Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(792)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 350

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

421

Donnerstag, 16. August 2018, 01:57

Ein paar "Geheimnisse" lüften ... und @ Dirk aus Düsseldorf

Gruss zur Nacht,

soweit ich meinen Allerwertesten vom Moped `runter bringe, das war heute kurz vor 22.00 Uhr der Fall, mache ich zuweilen was an der Moba. Bis vorhin habe ich mich mit dem neuen Gleis und der Erweiterung der Kranbahn der SMW befasst. Als "Zwischenbericht" ein paar Bilder vom Stand der Dinge.

Bilder
- 01 und 02 Das Loch (Bericht Nr. 401) - jetzt mit Weiche und Gleis. Also auf keinen Fall ein Sommerloch. Jetzt, wo es einen Sinn hat ist es höchst wahrscheinlich ein sog. "SINNLOCH". Der rel. neue Begriff "Sinnloch" erweitert und bereichert den Reigen der bereits vorhandenen diversen Lochbegriffe doch erheblich, oddrrrr?

- 03 und 04 Drehscheibe - Kranbahn
@ Dirk aus Düsseldorf:
Dir sei an dieser Stelle besonders gedankt für den Link mit der Drehscheibe. Ich habe diese Idee aufgegriffen und setze sie gerade um, weil eine Kurve zu eng und auch irgendwie unansehnlich wird (habe ich ausprobiert), ausserdem würde die Laufkatze nur schwer und zwängend herumgehen.
Diese Kranbahn traue ich mich laienhafter Weise mit - sagen wir mal - 3250 kg Tragkraft zu belasten. Was meint ihr? Zu viel? Zu wenig? Passt schon so?

- 05 Kranbahn Baustelle

- 06 Gesamtüberblick über die SMW vom Tor bis zum hintersten Schlot. So langsam haben die "WERKE" den Begriff "Werke" auch verdient. Hätte nie gedacht dass aus der kleinen Manufaktur mal so ein (Klein)Industriebetrieb wird. Das rot Eingerahmte auf Bild 7 zeigt das Areal der SMW.

Zum Bericht 418:
Auch wenn es sowieso ALLE wussten (Mei, bin ich heut´wieder höflich ;) ): Das Städtchen in dem wir am Montag waren ist Cheb/Eger. (Einer hat es wirklich gewusst.)
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • 01 .jpg (142,93 kB - 234 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 01:53)
  • 02.jpg (121,63 kB - 162 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Oktober 2018, 21:19)
  • 03.jpg (127,38 kB - 152 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:19)
  • 04 Quelle Wikipedia Kransysteme.jpg (109,41 kB - 163 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:19)
  • 05.jpg (135,26 kB - 157 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:19)
  • 06.jpg (144,47 kB - 161 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:18)
  • 07.jpg (143,53 kB - 159 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:18)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BTB0e+0« (16. August 2018, 02:11)


Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (16.08.2018), Allgaier A111 (16.08.2018), Rainer Frischmann (16.08.2018), nullowaer (16.08.2018), Wolli (16.08.2018), Baumbauer 007 (16.08.2018), Meinhard (16.08.2018), 98 1125 (16.08.2018), pekay (16.08.2018), Wolleschlu (16.08.2018), Udom (16.08.2018), Alfred (16.08.2018), bvbharry47 (16.08.2018), Altenauer (16.08.2018), Thomas Kaeding (16.08.2018), jörg (16.08.2018), Zahn (16.08.2018), DirkausDüsseldorf (16.08.2018), Onlystressless (17.08.2018), isiko (17.08.2018), Klaus vom See (21.08.2018), Holsteiner (21.08.2018), Peter Kapels (21.08.2018), Canadier (21.08.2018), Wopi (23.08.2018), jbs (23.08.2018), DVst HK (23.08.2018), Tom (09.10.2018)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(792)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 350

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

422

Dienstag, 21. August 2018, 03:05

Weiter mit dem Kran ...

Hi Mobahner,

vorhin hat die Krandrehscheibe noch eine Verblendung bekommen. Ausserdem wurde der notwendige Motor mit seinem Gehäuse zum Drehen aufgesetzt. Alles wurde nochmal grob grundiert um Macken besser zu sehen und ausgleichen zu können.

