Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(816)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 362

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

421

Donnerstag, 16. August 2018, 01:57

Ein paar "Geheimnisse" lüften ... und @ Dirk aus Düsseldorf

Gruss zur Nacht,

soweit ich meinen Allerwertesten vom Moped `runter bringe, das war heute kurz vor 22.00 Uhr der Fall, mache ich zuweilen was an der Moba. Bis vorhin habe ich mich mit dem neuen Gleis und der Erweiterung der Kranbahn der SMW befasst. Als "Zwischenbericht" ein paar Bilder vom Stand der Dinge.

Bilder
- 01 und 02 Das Loch (Bericht Nr. 401) - jetzt mit Weiche und Gleis. Also auf keinen Fall ein Sommerloch. Jetzt, wo es einen Sinn hat ist es höchst wahrscheinlich ein sog. "SINNLOCH". Der rel. neue Begriff "Sinnloch" erweitert und bereichert den Reigen der bereits vorhandenen diversen Lochbegriffe doch erheblich, oddrrrr?

- 03 und 04 Drehscheibe - Kranbahn
@ Dirk aus Düsseldorf:
Dir sei an dieser Stelle besonders gedankt für den Link mit der Drehscheibe. Ich habe diese Idee aufgegriffen und setze sie gerade um, weil eine Kurve zu eng und auch irgendwie unansehnlich wird (habe ich ausprobiert), ausserdem würde die Laufkatze nur schwer und zwängend herumgehen.
Diese Kranbahn traue ich mich laienhafter Weise mit - sagen wir mal - 3250 kg Tragkraft zu belasten. Was meint ihr? Zu viel? Zu wenig? Passt schon so?

- 05 Kranbahn Baustelle

- 06 Gesamtüberblick über die SMW vom Tor bis zum hintersten Schlot. So langsam haben die "WERKE" den Begriff "Werke" auch verdient. Hätte nie gedacht dass aus der kleinen Manufaktur mal so ein (Klein)Industriebetrieb wird. Das rot Eingerahmte auf Bild 7 zeigt das Areal der SMW.

Zum Bericht 418:
Auch wenn es sowieso ALLE wussten (Mei, bin ich heut´wieder höflich ;) ): Das Städtchen in dem wir am Montag waren ist Cheb/Eger. (Einer hat es wirklich gewusst.)
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • 01 .jpg (142,93 kB - 474 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 10:24)
  • 02.jpg (121,63 kB - 310 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 15:34)
  • 03.jpg (127,38 kB - 275 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 15:34)
  • 04 Quelle Wikipedia Kransysteme.jpg (109,41 kB - 282 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 15:34)
  • 05.jpg (135,26 kB - 258 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 15:34)
  • 06.jpg (144,47 kB - 261 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 15:34)
  • 07.jpg (143,53 kB - 269 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 23:04)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BTB0e+0« (16. August 2018, 02:11)


Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (16.08.2018), Allgaier A111 (16.08.2018), Rainer Frischmann (16.08.2018), nullowaer (16.08.2018), Wolli (16.08.2018), Baumbauer 007 (16.08.2018), Meinhard (16.08.2018), 98 1125 (16.08.2018), pekay (16.08.2018), Wolleschlu (16.08.2018), Udom (16.08.2018), Alfred (16.08.2018), bvbharry47 (16.08.2018), Altenauer (16.08.2018), Thomas Kaeding (16.08.2018), jörg (16.08.2018), Zahn (16.08.2018), DirkausDüsseldorf (16.08.2018), Onlystressless (17.08.2018), isiko (17.08.2018), Klaus vom See (21.08.2018), Holsteiner (21.08.2018), Peter Kapels (21.08.2018), Canadier (21.08.2018), Wopi (23.08.2018), jbs (23.08.2018), DVst HK (23.08.2018), Tom (09.10.2018), minicooper (08.12.2018), E94281 (31.12.2018), gabrinau (15.02.2019)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(816)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 362

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

422

Dienstag, 21. August 2018, 03:05

Weiter mit dem Kran ...

