You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

281

Friday, June 2nd 2017, 12:20am

Moin

Tja, auch hier gehen die Meinungen auseinander... Ich finde den "Schuppen", so man zu diesem Bau dieses noch sagen darf, nämlich äußerst gelungen - quasi eine Schauwerkstatt. Nebenbei ist es für den, ähm, Betreiber auch immer gut zu wissen, wo sich die Schätzchen verstecken...

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (02.06.2017), Zahn (02.06.2017), nullowaer (02.06.2017), Dieter Ackermann (04.06.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,394

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

282

Friday, June 2nd 2017, 1:00am

Jetzt aber ...

... mal wieder zur Moba.

Liebe Mobahner,

bedanke mich für alle witzigen Einlagen, ist ja auch schön ab und zu rumzublödeln.


Beantwortung von Anregungen und Fragen:

- Die Beachtung der "Drei Bauhaus F" würde natürlich greifen, hätte ich angestrebt dem Bauhausstil bzw. dessen (Teil)Müttern "Konstruktivismus resp. paralel Dadaismus" zu folgen. In der Planungsphase habe ich zwar daran gedacht, dies aber wieder zu Gunsten meiner eigenen Phantasien verworfen, zumal ich mich in den Reiz der Kombination "Schräge/Bogen" so etwas Ähnliches wie "verliebt" habe. Ich weis - man kann sich in etwas verlieben oder auch in etwas verrennen, vielleicht habe ich mich auch verrannt ?( .

- Die zwei Stände der Lokschuppen haben durchgehend die gleiche Höhe, nicht jedoch die (späteren) Rolltore. Das hintere Tor ist höher, weil hier ab und zu ein auf Rollwagen geladener Normalspurkesselwagen etwas hineinrangiert werden muss, um auf den Gleisstumpf zur Entladungsstelle geschoben werden zu können. Hierzu ist es notwendig die im LS abgestellten Dieselloks kurzfristig durch das hintere Durchfahrtor etwas zurückzusetzen um für die Rangierfahrt Platz zu schaffen.

- Der Rollokasten für das Rolltor des höheren Tores hat nicht wie die Rollokästen der normal hohen Tore im LS unter die Decke gepasst und musste als kleiner Aufsatz auf dem Dach ausgeführt werden.

- Das Flachdach wird höchstwahrscheinlich ein "Gründach" werden, die Dächer der Aufsätze wahrscheinlich mit Blech- oder Teerpappe gedeckt.

- Der LS ist ein ausschliesslich Dieselloks und Diesel Tw´s Vorbehaltener. Dampfloks und Dampf Tw´s ist die Einfahrt bei Höchststrafe verboten (Höchststrafe = Es gibt 4 Wochen keine Kohle mehr)

- Für die Unterbringung und Versorgung der Dampfer ist nun das Betriebswerk I, Schwarzenberg am Wald, zuständig. BW I wird ja nun durch den Bau des BW II für die Dampfer frei. Für die Ortsdiesellok V 4 z ist die kleine bereits vorhandene Dieselzapfsäule vorgesehen und wird deswegen weiterhin bleiben, so dass die V 4 z nicht jedes Mal zum Tanken nach Porstendorf ins BW II als Leerfahrt fahren muss.

- Natürlich wird der LS BW II, wenn auch nur leicht da relativ neu, an den betroffenen Teilen betriebsgerecht verschmutzt. Wird also, wenn fertig, nicht steril aussehen.

- Matthias´und Hendrik´s Einlassungen und Anliegen wurden ja bereits beantwortet und wenn Bert meint er muss "ins Wasser geh´n" - bitte nur bis zum Kinn, sonst siehst Du ja nicht mehr was und wer auf dem Schiffsaussenbalkon alles wögelt.

- Wichtige Information:

Nachdem der Freiherr bei der letzten anberaumten Besprechung nicht ansprechbar war, da wieder mal rotzbesoffen und bekifft, habe ich nun die weiteren Planungs- und Ausführungsarbeiten wieder selbst an mich genommen. Einzig den Teilauftrag darüber nachzudenken wie man den unterirdischen Tank der Dieseltankstelle oberirdisch wahrnehmen kann (ausgenommen an der Zapfsäule) habe ich dem Freiherrn gelassen. Hoffentlich fühlt er sich, wenn er wieder nüchtern ist, nicht verarscht.

