You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

241

Sunday, October 23rd 2016, 2:36am

Nachtrag

So in etwa stelle ich mir das später mit den Griffstangen vor.
BTB0e+0 has attached the following file:
  • IMG_3877.JPG (70.98 kB - 251 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:22pm)
Gruss
Robert
BTB0e+0

18 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Martin Zeilinger (23.10.2016), errel (23.10.2016), Tom (23.10.2016), gabrinau (23.10.2016), HüMo (23.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (23.10.2016), Canadier (23.10.2016), bvbharry47 (23.10.2016), Udom (23.10.2016), Altenauer (23.10.2016), Baumbauer 007 (23.10.2016), nullowaer (23.10.2016), Nils (23.10.2016), Dieter Ackermann (24.10.2016), Wopi (25.10.2016), Han_P (19.11.2016), Thomas Kaeding (19.11.2016), 98 1125 (10.08.2018)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1,393)

Posts: 1,609

Location: Nordsachsen

  • Send private message

242

Sunday, October 23rd 2016, 9:46am

Hallo Robert,

ich würde der Lok keine dreiachsigen Drehgestelle unterbauen. Beim Vorbild dürften Schmalspurloks mit dreiachsigen Drehgestellen kaum vorkommen, und zwar aus folgenden Gründen:
1. Wegen der bei Schmalspurbahnen verwendeten engeren Gleisbögen gibt es einen erhöhten Verschleiß der Radsätze und Gleise. (aus diesen Gründen versucht sogar die große Bahn auf dreiachsige Drehgstelle zu verzichten)
2. Erhöhter Wartungsaufwand.
3. Unterbringung des Antriebes in den Drehgstellen.

Vielleicht kannst Du die mittleren Achsen aus den Drehgestellen ausbauen.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (23.10.2016), bvbharry47 (23.10.2016), Altenauer (23.10.2016), BTB0e+0 (23.10.2016), heizer39 (23.10.2016), Baumbauer 007 (23.10.2016), Dieter Ackermann (24.10.2016)

nullowaer

Oberfahrdienstleiter

(418)

Posts: 443

Location: südliches Sauerland

Occupation: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Send private message

243

Sunday, October 23rd 2016, 3:26pm

Kraftpaket der BTB

Hallo Robert, aus dein Bericht hört und liest man ja, -ein wirklichen Kraftpaket rollt an-. Die Bahngesellschaft kann sich ja glücklich schätzen, einen wirklich guten Konstrukteur und Ideenfinder in ihren Reihen zu haben. Man wiederholt sich, wenn man wieder von einem Unikat spricht. Toller Modellbau und passt super in dein Konzept von Modellbahn und Fahrzeugpark. Ich bin begeistert :thumbsup: .

Gruß Dieter

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (23.10.2016), bvbharry47 (23.10.2016), Altenauer (23.10.2016), Dieter Ackermann (24.10.2016), Canadier (03.01.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

244

Sunday, October 23rd 2016, 3:40pm

@ Rollo

Hallo Roland,

danke für Dein Interesse und die Aufklärung von Detailwissen - unwidersprochen, in der Sache hast Du natürlich recht. I. d. R weis ich Deinen Rat als Modellbauer (Eigenmodelle) zu schätzen.

Hier habe ich mich wahrscheinlich von der Vorstellung einer "schweren, zugkräftigen" Maschine verführen lassen und damit "sechsachsig" assoziiert. Warum wissen die Götter oder auch der Satan. Der Vorschlag den mittleren Radsatz auszubauen - das ist das Hauptantriebsrad. Sonst wäre das möglich und das Radlager könnte mit einem Kasten o. ä. kaschiert werden. However - mir gefällt trotz technisch nicht ganz befriedigender Schlüssigkeit das Gefährt so wie es ist ganz gut und bis sich die Schienen bei der BTB in 20 Jahren abgenutzt haben - da bin ich 83, wenn ich überhaupt so alt werden darf, dann ist es mir wahrscheinlich egal. Die BTB ler haben halt auch viel mit Versuch und Irrtum gebaut - fast wie im richtigen Leben ;) .

Gute Zeit und viel Spss beim Frokeln ...
Gruss
Robert
BTB0e+0

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

errel (23.10.2016), jbs (23.10.2016), bvbharry47 (23.10.2016), Altenauer (23.10.2016), Udom (23.10.2016), Tom (23.10.2016), Baumbauer 007 (23.10.2016), Dieter Ackermann (24.10.2016), Wopi (25.10.2016), Canadier (03.01.2017), 98 1125 (10.08.2018)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

245

Saturday, November 19th 2016, 1:09am

Es dieselt schon ...

Hallo Mobahner,

Ein bisschen weiter gekommen bin ich mit dem Aufbau der zwei neu entstehenden Diesels.

