bin ich jetzt sehr zu frieden.

Zum besseren Verständnis hier noch mal der Hinweis, das andere Montagen oder gar Bohrungen als die von mir jetzt durchgeführten
Maßnahmen an oder über der Anlage aus vielerlei Gründen (im Wesentlichen der Zugänglichkeit wegen) aus zu schließen sind. Mir sind
alle diversen Möglichkeiten für eine elektrische Installation einschließlich der durch zu führenden Montage- und Befestigungstechnik
bestens geläufig, da ich diesen Beruf mal erlernt und ausgeübt habe und darüber hinaus 10 Jahre bei der Firma Hilti Befestigungstechnik
im Vertrieb tätig war.

Dennoch hier noch mal meinen Dank für die interessanten Hinweise und Vorschläge, von denen sicher der eine oder andere Tipp vor
meinem Anlagenbau seine Anwendung gefunden hätte.

Jetzt möchte ich aber auch noch die restlichen Bilder vom heutigen Ergebnis einstellen.
Als abschließende Maßnahmen habe ich jetzt noch eine Langfeldleuchte unterhalb der Rohre über dem mittig im Anlagenraum verlaufenden
Anlagenteil provisorisch befestigt. Im ersten Bild hatte ich die Befestigungspunkte oberhalb der Rohre gewählt.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40242

Anschließend habe ich die Lampe unterhalb der Rohre befestigt. Durch diese Maßnahme ist die Lichtquelle noch mal um ca. 25 cm tiefer gelegt.
Nun bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, wie man an den folgenden Bildern gut sehen kann.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40244index.php?page=Attachment&attachmentID=40243index.php?page=Attachment&attachmentID=40245index.php?page=Attachment&attachmentID=40246
index.php?page=Attachment&attachmentID=40247index.php?page=Attachment&attachmentID=40248index.php?page=Attachment&attachmentID=40249index.php?page=Attachment&attachmentID=40250

Als letztes habe ich dann auch noch zwei baugleiche Lampen an meinem Arbeitsplatz (hier waren vorher einzelne LED Streifen unter den Regalen
angebracht) installiert und damit nun den gesamten Raum mit gleichen Lichtquellen ausgestattet. Dadurch ergibt sich ein einheitliches Licht.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40251index.php?page=Attachment&attachmentID=40252index.php?page=Attachment&attachmentID=40253index.php?page=Attachment&attachmentID=40254

Nochmal Danke für das rege Interesse an meiner Erneuerung der Beleuchtung für Wupperburg. Ich bin froh,
dass diese Maßnahme nun ab geschlossen ist. :thumbsup:

Zur Entspannung habe ich dann auch abschließend noch ein paar Bilder gemacht, die Euch nicht vorenthalten möchte.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40255index.php?page=Attachment&attachmentID=40256index.php?page=Attachment&attachmentID=40257index.php?page=Attachment&attachmentID=40258
index.php?page=Attachment&attachmentID=40259index.php?page=Attachment&attachmentID=40260index.php?page=Attachment&attachmentID=40261

Nun sind es nur noch zwei Tage bis Menden und ich freue mich schon.

Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Sommer Modellbahntage :thumbsup: am

Samstag den 29. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr
Sonnatg den 30. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr

Nähere Infos im Forum unter Messen und Ausstellungen

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

26 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Onlystressless (13.12.2018), isiko (13.12.2018), HüMo (13.12.2018), Scooter (13.12.2018), JACQUES TIMMERMANS (13.12.2018), Miching (13.12.2018), Hexenmeister (13.12.2018), Stephan (13.12.2018), Alfred (13.12.2018), 98 1125 (13.12.2018), jbs (14.12.2018), Rainer S. (14.12.2018), Holsteiner (14.12.2018), Udom (14.12.2018), Klaus vom See (14.12.2018), nullowaer (14.12.2018), Wopi (15.12.2018), Wolleschlu (16.12.2018), minicooper (16.01.2019), DirkausDüsseldorf (16.01.2019), Alemanne 42 (16.01.2019), Altenauer (16.01.2019), Nikolaus (16.01.2019), Canadier (18.01.2019), Modellbahnfreund (19.01.2019), Tom (02.02.2019)

bvbharry47

Bahndirektor

(611)

  • "bvbharry47" started this thread

Posts: 549

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

189

Tuesday, January 15th 2019, 11:33pm

Die Geister die ich rief.