Ich hoffe, damit allen Anregungen und Fragen gerecht geworden zu sein - bis zum nächsten Mal ...
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 5 times, last edit by "BTB0e+0" (Jun 2nd 2017, 1:34am)


14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (02.06.2017), Toto (02.06.2017), errel (02.06.2017), HüMo (02.06.2017), 98 1125 (02.06.2017), Altenauer (02.06.2017), Udom (02.06.2017), nullowaer (02.06.2017), Tom (02.06.2017), Dieter Ackermann (04.06.2017), Wolleschlu (05.06.2017), isiko (05.06.2017), bvbharry47 (05.06.2017), Canadier (21.07.2017)

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

283

Sunday, June 4th 2017, 11:40pm

Beantwortung von Anregungen ...

Hallo Robert,

danke für deine ausführliche Stellungnahme die drei F betreffend - sie hat jetzt hinreichend Klarheit geschaffen. Ich will allerdings auch nicht ausschliessen, dass meine Anregung zu dieser späten Stunde zu sehr von dem vorausgegangenen Ereignis (du weisst schon) beeinflusst war - sorry! Jedenfalls bin ich schon jetzt gespannt, wie sich der neue LS in die Porstendorfer (Bahn-) Landschaft einfügen wird ...

Mit den besten Grüssen
Dieter

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (04.06.2017), heizer39 (05.06.2017), nullowaer (05.06.2017), Altenauer (05.06.2017), bvbharry47 (05.06.2017), Onlystressless (06.06.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,394

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

284

Wednesday, July 19th 2017, 9:09pm

Jeder...

... kriegt im Leben mal ein Brett. Das BW II - Porstendorf hat gleich in der Entstehungsphase seines Daseins einen ganzen Haufen Bretter bekommen ;) .


Hallo liebe Mobagemeinde,

nachden meine Ixus Digi kaputt war habe ich mich mit Berichten von meiner Moba etwas rar gemacht (machen müssen). Jetzt, da sie repariert ist, hier wieder über den neusten Stand der Dinge:

Kaum sind ca. sechs Wochen vergangen und ca. 550 Holzbohlen auf Mass geschnitzt ist auch schon der Boden für den zukünftigen LS bereitet. Die Betonfundamente, insbesondere im Torbereich, sind auch schon gelegt. Einige Forumskollegen haben ja schon bis zu tausenden von Steinchen, Brettchen u. ä. verlegt. Nach meiner "Bretterarbeit" weis ich Euere Leistung nochmal anders zu schätzen. Aber ich mache das nicht nochmal, ich glaube das musss man mögen. Trotzdem - der Director Robert und die "Öberen" der BTB wollten halt nicht alles zubetonieren und haben auf die altbewährte, lange haltbare, relativ umweltfreundliche Methode zurück gegriffen, einen grossen Teil der BW Anlage - wo nötig - mit druckimprägnierten Bohlen auszustatten. Hier die einzelnen Abschnitte von links nach rechts und dann die Gesamtübersicht über den mit Bohlen ausgestattetenTeil des BW´s.

Natürlich trägt auch das herrliche Motorrad/Trikewetter dazu bei, dass ich, ausser dem Beruf das Nötige zu zollen, nur stundenweise und das oft nachts an der Moba arbeite.