Hi Mobahner,

vorhin hat die Krandrehscheibe noch eine Verblendung bekommen. Ausserdem wurde der notwendige Motor mit seinem Gehäuse zum Drehen aufgesetzt. Alles wurde nochmal grob grundiert um Macken besser zu sehen und ausgleichen zu können.

Bild 1
Arretierung der Scheibenstellung mittels Minimagneten und Metallplättchen. Zwischen Magnet/Metallplättchenschluss wurde ein ca. 2 - 3 mm Spalt gelassen. Das hält zwar die Stellung der Drehscheibe einwandfrei, andererseits ist eine leichte Loslösung aus der eingestellten Stellung und Umlegung zur andern Stellung möglich. Sieht nicht schön aus, funktioniert aber und ist später unter der Verblendung nicht mehr sichtbar.

Bilder 2 - einschl. 5
Kran mit Drehscheibenverblendung aus div. Perspektiven.

Bild 6
Neu grundierte Laufkatze.

Zur Tragkraft:
Als ich heute Abend noch eine kleine Triketour machte kam ich an einem Werk vorbei, welches offenbar Betonteile herstellt. Was sah ich? Einen Kran dem meinen sehr ähnlich. Aber: Relativ leicht gebaut, die Träger ca. 2/3 Stärke von meinem (in etwa umgerechnet), und 5000 kg Tragkraft. Na, das schafft mein Kran samt stabil aufgehängter Drehscheibe aber locker. Also - endlich mal ein realistischer Vergleich - live on stage, was will man mehr.

Fehlt noch:
Stromschine, Kabel zum Motor, endgültige Bemalung, Schaltkasten, Beschriftungen, ein paar Warnstreifen, div. Details.

Anmerkung:
So elegant mit echtem Motor wie bei Hendrik (HüMo) wird´s nicht (wenngleich mir deine Sachen, Hendrik, ausgesprochen gut gefallen). Bei mir wird die Laufkatze per Fünffingerkran verschoben und mit diesem auch die Drehscheibe gedreht. Also - bei mir alles nur Schein, aber für die Optik reicht´s mir so.
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • 01.jpg (85,43 kB - 233 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:39)
  • 02.jpg (133,66 kB - 214 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:39)
  • 03.jpg (126,63 kB - 194 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 23:04)
  • 04.jpg (111,94 kB - 186 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:39)
  • 05.jpg (93,92 kB - 168 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:39)
  • 06.jpg (114,42 kB - 163 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:39)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BTB0e+0« (22. August 2018, 02:21)


Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Allgaier A111 (21.08.2018), JACQUES TIMMERMANS (21.08.2018), Rainer Frischmann (21.08.2018), Klaus vom See (21.08.2018), jk_wk (21.08.2018), Udom (21.08.2018), 98 1125 (21.08.2018), Wolleschlu (21.08.2018), errel (21.08.2018), nullowaer (21.08.2018), Alfred (21.08.2018), Altenauer (21.08.2018), bvbharry47 (21.08.2018), Hexenmeister (21.08.2018), Holsteiner (21.08.2018), Scooter (21.08.2018), Baumbauer 007 (21.08.2018), Peter Kapels (21.08.2018), Meinhard (21.08.2018), Canadier (21.08.2018), Staudenfan (21.08.2018), Wopi (23.08.2018), jbs (23.08.2018), DVst HK (23.08.2018), Thomas Kaeding (09.10.2018), Tom (09.10.2018), minicooper (08.12.2018), gabrinau (15.02.2019)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(816)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 362

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

423

Dienstag, 9. Oktober 2018, 00:27

Portal - Wasserkran .. was´n das nun wieder?

Hi Mobahner,

seit längerer Zeit mal wieder ein kleiner Bericht. Natürlich war ich in diesem wunderbaren Sommer unterwegs und mobamässig ist da fast nichts gewesen.

