You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

rochris

Unregistered

21

Wednesday, July 22nd 2015, 8:43pm

Steinkaute: Ein paar techn. Details

Hallo Zusammen,

euer Interesse an meiner Anlage Wolkenkuckucksheim freut mich sehr. Ich betreibe dieses Hobby, wie viele andere sicherlich auch, als Entspannung und Ablenkung vom stressigen Beruf. Leider hatte ich in letzter Zeit (hat ja fast ein ganzes Jahr gedauert) nicht all zu viel Zeit für mein Hobby, aber ich habe mir vorgenommen dies zu ändern. Es gibt ja noch viel zu tun in Wolkenkuckucksheim.

Hier noch ein paar Angaben zur Steinkaute:
Das Flussbett belegt eine Fläche von 70cm X 55cm und hat eine Tiefe von ca. 1 cm

Zur Verwendung kamen Naturkiese aus der Aare in verschiedenen Körnungen, gesichert wurde er im Flussbett mit verdünntem Weissleim (vorgehen wurde analog zum Einschottern von Gleisen durchgeführt)

Geflutet wurde der Flusslauf dann mit Modellwasser von Vallejo Typ StillWater (ca. 1.2 Liter)

Die Brückenpfeiler und Brückenköpfe sind aus Styrodur selbst gefertigt und mit Pulverfarben eingefärbt und dann mit mattem Klarlack fixiert

Die Brücke selbst wird von HACK sein (2x Vorflutbrücke 1x Kastenbrücke) und überspannt den gesamten Fluss

Beste Grüsse aus der Schweiz
Roland

21 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (22.07.2015), bchristoph (22.07.2015), Udom (22.07.2015), Altenauer (22.07.2015), heizer39 (22.07.2015), koefschrauber (22.07.2015), BTB0e+0 (22.07.2015), barilla73 (22.07.2015), Baumbauer 007 (22.07.2015), Staudenfan (22.07.2015), HüMo (22.07.2015), Ben Malin (22.07.2015), bvbharry47 (22.07.2015), Nuller Neckarquelle (23.07.2015), Holsteiner (23.07.2015), Dieter Ackermann (27.07.2015), Alemanne 42 (27.07.2015), gabrinau (02.08.2015), Theresa (03.08.2015), pgb (13.08.2015), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

22

Sunday, July 26th 2015, 9:51pm

Es grünt so grün.... in der Steinkaute

Bei dem schönen Wetter heute, es war nicht mehr so heiss wie in den letzten Tagen, hat mich mein Spaziergang in die Steinkaute gebracht. Ich war überrascht, wie weit die Arbeiten hier bereits fortgeschritten sind.

Aber schaut selbst:















Da war Klaus und sein Team ja nun wirklich schon wieder fleissig, wenn das so weiter geht, kann bald die Brücke aufgebaut werden.

Bis dahin
einen schönen Gruss aus Wolkenkuckucksheim
euer Roland

43 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (26.07.2015), lok-schrauber (26.07.2015), BahnMichel (26.07.2015), heizer39 (26.07.2015), NYCJay (26.07.2015), bvbharry47 (26.07.2015), Altenauer (26.07.2015), bchristoph (26.07.2015), nullowaer (26.07.2015), DirkausDüsseldorf (26.07.2015), HüMo (26.07.2015), Pjotrek (26.07.2015), oppt (26.07.2015), Stephan (26.07.2015), Baumbauer 007 (27.07.2015), E94281 (27.07.2015), Staudenfan (27.07.2015), Rollo (27.07.2015), Meinhard (27.07.2015), ledier52 (27.07.2015), Thomas Kaeding (27.07.2015), Nils (27.07.2015), Adalbert (27.07.2015), Dieter Ackermann (27.07.2015), Udom (27.07.2015), Holsteiner (27.07.2015), Alemanne 42 (27.07.2015), Nuller Neckarquelle (27.07.2015), Ben Malin (27.07.2015), pgb (28.07.2015), gabrinau (29.07.2015), BTB0e+0 (02.08.2015), minicooper (03.08.2015), Theresa (03.08.2015), Schlobie (03.08.2015), goe (04.08.2015), Tom (12.08.2015), Wopi (23.08.2015), Thomas W. (04.09.2015), klaus.kl (29.12.2015), Bahnheiner (30.12.2015), Han_P (03.01.2016), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

23

Sunday, August 2nd 2015, 3:31pm

Es ist vollbracht: Renaturierung der"Steinkaute" ist abgeschlossen

Hallo Zusammen,
gestern Abend habe ich folgende Mitteilung auf unserem Ticker des "Wolkenkuckucksheimer Tagesanzeiger" vorgefunden:

Es ist vollbracht -Stop- Die Renaturierung der"Steinkaute" ist abgeschlossen -Stop- Termin für die Offizielle Einweihung folgt in Kürze -Stop-

Da musste ich mich natürlich gleich mit meiner Kamera bewaffnet zur Steinkaute auf den Weg machen, um Ihnen liebe Leser noch vor der offiziellen Eröffnung ein paar Eindrücke zu übermitteln. Am Ziel angekommen stellte ich überrascht fest, dass die 3 Brückenteile ja auch schon gesetzt sind.