Hallo Spur 0 Freunde,

das alte Jahr hat sich bei mir nicht mit großer Freude verabschiedet. Gesundheitlich gab es zum Jahresschluss ein paar
Probleme und dann kam auch noch Pech dazu.

In meinem Bericht Nr. 185 vom 13 Dezember (dort ging es um die neue Beleuchtung in meinem Anlagenraum) hatte ich so lax
auf die oberhalb meiner Anlage unter der Decke verlaufenden Rohre hingewiesen und die Bemerkung angefügt
„An einen evtl. Wasserschaden darf ich gar nicht denken“.
Ja und dann das. Genau eine Woche später war es dann passiert. Am 20. Dezember tropft es aus der Leitung oberhalb der Anlage.
Zum Glück nicht auf die Anlage, sondern ca. 10 cm an der Anlagenkante vorbei auf den Teppichboden.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40948index.php?page=Attachment&attachmentID=40949index.php?page=Attachment&attachmentID=40950index.php?page=Attachment&attachmentID=40951

Der Notdienst ist am nächsten Morgen, Freitag den 21.12. zur Stelle und der Schaden ist nach ca. 30 Min. behoben.
So sah es zumindest die nächsten 30 Minuten danach aus, als ich den Hobbyraum verleiß.
Da wir ja nun zwei Tage vor Weihnachten waren, bleiben ja auch nur noch zwei Tage die restlichen Erledigungen fürs Fest an zu gehen.
Also erst wieder am Sonntag am frühen Abend mal schauen, was so in "Wupperburg" geht. Was soll ich sagen, der Schreck saß tief.
Es tropfte wieder aus dem Warmwasserrohr, diesmal ca. 30 cm weiter rechts am Bogen aus der Isolierung und deutlich stärker als zwei
Tage zuvor. Auch diesmal hatte ich wieder Glück, dass der ganze Segen ca. 10 cm an der gegenüberliegenden Anlagenkante vorbei auf
den Teppichboden tropfte.

Der Notdienst kam dann an Heiligabend um 13:00 Uhr (Er war natürlich sehr erfreut) und hat den Schaden dann endgültig behoben.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40952index.php?page=Attachment&attachmentID=40953index.php?page=Attachment&attachmentID=40954index.php?page=Attachment&attachmentID=40955

Zumindest bis heute ist alles trocken geblieben. Ach ja und zu guter Letzt habe ich mir dann noch am 30.12. bei einem Sturz (Stolperer)
auf unser Haus Eingangstreppe einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zu gezogen.

Jetzt haben wir aber ein neues Jahr und wollen hoffen, dass dann alles besser wird.

In diesem Sinne mit den besten Grüßen aus dem Bergischen.

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Sommer Modellbahntage :thumbsup: am

Samstag den 29. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr
Sonnatg den 30. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr

Nähere Infos im Forum unter Messen und Ausstellungen

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

34 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rollo (16.01.2019), minicooper (16.01.2019), jbs (16.01.2019), heizer39 (16.01.2019), Miching (16.01.2019), DirkausDüsseldorf (16.01.2019), gerdi1955 (16.01.2019), Hein (16.01.2019), Hexenmeister (16.01.2019), Klaus vom See (16.01.2019), Wolleschlu (16.01.2019), Thomas Kaeding (16.01.2019), joachim (16.01.2019), Meinhard (16.01.2019), HüMo (16.01.2019), Onlystressless (16.01.2019), Holsteiner (16.01.2019), 98 1125 (16.01.2019), Wolli (16.01.2019), Stephan (16.01.2019), Udom (16.01.2019), Altenauer (16.01.2019), Nikolaus (16.01.2019), isiko (16.01.2019), Alfred (16.01.2019), Br86fan (16.01.2019), JACQUES TIMMERMANS (17.01.2019), Robby (17.01.2019), Canadier (18.01.2019), tokiner (18.01.2019), Modellbahnfreund (19.01.2019), Escaton (19.01.2019), Wopi (19.01.2019), Tom (02.02.2019)

DirkausDüsseldorf

Lokomotivbetriebsinspektor

(206)

Posts: 484

Location: Düsseldorf

Occupation: Kaufmännischer Angestellter

  • Send private message

190

Wednesday, January 16th 2019, 5:47am

Schutzengel im Stress...