Die beiden Unterteile sind fertig, fahrfähig, solo und unter extremen Lastbedingungen in beiden Fahrtrichtungen sowohl im Kriechgang als auch im max. Tempobereich getestet. Bei dem sechsachsigen Unterteil handelt es sich um das verkürzte und zurecht geschnitzte Unterteil einer H0 Roco 151, bei dem Vierachsigen um das verlängerte und zurecht geschnitzte Teil einer H0 Roco 215. Zugkraft, Anfahr- und Fahreigenschaften so wie Entgleisungssicherheit sind in allen getesteten Bereichen sehr zufrieden stellend.

Der sechsachsige Güterdiesel hat sich zu einem wahren Kraftprotz entwickelt. In die bereits existierende Diesellok „Saurus“ wurde ein neuer Motor eingebaut - und zwar ein Motor gleicher Bauart und Stärke wie in den gerade entstehenden Güterdiesel. Auch wurde darauf geachtet, dass beide Loks das (annähernd) gleiche Gewicht haben – zwei, drei Gramm hin oder her. Die Beiden können später bei Bedarf als Doppeltraktion gefahren werden. Probefahrten mit „Saurus“ und dem Unterteil der neuen Lok haben bereits erfolgreich statt gefunden. Wenn die „Schwarzenberger Metallwerke“ mittels Rollwagenbetrieb und zusätzlichen Schmalspurgüterwagen Materiallieferungen bekommen und fertige Produkte abtransportiert werden, kann das ein oder andere Mal eine Doppeltraktion auf dem hügeligen Terrain, in welchem die BTB ihre Strecken hat, gut gebraucht werden.

Der „Franken Express“ bekommt in naher Zukunft ein würdiges Zugtier und muss sich nicht mehr von einem betagten Güterzugkrokodil ziehen lassen. Eine vierachsige Diesellok, die in etwa der „D 5“ der Brohltalbahn nachempfunden wird (ich betone nachempfunden) soll demnächst den „Franken Express“ ziehen. Auch die Lackierung wird ähnlich der „D 5“ werden, wenngleich die Beige- und Grüntöne der BTB denen der Brohltalbahn ähneln - zugegeben - irgendwann habe ich die Lackierungsvarianten mal nach einem Besuch bei der Brohltalbahn abgekupfert. Auch hier ist das Unterteil fertig und w. o. getestet. Schwierig war es, das Gesicht der Lok einigermassen gut hin zu bekommen. Etwas einfacher war es da schon, ein wirklich rundes Loch in das gewölbte Dach für den noch einzubauenden Lüfter hin zu bekommen: Einfach ein 50 Cent Stück „durchlöten“ und die Ränder versäubern - fertig. 50 Centstück nicht GLEICH nach Aktion wieder in die Hosentasche stecken wollen - Vorsicht verbrennt die Finger = Erfahrungswert = ziemlich doof. Eine Probefahrt mit dem „Franken Express“ habe ich per Filmchen eingestellt https://www.youtube.com/watch?v=sUPUP2Yn9Zk.

Die Grundlagen sind geschaffen, es wartet nun viel Feinspachtel-, Schleif- und Detailarbeit auf mich. Bis bald ...
BTB0e+0 has attached the following files:
  • 01.JPG (40.23 kB - 152 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:22pm)
  • 02.JPG (40.64 kB - 121 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:22pm)
  • 03.JPG (41.73 kB - 109 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:22pm)
  • 04.JPG (35.94 kB - 107 times downloaded - latest: Nov 22nd 2017, 9:27pm)
  • 05.JPG (47.85 kB - 113 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:39pm)
  • 06.JPG (44.72 kB - 113 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:39pm)
  • 07.JPG (32.82 kB - 106 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:39pm)
  • 08.JPG (47.19 kB - 124 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:39pm)
  • 09.JPG (46.07 kB - 112 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:39pm)
  • 10.JPG (45.03 kB - 110 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:39pm)
  • 11.JPG (40.3 kB - 102 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:40pm)
  • 12.JPG (54.23 kB - 125 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:40pm)
  • 13.JPG (35.04 kB - 108 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:40pm)
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 3 times, last edit by "BTB0e+0" (Nov 19th 2016, 3:32am)


27 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (19.11.2016), Han_P (19.11.2016), Martin Zeilinger (19.11.2016), Staudenfan (19.11.2016), errel (19.11.2016), 1zu0 (19.11.2016), Thomas Kaeding (19.11.2016), Baumbauer 007 (19.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (19.11.2016), Tom (19.11.2016), Udom (19.11.2016), HüMo (19.11.2016), bvbharry47 (19.11.2016), jbs (19.11.2016), Dieter Ackermann (19.11.2016), Wolleschlu (19.11.2016), nullowaer (19.11.2016), Altenauer (19.11.2016), Montafoner (20.11.2016), moba-tom (21.11.2016), Zahn (01.01.2017), klaus.kl (03.01.2017), minicooper (03.01.2017), Canadier (03.01.2017), DVst HK (20.03.2017), Wopi (23.04.2017), 98 1125 (10.08.2018)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

246

Sunday, January 1st 2017, 7:25pm

Taten sind besser …

... als nicht verwirklichte Vorsätze!