Hier die ersten Fotos, zuerst ein paar Übersichtsaufnahmen







Und nun noch ein paar Impressionen auf Flussniveau













So, das war es für heute, aber von der angekündigten Eröffnungsfeier durch Bürgermeister W.K. Heimer werde ich hier selbstverständlich wieder ausführlich berichten.

Wie ich gerade von den noch hier anwesenden Arbeitern höre, wird als nächstes die Gleisverlegung über die Brücke durchgeführt und dann eine Belastungsprobe der Gesamtkonstruktion durchgeführt.
Davon werde ich selbstverständlich auch direkt aus der Steinkaute berichten.

Bis dahin
einen schönen Gruss aus der Steinkaute bei Wolkenkuckucksheim
euer Roland

48 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (02.08.2015), bchristoph (02.08.2015), gabrinau (02.08.2015), bvbharry47 (02.08.2015), heizer39 (02.08.2015), Martin Zeilinger (02.08.2015), klaus.kl (02.08.2015), Adalbert (02.08.2015), Stephan (02.08.2015), Staudenfan (02.08.2015), Alemanne 42 (02.08.2015), pgb (02.08.2015), lok-schrauber (02.08.2015), Altenauer (02.08.2015), Dieter Ackermann (02.08.2015), BTB0e+0 (02.08.2015), Baumbauer 007 (02.08.2015), minicooper (03.08.2015), Theresa (03.08.2015), rainer 65 (03.08.2015), JACQUES TIMMERMANS (03.08.2015), Meinhard (03.08.2015), koefschrauber (03.08.2015), TTorsten (03.08.2015), Thomas Kaeding (03.08.2015), Onlystressless (03.08.2015), Schienenstrang (03.08.2015), Holsteiner (03.08.2015), Schlobie (03.08.2015), ledier52 (03.08.2015), nullowaer (03.08.2015), Pjotrek (03.08.2015), goe (04.08.2015), Udom (04.08.2015), Geiswanger (12.08.2015), Tom (12.08.2015), Nuller Neckarquelle (14.08.2015), Wopi (23.08.2015), Locutus (24.08.2015), diesel007 (27.08.2015), Thomas W. (04.09.2015), E94281 (10.09.2015), Wolleschlu (12.09.2015), Canadier (20.09.2015), IrmerRoland (27.09.2015), Bahnheiner (30.12.2015), Han_P (03.01.2016), hot (12.09.2016)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

Posts: 1,396

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

24

Sunday, August 2nd 2015, 11:19pm

Hallo Roland,

ich habe Deine Bilder gerade meiner Frau gezeigt. Kommentar: "... vom Feinsten, der Mann kann was...". Ist auch meine Meinung. Herrliche, naturrealistische Landschaftsgestaltung, man meint man steht mittendrin. Neidlose Anerkennung und Respekt!
Gruss
Robert
BTB0e+0

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Theresa (03.08.2015), Thomas Kaeding (30.12.2015)

rochris

Unregistered

25

Wednesday, August 12th 2015, 7:20pm

Brückenneubau Steinkaute: Die erste kleine Belastungsprobe steht an

Hallo Zusammen,

in den letzten Tagen wurde fleissig weiter an der Steinkaute und der näheren Umgebung gearbeitet. Die Grundbegrünung an den Flanken des Brückenneubaues wurden angelegt, gut bewässert und schon war alles grün, fast wie in der Werbung ;)



Links von der neuen Brücke wurde noch ein Geröllfeld und ein Wanderweg angelegt, selbstverständlich wurde dazu das gleiche Material wie zur Gestaltung des Flussbettes verwendet. Noch ist der Leim nicht getrocknet, aber das wird schon....



Stunden später, der Leim ist inzwischen getrocknet, überschüssiges Geröllmaterial wurde zur späteren Weiterverwendung vorsichtig entfernt. Auch hier wurde dann gesät, gut bewässert und schon war auch hier alles grün.



Auch an die müden Wanderer wurde bei der Anlage des Wanderweges gedacht: Die steilen Anstiege wurden mit Treppenstufen aus Natursteinen aus dem nahegelegenen Geröllfeld angelegt, der Bürgermeister W.K. Heimer war begeistert und versprach als erster den Weg zu benutzen wenn er denn mal freigegeben wird.



Als Unterschlupf für Kleintiere und Vögel wurde das Geröllfeld links des Brückenkopfes gestaltet. Viele kleine Höhlen und Unterstände sind damit geschaffen worden. Wir wollen hoffen, dass Hase und Igel genau so denken wie wir ^^



Gestern hat die Bahnverwaltung die Gleise auf der Brücke verlegt, leider ist dies über Nacht passiert, so dass die Presse keine wirkliche Chance hatte dieses Ereignis zu dokumentieren.
Schade, aber macht nichts, wir waren dann ja bei der Erstbefahrung mit einer Köf und 2 beladenen Güterwagen dabei.



