You are not logged in.

wsb56

Schaffner

(19)

  • "wsb56" started this thread

Posts: 201

Location: Braunschweig

  • Send private message

1

Thursday, February 26th 2015, 5:53pm

Mikro-Koaxialkabel

Hallo Leute,

hoffentlich trage ich jetzt keine Eulen nach Athen. Aber bei der Suche nach anderen Dingen bin ich bei Fohrmann auf eine sehr interessante Lösung gestoßen für das Problem "Wie kriege ich Strom nach..." Eigentlich müsste ich sagen Strömchen. ;)

Aber dort findet man Mikro-Koaxialkabel in 0,5mm und 0,25mm Durchmesser. OK, nicht ganz billig und die Stromtragfähigkeit ist auch etwas beschränkt. Aber dafür sehr dünn und hochflexibel. Also gleich mal welche mitbestellt, und heute waren sie da. Die sind echt gut. Damit komme ich an die gemeinste Stelle, ohne dass das Kabel auffällt, wie Triebwerksbeleuchtung, Loklaternen, Lampen (an Gebäuden)...

Achtung: Nix für Grobmotoriker. ;)

Viel Spaß,
Bernd

13 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (26.02.2015), Blechkistenkutscher (26.02.2015), Karlsbad-Express (26.02.2015), Altenauer (26.02.2015), Werkelburger (26.02.2015), Udom (26.02.2015), Meinhard (26.02.2015), Baumbauer 007 (26.02.2015), 1zu0 (26.02.2015), heiner (26.02.2015), E94281 (26.02.2015), guna (27.02.2015), 98 1125 (02.06.2017)

2

Friday, February 27th 2015, 2:52pm

Hallo,

die besagten Mikro-Koaxialkabel gibt es auch bei Steba unter www.steba.org ; da sind sie preisgünstiger.

Grüße

Rolf

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

wsb56 (27.02.2015), Udom (27.02.2015), Baumbauer 007 (27.02.2015), 98 1125 (02.06.2017)

wsb56

Schaffner

(19)

  • "wsb56" started this thread

Posts: 201

Location: Braunschweig

  • Send private message

3

Friday, February 27th 2015, 3:31pm

Hallo Rolf,

danke für den Hinweis! Sind da sogar deutlich billiger. Auch der Rest scheint recht spannend zu sein.;-)

Danke,
Bernd