Mensch Harry,

zuerst wünsche ich Dir baldige und gute Besserung nach Deinem Stolperer!!

Dein Schutzengel hat auch beim dritten Mal als Du ihn zuletzt gebraucht hast vielleicht noch Schlimmeres verhindert, davor zweimal das Wasser haarscharf an Wupperburg vorbei dirigiert...mehr geht fast nicht.

Jetzt kann das neue Jahr ja nur noch gut werden. Toi, toi, toi!

Bis hoffentlich in Hagen?
Viele Grüße,
Dirk :)

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

joachim (16.01.2019), moba-tom (16.01.2019), heizer39 (16.01.2019), Altenauer (16.01.2019), bvbharry47 (16.01.2019), Robby (17.01.2019), Canadier (18.01.2019)

Posts: 319

Location: Friedrichshafen

Occupation: Eisenbahner

  • Send private message

191

Wednesday, January 16th 2019, 7:38am

Halt durch...

Mensch Harry, Du machst ja Sachen!

Dann hoffe ich, dass Dein Keller wieder schön trocken ist und dass Du bald wieder fit bist und bleibst!

Nicht vergessen; "Giessen" steht vor der Tür und wir wollten uns doch kennenlernen und auf ein Käffchen treffen! :thumbsup:
Es grüsst Euch mit einem Zp1

Klaus
:)

Projekte:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (16.01.2019)

Skimble69

Hilfsbremser

(10)

Posts: 27

Location: Dietzenbach

  • Send private message

192

Wednesday, January 16th 2019, 10:04am

Auch von mir gute Besserung und dass Du von weiterem "Segen" von oben verschont bleiben möchtest
Gruß
Uli

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (16.01.2019)

bvbharry47

Bahndirektor

(611)

  • "bvbharry47" started this thread

Posts: 549

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

193

Wednesday, January 16th 2019, 7:52pm

Hallo Spur 0 Freunde und Freunde von Wupperburg,

danke, danke, danke für die vielen und lieben Grüße und Wünsche. Ihr baut mich ja regelrecht wieder auf, das tut richtig gut. :thumbsup:
Ja, Wasser war gestern und ist vorbei, mit dem Rest wird es wohl auch wieder aufwärts gehen, zumindest hoffe ich das.

Das nächste Wochenende in Hagen ist natürlich aus unmittelbarer Nachbarschaft eine Pflichtübung für mich/uns von den
Eisenbahnfreunden Solingen. Wir sind beide Tage da und haben sicher auch ein paar interessante Spur 0 Artikel mit im Angebot.
Auch für Gießen ist bereits alles in Arbeit. Unser Stand befindet sich in diesem Jahr in Halle 2/3 Stand Nr. 51.
Wir freuen uns schon auf Euren Besuch.

In Wupperburg wurden zwischenzeitlich auch wieder Aktivitäten an der Anlage durchgeführt.
Alles Arbeiten die jetzt keinen körperlichen Einsatz erfordern, sondern alle im Sitzen an der Werkbank durchgeführt werden können.
Mehr dazu dann morgen.

Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Sommer Modellbahntage :thumbsup: am

Samstag den 29. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr
Sonnatg den 30. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr

Nähere Infos im Forum unter Messen und Ausstellungen

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

25 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (16.01.2019), gerdi1955 (16.01.2019), Heinz Becke (16.01.2019), Onlystressless (16.01.2019), DirkausDüsseldorf (16.01.2019), 98 1125 (16.01.2019), heizer39 (16.01.2019), Nikolaus (16.01.2019), Rollo (16.01.2019), isiko (16.01.2019), Alfred (16.01.2019), HüMo (16.01.2019), Br86fan (16.01.2019), minicooper (17.01.2019), Wolleschlu (17.01.2019), Meinhard (17.01.2019), Klaus vom See (17.01.2019), moba-tom (17.01.2019), Robby (17.01.2019), Altenauer (17.01.2019), Udom (17.01.2019), Rainer Frischmann (17.01.2019), Canadier (18.01.2019), Scooter (18.01.2019), Tom (02.02.2019)

bvbharry47

Bahndirektor

(611)

  • "bvbharry47" started this thread

Posts: 549

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

194

Thursday, January 17th 2019, 10:38pm

Überarbeitung aller Gebäude in „Emmaberg“

Hallo Spur 0 Freunde,

wie versprochen und auch als Verpflichtung zu Eurer Anteilnahme an meinen letzten Missgeschicken,
jetzt die weitere Berichterstattung aus Wupperburg.