Langsam schiebt die kleine KÖF die beiden beladenen Güterwagen auf die Brücke, es herrscht Totenstille an der Brücke, alle sind gespannt!



Nichts knarrt oder quietscht, nur das Brummen des Diesels der Köf ist zu hören



So, jetzt ein paar Stunden Stillstand auf der Brücke, damit die Vermessungsingenieure prüfen können, ob sich nicht doch etwas durchgebogen oder abgesenkt hat



Die Gleise in den Brückenköpfen sind zwar noch nicht eingeschottert, aber das kommt auch noch in den nächsten Tagen. Wie ich gerade von der Bahnverwaltung gehört habe, wird nach dem Schottern der Gleise im Anfahrtsbereich der Brücke ein weiterer Belastungstest durchgeführt werden. Diesmal dann mit 2 grossen Dieselloks vom Typ BR 232 Ludmilla und einigen Schwerlastanhängern. Da bin ich sehr gespannt darauf, das wird bestimmt ein grosses Spektakel.
Ich werde euch zu gegebener Zeit darüber informieren.

Noch ein kleiner Hinweis von den Landschaftsarchitekten: Es wurde bisher nur die Grundbegrünung aufgebracht, es fehlt ja noch der naturnahe Feinschliff. Dieser wird ebenfalls in den nächsten Tagen noch aufgebracht, also auch hier wird noch einiges passieren.

Bis die Tage
euer Roland

47 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

bchristoph (12.08.2015), Stephan (12.08.2015), heizer39 (12.08.2015), nullowaer (12.08.2015), Martin Zeilinger (12.08.2015), klaus.kl (12.08.2015), Geiswanger (12.08.2015), lok-schrauber (12.08.2015), HüMo (12.08.2015), Faulenzer (12.08.2015), E94281 (12.08.2015), barilla73 (12.08.2015), JACQUES TIMMERMANS (12.08.2015), BTB0e+0 (12.08.2015), Tom (12.08.2015), Ben Malin (12.08.2015), pgb (13.08.2015), errel (13.08.2015), Holzeisenbahner (13.08.2015), Thomas Kaeding (13.08.2015), BR96 (13.08.2015), Altenauer (13.08.2015), der noergler (13.08.2015), bvbharry47 (13.08.2015), Holsteiner (13.08.2015), Udom (14.08.2015), Nuller Neckarquelle (14.08.2015), Theresa (15.08.2015), Wopi (23.08.2015), gabrinau (23.08.2015), DirkausDüsseldorf (23.08.2015), Staudenfan (23.08.2015), Alemanne 42 (25.08.2015), minicooper (26.08.2015), Meinhard (27.08.2015), Klabautermann (27.08.2015), George M (29.08.2015), Baumbauer 007 (30.08.2015), Nils (03.09.2015), Thomas W. (04.09.2015), Knut2705 (12.09.2015), Canadier (20.09.2015), IrmerRoland (27.09.2015), Han_P (03.01.2016), Dieter Ackermann (03.01.2016), Locutus (05.01.2016), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

26

Sunday, August 23rd 2015, 6:43pm

Steinkaute: ein Nadelwald entsteht

Hallo Zusammen,

es gibt wieder Neuigkeiten aus der Steinkaute. Nachdem der Schienenstrang zur Brücke eingeschottert und gealtert ist, wird auf der rechten Bahnseite Richtung Wolkenkuckucksheim ein kleiner Nadelwald entstehen.

Der zur Verfügung stehende Bereich ist nicht sehr breit und steigt leicht an. Zur Verfügung habe ich 20 Nadelbäume in verschiedenen Höhen



Mit Hilfe von Bierdeckeln habe ich die einzelnen Standorte der Bäume markiert und dann solange herumgeschoben, bis ich die aus meiner Sicht beste Verteilung der zur Verfügung stehenden Bäume erreicht hatte. Ich habe dazu Bierdeckel genommen, weil sie in etwa dem unteren Baumdurchmesser entsprechen



Da unter Nadelbäumen meistens nichts grünes mehr wächst, habe ich das Gras entfernt und mit brauner Erde in verschieden grober Körnung bestreut. Das Zuviel an Erde wird nach dem Trocknungsprozess des Klebers mittels Staubsauger entfernt.



Die überschüssige Erde wurde entfernt und die ersten Bäume sind gesetzt. Die weissen Ränder um die Baumstämme herum ist der Kleber, der wird noch entfernt wenn er einigermassen angezogen hat und die Bäume nicht mehr wackeln.