Der Wasserkran im BW war schon immer "blöd" gestanden. Irgendwie hat der nie so richtig gepasst - immer musste ein bisschen (zuviel) hin und her rangiert werden um Wasser zu fassen. Jetzt hat der BTB Chef die Schnauze voll gehabt und einen Portal WK mit einem um ca. 180 Grad schwenkbaren Wasserrohrausleger bauen lassen. Die Lok kann nun stehen wie sie will, das Rohr kann fast immer passend geschwenkt werden (Honi soit qui mal y pense).

Ja, und noch nicht gelesene Berichte warten jetzt eine ganze Menge um gelesen zu werden - das kann dauern.

Ansonsten sprechen die Bilder. Bis bald ...
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (115,4 kB - 198 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:39)
  • 2.jpg (131,15 kB - 186 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:34)
  • 3.jpg (122,78 kB - 178 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:34)
  • 4.jpg (121,32 kB - 169 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:34)
  • 5.jpg (144,71 kB - 154 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:34)
  • 6.jpg (118,24 kB - 143 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:34)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 29 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (09.10.2018), Baumbauer 007 (09.10.2018), Allgaier A111 (09.10.2018), Wolleschlu (09.10.2018), Hexenmeister (09.10.2018), E94281 (09.10.2018), Rainer Frischmann (09.10.2018), Meinhard (09.10.2018), Thomas Kaeding (09.10.2018), JACQUES TIMMERMANS (09.10.2018), moba-tom (09.10.2018), nullowaer (09.10.2018), Udom (09.10.2018), HüMo (09.10.2018), Rollo (09.10.2018), 98 1125 (09.10.2018), Altenauer (09.10.2018), Klaus vom See (09.10.2018), Alfred (09.10.2018), Holsteiner (09.10.2018), Tom (09.10.2018), bvbharry47 (09.10.2018), Zahn (09.10.2018), frankdigi (10.10.2018), dry (10.10.2018), minicooper (08.12.2018), Canadier (08.12.2018), Wopi (08.12.2018), gabrinau (15.02.2019)

7-Kuppler

Schaffner

(18)

Beiträge: 176

Wohnort (erscheint in der Karte): Bärliner RAW

  • Nachricht senden

424

Dienstag, 9. Oktober 2018, 20:06

Hallo Robert
Auch wenn mir ein Portalwasserkran noch nicht untergekommen ist, die Idee ist super!
Allerdings würde ich der Plattform auf der der Kohlenschipper steht unbedingt ein Geländer spendieren.
Kann es doch sonst sein daß er alsbald Kohlen im Krankenhauskeller schaufelt.
Hat es denn so einen Portalwasserkran tatsächlich gegeben?
Beste Grüße aus dem Bärliner RAW,
Dirk

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (09.10.2018), Canadier (08.12.2018)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(816)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 362

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

425

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 01:26

@ Dirk @ Alle

Hi Dirk, hi Alle,

erstmal danke für Komplimente, Bedankungen und Punkte.

Zum Geländer:
Da ist ein Geländer dran, wenn auch ein recht Windiges. Kommt vielleicht auf dem Bild nicht so gut raus, aber hier extra mit Pfeilen gekennzeichnet ist es sichtbar. Also wieder nichts mit Krankenhausreform, die Kranken müssen wegen der umfassenden Einsparungspläne im Gesundheits(un)wesen in Zukunft selbst Kohlen schaufeln wenn sie es warm haben wollen. So funktioniert "Reform"! ;( :rolleyes:

Zum WK:
Also allgemein gebräuchlich war diese Form natürlich nicht. Aber so etwas Ähnliches hat es bis in den II. WK hinein auf der Vennquerbahn (nicht auf der Vennbahn) gegeben. Auserdem in etwas anderer Form aber portalähnlich über das Gleis gebaut bei der Virginia & Truckee RR gesichtet und ich glaube mich zu erinnerern, so etwas selbst im alten, schon lange abgerissenen BW Crailsheim vor ca. 30 Jahren gesehen zu haben. Leider habe ich da noch nicht fotografiert und wenn - hätte ich dann ausgerechnet dieses Kleinod fotografiert? Und überhaupt - jetzt hat den Portalwasserkran halt die BTB nach dem Motto "Zurück in die Zukunft" neu erfunden. Schliesslich ist bei einer privaten Privatbahn (fast) alles erlaubt was (mir) gefällt :thumbsup: .