Hallo Mobahner,

ja, daher habe ich in den letzten Tagen Hand angelegt und alles radikal entsorgt was „man (ich) noch brauchen könnte“. Wirklich diesmal radikal und vielleicht habe ich auch das eine oder andere Trumm weg geschmissen, welches ich wirklich noch hätte brauchen können. Aber was soll´s - einmal muss es sein, denn ich will 2017 unbeschwert bauen, basteln und fahren. Ich will nicht mehr im Hinterkopf diese und jene Kiste, Ecke, Schachtel haben, die ich noch aufräumen oder aussortieren müsste nach dem Motto: „Da müsste man mal …“ oder auf gut fränkisch: „Dou mäissäd mä hald amool …“

Immerhin - es waren ungezählte Reste aller möglichen und unmöglichen Materialien und Teile von diesem und jenem „brauch ich noch“. Mindestens 10 grosse Plastiktüten voll von diesem Mist habe ich aus Schubladen und Schränkchen herausgeholt und der gelben Tonne übergeben. Ich verspreche ja nicht, dass ich nie mehr Teile ect. aufheben werde, aber nicht mehr in dieser Form. Alles Rollmaterial habe ich bei der Aufräum- und Reinigungsaktion sicherheitshalber jeweils „auf die andere Seite“ gefahren und die Loks in der Vitrine verstaut. Übrigens - auch die Schattenbahnhöfe wurden leer geräumt und gründlich gereinigt. What a fuck!

Anbei ein paar Fotos dieser Aktion. Dabei ist auf den letzten beiden Bildern vorab schon mal die fast fertige neue Diesellok zu sehen, so als Vorgeschmack. Während der laufenden Aktion sind die Zwischendurchfotos mit der Lok in der Vitrine zwar nicht so toll geworden, aber ich denke es ist darauf zu erahnen, was das Ganze mal werden soll und was los war. Bei aller Missgelauntheit und Flucherei während dieser Aktion: Ich bin froh, dass ich „es getan habe“ , mein Mobazimmer clean ist und ich mich an der Moba ohne „Spezialsaustallecken“ wieder freuen kann.

So, und nach dem ich schon lange nicht mehr im Forum gelesen habe, werde ich das jetzt tun.

Bis bald ...
BTB0e+0 has attached the following files:
  • 01.JPG (59.59 kB - 180 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:40pm)
  • 02.JPG (61.95 kB - 216 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:43pm)
  • 03.JPG (85.41 kB - 183 times downloaded - latest: Dec 26th 2017, 4:38pm)
  • 04.JPG (107.71 kB - 170 times downloaded - latest: Dec 26th 2017, 4:38pm)
  • 05.JPG (84.92 kB - 171 times downloaded - latest: Dec 26th 2017, 4:38pm)
  • 06.JPG (109.08 kB - 194 times downloaded - latest: May 10th 2018, 12:40pm)
  • 07 Rohbau.JPG (51.48 kB - 162 times downloaded - latest: Dec 26th 2017, 4:38pm)
  • 08 Fast fertig.JPG (53.16 kB - 159 times downloaded - latest: Dec 26th 2017, 4:38pm)
  • 09 Schräg von vorne.JPG (56.22 kB - 134 times downloaded - latest: Dec 26th 2017, 4:38pm)
Gruss
Robert
BTB0e+0

25 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (01.01.2017), nullowaer (01.01.2017), Allgaier A111 (01.01.2017), Staudenfan (01.01.2017), heizer39 (01.01.2017), isiko (01.01.2017), Altenauer (01.01.2017), Baumbauer 007 (01.01.2017), JACQUES TIMMERMANS (01.01.2017), Zahn (01.01.2017), Tom (01.01.2017), Rollo (01.01.2017), Udom (01.01.2017), Onlystressless (01.01.2017), 1zu0 (01.01.2017), jbs (01.01.2017), bvbharry47 (01.01.2017), blb59269 (02.01.2017), Thomas Kaeding (03.01.2017), minicooper (03.01.2017), Nils (03.01.2017), Canadier (03.01.2017), Dieter Ackermann (04.01.2017), Wopi (23.04.2017), 98 1125 (10.08.2018)

Zahn

Lokomotivbetriebsinspektor

(251)

Posts: 640

Location: Berlin

  • Send private message

247

Sunday, January 1st 2017, 8:44pm

Hi Robert.

Schön ist zum einen, dass Dein Ordnungssinn offenbar planmäßig arbeitet und zum anderen, dass ganz schön schräge Sachen ans Licht kommen...