Der LS des BW II - Porstendorf ist noch in Arbeit, ebenso die Dieseltankstelle - ich berichte demnächst darüber.
BTB0e+0 has attached the following files:
  • 01 Bretter (2).JPG (121.34 kB - 259 times downloaded - latest: Sep 13th 2019, 10:25am)
  • 02 Bretter (1).JPG (140.5 kB - 196 times downloaded - latest: Sep 13th 2019, 10:25am)
  • 03 Bretter.JPG (92.43 kB - 173 times downloaded - latest: Sep 13th 2019, 10:25am)
  • 04 Bretter.JPG (101.83 kB - 160 times downloaded - latest: Sep 13th 2019, 10:28am)
  • 05 Bretter.JPG (105.9 kB - 159 times downloaded - latest: Sep 13th 2019, 10:25am)
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (Jul 19th 2017, 9:17pm)


27 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (19.07.2017), errel (19.07.2017), Altenauer (19.07.2017), Udom (19.07.2017), nullowaer (19.07.2017), Rollo (19.07.2017), Tom (19.07.2017), HüMo (19.07.2017), bvbharry47 (19.07.2017), Staudenfan (19.07.2017), Baumbauer 007 (19.07.2017), Onlystressless (19.07.2017), Martin Zeilinger (20.07.2017), Wolleschlu (20.07.2017), gabrinau (20.07.2017), Zahn (20.07.2017), Dieter Ackermann (20.07.2017), Holsteiner (20.07.2017), Rainer Frischmann (20.07.2017), Meinhard (20.07.2017), isiko (20.07.2017), Ludmilla1972 (21.07.2017), JACQUES TIMMERMANS (21.07.2017), Canadier (21.07.2017), Thomas Kaeding (30.07.2017), 98 1125 (31.07.2017), Wopi (11.08.2017)

285

Wednesday, July 19th 2017, 9:30pm

Moin Robert

Hihi, auf dem letzten Bild sieht das ein wenig wie am Hafenkai aus...

Aber schön, das es hier wieder was neues zu sehen gibt. Zugegeben - ich hätte diese Arbeit nicht gemacht. Geduld ist nicht meine größte Stärke. :whistling:

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

nullowaer (19.07.2017), heizer39 (19.07.2017), BTB0e+0 (19.07.2017), bvbharry47 (19.07.2017), Altenauer (20.07.2017), Dieter Ackermann (20.07.2017), Canadier (21.07.2017)

nullowaer

Oberfahrdienstleiter

(423)

Posts: 445

Location: südliches Sauerland

Occupation: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Send private message

286

Wednesday, July 19th 2017, 10:06pm

Bretter

Hi Robert, da haben deine Entscheidungsträger genau richtig gehandelt. Sieht auch noch gut aus dabei und das Öl und andere Betriebsmittel der Fahrzeuge werden schön aufgesaugt. Sieht man oft in alten Werkstätten, wo die Gruben mit dicken Brettern abgedeckt sind. Für deinen Lokschuppen genau das richtige. Schön das auf den Baustellen wieder Bewegung kommt. :thumbup: Aber lass uns erst die Sonne genießen.

Gruß Dieter

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (19.07.2017), BTB0e+0 (19.07.2017), errel (19.07.2017), bvbharry47 (19.07.2017), Altenauer (20.07.2017), Zahn (20.07.2017), Dieter Ackermann (20.07.2017), Canadier (21.07.2017), 98 1125 (31.07.2017)

287

Wednesday, July 19th 2017, 10:45pm

Sieht man oft in alten Werkstätten, wo die Gruben mit dicken Brettern abgedeckt sind. Für deinen Lokschuppen genau das richtige.
Moin Dieter

Najaaa... Normalerweise würde ich dir da ja vorbehaltlos zustimmen. Aber war Roberts Lokschuppen nicht eher als moderner Bau gedacht? Weiß ja nicht, wie es da so aussieht, aber ich würde mir da eher einen Betonboden vorstellen. Andererseits kann man so einen Holzboden ja auch bei Schäden viel einfacher reparieren und ökologisch sinnvoller (?) ist er auch noch. Naja, und besser aussehen natürlich...Wie auch immer, die Bestimmer bei der BTB haben entschieden.