Wasser marsch ...
»BTB0e+0« hat folgende Datei angehängt:
  • 1.jpg (89,35 kB - 138 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 21:33)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (10.10.2018), errel (10.10.2018), Rainer Frischmann (10.10.2018), Rollo (10.10.2018), Meinhard (10.10.2018), HüMo (10.10.2018), moba-tom (10.10.2018), 98 1125 (10.10.2018), Altenauer (10.10.2018), bvbharry47 (10.10.2018), Holsteiner (10.10.2018), jbs (10.10.2018), Toto (10.10.2018), Udom (10.10.2018), nullowaer (11.10.2018), Canadier (08.12.2018), Thomas Kaeding (03.01.2019), minicooper (03.01.2019), gabrinau (15.02.2019), DirkausDüsseldorf (15.02.2019)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(816)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 362

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

426

Samstag, 8. Dezember 2018, 02:55

Päärchen - mit vermeintlichen Schwierigkeiten

Hallo Mobahner,

nach längerer Pause wieder mal was von der Bad Tiefenthaler Bahn resp. heute - von der "Bundesbahn":

Schon längere Zeit wollte ich die Stichstrecke der DB aus der Kreisstadt Steinheim kommend, endend im End- und Übergabebahnhof DB/BTB Porstendorf, mit etwas "Höherwertigem" als der 36 er mit nur einer Donnerbüchse und ggf. Gepäckwagen beleben. Also - ein Päärchen angeschafft. Damit ist der Bahnsteig des Kleinbhf.´s Porstendorf dann aber auch schon voll. Das 3 - achser Päärchen mit Gepäckabteil ist für das Fahrgastaufkommen im kleinstädtisch ländlichen Bereich bestimmt genug.

Das Zügle aus Steinheim kommend, in Porstendorf endend - die Lok umsetzen und wieder nach Steinheim fahrend zeigen die Bilder 1 bis 9. Hubschrauber bin ich auch wieder mal geflogen, wie Bild 10 zeigt.

Den Schabaschock, nämlich eine Kurve weit unter 80 cm, zeigt Bild 11. Alle Fahrzeuge haben diese bescheuerte Kurve bisher locker durchfahren. Die Dreiachser natürlich nicht. Das hätte mir aber klar sein müssen. Sch.....!!! Was ich (erfolgreich) dagegen unternommen habe zeigen die Bilder 12 bis 14. Kurze Erläuterung dazu: Ich habe in Anlehnung an div. Bauarten von H0 Dreiachsern den Rahmen und die Federpakete durchtrennt und eine erweiterte Seitenverschiebbarkeit der mittleren Achse hergestellt. Das ist auf normaler Strecke so gut wie unsichtbar (sh. auch auf den Bildern) und im Schaba ist es egal.