Die Aufforstung macht gute Fortschritte



Ich versuche im Vordergrund kleinere Bäume, ohne sichtbaren Stamm zu pflanzen und weiter hinten solche mit einem sichtbaren Stamm



Auch aus dieser Richtung kann er sich schon sehen lassen. Die dunklen Bereiche unter den Bäumen haben jetzt schon ihre Wirkung



Hier mal eine Nahaufnahme der Erdbereiche unter den Bäumen



Ein Einblick ins Unterholz meines neuen Waldstückes in der Steinkaute



Hier ist der Kleber schon getrocknet, auf gehts in den Wald, vielleicht gibts ja schon Steinpilze :P



Ein weiterer Blick ins Unterholz...



Der Wald ist fertig! Wenn alles getrocknet ist werde ich noch ein bisschen Unterholz einbringen (dazu verwende ich abgestorbene Wurzeln aus dem Blumenbeet)



Der Wald aus Blickrichtung Steinkaute



So, mehr konnte heute nicht fertiggestellt werden, dazu war der Tag leider zu kurz, ausserdem muss der Kleber noch trocknen (die weissen Stellen an einigen Stämmen der Bäume). Aber es geht weiter. Seid gespannt!

Liebe Grüsse aus der Steinkaute bei Wolkenkuckucksheim
Roland

46 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

bchristoph (23.08.2015), Wopi (23.08.2015), der noergler (23.08.2015), gabrinau (23.08.2015), bvbharry47 (23.08.2015), DirkausDüsseldorf (23.08.2015), Udom (23.08.2015), Staudenfan (23.08.2015), Thomas Kaeding (23.08.2015), nullowaer (23.08.2015), BTB0e+0 (23.08.2015), Zahn (23.08.2015), lok-schrauber (23.08.2015), E94281 (23.08.2015), Pjotrek (23.08.2015), HüMo (23.08.2015), Ben Malin (23.08.2015), klaus.kl (23.08.2015), stefan_k (24.08.2015), JACQUES TIMMERMANS (24.08.2015), Holsteiner (24.08.2015), Nuller Neckarquelle (24.08.2015), Theresa (24.08.2015), pgb (24.08.2015), Baumbauer 007 (25.08.2015), Altenauer (25.08.2015), Alemanne 42 (25.08.2015), Tom (26.08.2015), minicooper (26.08.2015), diesel007 (27.08.2015), Meinhard (27.08.2015), ledier52 (27.08.2015), Rollo (03.09.2015), Nils (03.09.2015), Thomas W. (04.09.2015), Nauki (05.09.2015), Knut2705 (12.09.2015), nullerjahnuic60 (20.09.2015), Canadier (20.09.2015), tokiner (22.09.2015), IrmerRoland (27.09.2015), BR96 (29.12.2015), Han_P (03.01.2016), Dieter Ackermann (03.01.2016), Locutus (05.01.2016), hot (12.09.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1,307)

Posts: 1,222

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

27

Sunday, August 23rd 2015, 6:59pm

Moin Roland.

Kannst du mir mal verraten wo du die Nadelbäume her hast, die gefallen mir sehr gut, sind das selbstgebaute oder hast du gekauft.

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (26.08.2015), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

28

Sunday, August 23rd 2015, 7:26pm

Hallo Hein,

die Nadelbäume sind Fertigprodukte eines tschechischen Herstellers. In Deutschland kann man sie bei Langmesser kaufen. Es gibt sie in 25, 30, 40 und 50cm Höhe.

Beste Grüsse
Roland

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bchristoph (24.08.2015), Holsteiner (24.08.2015), Nuller Neckarquelle (24.08.2015), Theresa (24.08.2015), Altenauer (25.08.2015), nullowaer (25.08.2015), Alemanne 42 (25.08.2015), bvbharry47 (26.08.2015), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

29

Wednesday, August 26th 2015, 7:11pm

Steinkaute: Finetuning im Nadelwald

Hallo Zusammen,

ausser in ausgewiesenen Urwäldern wird ja immer in den Wäldern für Ordnung gesorgt, bei uns hier in der Steinkaute ist allerdings das Gegenteil der Fall. Klaus und seine Mannen haben ein bisschen Unordnung in das Unterholz gebracht, aber seht selbst:

Ein Blick von der Steinkaute auf den "neuen" Nadelwald



Jetzt sind wir gleich da, nur noch vorsichtig die Gleise überqueren....



So, geschafft, jetzt schauen wir mal ob unser Klaus das auch richtig gemacht hat..













Na, was meint Ihr? Hat Klaus und seine Männer das ordentlich erledigt?
Ich glaube schon, ich werde jetzt mal ihn und seine Männer auf einen Spätschoppen in der Bahnhofswirtschaft in Wolkenkuckucksheim einladen.