Zunächst hierzu ein paar Erklärungen. Der Kopfbahnhof „Emmaberg“ auf meiner Anlage besteht ja aus einem Bahnhof mit vier umliegenden
Gebäuden und Hintergrundkulisse. Da dieser Anlagenteil doch mehr als Hintergrund gesehen werden muss, (Alle Gebäude sind relativ weit
bis sehr weit von der Anlagenkante entfernt und kommen nur beim Fotografieren mit Zom in Nahaufnahme im Detail zur Geltung) sind diese
Gebäude vor langer Zeit in einfachster Bauweise erstellt worden. Die Gebäude wurden aus Styropurplatten zusammengeklebt und
anschließend mit Ausdrucken von JOWI Kulissen Gebäuden beklebt. Dazu wurden noch Dachrinnen, Fallrohre von Addie und spezielle Dachplatten
von Merkur verbaut. Da sie wie gesagt mehr im Hintergrund stehen, sehen die Gebäude aus der Distanz doch recht gut aus.
Die Wohn- und Geschäftshäuser sind im Bergischen Stil gehalten, der Bahnhof ist aus einer Schweizer Gebäudeserie von JOWI,
(Passt also eigentlich gar nicht hierhin) sieht aber trotzdem gut aus.

Die Gebäude erheben somit KEINEN Anspruch auf Modellbau in perfekter Ausführung. Hier steht nur die wahrnehmende Optik im Vordergrund.
Zur Dokumentation hier noch mal ein paar Bilder des bisherigen Zustands.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40985index.php?page=Attachment&attachmentID=40971index.php?page=Attachment&attachmentID=40972index.php?page=Attachment&attachmentID=40973index.php?page=Attachment&attachmentID=40974

Da ich ja ein bekennender Fan von Beleuchtung auf der Modellbahn bin, auch noch ein Bild mit Beleuchtung. Aber wer genau hinsieht, stellt fest,
dass hier nur die Bahnhofs- und Straßenlampen leuchten und alle Gebäude dunkel sind.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40975

Genau das soll sich jetzt ändern. Bei ähnlichen Gebäuden habe ich im Club bei den Eisenbahnfreunden Solingen die gesamten Hintergrundkulissen
mit Beleuchtung versehen. Alle Spur 0 Freunde, die uns in Solingen schon besucht haben, werden diese Kulissen schon gesehen haben.

Zunächst wurden alle Gebäude einschließlich Bahnhof schon Mitte November von der Anlage geräumt und im Regal über der Werkbank gelagert.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40976index.php?page=Attachment&attachmentID=40977

Die Gebäude bleiben im Grundsatz erhalten und erhalten jeweils Einzel beleuchtete Fenster und Schaufenster mit angedeuteter Inneneinrichtungen
(Fotohintergründe) und einzelnen Figuren, wegen der Tiefenwirkung. Außerdem werden die beleuchteten Fenster/Schaufenster noch mit
Klarsichtfolien als Fensterglas Ersatz versehen. Außerdem werden die 2 bisher vorhanden Verkaufsstände (Blumen – und Obsthandel von Lütke)
weiter ausgestaltet und ebenfalls mit Beleuchtung versehen.
Hier Bilder von der Umbauphase.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40978index.php?page=Attachment&attachmentID=40979index.php?page=Attachment&attachmentID=40980index.php?page=Attachment&attachmentID=40981index.php?page=Attachment&attachmentID=40982

In der Krabbelkiste fanden sich dann noch 2 kleine Bausätze von einfachen Marktständen, die jetzt auch noch zum Einsatz kommen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=40983index.php?page=Attachment&attachmentID=40984

Soweit der Bericht zu den aktuellen Aktivitäten in Wupperburg. Im nächsten Bericht Leuchtet es dann in Emmaberg (hoffentlich).