!Hasta pronto!
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • 01.jpg (117,21 kB - 165 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:35)
  • 02.jpg (84,42 kB - 173 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:35)
  • 03.jpg (91,77 kB - 165 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:35)
  • 04.jpg (119,15 kB - 164 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:35)
  • 05.jpg (104,38 kB - 162 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:35)
  • 06.jpg (127,55 kB - 158 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:35)
  • 07.jpg (103,67 kB - 156 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:35)
  • 08.jpg (115,8 kB - 153 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:35)
  • 09.jpg (108,66 kB - 154 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:35)
  • 10.jpg (127,9 kB - 174 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 21:33)
  • 11.jpg (86,55 kB - 166 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:35)
  • 12.jpg (93,07 kB - 149 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:36)
  • 13.jpg (51,58 kB - 139 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:36)
  • 14.jpg (96,32 kB - 130 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:36)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rainer S. (08.12.2018), Allgaier A111 (08.12.2018), Holsteiner (08.12.2018), 98 1125 (08.12.2018), Baumbauer 007 (08.12.2018), minicooper (08.12.2018), HüMo (08.12.2018), Meinhard (08.12.2018), Zahn (08.12.2018), Canadier (08.12.2018), jbs (08.12.2018), JACQUES TIMMERMANS (08.12.2018), Wolleschlu (08.12.2018), Nils (08.12.2018), Udom (08.12.2018), isiko (08.12.2018), Rainer Frischmann (08.12.2018), errel (08.12.2018), nullowaer (08.12.2018), bvbharry47 (08.12.2018), Altenauer (08.12.2018), DirkausDüsseldorf (02.01.2019), Wopi (02.01.2019), Thomas Kaeding (03.01.2019), gabrinau (15.02.2019)

Allgaier A111

Oberbahnhofsvorsteher

(604)

Beiträge: 1 040

Wohnort (erscheint in der Karte): Winsen/Aller

  • Nachricht senden

427

Samstag, 8. Dezember 2018, 08:17

Moin Robert

Schön endlich mal wieder etwas von Dir zu sehen!

Ich finde es echt HAMMER wie Du denHintergrund in Deine Anlage verschmelzen lässt ,das hast Du echt Top drauf ,aber auch sonst ich mag Deine kleine enge Anlage zumal sie auch echt liebevoll und sehr Detailreich ausgestattet ist ,und Das kleine Zügle passt Top

Micha(Amigo)

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canadier (08.12.2018), BTB0e+0 (08.12.2018), errel (08.12.2018), nullowaer (08.12.2018), bvbharry47 (08.12.2018), Altenauer (08.12.2018), 98 1125 (31.12.2018), DirkausDüsseldorf (02.01.2019)

428

Samstag, 8. Dezember 2018, 10:58

Super Tiefe durch optimale Hintergrundgestaltung

Wunderbar Robert, der Grüne folgt, sobald das wieder möglich ist!
Eineen schönen zweiten Advent
Carl :thumbsup:

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (08.12.2018), errel (08.12.2018), nullowaer (08.12.2018), bvbharry47 (08.12.2018), Altenauer (08.12.2018), 98 1125 (31.12.2018), DirkausDüsseldorf (02.01.2019)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(816)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 362

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

429

Montag, 31. Dezember 2018, 02:53

Nur ein paar Nützlichkeiten im Schaba

Hi Mobahner,

1. Ein Gleis im Schaba habe ich zum Vierspurgleis erweitert, um normalspuriges und schmalspuriges Rollmaterial abstellen zu können. In erster Linie habe ich es für den normalspurigen Schienenbus und schmalspurige VT´s angelegt - also zum TW Gleis deklariert. Normalspur kann bis zur Mitte, schmalspuriges Rollmat. durchgängig wie vorher das Gleis befahren. Die Normalspur ist mittels eines klappbaren Anschlags (man kann es auch selbstgepfuschten Prellbock nennen) gegen ein Überfahren des normalspurigen Streckenabschnitts gesichert. Beschickt kann das Normalspurgleis über die sowieso schon vierspurige Segmentdrehscheibe werden, bei der Schmalspur läuft´s wie vorher - entweder Teilbelegung oder mit Vollzug bei Nichtgebrauch durch Normalspurfahrzeug. Siehe Bilder 1 bis 5.

2. Leigeinheit ist bestellt, wo ist Platz zum Abstellen der Normalspurgüterwagen???. Musste geschaffen werden. Wie? Siehe Bilder 6 bis 10.