:-D




Gruß, Matthias

19 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (01.01.2017), heizer39 (01.01.2017), Rollo (01.01.2017), Udom (01.01.2017), Onlystressless (01.01.2017), 1zu0 (01.01.2017), jbs (01.01.2017), bvbharry47 (01.01.2017), mimo57 (01.01.2017), BTB0e+0 (02.01.2017), Altenauer (02.01.2017), nullowaer (02.01.2017), Olaf (02.01.2017), Canadier (03.01.2017), Dieter Ackermann (04.01.2017), Baumbauer 007 (04.01.2017), Thomas Kaeding (22.04.2017), Wopi (23.04.2017), 98 1125 (23.04.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

248

Tuesday, January 3rd 2017, 10:57am

@ Matthias, @ Alle

Hallo Matthias, hallo Alle

ja, hast recht, der 1/3 Laster sieht schon etwas skurril aus. Im angehängten Bild die Lüftung des "Geheimnisses". Die Strassenunterführung ist nur ca. 25 cm tief, daher musste ich den Laster - um ihn in diese Ansicht zu bringen - zerteilen. Mann, das hat weh getan - so ein schöner Laster und dann das. Typischer Fall von El Ka Weh ;)
BTB0e+0 has attached the following file:
  • IMG_2136.JPG (98.59 kB - 194 times downloaded - latest: Dec 26th 2017, 4:39pm)
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (Jan 3rd 2017, 11:03am)


13 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (03.01.2017), BR96 (03.01.2017), Thomas Kaeding (03.01.2017), bvbharry47 (03.01.2017), lok-schrauber (03.01.2017), nullowaer (03.01.2017), Tom (03.01.2017), Canadier (03.01.2017), Baumbauer 007 (04.01.2017), Udom (04.01.2017), Nordmann (04.01.2017), Wopi (23.04.2017), 98 1125 (23.04.2017)

Zahn

Lokomotivbetriebsinspektor

(251)

Posts: 640

Location: Berlin

  • Send private message

249

Tuesday, January 3rd 2017, 1:13pm

Robert,

Du musst jetzt nur noch das "Hinterteil" irgendwo "reinfahren" lassen. :-D

Gruß, Matthias

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (03.01.2017), bvbharry47 (03.01.2017), BTB0e+0 (03.01.2017), nullowaer (03.01.2017), Canadier (03.01.2017), Dieter Ackermann (04.01.2017), Baumbauer 007 (04.01.2017), Udom (04.01.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

250

Monday, March 20th 2017, 10:04pm

... und es geht weiter. (0e)

Hallo Gemeinde,

aus persönlichen Gründen habe ich mich in letzter Zeit rar gemacht. Das heist aber nicht, dass mobamässig nicht doch hie und da was geschehen ist, wenn auch nicht sehr viel. Heute stelle ich Euch den zwar noch ohne Loknummer aber sonst fertigen "Grossdiesel" vor. Die andere sich in Arbeit befindliche Diesellok ist noch nicht fertig aber schon sehr weit gediehen. Zu gegebener Zeit berichte ich dann über diese.

Technische Daten:
Baugrösse 0 1:45 - Schmalspur 0e
Länge: LüK 198 mm
Breite 61 mm
Gewicht: ca. 920 Gramm
Achsen: 6 - davon angetrieben 6
Stromabnahme: Über alle 12 Räder
Motor: Vorher Roco von der 151er - der war schon gut, während des Baus auf Maxon umgebaut - der ist natürlich um Längen besser (und teurer ;) )
Besatzung: LoFü und Beimann, auf vorderer Bühne mitfahrender Rangierer, alle von Hauser
Kupplung: Kadee und Sporn zum Einhängen von Kuppelstangen bei Rollwagentransport

Viel Spass beim Bilder anschauen und bis demnächst ...
BTB0e+0 has attached the following files:
  • 1.JPG (82.95 kB - 125 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • 2.JPG (65.84 kB - 112 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • 3.JPG (104.29 kB - 110 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • 4.JPG (97.8 kB - 104 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • 5.JPG (100.08 kB - 106 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • 6.JPG (115.88 kB - 106 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • 7.JPG (109.87 kB - 96 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • 8.JPG (86.99 kB - 102 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • 9.JPG (89.85 kB - 95 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • 10.JPG (113.31 kB - 99 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • 11.JPG (99.72 kB - 95 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (Mar 21st 2017, 2:07am)