Beste Grüsse aus der "Steinkaute" bei Wolkenkuckucksheim
Sendet euch
Roland

39 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

nullowaer (26.08.2015), heizer39 (26.08.2015), bvbharry47 (26.08.2015), bchristoph (26.08.2015), Waldemar (26.08.2015), Altenauer (26.08.2015), Theresa (26.08.2015), BTB0e+0 (26.08.2015), Thomas Kaeding (26.08.2015), gabrinau (26.08.2015), pgb (26.08.2015), Tom (26.08.2015), lok-schrauber (26.08.2015), minicooper (26.08.2015), Ben Malin (26.08.2015), Martin Zeilinger (27.08.2015), Meinhard (27.08.2015), Udom (27.08.2015), Locutus (27.08.2015), Baumbauer 007 (27.08.2015), goe (27.08.2015), ledier52 (27.08.2015), spielkind (27.08.2015), Holsteiner (27.08.2015), Nuller Neckarquelle (27.08.2015), Pjotrek (27.08.2015), Nils (03.09.2015), Thomas W. (04.09.2015), Alemanne 42 (04.09.2015), Nauki (05.09.2015), Knut2705 (12.09.2015), Schlobie (17.09.2015), nullerjahnuic60 (20.09.2015), Canadier (20.09.2015), IrmerRoland (27.09.2015), Beginner (30.12.2015), Han_P (03.01.2016), Dieter Ackermann (03.01.2016), hot (12.09.2016)

nullowaer

Oberfahrdienstleiter

(423)

Posts: 446

Location: südliches Sauerland

Occupation: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Send private message

30

Wednesday, August 26th 2015, 7:20pm

Wald und Unordnung

Hallo Roland, na das ist ja mal ein Waldstück. Die Wirkung der Bäume sind exzellent und die Herrichtung des Waldbodens ist dir super gelungen. Wieder ein Blickfang auf der Anlage. Man vermutet die Waldtiere hinter jedem Baum :D . Toller Modellbau.

Danke fürs zeigen. :thumbsup:

Gruß Dieter

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (26.08.2015), Altenauer (27.08.2015), Dieter Ackermann (03.01.2016), hot (12.09.2016)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1,904)

Posts: 1,290

Location: Penzberg

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

31

Wednesday, August 26th 2015, 10:09pm

Hallo Roland

sieht wirklich großartig aus. Super.

Könnte meiner Meinung nach aber noch schlimmer und verholzter aussehen.
War heute am Starnberger See spazieren (ja der Ruhestand ;) ). Da war im Wald ein Schild mit Fotos und Zeichnungen, wie Tausende von Lebewesen auf und in dem alten Holz noch leben. Und diese Schicht ist an manchen Stellen mehr als einen Meter dick.

Als Bastelanleitung für Spur 0 immer daran denken: da muss man im Notfall auch eine Leiche (ein Preiserlein) verstecken können :) :) .

Beste Grüße

Hendrik

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (26.08.2015), BTB0e+0 (27.08.2015), Altenauer (27.08.2015), bvbharry47 (27.08.2015), Nuller Neckarquelle (27.08.2015), hot (12.09.2016)

Posts: 43

Location: 26789 Leer

  • Send private message

32

Thursday, August 27th 2015, 8:56am

Hallo Roland,
ganz Klasse Deine Foto´s von der Waldgestaltung und natürlich auch der Wald an sich. Ich weiß, wie lange man bei so einer Gestaltung braucht, da einem immer wieder etwas einfällt, was man noch "aufkleben" kann bzw. was noch irgendwie fehlt und was dann gesucht wird, um seine Idee umzusetzen.
Schade, dass die Anlage so weit im Süden (von mir aus gesehen) liegt, ansonsten würde ich glatt einmal zu einem Besuch vorbeikommen.
Bitte weitere Bilder von der Anlage bringen, es ist eine wohltuende Abwechslung zu vielen anderen Threads hier im Forum.

Viele Grüße aus Ostfriesland sendet

Elso

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (27.08.2015), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

33

Thursday, August 27th 2015, 1:45pm

Hallo Zusammen,

vielen Dank für all die positiven Bewertungen.
Manch einer würde auf diese Fläche noch weitere Gleise aufbringen für zusätzlichen Betrieb, ich bevorzuge aber eher etwas weniger Betrieb, dafür mehr Natur drum herum.
Eine Frage bezog sich auf die Grösse des Waldstückes, auf dem nachfolgenden Foto habe ich diese mal eingetragen:



Insgesamt sind 23 Nadelbäume in verschiedenen Höhen gepflanzt

@ Dieter: die Waldtiere sind natürlich von Natur aus scheu, besonders wenn so viele Leute in ihr Reich hineinschauen :P

Besucher sind bei mir immer gerne willkommen. Also wenn Ihr mal in die Gegend kommt, gebt mir Bescheid, dann können wir uns gerne in Wolkenkuckucksheim treffen

