You are not logged in.

  • "Werkelburger" started this thread

Posts: 335

Location: Lindendorf

  • Send private message

1

Saturday, October 27th 2012, 9:33am

Pimp my bike ... Tuning am Fahrrad-Bausatz von Weinert ;o)

Guten Morgen,

für ein Mini-Diorama (vorgesehen zur NuSSA 2013, Fertigstellung wegen akuten Zeitmangels verschoben, sorry! :( ) benötigte ich ein Fahrrad in 1:45.
Da mir bei den Weinert-Modellen die Darstellung der Speichen besonders gut gefiel, habe ich mir einen Bausatz (Art-Nr.: 25661) mit je einem Damen- und einem Herrenrad besorgt.

Der Bausatz besteht aus drei lagen geätzter Bleche, oben und unten jeweils aus Messing, die mittlere Lage (welche die Speichen enthält) ist aus Neusilber.
Durch Passbohrungen lassen sich die drei Bleche einwandfrei und deckungsgleich übereinander löten.

Soweit so gut ... Bedingt durch die Ausführung als Ätzteil wirkt das zusammengebaute Fahrrad allerdings auch etwas "flach". :(
So habe ich mich entschlossen, dem Modell etwas "auf die Sprünge" zu helfen.
Der Lenker wurde durch ein Stück Messing-Draht 0,8mm ersetzt und mit Bremsgriff samt Bowdenzug (Messing-Draht 0,2mm) ergänzt. Das Vorderrad wurde leicht eingeschlagen, die Lampe diente ursprünglich mal einem H0-SKL als Beleuchtung und um das Fahrrad nicht an die Wand lehnen zu müssen wurde auch noch ein Ständer angefertigt. Der Sattel wurde durch ein entsprechend zurecht gefeiltes Stück Polystyrol (1mm) etwas "aufgepolstert".

Das Modell wurde mit Weinert-Haftgrund dünn "übergenebelt" und anschließend komplett silbern gespritzt um die feine Speichennachbildung später nicht mit Farbe "voll zu kleckern". Die Farbegebung des Rahmens, der Reifen, etc. erfolgte mit dem Pinsel.

Hier mal der "Rohbau":



Und hier das (fast) fertige Modell:



Fast fertig deswegen, weil die Farbgebung noch an der ein oder anderen Stelle ein wenig nachgearbeitet werden muss und weil noch etwas ganz wichtiges fehlt ... die Klingel! :D



Gruß

Thomas

Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

This post has been edited 1 times, last edit by "Werkelburger" (Feb 28th 2013, 10:06am) with the following reason: Termin für Diorama verschoben, Textstelle blau hervorgehoben


30 registered users and 4 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

klaus.kl (27.10.2012), Didier78 (27.10.2012), Joyner (27.10.2012), stefan_k (27.10.2012), Dampfheinrich (27.10.2012), KlaWie (27.10.2012), CSM (27.10.2012), Udom (27.10.2012), Waldemar (27.10.2012), minicooper (27.10.2012), pgb (27.10.2012), Frank Schürmann (27.10.2012), lok-schrauber (27.10.2012), Nuller Neckarquelle (27.10.2012), Signum (27.10.2012), jk_wk (27.10.2012), mattes56 (28.10.2012), Geiswanger (28.10.2012), Nauki (28.10.2012), Karlsbad-Express (28.10.2012), ARMAND (29.10.2012), Martin Zeilinger (14.12.2012), Beginner (14.12.2012), UtzRK (15.12.2012), Spur0e.de (15.12.2012), huib (07.01.2013), Lutz Friedrich (27.02.2013), Schlobie (03.05.2014), DRG (21.07.2014), 98 1125 (23.06.2017)

Didier78

Lokführer

(171)

Posts: 499

Location: 35039 Marburg

  • Send private message

2

Saturday, October 27th 2012, 10:03am

Moin zusammen!

Danke für den schönen Bericht, wieder mal eine Kostprobe deiner hervorragenden Handwerkskunst! Schön zu sehen, dass es im Forum auch mit modellbauerischen Themen weitergeht, nachdem sich die Gemüter zuletzt sehr an Nebenkriegsschauplätzen erhitzt haben...