Bild 1
Arretierung der Scheibenstellung mittels Minimagneten und Metallplättchen. Zwischen Magnet/Metallplättchenschluss wurde ein ca. 2 - 3 mm Spalt gelassen. Das hält zwar die Stellung der Drehscheibe einwandfrei, andererseits ist eine leichte Loslösung aus der eingestellten Stellung und Umlegung zur andern Stellung möglich. Sieht nicht schön aus, funktioniert aber und ist später unter der Verblendung nicht mehr sichtbar.

Bilder 2 - einschl. 5
Kran mit Drehscheibenverblendung aus div. Perspektiven.

Bild 6
Neu grundierte Laufkatze.

Zur Tragkraft:
Als ich heute Abend noch eine kleine Triketour machte kam ich an einem Werk vorbei, welches offenbar Betonteile herstellt. Was sah ich? Einen Kran dem meinen sehr ähnlich. Aber: Relativ leicht gebaut, die Träger ca. 2/3 Stärke von meinem (in etwa umgerechnet), und 5000 kg Tragkraft. Na, das schafft mein Kran samt stabil aufgehängter Drehscheibe aber locker. Also - endlich mal ein realistischer Vergleich - live on stage, was will man mehr.

Fehlt noch:
Stromschine, Kabel zum Motor, endgültige Bemalung, Schaltkasten, Beschriftungen, ein paar Warnstreifen, div. Details.

Anmerkung:
So elegant mit echtem Motor wie bei Hendrik (HüMo) wird´s nicht (wenngleich mir deine Sachen, Hendrik, ausgesprochen gut gefallen). Bei mir wird die Laufkatze per Fünffingerkran verschoben und mit diesem auch die Drehscheibe gedreht. Also - bei mir alles nur Schein, aber für die Optik reicht´s mir so.
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • 01.jpg (85,43 kB - 141 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:18)
  • 02.jpg (133,66 kB - 130 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:18)
  • 03.jpg (126,63 kB - 117 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:18)
  • 04.jpg (111,94 kB - 120 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:18)
  • 05.jpg (93,92 kB - 109 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:18)
  • 06.jpg (114,42 kB - 110 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 03:18)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BTB0e+0« (22. August 2018, 02:21)


Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Allgaier A111 (21.08.2018), JACQUES TIMMERMANS (21.08.2018), Rainer Frischmann (21.08.2018), Klaus vom See (21.08.2018), jk_wk (21.08.2018), Udom (21.08.2018), 98 1125 (21.08.2018), Wolleschlu (21.08.2018), errel (21.08.2018), nullowaer (21.08.2018), Alfred (21.08.2018), Altenauer (21.08.2018), bvbharry47 (21.08.2018), Hexenmeister (21.08.2018), Holsteiner (21.08.2018), Scooter (21.08.2018), Baumbauer 007 (21.08.2018), Peter Kapels (21.08.2018), Meinhard (21.08.2018), Canadier (21.08.2018), Staudenfan (21.08.2018), Wopi (23.08.2018), jbs (23.08.2018), DVst HK (23.08.2018), Thomas Kaeding (09.10.2018), Tom (09.10.2018)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(792)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 350

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

423

Dienstag, 9. Oktober 2018, 00:27

Portal - Wasserkran .. was´n das nun wieder?

Hi Mobahner,

seit längerer Zeit mal wieder ein kleiner Bericht. Natürlich war ich in diesem wunderbaren Sommer unterwegs und mobamässig ist da fast nichts gewesen.

Der Wasserkran im BW war schon immer "blöd" gestanden. Irgendwie hat der nie so richtig gepasst - immer musste ein bisschen (zuviel) hin und her rangiert werden um Wasser zu fassen. Jetzt hat der BTB Chef die Schnauze voll gehabt und einen Portal WK mit einem um ca. 180 Grad schwenkbaren Wasserrohrausleger bauen lassen. Die Lok kann nun stehen wie sie will, das Rohr kann fast immer passend geschwenkt werden (Honi soit qui mal y pense).

Ja, und noch nicht gelesene Berichte warten jetzt eine ganze Menge um gelesen zu werden - das kann dauern.

