You are not logged in.

Andreas1968

Unregistered

1

Wednesday, September 2nd 2015, 5:30pm

nicht alles wo Spur 0 drauf steht ist auch für Spur 0

Hallo Gemeinde,

hatte von Weinert die Bahnhofspapierkörbe in 0 bestelt und war etwas über die Größe der Selbigen geschockt!
Mit Stangenhalter wäre der Papierkorb sehr viel höher als die Rücklehne der Bank neben dem die Papierkörbe sollen.

Auf Anfrage bei Weinert wurde mir bestätigt dass sie nicht ausversehen ein Teil der Spur 1 oder gar Spur 2 als Spur 0 deklariert haben... 8)

Ich habe mir jetzt die Bahnhofspapierkörbe in H0 gekauft und sie sind viel stimmiger... :thumbsup:

Anbei zwei Bilder von der Fertigung:






Der Größenvergleich mit der Frau dürfte es beweisen: in den Spur 0 PAPIERkorb könnte sie glatt einsteigen.... :|


Grüße
Andreas

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (02.09.2015), Baumbauer 007 (02.09.2015), heizer39 (02.09.2015), Husbert (02.09.2015), Alemanne 42 (02.09.2015), HüMo (02.09.2015), BTB0e+0 (03.09.2015), Theresa (03.09.2015), Udom (03.09.2015), Ben Malin (05.09.2015), Altenauer (07.09.2015)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,310)

Posts: 1,223

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

2

Wednesday, September 2nd 2015, 5:48pm

Hallo Andreas.

das ist mit vielen Dingen der Zubehör Anbieter so, ich kann getrost z.B.von Heki die Spur H0 Mauerlatten verwenden die sind Stimmig und passen in der Größe des Mauerwerkes. Ich hatte auch mal welche für 0 bestellt aber die Ziegelsteine kann kein Preiserlein schleppen :wacko: . Wichtig ist für mich auch , wie du es schon sagst, es muss stimmig Wirken.

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (02.09.2015)

BR323

Unregistered

3

Wednesday, September 2nd 2015, 5:51pm

Hallo Andreas,

nichts für ungut, aber hier im Westen gab es durchaus solch große "Papierkörbe" auf den Bahnsteigen - meistens steckte ein großer Müllsack drin, der die Leerung erleichterte. Ich würde die großen verwenden!

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (02.09.2015), Heinz Becke (02.09.2015), HüMo (02.09.2015), BTB0e+0 (03.09.2015), Bodo (03.09.2015)

ElmEr

Schrankenwärter

(24)

Posts: 86

Location: Bad Oldesloe

  • Send private message

4

Wednesday, September 2nd 2015, 6:15pm

Hallo Andreas,
grundsätzlich teile ich deine Meinung, dass nicht alles richtig "beschriftet" ist.
Aber als Maßstab Figuren zu wählen, ist ebenfalls sehr relativ. Ich habe die Körbe auch und mit einer Preiserfigur sind die Körbe sehrwohl stimmig-mit einer Bachmannfigur allerdings nicht...
Aber das Problem kenne ich auch noch aus meiner Gartenbahnzeit- Stichwort "Spur G" vs." IIm" :wacko:
Gruß
Matthias
MBeBe - Moderne Bahn in den Bergen :thumbsup:

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (02.09.2015), Heinz Becke (02.09.2015), BTB0e+0 (03.09.2015)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1,906)

Posts: 1,292

Location: Penzberg

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

5

Wednesday, September 2nd 2015, 6:42pm

Hallo Andreas

hier sind 2 Weinertkörbe in Spur 0. Diese hier sind sicher nicht zu groß. Die reichten bis zum Nabel. Und als Kind bin ich da sogar reingeklettert (was für eine Sauerei :) ).

Falls Du die HO-er Körbe nimmst, mußt Du wohl auch den Dreck dadrunter mit darstellen wegen der Überfüllung. Es sei denn, sie werden halbtägig geleert ;).
Aber ganz sicher ist: erlaubt ist, was gefällt.





Beste Grüße

Hendrik

23 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (02.09.2015), Leopoldstal (02.09.2015), nullowaer (02.09.2015), US-Werner (02.09.2015), lok-schrauber (02.09.2015), minicooper (02.09.2015), JACQUES TIMMERMANS (02.09.2015), BR96 (02.09.2015), Zahn (02.09.2015), Hein (02.09.2015), bvbharry47 (02.09.2015), Geiswanger (03.09.2015), 1zu0 (03.09.2015), BTB0e+0 (03.09.2015), Theresa (03.09.2015), Knut2705 (03.09.2015), Nuller Neckarquelle (03.09.2015), us train (03.09.2015), Udom (03.09.2015), Holsteiner (03.09.2015), Ben Malin (05.09.2015), Altenauer (07.09.2015), 98 1125 (01.06.2017)

Ole

Heizer

(31)

Posts: 395

Location: Schladen

Occupation: Chefmelker bei Libby's

  • Send private message

6

Wednesday, September 2nd 2015, 10:31pm

Hallo,
die Möpse auf dem Bild kommen mir auch eher wie Spur I vor !? :)
MfG
Olaf
Dummheit fängt dort an, wo Sarkasmus nicht verstanden wird !