Weiter so Thomas - deine Beiträge sind immer wieder eine Bereicherung für das Forum! :)

Gruß, Dirk.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Nuller Neckarquelle (27.10.2012)

stefan_k

Moderator

(349)

Posts: 1,461

Location: 22765 Hamburg

  • Send private message

3

Saturday, October 27th 2012, 10:36am

Hi
Super! Und das Rücklicht? Und die Kette ist kaum geschmiert... ;) Nee, im Ernst, echt klasse! Das schreit nach einem Fotobericht über das Mini-Diorama, war ja schonmal was Ähnliches im Heft, muss ich mich 2013 wieder auf die Socken nach Stadtoldendorf machen...
Freundliche Grüße,
stefan_k

__________________________________
Abonnenten haben mehr davon! ^^

  • "Werkelburger" started this thread

Posts: 335

Location: Lindendorf

  • Send private message

4

Sunday, October 28th 2012, 4:21pm

Hallo zusammen,

zunächst mal Danke fürs positive Feedback. 8o

Da auf der Platine ja auch noch ein Damenrad vorhanden ist, habe ich mich heute daran gemacht dieses auch zusammen zu bauen.
Diesmal habe ich eine sogenannte Stempel-Bremse nachgebildet und den Lenker nach Art der "Holland-Räder" hergestellt.
Lampe und Klingel sind aus Polystyrol Rundmaterial 1,6mm entstanden.
Die Reifen sind diesmal frei von Kohlestaub und deswegen elfenbeinfarben ... ;)




Eine Kleinigkeit ist noch anders, denn das Damenrad verfügt über einen funktionsfähigen Gepäckträger.
Hier soll später mal ein sogenannter Spankorb "aufgeschnallt" werden.







Gruß

Thomas

Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

29 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

US-Werner (28.10.2012), BR96 (28.10.2012), Geiswanger (28.10.2012), der noergler (28.10.2012), fahrplaner (28.10.2012), KlaWie (28.10.2012), pgb (28.10.2012), Nauki (28.10.2012), Udom (28.10.2012), Spurwechsler (28.10.2012), Masinka (28.10.2012), Joop (28.10.2012), lok-schrauber (28.10.2012), E94281 (28.10.2012), stefan_k (28.10.2012), klaus.kl (28.10.2012), Didier78 (28.10.2012), Karlsbad-Express (28.10.2012), Ben Malin (28.10.2012), ARMAND (29.10.2012), gabrinau (14.12.2012), Beginner (14.12.2012), Joyner (15.12.2012), Staudenfan (15.12.2012), UtzRK (15.12.2012), Dieter Ackermann (15.12.2012), Baumbauer 007 (01.02.2013), Schlobie (03.05.2014), 98 1125 (23.06.2017)

5

Sunday, October 28th 2012, 4:42pm

Thomas, du bist verrückt! :thumbsup:

Aber im positiven Sinne. Einmalig gelungen. Herrlich.
Alles über die Baureihe 64: http://www.br64.de

Mein Videokanal bei YouTube: http://www.youtube.com/user/modelrailroadgermany

Spurwechsler

Lokomotivbetriebsinspektor

(529)

Posts: 440

Location: Hoyerswerda

  • Send private message

6

Sunday, October 28th 2012, 7:18pm

Hallo Thomas,
Ich wünsch Dir ein sehr langes Leben und noch viele solcher guten Ideen für uns alle.
Gruss aus Sachsen
Klaus

0-Diorama

Unregistered

7

Sunday, October 28th 2012, 8:47pm

Bicycle...Bicycle...

Hallo Thomas,

Es gab mal einen Song einer bekannten Band mit dem Lied " Bicycle,Bicycle", na erinnert sich Einer? ?( 8o Ja natürlich die Band Queen.

Das war große Klasse. Aber Du setzt auf alle Fälle noch eine drauf.

Gefällt mir absolut gut. Toll was man doch so alles hinbekommt.

Werde mir mal den Ätzsatz beschaffen.

Beste Grüße, Franky 8)

  • "Werkelburger" started this thread

Posts: 335

Location: Lindendorf

  • Send private message

8

Friday, December 14th 2012, 9:03pm

Guten Abend,

nachdem nun schon vor längerer Zeit die bestellten Spankörbe eingetroffen sind, habe ich es heute endlich mal geschafft diesen zusammen mit dem Fahrrad abzulichten. Nun ist es komplett ... ;)





Gruß

Thomas

Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

25 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

FrankB (14.12.2012), strippenbahner (14.12.2012), stefan_k (14.12.2012), fahrplaner (14.12.2012), der noergler (14.12.2012), gabrinau (14.12.2012), Setter (14.12.2012), klaus.kl (14.12.2012), BahnMichel (14.12.2012), E94281 (14.12.2012), minicooper (14.12.2012), Martin Zeilinger (14.12.2012), Udom (14.12.2012), Beginner (14.12.2012), Joyner (15.12.2012), Staudenfan (15.12.2012), jk_wk (15.12.2012), UtzRK (15.12.2012), Karlsbad-Express (15.12.2012), Nauki (15.12.2012), BR96 (19.12.2012), Didier78 (29.01.2013), ARMAND (27.02.2013), Schlobie (03.05.2014), 98 1125 (23.06.2017)

Karlsbad-Express

Schrankenwärter

(14)

Posts: 77

Occupation: Verkehrsplaner

  • Send private message

9

Saturday, December 15th 2012, 2:00pm

Ganz große Klasse!