28 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Robby (20.03.2017), 1zu0 (20.03.2017), HüMo (20.03.2017), DVst HK (20.03.2017), Tom (20.03.2017), Udom (20.03.2017), Canadier (20.03.2017), heizer39 (20.03.2017), Dieter Ackermann (20.03.2017), Thomas Kaeding (20.03.2017), bvbharry47 (20.03.2017), Allgaier A111 (21.03.2017), isiko (21.03.2017), Martin Zeilinger (21.03.2017), JACQUES TIMMERMANS (21.03.2017), Wolleschlu (21.03.2017), errel (21.03.2017), jbs (21.03.2017), Altenauer (21.03.2017), 98 1125 (21.03.2017), E69 (21.03.2017), Norbert (21.03.2017), Staudenfan (21.03.2017), nullowaer (21.03.2017), Baumbauer 007 (25.03.2017), blb59269 (25.03.2017), Zahn (26.03.2017), Wopi (23.04.2017)

Allgaier A111

Oberbahnhofsvorsteher

(684)

Posts: 1,119

Location: Winsen/Aller

  • Send private message

251

Tuesday, March 21st 2017, 5:00am

Moin Robert
Welcome Back
Schön das Du wieder da bist
Micha

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

errel (21.03.2017), BTB0e+0 (21.03.2017), HüMo (21.03.2017), nullowaer (21.03.2017), bvbharry47 (21.03.2017), Altenauer (25.03.2017)

252

Tuesday, March 21st 2017, 7:18am

Moin Robert

Auch von mir natürlich ein Herzliches Willkommen zurück. Deine urigen Lokum- bzw eher Neubauten haben hier schon gefehlt.

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (21.03.2017), HüMo (21.03.2017), heizer39 (21.03.2017), nullowaer (21.03.2017), Dieter Ackermann (21.03.2017), bvbharry47 (21.03.2017), Altenauer (25.03.2017), Zahn (26.03.2017), 98 1125 (10.08.2018)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

253

Saturday, March 25th 2017, 2:07am

Sooo viele ... !?

Hallo,

danke für die Zurück - Willkommensgrüsse (wie sagt Arnie auf Ami mit Ösifärbung so schön in seinem Terminatorfilm : "Ai´ll bie bääg ... ") und die Pünktchen. Freue mich immer wieder, wenn Euch eines meiner Küchentischmachwerke gefällt.

Gestern abend habe ich mal meine Tfz´s alle auf dem Tisch aufgestellt und mit Erstaunen wahrgenommen, dass sich im Laufe der Zeit eine ganze Menge angesammelt hat. Das fällt so gar nicht auf, wenn die Fahrzeuge alle auf der Anlage und in den Schattenbahnhöfen verteilt sind. Wenn jetzt die Exclusivlok für den Frankenexpress noch fertig wird, dann sind es für die kleine Bad Tiefenthaler Bahn (BTB) - welche einmal vor ca. 13 Jahren mit 2 kleinen Lökli von Mäddschigg Dräin angefangen hat - immerhin 15 Schmalspur Tfz´s bzw. TW´s geworden. Zwei Vollspur Tfz´s und einen Vollspur TW gibt es auch noch - also insgesamt 18 Tfz´s. Die Schmalspurbahn wird analog, die Vollspurbahn digital betrieben. Die Schmalspur Tfz´s sind fast alle mit Faulhaber bzw. Maxonmotoren ausgestattet, fahren ruckfrei und butterweich. Letztendlich ist das auch der immer grösstmöglich angelegten Stromabnahmebasis und einem Heisswolfregler zu verdanken. Ich denke, dass das jetzt (vorläufig) genug Tfz´s sind nach dem Motto: Inaff iss inaff.

Hier mal eine kurze Aufstellung:

Dieselfahrzeuge der BTB
01 V 4 z = Zahnstangen- und adhäsionsfähig, 2 achsig, dunkles Ocker, kompletter Eigenbau
02 V 6 = 2 achsig, gesupert, umgebaut, umlackiert, BTB Standardlackierung für Dieselloks beige/grün, Ursprung MT Lok
03 V 7 = 2 achsig, vollkommen zerlegt, neu auf- bzw. umgebaut, BTB Standardlackierung für Dieselloks beige/grün, Ursprung Davenport
04 V12 "Caiman" = 6 achsig, kompletter Eigenbau, BTB Standardlackierung für Dieselloks beige/grün
05 V 17 "Saurus" = 4 achsig, kompletter Eigenbau, BTB Standardlackierung für Dieselloks beige/grün
06 V 19 = 6 achsig, kompletter Eigenbau, BTB Standardlackierung für Dieselloks beige/grün, gerade im Beitrag Nr. 250 vorgestellt
07 V 22 = 4 achsig, FREX Lok, gerade im Bau
08 VT 8 = 4 achsig, kompletter Eigenbau, grün
09 VT 11 Tatzelwurm = 8 achsig, kompletter Eigenbau, BTB Standardlackierung für Dieselloks beige/grün
10 Werkeigene Lok der Schwarzenberger Metallwerke, 3 achsig, Zahnstangen- und adhäsionsfähig, kompletter Eigenbau, CI Lackierung der Schw. Met. Werke blau