Beste Grüsse aus Wolkenkuckucksheim
Roland

26 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

goe (27.08.2015), heizer39 (27.08.2015), jbs (27.08.2015), Altenauer (27.08.2015), Heinz Becke (27.08.2015), Holsteiner (27.08.2015), BTB0e+0 (27.08.2015), Nuller Neckarquelle (27.08.2015), HüMo (27.08.2015), oppt (27.08.2015), Martin Zeilinger (27.08.2015), Tom (27.08.2015), pgb (27.08.2015), nullowaer (27.08.2015), Thomas Kaeding (27.08.2015), Pjotrek (27.08.2015), Ben Malin (28.08.2015), diesel007 (28.08.2015), Udom (28.08.2015), Baumbauer 007 (30.08.2015), gabrinau (20.09.2015), Thomas W. (20.09.2015), klaus.kl (29.12.2015), Han_P (03.01.2016), Dieter Ackermann (03.01.2016), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

34

Thursday, September 3rd 2015, 9:15pm

Es hat sich wieder etwas getan: die Anbindung Wolkenkuckucksheim > Steinkaute nimmt Form an

Hallo Zusammen,

Klaus und seine Mannen waren in der letzten Zeit nicht untätig, Sie haben wieder einmal ordentlich in die Hände gespuckt und einen weiteren Anlagenteil in Angriff genommen.
Es geht hier um die Verbindung zwischen Wolkenkuckucksheim und der Steinkaute.

Das war der Status von "Gestern"



Das ist der Status von "Heute"



Die Strasse zum Lokschuppen ist gepflastert und die Wiesen sind angelegt, niedriges Strauchwerk spriesst auch schon, aber Bäume sind noch keine vorhanden



Und das Gleiche dann noch einmal aus einer anderen Sicht



Oder mal ein Blick aus dem Wald Richtung Lokschuppen



Die ersten höher wachsenden Büsche sind angepflanzt ....



Aus einer anderen Sicht...



Zum heutigen Abschluss gibt es dann noch einen kurzen Blick aus Wolkenkuckucksheim auf den Lokschuppen



Als nächste Aktion werden die Bäume angepflanzt und dann sind die Strassenlampen in Angriff zu nehmen.
Aber schauen wir mal in welcher Reihenfolge Klaus die Sache angehen wird.

Beste Grüsse aus Wolkenkuckucksheim
sendet
Roland

45 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (03.09.2015), Pjotrek (03.09.2015), jbs (03.09.2015), JACQUES TIMMERMANS (03.09.2015), Der Teufel (03.09.2015), Rollo (03.09.2015), Stephan (03.09.2015), heizer39 (03.09.2015), BTB0e+0 (03.09.2015), nullowaer (03.09.2015), Hein (03.09.2015), lok-schrauber (03.09.2015), bvbharry47 (03.09.2015), HüMo (03.09.2015), Geiswanger (03.09.2015), mattes56 (03.09.2015), Dieter Ackermann (04.09.2015), Meinhard (04.09.2015), goe (04.09.2015), Thomas W. (04.09.2015), Baumbauer 007 (04.09.2015), Thomas Kaeding (04.09.2015), ledier52 (04.09.2015), Udom (04.09.2015), Holsteiner (04.09.2015), Theresa (04.09.2015), rainerg (04.09.2015), Alemanne 42 (04.09.2015), pgb (04.09.2015), Ben Malin (05.09.2015), bchristoph (05.09.2015), Nauki (05.09.2015), Altenauer (07.09.2015), fwgrisu (10.09.2015), Locutus (11.09.2015), Schlobie (17.09.2015), gabrinau (20.09.2015), nullerjahnuic60 (20.09.2015), Canadier (20.09.2015), E69 (21.09.2015), BR96 (29.12.2015), klaus.kl (29.12.2015), Beginner (30.12.2015), Han_P (03.01.2016), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

35

Thursday, September 10th 2015, 7:55pm

Noch gar nicht all zu lange her....

Es ist ja noch gar nicht so lange her, da sah es in Wolkenkuckucksheim noch so aus:

Wolkenkuckucksheim war auf 4 Modulen geplant, der Aufbau fand in einer Wohnung mit Parkettboden statt,
man musste also bei jeder Bauaktion höllisch aufpassen...

Der linke Anlagenteil war noch komplett im Rohbau



Der Bahnhofsbereich hatte schon die ersten Versuche eines Bahnsteigs aus Styrodur und aufgefüllt mit HO-Schotter



der rechte Anlagenteil hatte schon ein passable Gestaltung über sich ergehen lassen müssen



Ja, dass war der Stand vom 20.3.2012

Beste Grüsse aus der Schweiz
euer Roland

26 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (10.09.2015), nullowaer (10.09.2015), Rollo (10.09.2015), JACQUES TIMMERMANS (10.09.2015), lok-schrauber (10.09.2015), Dieter Ackermann (10.09.2015), bchristoph (10.09.2015), heizer39 (10.09.2015), HüMo (10.09.2015), Ben Malin (10.09.2015), BTB0e+0 (11.09.2015), pgb (11.09.2015), Baumbauer 007 (11.09.2015), Altenauer (11.09.2015), Locutus (11.09.2015), Thomas Kaeding (11.09.2015), Udom (11.09.2015), goe (11.09.2015), bvbharry47 (11.09.2015), Meinhard (12.09.2015), Holsteiner (14.09.2015), gabrinau (20.09.2015), Thomas W. (20.09.2015), nullerjahnuic60 (20.09.2015), Han_P (03.01.2016), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

36

Friday, September 11th 2015, 8:17pm

Nostalgische Luftaufnahmen von Wolkenkuckucksheim

Beim weiteren Stöbern in den alten Fotos habe ich noch ein paar interessante Aufnahmen von den Modulen Wolkenkuckucksheim gefunden.
Sie wurden am 18.11.2012 gemacht.