Tja, auch ein minimalistischer Güterverkehr auf einer kleinen Stichstrecke wie der von der Kreisstadt Steinheim nach End- und Übergabebhf. Porstendorf braucht Platz für ein paar Güterwagen im Schaba, denn zu viele Wagen auf der kleinen Anlage wirken nicht mehr realistisch bzw. machen das Bild kaputt. Meine Idee ein zusätzliches Abstellgleis zu bauen beruht auf einer mal gesehenen "Zahnstangenverschiebeweiche" bei einer Schweizer Zahnradbahn. Auf das neu entstandene Gleis passen 4 zweiachsige Güterwagen oder auch die 36 er mit einem Paar 3 achser Umbauwagen.

3. Für die zu den Abstellgleisen führende Schleppweiche, welche bisher mit dem Daumen "hintergepresst" werden musste (schnappt beim Loslassen per Neodymmagnet immer in die Grundstellung = Durchfahrgleis zurück) habe ich eine Arretierung gebaut. Nicht schön - aber funktioniert einwandfrei und ist easy zu handhaben. Siehe Bild 11.

Wenngleich die Bilder nicht besonders geworden sind, verdeutlichen sie hoffentlich wenigstens, was das oben Beschriebene meint. Noch eine Bemerkung: Eine Krabbelei war das - das Fotografieren war schlimmer als der Bau.

Wünsche allen Freunden und Forumisti einen guten Rutsch nach 2019, viel Spass weiterhin mit unserem Hobby - aber vor allen Dingen ein "gesundes" neues Jahr!!!
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • 01.jpg (112,19 kB - 120 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:36)
  • 02.jpg (124,62 kB - 122 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:36)
  • 03.jpg (127,15 kB - 121 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:36)
  • 04.jpg (130,84 kB - 120 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:37)
  • 05.jpg (139,32 kB - 117 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:37)
  • 06.jpg (95,59 kB - 119 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 21:33)
  • 07.jpg (95,94 kB - 117 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:37)
  • 08.jpg (95,55 kB - 115 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:37)
  • 09.jpg (126,2 kB - 110 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:37)
  • 10.jpg (87,02 kB - 105 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:37)
  • 11.jpg (80,22 kB - 93 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:37)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BTB0e+0« (31. Dezember 2018, 14:29)


Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kiebitz (31.12.2018), errel (31.12.2018), Rainer Frischmann (31.12.2018), AFG (31.12.2018), Baumbauer 007 (31.12.2018), Wolleschlu (31.12.2018), jbs (31.12.2018), E94281 (31.12.2018), Allgaier A111 (31.12.2018), minicooper (31.12.2018), HüMo (31.12.2018), Hexenmeister (31.12.2018), 98 1125 (31.12.2018), heizer39 (31.12.2018), Fritze (31.12.2018), bvbharry47 (31.12.2018), Alfred (31.12.2018), JACQUES TIMMERMANS (31.12.2018), mfb (31.12.2018), Udom (31.12.2018), Onlystressless (31.12.2018), Tom (01.01.2019), rainer 65 (01.01.2019), Altenauer (01.01.2019), nullowaer (01.01.2019), Ernst (01.01.2019), DirkausDüsseldorf (02.01.2019), Martin Zeilinger (02.01.2019), Wopi (02.01.2019), gabrinau (15.02.2019)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(816)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 362

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

430

Donnerstag, 3. Januar 2019, 01:36

Und heute ... und heute ... uuuuund ...

... heute hat mich mein Mobahändler angerufen: "Halli, hallo - ihre Leigeinheit ist da!" Ich war/bin ganz aufgeregt!

Hallo Mobahner,

ich glaub´ ich spinne, spätpubertäre Gefühle machen sich breit - eines Hobbys wegen?! Nun kenne ich doch "Moba" rauf und runter und trotzdem - einzig meine liebe Frau und mein Trike lösen derartige Hochgefühle in mir aus.