3 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (02.09.2015), lok-schrauber (02.09.2015), BTB0e+0 (03.09.2015)

Robby

Oberfahrdienstleiter

(281)

Posts: 837

Location: Dresden

  • Send private message

7

Wednesday, September 2nd 2015, 10:43pm

Hallo,

so ein Ding von den Zweien macht ohne Schwierigkeiten einen Papierkorb voll, oder ?

Gruß Robby

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (03.09.2015)

Locutus

Oberlokführer

(135)

Posts: 465

Location: Aschaffenburg

Occupation: Krokodilbändiger

  • Send private message

8

Thursday, September 3rd 2015, 8:22am

Dicke Dinger - Silicone Valley

Moin,

an was ihr wieder denkt... das ist eines der Versuchsmodelle für modernen Implantatismus. Der heilige S. Ilicone freut sich :D

Aber mal so nebenbei, es sind etliche Sachen für Spur 0 viel zu groß.

Vor allem Lampen und Leuchten. Die Beli Beco Spur 0 Leuchten sind eher für Spur 2 geeignet und die von Spur N passen ideal zur Spur 0.

Bei den Wandlampen fällt das besonders auf.

Diese riesigen Abfallkörbe waren aber rund und nicht halbrund. Zumindest kenne ich sie aus den frühen 80ern am Aschaffenburger Hbf noch so, bevor sie die erste rosarote Elefanten-Design-Welle erfasste. Aber ganz ohne Müllbeutel. War immer eine ziemliche Sauerei. Dann erst wurden sie halbrund und kleiner.

Es grüßt
Michael
Viele Grüße

Michael

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (03.09.2015)

Sauerländer

Rangiermeister

(38)

Posts: 232

Location: Arnsberg

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

9

Thursday, September 3rd 2015, 9:59am

Figuren als Vergleichsmaßstab

Es macht Sinn sich an den verwendeten Figuren zu orientieren wenn man ein harmonisches Bild haben will.
Ich baue 1:48 in 0n30 und verwende Preiser 1:50 Personen.

Wenn eine erwachsene Person 180 cm groß ist passt also die 3,6 cm Person von Preiser.
Bei 1:50 ist das doch auch im Kopf kinderleicht. Wer es genauer will in 1:45 notfalls den Taschenrechner benutzen.

Bretter, Balken oder was auch immer kann man so leicht bestimmen oder relativ maßstäblich nachbilden.
Ob nun der Papierkorb auf den Millimeter genau sein muss darf wohl offen bleiben.

Warum Hersteller unfähig oder zu faul sind die Abmessungen einer Sache ein zu stellen muss offen bleiben.
So könnte man sich manchen Fehlkauf sparen.

Ich benutze für meine Feldbahnloren welche von einem Mann geschoben werden müssen Spur N-Loren
auf 9 mm Schienen. Passt perfekt für mich.

Die Supergenauen-Vorbildfanatiker werden jetzt wohl aufjaulen, stört mich aber nicht.


Jo


Edit: Dank mathematisch besser gerüsteter Modellbahnerkollegen Maß auf 3,6 cm korrigiert.

This post has been edited 1 times, last edit by "Sauerländer" (Sep 3rd 2015, 1:56pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (03.09.2015), bvbharry47 (03.09.2015)

10

Thursday, September 3rd 2015, 10:51am

Rechnen: eine glatte 5

Hallo Jo,

bei mir sind 180 cm geteilt duch 5 immer noch 3,6 cm. Eine 9 cm große Figur wäre im Maßstab 1:20

Gruß

Helmut

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (03.09.2015), Martin Zeilinger (03.09.2015), lok-schrauber (03.09.2015)

woga

Bremser

(12)

Posts: 27

Location: münsterland

  • Send private message

11

Thursday, September 3rd 2015, 11:01am

>bei mir sind 180 cm geteilt duch 5 immer noch 3,6 cm<

Hallo Helmut
Wirklich? :)
Gruß Wolfgang

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (03.09.2015), BR96 (03.09.2015), Olli (03.09.2015)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1,906)

Posts: 1,292

Location: Penzberg

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

12

Thursday, September 3rd 2015, 11:07am

Oje, oje so früh am Morgen.

Genug gelacht. Jetzt bin ich endlich wach.

Dank an die wundervollen Kommentare von Jo & Helmut (auch wenn sie nicht so gedacht waren). Ihr Armen ;) .

Herzliche Grüße

Hendrik

Sauerländer

Rangiermeister

(38)

Posts: 232

Location: Arnsberg

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

13

Thursday, September 3rd 2015, 12:29pm

Kopfrechnen wohl doch nicht mein Ding

Note in dem Falle nicht nur eine Fünf eher eine Sechs.

Besonders für jemanden der zumindest früher mal mit Leichtigkei 635 X 197
und auch größere Zahlen im Kopf rechnen konnte

Es sind wohl die einfachen Dinge welche die größten Probleme machen.

Jo

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (03.09.2015)

LeoLinse

Unregistered

14

Thursday, September 3rd 2015, 3:53pm

Hülfää

Hallo,
die Möpse auf dem Bild kommen mir auch eher wie Spur I vor !? :)
MfG
Olaf
Kann mir bitte man jemand sagen, wo die Hunde sind? Ich finde keine Möpse einfach nicht ... :D :rolleyes:

Sorry 4 OT

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Alemanne 42 (03.09.2015), heizer39 (03.09.2015), der noergler (05.09.2015)