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (19.07.2017), heizer39 (19.07.2017), BTB0e+0 (20.07.2017), Altenauer (20.07.2017), Dieter Ackermann (20.07.2017), nullowaer (20.07.2017), Canadier (21.07.2017), 98 1125 (31.07.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,394

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

288

Thursday, July 20th 2017, 2:01am

Dieter, Ralph und alle Holzbodenbegutachter,

wartet es mal ab. Ich bin fast sicher, dass jeder auf seine holzbodenphilosophischen, weltanschaulichen und umwelttechnischen Kosten kommt weil - - - ich habe das fertige Bild des Gesamtensembles bereits im Kopf bzw. vor dem geistigen Auge. Daher weis ich auch, dass alles recht gut harmonieren wird, alte und neue Methoden aufeinander abgestimmt sind.
Gruss
Robert
BTB0e+0

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (20.07.2017), Baumbauer 007 (20.07.2017), errel (20.07.2017), heizer39 (20.07.2017), Dieter Ackermann (20.07.2017), bvbharry47 (20.07.2017), nullowaer (20.07.2017), Canadier (21.07.2017), 98 1125 (31.07.2017)

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

289

Thursday, July 20th 2017, 1:42pm

Hallo Robert,

zunächst - ganz grosses Kompliment zu deiner 'Arbeit am Brett'!

Insofern stimme ich deiner holzbodenphilosophischen Abhandlung auch in vollem Umfang zu - zumal es ja in der Firmengeschichte der BTB 0e+0 schon so viele Überraschungen gegeben hat, mit denen vorher kaum jemand zu rechnen gewagt hat ...

Und schliesslich - wie sagte mal ein hochrangiger Politiker seligen Gedenkens "Entscheidend ist immer, was hinten rauskommt!" (bitte nicht zu wörtlich interpretieren!) ...

Weiterhin viel Erfolg
und beste Grüsse
Dieter

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (20.07.2017), Altenauer (20.07.2017), bvbharry47 (20.07.2017), nullowaer (20.07.2017), BTB0e+0 (20.07.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,394

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

290

Friday, July 21st 2017, 11:03am

Betankungsanlage für Dieselfahrzeuge der BTB

Hallo Mobahner,

als Einstieg zum Thema "Betankungsanlage für Dieselfahrzeuge der BTB" zu Beginn die Anlage für die Anlieferung und Löschung von Dieselkraftstoff. Funktional fertig gestellt, es fehlen noch Details wie z. B. eine kleine Spillvorrichtung zum Abziehen und Aufrollen der Normalspurkesselwagen auf den Rollwagen. Ein Schmalspurkesselwagen wird mittels Lok eingefahren bzw. abgezogen. Ansonsten erklären die Bilder.

Hasta la próxima ...
BTB0e+0 has attached the following files:
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (Jul 21st 2017, 11:16am)


23 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (21.07.2017), Staudenfan (21.07.2017), Dieter Ackermann (21.07.2017), heizer39 (21.07.2017), errel (21.07.2017), Alfred (21.07.2017), Baumbauer 007 (21.07.2017), Altenauer (21.07.2017), Ludmilla1972 (21.07.2017), Meinhard (21.07.2017), Holsteiner (21.07.2017), bvbharry47 (21.07.2017), isiko (21.07.2017), JACQUES TIMMERMANS (21.07.2017), Zahn (21.07.2017), Canadier (21.07.2017), nullowaer (21.07.2017), Udom (22.07.2017), jbs (23.07.2017), 98 1125 (31.07.2017), gabrinau (08.08.2017), Wopi (11.08.2017), Locutus (14.08.2017)

291

Friday, July 21st 2017, 12:00pm

Moin Robert

Sieht gut aus. ICH hätte mir die Arbeit aber nicht gemacht, sondern den normalspurigen Kesselwagen einfach auf dem Rollwagen/-böcken stehen gelassen...
Andererseits ist dass dann natürlich ein Hingucker und nicht zu vergessen ein Puzzle im Betriebsablauf, der so nicht soo oft vorkommt.