Also - entgegen meines stillen, halb- bis viertelherzigen Selbstversprechens ;) zum Jahr 2019 (still = hat ja kein anderer gehört = perfekter Selbstbetrug) nicht mehr für alles Mögliche sooo viel Kohle zu verknallen - Leigeinheit abgeholt und bereits Ausgetüfteltes umgesetzt.

Bilder 1 und 2
An diese kurze Rampe soll eine Leigeinheit passen? Nie! Ja, doch - weil nämlich die DB bei der BTB angefragt hat ob sie für die Standzeiten der Leigeinheit nicht einen Rollwagen an die Rampe stellen könnte und sich somit das Normalspurladegleis verlängern würde. Natürlich kann die BTB, die Leute der BTB helfen doch wo sie können (gg. Gebühr).

Bilder 3 und 4
Zeigen die Leigeinheit an der Rampe der OG.

Bilder 5 bis 7
Der ultimativ, maximale, superlange, oberaffengeile Güterzug auf der Stichstrecke Kreisstadt Steinheim nach Porstendorf. Auch Gekühltes muss schnell beim Empfänger sein nach dem Motto: Den ollen Fisch frisch auf´m Tisch.

Bilder 8 und 9
In Porstendorf ist manchmal am Tag schon richtig was los.

Ausserdem
sei gedankt für Bedankungen, Kommentare und Pünktchen zum vorherigen Bericht!!!
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • 01.jpg (135,83 kB - 149 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 21:31)
  • 02.jpg (135,67 kB - 148 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:37)
  • 03.jpg (123,59 kB - 154 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:37)
  • 04.jpg (107,03 kB - 152 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 21:32)
  • 05.jpg (89,43 kB - 152 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:38)
  • 06.jpg (118,55 kB - 144 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 21:31)
  • 07.jpg (131,47 kB - 151 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 21:32)
  • 08.jpg (129,64 kB - 151 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 21:32)
  • 09.jpg (86,19 kB - 146 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Februar 2019, 18:38)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (03.01.2019), heizer39 (03.01.2019), Stephan (03.01.2019), Hexenmeister (03.01.2019), Allgaier A111 (03.01.2019), gerdi1955 (03.01.2019), errel (03.01.2019), Robby (03.01.2019), Wolleschlu (03.01.2019), moba-tom (03.01.2019), dry (03.01.2019), Altenauer (03.01.2019), Scooter (03.01.2019), HüMo (03.01.2019), KlaWie (03.01.2019), Rainer S. (03.01.2019), 98 1125 (03.01.2019), jk_wk (03.01.2019), Thomas Kaeding (03.01.2019), nozet (03.01.2019), Wastl (03.01.2019), Baumbauer 007 (03.01.2019), Holsteiner (03.01.2019), Zahn (03.01.2019), jbs (03.01.2019), Meinhard (03.01.2019), Niederrheiner64 (03.01.2019), Max54 (03.01.2019), Wolli (03.01.2019), Alfred (03.01.2019), minicooper (03.01.2019), bvbharry47 (03.01.2019), Udom (03.01.2019), Rainer Frischmann (03.01.2019), Wopi (05.01.2019), isiko (05.01.2019), gabrinau (15.02.2019), nullowaer (15.02.2019)

Beiträge: 3

Wohnort (erscheint in der Karte): Rees

  • Nachricht senden

431

Donnerstag, 3. Januar 2019, 11:49

Hallo Robert,
erst einmal Hut ab, eine wirklich tolle Anlage hast Du da erschaffen.
Darf ich fragen wie groß deine Welt ist die du da erbaust?
Entweder habe ich das überlesen oder es stand hier nirgends.
Vielen Dank im vorraus.
Gruß
Uwe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (03.01.2019)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(816)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 362

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

432

Donnerstag, 3. Januar 2019, 13:22

Gleisplan

Hallo Uwe,

erstmal danke für´s Kompliment.