Sie zeigen immer ein komplettes Modul aus der Vogelperspektive.
Inzwischen ist Wolkenkuckucksheim von den ersten 4 Modulen auf 6 Module angewachsen.













Wenn ich mir diese Bilder jetzt betrachte, hat sich doch zum heutigen Stand allerhand verändert.
Viele Details wurden hinzugefügt, kleine Szenen eingebaut, manche Teile wurden bis heute mehrfach verändert
Aber das ist ja das schöne am Modelleisenbahnbau, man wird ja quasi nie fertig :)

Einen schönen Abend aus der Schweiz
wünscht Roland

32 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (11.09.2015), goe (11.09.2015), bchristoph (11.09.2015), nullowaer (11.09.2015), JACQUES TIMMERMANS (11.09.2015), lok-schrauber (11.09.2015), Altenauer (11.09.2015), HüMo (11.09.2015), Pjotrek (11.09.2015), Ben Malin (11.09.2015), bvbharry47 (11.09.2015), Baumbauer 007 (12.09.2015), Hein (12.09.2015), Udom (12.09.2015), Knut2705 (12.09.2015), Wolleschlu (12.09.2015), Meinhard (12.09.2015), Alemanne 42 (12.09.2015), Holsteiner (14.09.2015), pgb (14.09.2015), ledier52 (16.09.2015), Locutus (16.09.2015), gabrinau (20.09.2015), BTB0e+0 (20.09.2015), Thomas W. (20.09.2015), nullerjahnuic60 (20.09.2015), Canadier (20.09.2015), Martin Zeilinger (21.09.2015), BR96 (29.12.2015), Thomas Kaeding (30.12.2015), Han_P (03.01.2016), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

37

Tuesday, September 15th 2015, 7:25pm

Anbindung Wolkenkuckucksheim > Steinkaute: die ersten Bäume sind gepflanzt

Die grosse Grünfläche nahe dem Lokschuppen hat zu dem bereits vorhandenen Buschwerk jetzt auch die ersten grossen Bäume erhalten.



Der Rasenbereich vor den grossen Büschen wurde ebenfalls noch mit Erde aufgefüllt und farblich etwas nachbehandelt und zusätzlich ein kleiner Trampelpfad herausgearbeitet



...und hier das Ganze noch einmal aus einer anderen Sicht...



Ach herrje, Klaus hat seinen kleinen Lieferwagen mit seinem Werkzeug am Lokschuppen vergessen. Hoffentlich sucht er ihn nachher wenn er aus der Bahnhofsgaststätte kommt nicht



Auch der Entwässerungsgraben links vom Gleis hat jetzt schon Form angenommen, es fehlt noch die farbliche Nachbehandlung und der 2. Grasauftrag mit langen Grasfasern



So, das war es erst einmal wieder aus Wolkenkuckucksheim.
Wie es weiter geht, werde ich nach den nächsten Fortschritten hier vor Ort berichten.
Als nächstes kommt jetzt erst einmal der Entwässerungsgraben dran. Die Grundbegrünung ist ja schon gemacht

Beste Grüsse aus Wolkenkuckucksheim sendet euch
Roland

37 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (15.09.2015), Thomas W. (15.09.2015), US-Werner (15.09.2015), nullowaer (15.09.2015), Baumbauer 007 (15.09.2015), Udom (15.09.2015), bchristoph (15.09.2015), E94281 (15.09.2015), DirkausDüsseldorf (15.09.2015), Tom (15.09.2015), pgb (16.09.2015), Staudenfan (16.09.2015), JACQUES TIMMERMANS (16.09.2015), ledier52 (16.09.2015), Locutus (16.09.2015), Canadier (16.09.2015), goe (16.09.2015), Holsteiner (16.09.2015), Ben Malin (16.09.2015), Altsteiner (16.09.2015), Rollo (16.09.2015), Alemanne 42 (16.09.2015), Pjotrek (16.09.2015), Schlobie (17.09.2015), Altenauer (19.09.2015), gabrinau (20.09.2015), BTB0e+0 (20.09.2015), nullerjahnuic60 (20.09.2015), Geiswanger (20.09.2015), Martin Zeilinger (21.09.2015), Meinhard (22.09.2015), bvbharry47 (29.12.2015), Beginner (30.12.2015), Thomas Kaeding (30.12.2015), Han_P (03.01.2016), Dieter Ackermann (03.01.2016), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