Bis dahin mit den besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Sommer Modellbahntage :thumbsup: am

Samstag den 29. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr
Sonnatg den 30. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr

Nähere Infos im Forum unter Messen und Ausstellungen

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

39 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (17.01.2019), Max54 (17.01.2019), Br86fan (17.01.2019), Hexenmeister (17.01.2019), jbs (17.01.2019), Rollo (17.01.2019), heizer39 (17.01.2019), 98 1125 (17.01.2019), DirkausDüsseldorf (17.01.2019), Träumer (17.01.2019), Udom (17.01.2019), minicooper (18.01.2019), Rainer S. (18.01.2019), Miching (18.01.2019), Hannah Josephine Dippe (18.01.2019), gerdi1955 (18.01.2019), Onlystressless (18.01.2019), Meinhard (18.01.2019), Rainer Frischmann (18.01.2019), Wolleschlu (18.01.2019), KlaWie (18.01.2019), Holsteiner (18.01.2019), Canadier (18.01.2019), koefschrauber (18.01.2019), Skimble69 (18.01.2019), nullowaer (18.01.2019), Thomas Kaeding (18.01.2019), Alfred (18.01.2019), Staudenfan (18.01.2019), Alemanne 42 (18.01.2019), Scooter (18.01.2019), Altenauer (18.01.2019), Klaus vom See (18.01.2019), Nikolaus (18.01.2019), Nils (18.01.2019), tokiner (18.01.2019), Wopi (19.01.2019), Tom (02.02.2019), DVst HK (08.04.2019)

Skimble69

Hilfsbremser

(10)

Posts: 27

Location: Dietzenbach

  • Send private message

195

Friday, January 18th 2019, 2:26pm

sieht klasse aus

Hallo Harry,
dafür, dass es "nur" Hintergrundhäuser sind, finde ich sie sehr gelungen und die Zusammenstellung der Häuser und des Zubehörs sehr schlüssig. Ein absolut gelungener Anlagenabschluß.
Viele Grüße
Uli

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (18.01.2019), bvbharry47 (18.01.2019)

nullowaer

Oberfahrdienstleiter

(388)

Posts: 422

Location: südliches Sauerland

Occupation: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Send private message

196

Friday, January 18th 2019, 3:08pm

pimp my House

Hallo Harry, sieht sehr gefällig aus dein Anlagenabschluss. Zum verfeinern gibt es ja immer neue Ideen und Möglichkeiten. So geht die Arbeit nie aus. Dein Marktplatz wird wieder ein Highlight und es gibt eben viel zu entdecken. Bleib dran. :thumbup:

Gruß Dieter

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (18.01.2019), bvbharry47 (18.01.2019)

bvbharry47

Bahndirektor

(611)

  • "bvbharry47" started this thread

Posts: 549

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

197

Friday, January 18th 2019, 7:58pm

Es leuchtet in Emmaberg!

Hallo Spur 0 Freunde und Freunde von Wupperburg,

danke für die positive Anerkennung zum aktuellen Thema in Wupperburg. Wie im letzten Bericht versprochen soll es ja jetzt leuchten in „Emmaberg“.
Tatsächlich sind auch die ersten drei Gebäude fertig. Die nachfolgenden Bilder sind genau der Effekt den ich mir darunter vorgestellt habe.
Wie schon im Vorbericht geschrieben, stehen diese Gebäude alle mehr oder weniger im Hintergrund und das hinterste Gebäude einschließlich den
Marktständen, kann man sogar im Normalfall nur von einer einzigen Position innerhalb der Anlage einsehen.
Da jetzt der Bahnhof noch fehlt, ist der Überblick als Ganzes gegeben.
Die Figuren in den Ladengeschäften sind im Moment noch Platzhalter und müssen in der Größe noch angepasst werden.
Geniest jetzt einfach die Bilder, Tatsächlich wirkt das Licht nicht so krass, wie auf den Bildern zu sehen ist.
Das hängt auch von den Lichtquellen ab, die noch im Raum angeschaltet sind.