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (21.07.2017), heizer39 (21.07.2017), Altenauer (21.07.2017), bvbharry47 (21.07.2017), Canadier (21.07.2017), Dieter Ackermann (21.07.2017), 98 1125 (31.07.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,394

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

292

Friday, July 21st 2017, 12:36pm

Rollwagen @ Ralph

Hallo Ralph,

in erster Linie geht es darum, dass der Rollwagen wieder frei zum anderweitigen Einsatz wird und nicht stunden- oder gar tagelang inaktiv herumsteht bis sich die eine oder andere Plattnase von der BTB erbarmt hat, den Inhalt des Tankwagens zu löschen. Halt alles ein bisschen gemütlich bei der BTB oder wie ein Bekannter von mir, ein Ami, zu sagen pflegt: "Gemuuutelisch" ^^ .
Gruss
Robert
BTB0e+0

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (21.07.2017), Altenauer (21.07.2017), errel (21.07.2017), heizer39 (21.07.2017), HüMo (21.07.2017), bvbharry47 (21.07.2017), Canadier (21.07.2017), Dieter Ackermann (21.07.2017), Udom (22.07.2017), 98 1125 (31.07.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,394

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

293

Saturday, July 29th 2017, 12:48am

Um ein bisschen ...

... die Neugier zu wecken hier zum Wochenende zwei Bilder vom gerade entstehenden "Gründach" des zukünftigen Lokschuppens des BW II - Porstendorf.


Hi Mobahner,

in den letzten Tagen habe ich mich an das Gründach des besagten Lokschuppens gewagt. Fast jeden Tag mal eine halbe Stunde ein bisschen was gemacht und trocknen lassen. Ist zwar nicht ganz mein Stil, ich ziehe lieber an einem freien Tag am Stück durch, aber so wird´s auch. Sicher kommt noch das eine oder andere Kraut/Pflänzchen und ein Geländer am hinteren Teil des Laufstegs dazu. Schliesslich sollen ja die MA´s der BTB beim Ventilatoreninspektionsgang nicht nach hinten unten abstürzen. (Neue Berufsbezeichnung, welche ich bei der Agentur für Arbeit als "VENTILATORENINSPEKTIONSGÄNGER" listen habe lassen - frei nach Hallervorden).

Anregungen für die umlaufende Beblechung, die Bepflanzung habe ich mir von einem Seminarraum aus geholt, welcher im III. Stock ist und von dem ich genau auf ein vorgebautes Gründach im II. Stock schauen kann. Da ich an diesem Tag "fototechnisch" nicht ausgestattet war hat mein Kunde sogar Fotos für mich gemacht und mir diese gemailt. Das finde ich äusserst liebenswert. Den "Rest" des LS zeige ich Euch, wenn er soweit gediehen ist.

Viel Spass noch mit der eigenen Moba und - ich bin dann mal weg - mein Trike hupt schon ganz ungeduldig nach seinem Fahrer ;) .
BTB0e+0 has attached the following files:
  • IMG_4448.JPG (100.69 kB - 136 times downloaded - latest: Sep 13th 2019, 10:32am)
  • IMG_4466.JPG (137.14 kB - 118 times downloaded - latest: Sep 13th 2019, 10:32am)
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 2 times, last edit by "BTB0e+0" (Jul 29th 2017, 1:10am)


21 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Zahn (29.07.2017), heizer39 (29.07.2017), isiko (29.07.2017), errel (29.07.2017), Udom (29.07.2017), Baumbauer 007 (29.07.2017), HüMo (29.07.2017), Wolleschlu (29.07.2017), nullowaer (29.07.2017), Altenauer (29.07.2017), Dieter Ackermann (29.07.2017), Alfred (29.07.2017), Rollo (29.07.2017), Tom (29.07.2017), bvbharry47 (29.07.2017), Allgaier A111 (30.07.2017), 98 1125 (31.07.2017), Martin Zeilinger (08.08.2017), Thomas Kaeding (08.08.2017), gabrinau (08.08.2017), Wopi (11.08.2017)

Zahn

Lokomotivbetriebsinspektor

(251)

Posts: 640

Location: Berlin

  • Send private message

294

Saturday, July 29th 2017, 1:31am

Hi Robert,

Du schriebst:
> ich bin dann mal weg - mein Trike hupt schon ganz ungeduldig nach seinem Fahrer

Jetzt noch? Mitten in der Nacht? =8-o
Ich bin irgendwas zwischen entsetzt und fasziniert. ;-)

Oder musst Du noch schrauben?