Dampfloks der BTB
01 Bertha = B Kuppler, gesupert, umgebaut, umlackiert, schwarz, Ursprung MT Lok
02 Moritz = B Kuppler/ 2´Tender, gesupert, umgebaut, umlackiert, Ursprung MT Lok, Tender kompletter Eigenbau,schwarz / dkl. grün
03 Bad Tiefenthal = E Kuppler / Stütztender `2, kompletter Eigenbau, schwarz / dkl. grün
04 Schwarzenberg am Wald - Beyer Garratt = 2 x C Kuppler, kompletter Eigenbau, schwarz / dkl. grün
05 DT 1 - Dampftriebwagen = 4 achsig, kompletter Eigenbau (Basis MT Lok), beige / dkl. grün

Vollspur DB
01 V 36 = Lenz
02 Köf = Lenz
03 VT 98 solo = Lenz
(Sozusagen das Standardsortiment welches fast jeder hat ;) )


Ach ja, und für den Frankenexpress (Wortschöpfung von Dieter - Moranbahn) ist mir gerade vorhin eine eigene Dräidmaak eingefallen. Was die echte Bahn mit "ALEX" kann, geht bei mir bzw. der BTB auch: Frankenexpress = FREX. Dazu lasse ich mir noch ein schönes Emblem mit FREX Schriftzug (auch CI = Korboräid Aidendidi genannt) einfallen und werde den FREX sodann in einem Bericht präsentieren.

Bis bald ...
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 5 times, last edit by "BTB0e+0" (Mar 25th 2017, 2:38am)


14 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Allgaier A111 (25.03.2017), Baumbauer 007 (25.03.2017), heizer39 (25.03.2017), HüMo (25.03.2017), Meinhard (25.03.2017), jbs (25.03.2017), Altenauer (25.03.2017), 98 1125 (26.03.2017), nullowaer (26.03.2017), Zahn (26.03.2017), JACQUES TIMMERMANS (27.03.2017), bvbharry47 (27.03.2017), Udom (27.03.2017), Wopi (23.04.2017)

254

Saturday, March 25th 2017, 6:09am

Moin Robert

Ich sage es ja immer wieder : Moba - Fahrzeuge haben es faustdick hinter den, ähm, Kupplungen und vermehren sich unausweichlich.

Mit deiner Namensgebung bist du vom Vorbild gar nicht so weit entfernt. In Schleswig Holstein gab's mal den Flensburg -Express bzw. gibt es den Schleswig Holstein Express. Abkürzung dafür Flex und Schlex. Wobei, letztere war glaube ich nicht offiziell. Die ist langweiligerweise SH-Express.
Aber ich bin gespannt, was du hier wieder zaubern wirst.

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (25.03.2017), HüMo (25.03.2017), Meinhard (25.03.2017), Altenauer (25.03.2017), 98 1125 (26.03.2017), BTB0e+0 (26.03.2017), nullowaer (26.03.2017), bvbharry47 (27.03.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

255

Saturday, April 22nd 2017, 10:51am

Ein neuer "Hirnwurm" ...

windet sich durch meine Sulci und Gyri.

Hallo Mobahner,

wenn sich mal ein Gedanke festgesetzt hat arbeitet der halt weiter und weiter. Dabei herausgekommen ist: Für die inzwischen gewachsene Dieselflotte muss ein Diesellok BW her. Aber wie und vor allen Dingen WOOOOO??? Ja, ich habe ein Plätzchen gefunden - und zwar über den Basteltisch so quasi drübergebaut.

In Schwarzenberg a. W. findet sich naturgemäss kein Platz, Bad Tiefenthal (Schaba) und die (imaginären) Zwischenstationen scheiden geländebedingt auch aus, also bleibt nur der Bhf. "Porstendorf". Für die Stichstrecke der Regelspur Endbahnhof, für die Schmalspur Spitzkehrenbahnhof. Neu einzusetzen ist eine Weiche als Abgang zum neuen BW. Das lässt sich verwirklichen und dann geht es über den Basteltisch. Viel Platz ist nicht, aber immerhin Platz für alle 4 Grossdiesel und den zwar schönen, aber irgendwie ewig im Weg herumstehenden Diesel TW "Tatzelwurm". Platz für eine Dieseltanke samt Gleis für die Anlieferung von Kraftstoff ist auch noch, ohne dass das Ganze zu gedrängt aussieht.

Zur Gestaltung stelle ich mir ein "neues BW" vor, d. h. man darf sowohl die neu eingesetzte Weiche und auch die Bauweise des Gesamt BW´s als neu wahrnehmen. Heller, neu ausgebrachter Schotter, moderne Bauweise der Hochbauten ect. Damit möchte ich die Entwicklung der Schmalspurbahn in die neuere Zeit darstellen nach dem Motto: Altes erhalten, das Neue nach Bedarf dazu bauen. So erlebe ich das z. B. in CS, da wird nicht alles gleich geschliffen und vollkommen neu gebaut, da kommt stellenweise tatsächlich das Neue zum Alten. Das gefällt mir sehr gut.