38

Sunday, September 20th 2015, 7:47pm

Startschuss für Ortsteil "Steinkaute" ist gefallen

Hallo Zusammen,
nachdem das Naturschutzgebiet "Steinkaute" inklusive angeschlossenem Waldstück jetzt nahezu fertig gestellt ist. Gibt es neue Aufgaben für Klaus und seine Mannen.
Heute ist der Startschuss für den Ortsteil "Steinkaute" gefallen. Neben einigen Wohnhäusern wird es hier auch einen Aussiedlerhof und, da es sich ja um eine ländliche Gegend handelt, eine Viehverladung geben.
Die ersten Grundformen für den Geländeaufbau sind bereits vollbracht



Die Styrodurplatten und die Gleiseinschotterung müssen jetzt allerdings erst einmal aushärten, bevor weiter gestaltet werden kann.

Beste Grüsse aus Wolkenkuckucksheim
sendet
Roland

33 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (20.09.2015), nullowaer (20.09.2015), HüMo (20.09.2015), gabrinau (20.09.2015), BTB0e+0 (20.09.2015), bchristoph (20.09.2015), heizer39 (20.09.2015), Thomas W. (20.09.2015), DirkausDüsseldorf (20.09.2015), Pjotrek (20.09.2015), Baumbauer 007 (20.09.2015), E94281 (20.09.2015), Canadier (20.09.2015), Geiswanger (20.09.2015), Ben Malin (20.09.2015), Nils (20.09.2015), Martin Zeilinger (21.09.2015), JACQUES TIMMERMANS (21.09.2015), Holsteiner (21.09.2015), E69 (21.09.2015), Alemanne 42 (21.09.2015), pgb (22.09.2015), Tom (22.09.2015), Meinhard (22.09.2015), Altenauer (23.09.2015), Udom (24.09.2015), IrmerRoland (27.09.2015), Staudenfan (29.12.2015), bvbharry47 (29.12.2015), Thomas Kaeding (30.12.2015), Han_P (03.01.2016), Dieter Ackermann (03.01.2016), hot (12.09.2016)

rochris

Unregistered

39

Tuesday, December 29th 2015, 7:49pm

Die Strecke ist freigegeben: Wolkenkuckucksheim > Haltepunkt Steinkaute

Hallo zusammen,

lange hat es gedauert, aber gestern Abend wurde die Neubaustrecke Wolkenkuckucksheim Richtung Haltepunkt Steinkaute für den Bahnverkehr frei gegeben. Wichtig ist diese Verbindung für die Zulieferung von weiterem Baumaterial für die Erschliessung der angrenzenden Industriefläche, eine bekannte Brauerei hat hier Gelände erworben.

Lokführer Lukas fährt mit seiner BR95 im Rangiergang aus Richtung Wolkenkuckucksheim Richtung Steinkaute.


Warum er wohl so langsam durch den Bahnhof fährt? Aus Sicherheitsgründen oder doch wegen der jungen Frau am Bahnsteig? Wer weiss...


Kurz vor der Überquerung des Naturschutzgebietes Steinkaute


Lukas hat es nicht eilig und denkt so bei sich: Ein kleiner Halt auf der Brücke und die schöne Aussicht geniessen, das wäre schön

Lange kann er allerdings nicht verweilen, im Haltepunkt Steinkaute sind einige Waggons mit Baumaterial abzuholen

Fortsetzung folgt......

28 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DirkausDüsseldorf (29.12.2015), Staudenfan (29.12.2015), JACQUES TIMMERMANS (29.12.2015), Martin Zeilinger (29.12.2015), heizer39 (29.12.2015), Altenauer (29.12.2015), Baumbauer 007 (29.12.2015), DVst HK (29.12.2015), gabrinau (29.12.2015), Udom (29.12.2015), HüMo (29.12.2015), klaus.kl (29.12.2015), Ben Malin (29.12.2015), BR96 (29.12.2015), bvbharry47 (29.12.2015), Geiswanger (29.12.2015), Norbert (30.12.2015), Holsteiner (30.12.2015), Alemanne 42 (30.12.2015), Thomas Kaeding (30.12.2015), diesel007 (31.12.2015), Han_P (03.01.2016), SchmidtC (03.01.2016), Dieter Ackermann (03.01.2016), Locutus (05.01.2016), ledier52 (05.01.2016), minicooper (15.04.2016), hot (12.09.2016)

BR323

Unregistered

40

Tuesday, December 29th 2015, 10:25pm

Schöne Bilder, Roland, aber:

...
Lokführer Lukas fährt mit seiner BR95 im Rangiergang aus Richtung Wolkenkuckucksheim Richtung Steinkaute.


Seit wann haben Damofloks eine Gangschaltung??? 8| ;( 8)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hot (12.09.2016)