Jedenfalls wünsche ich Dir eine knitterfreie Fahrt.
Viele Grüße, Matthias

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

errel (29.07.2017), Baumbauer 007 (29.07.2017), nullowaer (29.07.2017), Altenauer (29.07.2017), heizer39 (29.07.2017), bvbharry47 (29.07.2017), BTB0e+0 (30.07.2017)

nullowaer

Oberfahrdienstleiter

(423)

Posts: 445

Location: südliches Sauerland

Occupation: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Send private message

295

Saturday, July 29th 2017, 10:03am

Dachbegrünung

Man, man, das wird ja Interessant. Da platzt man ja vor Neugier. Schaut super aus was die Verantwortlichen der BTB da sich ausgedacht haben. :thumbup: Als wir letzte Woche auf dem Maintower in Frankfurt die Welt von oben betrachten konnten, sahen wir auch einige solcher Dächer und auch eins , da waren Pools und Sonnenliegen drauf. Wohl eine Location der besonderen Entspannung nach einem gestressten Arbeitstag. Aber zu deinem Dach zurück und mit der Feststellung, dass sich dort eine Insel der Natur entwickeln wird und die Bienchen werden es dir danken 8) :thumbsup:

Gruß Dieter

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (29.07.2017), heizer39 (29.07.2017), HüMo (29.07.2017), Baumbauer 007 (29.07.2017), bvbharry47 (29.07.2017), BTB0e+0 (30.07.2017), 98 1125 (31.07.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,394

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

296

Sunday, July 30th 2017, 12:28am

Hallo Mathias,

Quoted

Jetzt noch? Mitten in der Nacht? =8-o
Ich bin irgendwas zwischen entsetzt und fasziniert. ;-)

Glaub´ich Dir - manchmal sind wir vielleicht etwas "komisch d´rauf", aber wir sind tatsächlich um ca. 3.00 früh ausgerückt und um ca. 22.00 heute abend sind wir wieder zu Hause eingefahren. Meine Frau und ich sind leidenschaftlich gerne nachts unterwegs. Wenn wir weiter weg oder auch in den Urlaub fahren geht es grundsätzlich nachts los. Am liebsten auf rel. einsamen Landstrassen, wenn Autobahn dann frühstücken wir des Morgens wenn alles noch ruhig ist gerne auf Autobahn- oder Truckerraststätten. Das können wir selten machen weil wir dann meist schlaftechnisch "umgedreht" sind. Das geht nur im Urlaub oder im Ausnahmefall. So einen Ausnahmefall haben wir uns sozusagen als Präurlaub jetzt einfach mal gegönnt.

Es war eine herrliche Tour - z. B. sind wir gegen abend durch Vilseck gekommen, wo viele Amerikaner leben (hat indirekt was mit dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr zu tun) und entsprechend sind dort auch Teile der Gastronomie ausgerichtet. Ich muss sagen: Soooo ein riesiges Rib Eye Steak und soooo einen Salat habe ich schon lang nicht mehr gegessen - ähhh will sagen - mit Lust gefressen!

So, die Antwort wollte ich Dir noch geben, jetzt haut´s mich aber um - also ab ins Bett (Meine Liebste schläft schon seit ca. 2 Std.)

Ich hoffe, damit Dein Entsetzten und Deine Faszination etwas beschwichtigt zu haben.
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (Jul 30th 2017, 12:52am)


9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Zahn (30.07.2017), heizer39 (30.07.2017), Udom (30.07.2017), HüMo (30.07.2017), Altenauer (30.07.2017), errel (30.07.2017), bvbharry47 (30.07.2017), nullowaer (30.07.2017), 98 1125 (31.07.2017)

Zahn

Lokomotivbetriebsinspektor

(251)

Posts: 640

Location: Berlin

  • Send private message

297

Sunday, July 30th 2017, 2:04am

Durch die Nacht...