Wie auf angehängten Bildern zu sehen, stelle ich mir das vor. Mal sehen - Hirnwurm weiter arbeiten lassen um dann aus einer Laune heraus mit der Umsetzung zu beginnen. Bis bald ...
BTB0e+0 has attached the following files:
  • D - BW.JPG (140.33 kB - 96 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:20pm)
  • Diesel BW.JPG (96.98 kB - 102 times downloaded - latest: Jul 29th 2018, 5:21pm)
Gruss
Robert
BTB0e+0

25 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (22.04.2017), JACQUES TIMMERMANS (22.04.2017), isiko (22.04.2017), rainer 65 (22.04.2017), Baumbauer 007 (22.04.2017), Allgaier A111 (22.04.2017), Dieter Ackermann (22.04.2017), jbs (22.04.2017), nullowaer (22.04.2017), Thomas Kaeding (22.04.2017), Wolleschlu (22.04.2017), Haselbad (22.04.2017), 98 1125 (22.04.2017), Udom (22.04.2017), Norbert (22.04.2017), HüMo (22.04.2017), bvbharry47 (22.04.2017), Martin Zeilinger (22.04.2017), errel (22.04.2017), Altenauer (23.04.2017), Wopi (23.04.2017), Tom (23.04.2017), BahnMichel (24.04.2017), Zahn (24.04.2017), DVst HK (24.04.2017)

Allgaier A111

Oberbahnhofsvorsteher

(684)

Posts: 1,119

Location: Winsen/Aller

  • Send private message

256

Saturday, April 22nd 2017, 12:35pm

Moin Robert
Bei mir ist es ganz genau so der Gedanke sitzt wie ein Stachel, und dann kommt die Erkenntnis mache ich es nicht wird es niemand machen geht es los.
Ich hab im Moment ein Ähnliches Problem die Werkstatt der MKB soll von Klausdorf ( Ländlich Waldig ) nach Michasdorf ( eher Industriell ) umziehen es gilt Opfer zu bringen u d abzuwägen ob es das wert ist
Na ich wünsche Dir Freude und Entspannung beim Planen
Micha

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

nullowaer (22.04.2017), BTB0e+0 (22.04.2017), HüMo (22.04.2017), bvbharry47 (22.04.2017), Altenauer (23.04.2017), 98 1125 (23.04.2017), Dieter Ackermann (24.04.2017)

257

Sunday, April 23rd 2017, 2:21pm

Moin Robert

Jaja, das leidige Problem der zügellosen Vermehrung der Fahrzeuge... Deine Gedanken, auch bezüglich der Gestaltung als quasi Neubau, kann ich durchaus nachvollziehen und finde sie ausgesprochen innovativ. Auch wenn der Mobahner ansisch ja eher auf traditionelles steht. Ich nehme mich da nicht aus...

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (23.04.2017), BTB0e+0 (23.04.2017), Altenauer (23.04.2017), nullowaer (23.04.2017), bvbharry47 (23.04.2017), Dieter Ackermann (24.04.2017), 98 1125 (10.08.2018)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

258

Monday, April 24th 2017, 10:55am

Fäkalien am Morgen ...

Hi Mobahner,

bevor ich mich in meinen Job stürze noch eine etwas delikate Frage ins Forum:

Irgend wo habe ich kürzlich bei irgend einem Hersteller gesehen/gelesen oder bilde mir das wenigstens ein, dass es für unsere Baugrösse 0 ein 00 Häuschen in Form eines DIXIKLOS gibt. Ja, ein Dixiklo, kein Holzhäuschen, denn es soll ja auf der neuen Baustelle "modern" zugehen. Leider habe ich das nicht gespeichert und nun stehen meine Arbeiter, welche das neue BW aufbauen sollen schwer unter Druck. Büsche sind natürlich in dieser Gegend auch noch nicht gepflanzt, einen Fäkalienwagen hat die BTB nicht und wird auch keinen haben (bei der BTB wird aus Kosteneinsparungsgründen auf Anweisung des Directors Robert z. T. noch "gekübelt"). Wahrlich Sch.....!!! (... sprach Cäsar, da jubelte das Volk und brachte Papier.)

Wer kennt den Hersteller? Wer kann meinen geblähten Preiserlein/Hauserlein helfen? Deren Dank sei Euch auf ewig gewiss!

P. S.: Eigengemurmel ... wie kann man nur über so eine Sch....frage so einen langen, mit Unsinn durchsetzten Bericht schreiben? Jetzt aber Schluss damit und augenblicklich an die Arbeit!!!