Magst Du das Rad nicht noch vielleicht mit einer Luftpumpe ausstatten? ;)

Besten Gruß

Markus

This post has been edited 1 times, last edit by "Karlsbad-Express" (Dec 15th 2012, 2:06pm)


10

Saturday, December 15th 2012, 2:13pm

Ganz große Klasse!
Magst Du das Rad nicht noch vielleicht mit einer Luftpumpe ausstatten? ;)
Besten Gruß
Markus


Ach was, das sind die modernen "run on flat" - Reifen (Vollmessing)
Markus Müller, Berlin
http://www.Spur0e.de

P.S. Wenn Ihr mir eine Nachricht senden möchtet,
benutzt bitte die E-Mailfunktion im Forum anstelle einer PN.
So kann ich euch meist schneller Antworten.

Karlsbad-Express

Schrankenwärter

(14)

Posts: 77

Occupation: Verkehrsplaner

  • Send private message

11

Saturday, December 15th 2012, 2:25pm

Luftpumpe

:rolleyes: mpe
Ganz große Klasse!
Magst Du das Rad nicht noch vielleicht mit einer Luftpumpe ausstatten? ;)
Besten Gruß
Markus


Ach was, das sind die modernen "run on flat" - Reifen (Vollmessing)



... die Luftpumpe ist doch für den Sattel gedacht :rolleyes:

Gruß

Markus

  • "Werkelburger" started this thread

Posts: 335

Location: Lindendorf

  • Send private message

12

Tuesday, January 29th 2013, 2:45pm

Mahlzeit zusammen,

eigentlich hatte ich mir den heutigen Tag reserviert um mich dem Gleisbau widmen zu können, aber dann kam der Postbote und brachte einen Brief von Spur0e.de . 8o

Da "musste" ich dann mal zwischendurch einen Fährradständer zusammenlöten ...
Ein prima Bausatz inkl. sehr guter Anleitung, nach wenigen Minuten stand das Modell rohbaufertig auf dem Tisch. Danach habe ich den Fahrradständer komplett brüniert, mit ein wenig Pulverfarbe behandelt und abschließend mit Klarlack alles fixiert.

Das Ergebnis sieht so aus:





Und hier mal mit Fahrrad:






Gruß

Thomas (der jetzt wieder Weichenstellhebel baut ... :wacko: )

Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

12 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

TimT (29.01.2013), Udom (29.01.2013), DVst HK (29.01.2013), AliSpur0 (29.01.2013), klaus.kl (29.01.2013), Didier78 (29.01.2013), Spur0e.de (29.01.2013), Martin Zeilinger (26.02.2013), gabrinau (26.02.2013), Lutz Friedrich (27.02.2013), Schlobie (14.06.2014), 98 1125 (23.06.2017)

13

Tuesday, January 29th 2013, 3:14pm

Ich schließe mich meinen Vorrednern an: große Klasse!


Magst Du das Rad nicht noch vielleicht mit einer Luftpumpe ausstatten? ;)


Sag bloß, Du wohnst noch in einer Gegend, in der man Luftpumpen am Fahrrad belassen kann? Hier wäre so eine innerhalb von 10 Minuten entwendet - insofern ist das Modell ohne Luftpumpe durchaus vorbildgerechter.

Gruß, Claus

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

akmain (29.01.2013)

Karlsbad-Express

Schrankenwärter

(14)

Posts: 77

Occupation: Verkehrsplaner

  • Send private message

14

Tuesday, February 26th 2013, 9:23pm

Hallo Claus,

das Fahrrad ist doch sicherlich Epoche III - da konnte man die Luftpumpe noch unbedenklich am Rad lassen ...

Besten Gruß

Markus

Thomas

Schrankenwärter

(19)

Posts: 206

Location: Biblis

  • Send private message

15

Tuesday, February 26th 2013, 9:31pm

Details über Details,ich finde es klasse.
TOP

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

akmain (27.02.2013)