Ich sag nur:

{O,O}
./)_)
--" "

:-D

Liebe Grüße, Matze

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (01.08.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,394

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

298

Tuesday, August 8th 2017, 9:37am

Stand der Dinge - BW II

Hallo Mobahner,

hier ein kurzer Zwischenbericht. So sieht der LS momentan aus. Noch ohne Details - insbes. ohne Rolltore - aber ich denke, dass die angehängten Bilder in etwa vermitteln wie es werden soll.
Anmerkung: Um teilweise überhaupt einigermassen eine Fotografierposition zu erreichen sind schon gewisse Verrenkungen nötig :rolleyes: .

Bis demnächst ...
BTB0e+0 has attached the following files:
Gruss
Robert
BTB0e+0

32 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Allgaier A111 (08.08.2017), errel (08.08.2017), Martin Zeilinger (08.08.2017), JACQUES TIMMERMANS (08.08.2017), Norbert (08.08.2017), 98 1125 (08.08.2017), Baumbauer 007 (08.08.2017), Zahn (08.08.2017), jk_wk (08.08.2017), Tom (08.08.2017), Thomas Kaeding (08.08.2017), heizer39 (08.08.2017), BahnMichel (08.08.2017), TTorsten (08.08.2017), blb59269 (08.08.2017), Meinhard (08.08.2017), gabrinau (08.08.2017), Altenauer (08.08.2017), isiko (08.08.2017), Rollo (08.08.2017), nullowaer (08.08.2017), bvbharry47 (08.08.2017), Toto (08.08.2017), Onlystressless (09.08.2017), Dieter Ackermann (09.08.2017), jbs (10.08.2017), 1zu0 (10.08.2017), Wolleschlu (10.08.2017), HüMo (10.08.2017), Udom (11.08.2017), Holsteiner (11.08.2017), Wopi (11.08.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,394

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

299

Thursday, August 10th 2017, 12:19am

Danke und - herausgerissen

Hallo Mobahner,

das freut mich, dass Euch dieses Bauwerk gefällt. Für die Bedankungen und Grünen ein herzliches Danke!

Wenn die BTB schon mal dabei ist zu modernisieren, dann aber richtig: Die olle Schiebebühne wurde zu Gunsten von mehr Weiträumigkeit und eines besseren/anderen Gleisplans HERAUS GERISSEN. Ja richtig - heraus gerissen - ohne dass die BTB ler schon Genaues über den neuen Gleisplan wissen. Wieder mal frei Schnauze bauen. Dabei wird auch der olle Bahnsteig teilweise modernisiert und ein paar neue bahnbezogene Kleingebäude werden enstehen. Im Kopf bzw. vor dem geistigen Auge vom Director, Weichenschmierer und Bahnhofsklomann der BTB in einer Person Robert ist alles schon fertig und durchdetailliert (wenn auch noch ein bisschen diffus ^^ ).

Naja, mal sehen - kommt Zeit, kommt Rat(losigkeit ;) ).
BTB0e+0 has attached the following file:
  • IMG_3000.JPG (107.74 kB - 90 times downloaded - latest: Sep 13th 2019, 10:24am)
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (Aug 10th 2017, 12:31am)


16 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

errel (10.08.2017), heizer39 (10.08.2017), Baumbauer 007 (10.08.2017), Meinhard (10.08.2017), Wolleschlu (10.08.2017), Norbert (10.08.2017), bvbharry47 (10.08.2017), Tom (10.08.2017), 98 1125 (10.08.2017), Altenauer (10.08.2017), HüMo (10.08.2017), JACQUES TIMMERMANS (11.08.2017), Udom (11.08.2017), Holsteiner (11.08.2017), nullowaer (11.08.2017), Wopi (11.08.2017)

300

Thursday, August 10th 2017, 12:59am

Moin Robert

Das Problem an solchen Erweiterungen ist ja meist, dass das "alte" hinterher nicht mehr wirklich dazupasst... Also wird wieder gestückelt... Wäre es daher nicht sinnvoll, jetzt (!!) die Gestaltung und die Gleisplanung der gesamten Ecke zu überdenken ?
Andererseits ist es ja eine sparsame Kleinbahn und Stückwerk gehörte sozusagen zum guten Ton... :whistling: Wie auch immer, du machst das schon.

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (10.08.2017), Altenauer (10.08.2017), BTB0e+0 (10.08.2017)

Similar threads