Anbei Raum- und Gleisplan. Wenn auch nicht mehr ganz aktuell, da kleinere Erweiterungen und Umbauten stattgefunden haben, stimmen die Raummasse sowie der Gleisplan insgesamt.
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_2445.JPG (118,15 kB - 132 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 12:14)
  • IMG_2445.JPG (118,15 kB - 106 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 12:14)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (03.01.2019), Robby (03.01.2019), Niederrheiner64 (03.01.2019), Udom (03.01.2019), heizer39 (03.01.2019), Baumbauer 007 (03.01.2019), Wolleschlu (03.01.2019), errel (03.01.2019), Stephan (03.01.2019), Holsteiner (04.01.2019), Altenauer (04.01.2019), nullowaer (04.01.2019), diesel007 (04.01.2019), 98 1125 (15.02.2019), gabrinau (15.02.2019), DirkausDüsseldorf (15.02.2019)

Beiträge: 3

Wohnort (erscheint in der Karte): Rees

  • Nachricht senden

433

Donnerstag, 3. Januar 2019, 14:09

Hallo Robert,
vielen Dank für diese schnelle Antwort.
Und ich muß es noch einmal sagen.
Es ist schon bemerkenswert was Du für eine Stimmung mit dieser Anlage erzeugst.
Perfekt für mich.
Grüße vom Niederrhein
Uwe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (03.01.2019)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(816)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 362

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

434

Freitag, 15. Februar 2019, 00:40

Auch wieder mal ...

... was gemacht.

Hallo Mobahner,

lange nichts mehr an der Moba gefrokelt und - ich wollte sowieso keine Loks und Wagen mehr bauen, weil ... ähhh???

So genau nehme ich´s ja nun auch wieder nicht. Darum musste ich, weil ich ein altes Dach, ein amerikanisches (?) Schmalspurunterteil aus Druckguss und Teile eines versauten Lenz VT 98 Gehäuses (da habe ich aus Versehen resp. Blödheit Sekundenkleber darüber gespritzt und mir ein neues Gehäuse gekauft) in meiner Krabbelkiste gefunden habe, doch noch einen Wagen bauen. Wie die Bilder zeigen reiht sich das Wägelchen ganz gut in das Schmalspurzügle ein und bringt auch etwas Abwechslung ins Spiel. Lediglich das 2. Klasse Schildchen fehlt noch und wird, wenn wieder verfügbar, montiert. Bekanntlich waren bzw. sind schmalspurige Züge von Privatbahngesellschaften meist etwas "zusammengewürfelt" - so auch bei der BTB.

Viel Spass beim Bilder anschauen und bis zum nächsten Mal.
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • 01.jpg (66,86 kB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 10:23)
  • 02.jpg (62,96 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 10:23)
  • 03.jpg (77,55 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 10:23)
  • 04.jpg (72,68 kB - 45 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 10:23)
  • 05.jpg (65,49 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 10:23)
  • 06.jpg (82,01 kB - 58 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 10:23)
  • 07.jpg (118,32 kB - 54 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 10:24)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kiebitz (15.02.2019), Hexenmeister (15.02.2019), Stephan (15.02.2019), gerdi1955 (15.02.2019), errel (15.02.2019), Meinhard (15.02.2019), Baumbauer 007 (15.02.2019), jk_wk (15.02.2019), jbs (15.02.2019), 98 1125 (15.02.2019), HüMo (15.02.2019), mfb (15.02.2019), gabrinau (15.02.2019), nozet (15.02.2019), rainer 65 (15.02.2019), Udom (15.02.2019), bvbharry47 (15.02.2019), asisfelden (15.02.2019), DirkausDüsseldorf (15.02.2019), Alfred (15.02.2019), jörg (15.02.2019), nullowaer (15.02.2019), Tom (15.02.2019), Altenauer (15.02.2019), Rainer Frischmann (16.02.2019), Zahn (16.02.2019)

Ähnliche Themen