Ansonsten sprechen die Bilder. Bis bald ...
»BTB0e+0« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (115,4 kB - 134 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 01:52)
  • 2.jpg (131,15 kB - 127 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 01:52)
  • 3.jpg (122,78 kB - 123 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 01:52)
  • 4.jpg (121,32 kB - 117 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 01:53)
  • 5.jpg (144,71 kB - 109 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 01:53)
  • 6.jpg (118,24 kB - 102 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 01:53)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (09.10.2018), Baumbauer 007 (09.10.2018), Allgaier A111 (09.10.2018), Wolleschlu (09.10.2018), Hexenmeister (09.10.2018), E94281 (09.10.2018), Rainer Frischmann (09.10.2018), Meinhard (09.10.2018), Thomas Kaeding (09.10.2018), JACQUES TIMMERMANS (09.10.2018), moba-tom (09.10.2018), nullowaer (09.10.2018), Udom (09.10.2018), HüMo (09.10.2018), Rollo (09.10.2018), 98 1125 (09.10.2018), Altenauer (09.10.2018), Klaus vom See (09.10.2018), Alfred (09.10.2018), Holsteiner (09.10.2018), Tom (09.10.2018), bvbharry47 (09.10.2018), Zahn (09.10.2018), frankdigi (10.10.2018), dry (10.10.2018)

7-Kuppler

Schrankenwärter

(17)

Beiträge: 161

Wohnort (erscheint in der Karte): Bärliner RAW

  • Nachricht senden

424

Dienstag, 9. Oktober 2018, 20:06

Hallo Robert
Auch wenn mir ein Portalwasserkran noch nicht untergekommen ist, die Idee ist super!
Allerdings würde ich der Plattform auf der der Kohlenschipper steht unbedingt ein Geländer spendieren.
Kann es doch sonst sein daß er alsbald Kohlen im Krankenhauskeller schaufelt.
Hat es denn so einen Portalwasserkran tatsächlich gegeben?
Beste Grüße aus dem Bärliner RAW,
Dirk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (09.10.2018)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(792)

  • »BTB0e+0« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 350

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

425

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 01:26

@ Dirk @ Alle

Hi Dirk, hi Alle,

erstmal danke für Komplimente, Bedankungen und Punkte.

Zum Geländer:
Da ist ein Geländer dran, wenn auch ein recht Windiges. Kommt vielleicht auf dem Bild nicht so gut raus, aber hier extra mit Pfeilen gekennzeichnet ist es sichtbar. Also wieder nichts mit Krankenhausreform, die Kranken müssen wegen der umfassenden Einsparungspläne im Gesundheits(un)wesen in Zukunft selbst Kohlen schaufeln wenn sie es warm haben wollen. So funktioniert "Reform"! ;( :rolleyes:

Zum WK:
Also allgemein gebräuchlich war diese Form natürlich nicht. Aber so etwas Ähnliches hat es bis in den II. WK hinein auf der Vennquerbahn (nicht auf der Vennbahn) gegeben. Auserdem in etwas anderer Form aber portalähnlich über das Gleis gebaut bei der Virginia & Truckee RR gesichtet und ich glaube mich zu erinnerern, so etwas selbst im alten, schon lange abgerissenen BW Crailsheim vor ca. 30 Jahren gesehen zu haben. Leider habe ich da noch nicht fotografiert und wenn - hätte ich dann ausgerechnet dieses Kleinod fotografiert? Und überhaupt - jetzt hat den Portalwasserkran halt die BTB nach dem Motto "Zurück in die Zukunft" neu erfunden. Schliesslich ist bei einer privaten Privatbahn (fast) alles erlaubt was (mir) gefällt :thumbsup: .

Wasser marsch ...
»BTB0e+0« hat folgende Datei angehängt:
  • 1.jpg (89,35 kB - 71 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 01:53)
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (10.10.2018), errel (10.10.2018), Rainer Frischmann (10.10.2018), Rollo (10.10.2018), Meinhard (10.10.2018), HüMo (10.10.2018), moba-tom (10.10.2018), 98 1125 (10.10.2018), Altenauer (10.10.2018), bvbharry47 (10.10.2018), Holsteiner (10.10.2018), jbs (10.10.2018), Toto (10.10.2018), Udom (10.10.2018), nullowaer (11.10.2018)

Ähnliche Themen