Allzeit gute Verrichtung und bis bald ...
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 2 times, last edit by "BTB0e+0" (Apr 24th 2017, 11:13pm)


11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

errel (24.04.2017), jbs (24.04.2017), bvbharry47 (24.04.2017), Dieter Ackermann (24.04.2017), Altenauer (24.04.2017), heizer39 (24.04.2017), Udom (24.04.2017), Baumbauer 007 (25.04.2017), nullowaer (26.04.2017), PeterSL (19.10.2017), 98 1125 (10.08.2018)

259

Monday, April 24th 2017, 11:00am

Moin Robert

Es gibt wohl dieses...

http://www.zapf-modell.de/shop/product_i…products_id=168

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (24.04.2017), Dieter Ackermann (24.04.2017), Altenauer (24.04.2017), heizer39 (24.04.2017), HüMo (24.04.2017), Udom (24.04.2017), BTB0e+0 (26.04.2017), nullowaer (26.04.2017), 98 1125 (10.08.2018)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

260

Sunday, April 30th 2017, 2:42am

Das Bermudadreieck ist es nicht geworden und …

… auch nicht das Eisenbahndreieck Distelrasen.

Hallo Mobahner,

gestern, Freitagabend, habe ich den Hirnwurm (sh. Bericht Nr. 255) freigelassen und mit der Umsetzung des Neubaus eines Diesellok BW´s begonnen. Meine liebe Frau hat heute ihre Hobbies gepflegt – nämlich ihre Pflanzen „auf Zack gebracht“ und die Wohnung wunderschön frühlingshaft dekoriert – ich habe mich in mein Mobarefugium zurück gezogen, das Telefon ausgeschaltet, viel Kaffee gekocht und die Qualmsachen bereit gelegt. Ja, das war seit laaaaanger Zeit wieder einmal ein Tag nur für mich und meine Moba, Folgendes ist dabei heraus gekommen:

Der Unterbau des BW´s steht komplett, die Gleise sind zum grössten Teil verlegt. Vorangegangen ist dem Verlegen der neuen zum BW abzweigenden Weiche das Heraustrennen eines Stück Gleises und ein Stück altes, weiter führendes Gleis wurde für den Einbau der Dieseltankstelle vorbereitet. Ich baue schon immer „frei Schnauze“ und dabei ergeben sich manchmal kniffelige Situationen. Wie aus dem Lageplan des BW´s zu ersehen ist soll ein Gleis zur Anlieferung des Dieselkraftstoffs, welcher vom Kesselwagen in die unterirdischen Tanks gefüllt wird, vorhanden sein. Dieser – nennen wir ihn einmal Gleisstummel – wird so gebaut, dass sowohl entweder ein schmalspuriger Kesselwagen oder ein vom Rollwagen abgeladener normalspuriger Kesselwagen zur Entladung abgestellt werden kann. Erforderlich hierfür ist ein Vierspurgleis mit für die Normalspur vorgelagerter Übergabestelle Rollwagen/Gleisstummel. Damit wird auch der Rollwagen sofort wieder frei und steht nicht ungenutzt herum. Ganz schön schwierig, zumal das Schmalspurgleis sich im Vierspurgleis leicht erhöhen muss damit der Schmalspurwagen nicht auf die Vollspurschienen aufsetzt. Millimeterarbeit ist das.

Für die zukünftige Dieseltankstelle wurde eine Auffangwanne gebaut und für das Schmalspurgleis ein stabiler Betonprellbock, damit im sich ergebenden „Dreieck“ nichts passieren kann. Das wäre ja dieeee Katastrophe bei der BTB, wenn eine zu betankende Diesellok über das Ziel hinausschiessen und einen Kesselwagen rammen würde. Nein, nein, das brauchen wir nicht.

Die Fundamente für den zweiständigen Lokschuppen sind inzwischen auch gelegt und die Wände für diesen sind im Groben zugeschnitten. Für die weitere Gestaltung ist bei Addie Modell eine Dieselzapfsäule bestellt und das Wichtigste, ein Dixiklo für die Arbeiter, wird heute Nacht noch per NET bestellt. Danke an Ralph (errel) für den Dixiklolink!!!

So das wars wieder mal, über die weitere Entwicklung des Diesellok BW´s berichte ich zu gegebener Zeit. Viel Spass beim Bilder schauen wünscht …
BTB0e+0 has attached the following files:
Gruss
Robert
BTB0e+0

10 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (30.04.2017), Dieter Ackermann (30.04.2017), HüMo (30.04.2017), nullowaer (30.04.2017), jbs (30.04.2017), bvbharry47 (30.04.2017), JACQUES TIMMERMANS (01.05.2017), Udom (02.05.2017), Wopi (20.05.2017), 98 1125 (10.08.2018)

Similar threads