index.php?page=Attachment&attachmentID=41017index.php?page=Attachment&attachmentID=41018index.php?page=Attachment&attachmentID=41019index.php?page=Attachment&attachmentID=41020
index.php?page=Attachment&attachmentID=41021index.php?page=Attachment&attachmentID=41022index.php?page=Attachment&attachmentID=41023index.php?page=Attachment&attachmentID=41024
index.php?page=Attachment&attachmentID=41025

Als Abschluss noch ein Bild vom neuen kleinen Marktplatz im hintersten Teil der Anlage.

index.php?page=Attachment&attachmentID=41026

Der Bahnhof und das vierte noch fehelende Gebäude zur vorderen Anlagenkante hin werden ganz neu gebaut und damit auch etwas präziser und
Detaillierter daher kommen. Da der Bahnhof ja bisher im Schweizer Baustil gehalten war, wird er jetzt im Bergischen Baustil erstell mit Fachwerk
und teilweise Verschieferung. Der neue Bahnhof wird aber kein Original Vorbild haben.
Dazu dann mehr, wenn es soweit ist.

Ich wünsche allen ein entspanntes Wochenende und vielleicht sieht man sich ja in einer Woche bei den Winterfahrtagen in Hagen.
Ich bin beide Tage vor Ort.

Beste Grüße aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Sommer Modellbahntage :thumbsup: am

Samstag den 29. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr
Sonnatg den 30. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr

Nähere Infos im Forum unter Messen und Ausstellungen

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

28 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (18.01.2019), Klaus vom See (18.01.2019), Wolleschlu (18.01.2019), gerdi1955 (18.01.2019), Hexenmeister (18.01.2019), 98 1125 (18.01.2019), heizer39 (18.01.2019), Rainer Frischmann (18.01.2019), koefschrauber (18.01.2019), Nikolaus (18.01.2019), jbs (18.01.2019), Onlystressless (18.01.2019), moba-tom (18.01.2019), Nils (18.01.2019), Scooter (18.01.2019), Udom (18.01.2019), HüMo (18.01.2019), Alfred (18.01.2019), Andy P. (18.01.2019), Max54 (18.01.2019), Thomas Kaeding (18.01.2019), minicooper (19.01.2019), BW-Nippes (19.01.2019), Holsteiner (19.01.2019), Wopi (19.01.2019), nullowaer (19.01.2019), DVst HK (08.04.2019), Alemanne 42 (08.04.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(477)

Posts: 990

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: Durstlöscher

  • Send private message

198

Friday, January 18th 2019, 8:03pm

Licht

Mensch Harry,

Da hast du der Gesamtheit aber wirklich eine ganze Menge Leben eingehaucht... Gratulation :thumbsup:

Sagt
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (18.01.2019), Klaus vom See (18.01.2019), HüMo (18.01.2019), minicooper (19.01.2019), nullowaer (19.01.2019)

199

Friday, January 18th 2019, 8:10pm

Hallo Harry

"Grüner" geht leider nicht.

Es sieht sehr stimmig, irgendwie gemütlich aus. Einfach Klasse.

.
:P Liebe Grüße aus der Steiermark :P

Gerhard



Vorsicht - Das Licht am Ende des Tunnels könnte ein Zug sein

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (18.01.2019), Klaus vom See (18.01.2019), HüMo (18.01.2019), minicooper (19.01.2019), nullowaer (19.01.2019)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1,777)

Posts: 1,230

Location: Penzberg

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

200

Friday, January 18th 2019, 10:51pm

Hallo Harry
tolle Atmosphäre. Richtig heimelig.
Aber es bleibt doch anzumerken: bei den tollen Flitzern, die bei dir da so rumstehen, nehme ich mal an, dass es auch vereinzelt in den oberen Stockwerken und hinter so mancher Dachgaube nicht ganz so jugendfrei zugehen wird. Da müsstest du noch ein paar nette Gardinen oder Rollos anbringen :). Denn jetzt mit dem vielen Licht wird das alles voll sichtbar (und könnte unsere Jugend unglaublich gefährden) :).
Ich warte jetzt mal auf die Nahaufnahmen wenn alle "Platzhalter" durch das "finale Personal" ersetzt sind.
Allerbeste Grüße
Hendrik

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (19.01.2019), bvbharry47 (19.01.2019), nullowaer (19.01.2019)